MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge Frühling Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Sweet Jotty > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sweet Jotty
Top-Rezensenten Rang: 2.950.069
Hilfreiche Bewertungen: 1576

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sweet Jotty "George" (Eisenberg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Breakaway
Breakaway
Preis: EUR 6,99

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 4. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Breakaway (Audio CD)
Kelly Clarkson
"Breakaway (second edition)" Album
Mit einem Jahr und 3 Singles Verspätung erscheint das 2. Album des "amerikanischen Idols" Kelly Clarkson jetzt auch in Europa. In den USA brach die CD schon sämtliche Rekorde, und ist schon seit einem Jahr in den US-Album Charts vertreten. Hier die Songs:
01. Breakaway (03:57)
Alleine das die erste Single "Breakaway" schon seit über 50 Wochen in den Billboard-Charts dabei ist, sagt schon alles! Eine wunderbare Ballade, mit toller und gefühlvollen Melodie, sowie sehr gutem Text.
9 / 10
02. Since U Been Gone (03:09)
Kommen wir zur 2.Single, eine rockige Up-Tempo Nummer, mit eingängigem Refrain. Der Song hat auf jeden Fall Ohrwurmcharakter, einer der wenigen schnellen Nummern des Albums, grandios !
10 / 10
03. Behind These Hazel Eyes (03:19)
Das ist das beste was Kelly in ihrer 3-jährigen Karriere bis jetzt gemacht hat. Vom Tempo her etwas zwischen der Ballade "Breakaway" und der 2.Single "Since U Been Gone". Sehr nachdenklicher Song, könnte ich mir den ganzen Tag reinziehen. Der beste des Albums !
10 / 10
04. Because Of You (03:39)
Kommen wir mal wieder zu einer Ballade, zur bis jetzt dritten. Hier haben wir es mit einer Ballade zu tun, nur mit Klavier und Schlagzeug, mal ohne Gitarre. Ist nichts besonderes gegen den Rest des Albums, ist aber trotzdem sehr schön.
8 / 10
05. Gone (03:27)
Eine weitere Up-Tempo Nummer, trotzdem nicht so scnhnell wie Track #2. Ich würde sagen, das "Gone" nach "Behind These Hazel Eyes" ein weiterer Oberhammer des Albums ist.
10 / 10
06. Addicted (03:57)
Ein Song der mir persönlich nicht so sehr gefällt wie die anderen, eine Ballade (mal wieder). Trotzdem könnte sich auch bei diesem Song so manch anderer Künstler eine Scheibe abschneiden.
7 / 10
07. Where Is Your Heart (04:39)
Tolle Ballade, noch besser als in Mariah Careys besten Jahren. Könnte Anwerter auf die 4.Single werden.
9 / 10
08. Walk Away (03:09)
Spätestens nach der letzten Ballade könnte es wieder langweilig werden, deswegen muss was schnelleres her. "Walk Away" ist wieder etwas schneller, mit tollem Refrain. Aber außer dem Refrain ist der Song leider nicht so gelungen, trotzdem Maßstab für andere Künstler.
6 / 10
09. You Found Me (03:39)
Wieder eine Ballade, passt ganz gut zu grauen Wolken und Regen. Klingt wie noch ein Künstler, der mir jetzt nicht einfällt, einprägsame Melodie, toller Song.
9 / 10
10. I Hate Myself For Losing You (03:20)
Wieder etwas schnelleres, trotzdem kein Up-Tempo Track. Könnte vielleicht auch die 4.Single werden, weil es sicher ein toller Eadio-Song ist, eine ziemlich gute Pop/Rock-Nummer, drittbester Song des Albums.
10 / 10
11. Hear Me (03:56)
So, zum Abschluss eine schöne Abschlussballade. Der Song hat irgendwas von Christina Aguilera's Balladen, vielleicht wurde er auch von ihr geschrieben (was weiß denn ich!!!). Gelungen !
10 / 10
12. Beautiful Disaster (Live) (BONUS TRACK) (04:34)
Was soll man zu einem Live-Song schon groß sagen, gute Atmosphäre, gute Qualität, und, am besten, man kann die ungemixte Stimme von Kelly genießen.
10 / 10
Gesamtpunktzahl: 109 / 120
Fazit: Mal wieder ein WIRKLICH gutes Album in der Pop-Szene, junger Sternchen. Sehr empfehlenswert für Fans von Kelly Clarkson, Anastacia, Ashlee Simpson, Mariah Carey in ihren früheren Jahren, Lindsay Lohan und Hilary Duff, und all die anderen die diese Art von Musik machen. Aber den Kauf müsst letztendlich IHR entscheiden. Ich hoffe ich war euch dabei eine Hilfe.
Die fünf besten Songs (geordnet):
1. BEHIND THESE HAZEL EYES
2. GONE
3. I HATE MYSELF FOE LOSING YOU
4. BREAKAWAY
5. SINCE U BEEN GONE
Gruß sweetjotty


All That I've Got
All That I've Got
Wird angeboten von KlangSurfer
Preis: EUR 4,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 4. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: All That I've Got (Audio CD)
The Used
"All That I've Got" CD Single
Mit ihrem ganz eigenen Stil des Punk-Glamrock/Emo/Screamo eroberten sie 2003 mit ihrem gleichbetitelten Debut die deutsch Top100. Jetzt sind sie (leider) wieder etwas aus dem kommerziellen Erfolg geflogen, und entern mit ihrem neusten Album nicht mehr die Charts. Zu unrecht, alleine die zweite Single "All That I've Got" ist es wert. Eine sehr, sehr gute Mid-Tempo Nummer mit eingängigem Refrain und Strophen. Vielleicht ist ein bisschen AFI und My Chemical Romance mit eingeflossen, umso besser, das hört sich saugeil an. Vielleicht klingt der Song auch etwas mystisch und märchenhaft, oder vielleicht hab ich mich nur von dem märchenhaften (auch gutem) Video irritieren lassen? Naja, jedenfalls eine sehr geile Rock-Nummer, die sich nicht so einfach in eine Schublade stecken lässt, und sicher die meisten (Rock-)Fans begeistern wird, auf der Single ist auch noch ein Video zum Song drauf!
Gruß sweetjotty


Behind These Hazel Eyes [4trx]
Behind These Hazel Eyes [4trx]
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 50,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 4. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Behind These Hazel Eyes [4trx] (Audio CD)
Kelly Clarkson
"Behind These Hazel Eyes" CD Single
Wow, vergleicht man unser deutsches Idol mit dem amerikanischen Kelly Clarkson, stellt man gleich fest, das nicht mal der Alexander da mithalten kann, sondern auch kein anderer der bei uns teilgenommen hat. Kelly Clarkson hat sich seit ihrem 2. Album "Breakaway" mehr und mehr zum Superstar entwickelt. Alleine die Single "Breakaway" ist schon ein ganzes Jahr in den USA-Billboard Charts vertreten, die zweite "Since You've Been Gone" bringt es auf ein halbes Jahr, und die neue Single ist jetzt auch schon wieder ganz oben dabei. Für mich ist es der beste Song den sie bis jetzt gemacht hat, vom Tempo her etwas zwischen "Breakaway" und "Since You've Been Gone", nicht so schnell und nicht zu lahm. Eine sehr gute Soft-Rock Ballade im Stile von Anastacia oder Ashlee Simpson. Eine sehr gute Alternative zu dem ganzen Plastik-Pop wie Britney und co. Wer gerne die oben genannten Künstler hört, kann hier bedenklos zuschlagen, auf der Single befindet sich noch eine Live-Version des Songs, sowie ein Video-Clip und ein weiterer Song.
Gruß sweetjotty


Pieces
Pieces

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 28. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Pieces (Audio CD)
Der Song ist top, aber warum wird er in Deutschland so spät veröffentlicht, ich kenne das Video vom Song schon seit Februar... naja. Wer einen Fun-Punk Knaller wie "In Too Deep" oder "Fat Lip" erwartet wird enttäuscht sein, auch wer total auf den Vorgänger "We're All To Blame" abfährt wird enttäuscht sein. "Pieces" ist eine gute angenehme Rock-Ballade, schon auch für einsame Stunden im dunklen. Nach höchstens drei/viermal hören finden sicher die meisten Gefallen an ihm, denn es ist wirklich eine klasse Ballade, wenn nicht die beste dieses Jahres. Sowas hat man (zumindest als Single) noch nie von Sum 41 gehört, vielleicht ist er auch deswegen so gut. Das Video passt auch super zum Song, und wurde sehr gut umgesetzt. Über das Cover lässt sich streiten, aber was macht das schon auf den Song aus, der ist nämlich das gute. Kaufen bitte.


The Siren
The Siren
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 66,75

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 28. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: The Siren (Audio CD)
Schon vor einem Jahr als ich mir das Album "Once" gekauft habe, und es einmal durchgehört habe, war mir klar: "The Siren" ist einer der besten Tracks überhaupt. Ein melancholisch-düsteres Gothic Stück mit dunkler Atmosphäre. Besonders wenn man den Gesang im Refrain hört, wird man in eine Fantasie-Welt versetzt, in welche auch immer, aber sie hat auf jeden Fall etwas einsames dunkles. Auch das Gitarren-Solo im Song kann sich hören lassen. Der Song ist nicht besonders schnell, jedenfalls nicht so schnell wie "Wish I Had An Angel", sondern eher Mid-Tempo. Auch das CD-Cover passt super zum Song. Es ist auf jeden Fall ein Muss für alle Nightwish-Fans, und denen den "Nemo" gefiel könnte es vielleicht auch gefallen.


Müssen alle mit - Ewig schön (inkl. Bonus-CD)
Müssen alle mit - Ewig schön (inkl. Bonus-CD)
Preis: EUR 10,98

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 25. Juni 2005
Schöne Zusammenstellung deutscher Musik. Endlich auch mal etwas das nicht im Mainstream vertreten ist, von kleinen Labels (die oftmals auch besser sind). Wer auf schöne Pop/Rock-Musik steht kann hier nix anderes machen als zugreifen. Meiner Meinung nach ist das hier auch die beste aus der Reihe, weil hier eben soviel Underground drauf ist, auf den danachfolgenden war immer auch mal etwas bekannteres drauf, was man entweder schon hat, oder hasst. Auf jeden Fall eine Super-CD. Die Bonus CD bietet auch tolle Inhalte, lauter unveröffentliche Tracks von kleinen aber guten Bands.


Wait (the Whisper Song)
Wait (the Whisper Song)
Wird angeboten von right now!
Preis: EUR 7,47

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 25. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Wait (the Whisper Song) (Audio CD)
Manchmal frage ich mich schon, was einem an angeblicher Musik da heute so geboten wird. Noch schlimmer ist aber, das es Leute gibt die sowas auch kaufen. Das hier vorliegende Produkt, ist für mich weder Musik noch ein Lied. Ich bin schon tolerant was Musik angeht, auch bei HipHop, aber das hier... Einfach irgendwelche billige Hintergrundbeats, die nicht mal anregen zum tanzen oder was weiß ich, und dann noch irgendwas darauf geflüstert. So kauft das keiner, jetzt drehen wir noch ein Video mit ein paar sexy Frauen und schon kauft es jeder. Nein, also das kann ich beim besten Willen nicht empfehlen.


1039/Smoothed Out Slappy Hours
1039/Smoothed Out Slappy Hours
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 13,34

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 25. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: 1039/Smoothed Out Slappy Hours (Audio CD)
Für Fans die erst seit "American Idiot" dabei sind, ist dieses Album sicher gewöhnungsbedürftig. Aber irgendwie muss ja jeder mal ein Anfang haben. Das ist der Anfang von Green Day: Geniale Punkrocks leider etwas dünn produziert. Klingt trotzdem gut. Jeder Song sitzt, die Songs haben unvergleichliche Melodien und man kann so richtig abrocken. Für Punk-Fans auf jeden Fall ein muss, und andere sollten auch mal reinhören.
Anspieltipps: Going to Pasalaqua // 1000 Hours // At The Library // The Judge's Daughter


The Unquestionable Truth (Part 1) (Limited Digipak)
The Unquestionable Truth (Part 1) (Limited Digipak)
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 6,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 25. Juni 2005
Eins vorneweg: Das Album schlecht bewerten, nur weil es 7 Tracks enthält, und weil es 30 Minuten geht, geht einfach nicht. Das neue Album von System Of A Down hat 11 Tracks, geht aber gerade mal 34 Minuten, dagegen ist das Limp Bizkit Album schon schön lang, und besser ist es auch !
Musikalisch finde ich das Album um einiges stärker als der auch schon gute Vorgänger, bei mir liegt es mehr daran, weil ich es gerne etwas härter habe (musikalisch natürlich). Was uns Fred, Wes und Co hier bieten ist ziemlich untypisch, einzig und alleine "The Propaganda" erinnert mich etwas an "Three Dollar Bill Y'all". Es ist dünn aber trotzdem gut produziert, sehr rau, was sicher einigen Kommerz-Fans nicht passt, ist auch gut so. Nun zu den Songs, "The Propaganda" ist ein Super-Opener mit Ohrwurmgarantie, jedoch (für mich) nicht der beste, sondern "The Priest". Ein ziemlich düsterer und dünn produzierter Track, mit gutem Text. Schwächstes Stück des Album ist "The Key", ein schlechter Lückenfüller, kein richtiger Song, einfach ein paar HipHop Beats drunter, und ein bisschen Gebabbel von Fred. "The Story" geht wieder etwas in Richtung "Significant Other", und die erste Single "The Truth" fand ich einst so gut, aber gegen Songs wie "The Priest", "The Propaganda" oder "The Story" kommt es dann letztendlich nicht ran, das ist allerdings meine Meinung. "The Surrender" eine eher mittelmäßige Ballade, erinnert ein klein bisschen an "Drown" von "Results May Vary". "The Channel" ist auch was geiles. Also, man muss das Album bestimmt drei/viermal hören bis einem auffällt wie geil es eigentlich ist, so war das bei mir, zumindest, anfangst dachte ich auch erst "was für ein sch+!s". Ich frage mich auch immerwieder wie man diesem grandiosen Werk eine schlechte Bewertung abgeben kann! Wer das tut, ist 100pro kein Fan der ersten Stunde, sondern einer der bei "Chocolate Starfish" hinzu gekommen ist. Und nach intemsiven studieren des Albums, bin ich darauf gekommen, das dies vielleicht das beste Album ist, das Limp Bizkit je gemacht haben. Da kann Linkin Park und co noch einiges lernen! Was ich auch noch loswerden wollte, an alle die in ihren Rezensionen geschrieben haben, das die Songs die einfallslosesten Titel haben, rafft ihr nicht das dies ein Konzept-Album ist, und bei Konzept-Alben ist es normal wenn nicht viel Songs drauf sind, und vielleicht alle mal mit "The-" anfangen! Jedenfalls freu' ich mich schon tierisch auf Part 2. Kein Zweifel - dieses Album ist vielleicht die CD des Jahres 2005 !!!


Wake Me Up When September Ends
Wake Me Up When September Ends
Preis: EUR 8,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von sweetjotty, 25. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Wake Me Up When September Ends (Audio CD)
Endlich! Der beste Song vom Album, jetzt als Single. Mit "Wake Me Up When September Ends" liefern Green Day eine düstere Ballade ab, ganz anders als "Blvrd Of Broken Dreams". Der Song passt wirklich in den Herbst, eine Ballade für einsame Stunden. Erst gibts Gesang mit akkustischer Gitarre, nach 2 Minuten kommen Drums und E-Gitarre hinzu. Vielleicht muss man den Song öfter hören, denn er ist schon um einiges anders, als die Balladen die man von Green Day kennt. Auch das Video ist super, mal wieder Anti-Krieg! Ohne Worte kaufen, sag ich da nur!
Gruß sweetjotty


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20