Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Sweet Jotty > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sweet Jotty
Top-Rezensenten Rang: 4.882.565
Hilfreiche Bewertungen: 1576

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sweet Jotty "George" (Eisenberg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Dead End
Dead End
DVD ~ Ray Wise

24 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dead End, 13. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Dead End (DVD)
Wir wir ja schon wissen, handelt es sicher hierbei um einen 1A-B-Movie. Ich habe mir die DVD vor kurzem blind gekauft, alles was ich kannte war die Beschreibung auf dem Rückcover. Gespannt legte ich mir den Film nachts, kurz nach 12 in meinen Player. Und ich gebe zu, ein gewisses Nervenkitzel war sogar schon vor dem anschauen da. Nun, es beginnt dunkel, und bleibt auch immer schön dunkel, und mein Zimmer, war auch schön dunkel, für das das der Fernseher lief. Es wurde aber auch nicht hell. Nein, es bleibt strickt dunkel. Man wartet immer auf das nächste Attentat, jedes passiert anders. Man fragt sich die ganze Zeit, wie wird der Film ausgehen, wer wird überleben? Wird überhaupt jemand überleben? Kurz gesagt, die ersten 70 Minuten sind durchweg spannend, und vor allem DUNKEL, es wird nie hell. Erst nach diesen 70 Minuten kommt Tageslicht zum Vorschein, und die Spannung lässt etwas nach, naja, da ist es ja dann auch schon fast aufgeklärt. Zur Korrektur, es ist kein Horrorfilm, zumindest kein typischer Horror-Splatter oder Horror-Schocker. Es ist ein Grusel-Film, aber was für einer! Wer sich gruseln will, kauft sich das Teil, man kann diesen Film auch öfters sehen, und es bleibt immer spannend! Absolute Empfehlung für einen Filmabend, zu zweit, zu dritt oder auch alleine, ansonsten schönen Tag und Danke für Lesen dieser Rezension!


Resolve
Resolve

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Foo Fighters - Resolve, 13. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Resolve (Audio CD)
Die Foo Fighters kenne ich nun schon seit 1999, jedoch sind sie bis auf "Learn To Fly" und "Low" immer an mir vorbeigegangen. Als dieses Frühjahr "Best Of You" rauskam, fand ich grosses Gefallen am Song, aber es reichte noch nicht für einen Album-Kauf. "D.O.A." ist mir zu durchschnittlich, aber auch nicht schlecht. So stehe ich im Plattenladen mit vollen Geldbeutel, um mir so ein paar CD's zu holen, hatte noch Geld übrig, wusste aber nicht welches Album/Single ich mir noch holen sollte. Dann lag da vor mir auf einmal "In Your Honor", und ich dachte reinhören kann man mal. Wobei ich mit nicht viel Erwartung ranging. Doch was ich hörte war spitze, und so kaufte ich mir die CD. Songs die mir sofort auffielen waren "Cold Day In The Sun" und "Resolve". Es sind auch meine Lieblingssongs vom Album. "Resolve" ist eine Low-Tempo Nummer, nicht unbedingt Ballade, aber auch nicht die Richtung der vorherigen beiden Singles. Eine simple Rocknummer die eigentlich jedem gefallen müsste, ich könnte mir den Song, wie auch das Album, für viele Stimmungslagen vorstellen. Er passt zu einem schönen Barbecue an einem sonnigen Tag im freien, gleichzeitig aber auch für schöne Stunden im Herbst. So was schönes habe ich im Mainstream-Rock schon lange nicht mehr erlebt, und das soll was heissen. Wer auf simplen Rock ohne überflüssigen Schnick-Schnack steht, der soll schleunigst Single oder Album kaufen. Jeder andere kann sich den Song mal anhören. Die B-Seite ist eine Demo Version von "D.O.A.", für Fans von Foo Fighters und des Songs sicher interessant, bin auch mal gespannt. Ansonsten noch einen schönen Tag, und Danke für's Lesen dieser Rezension.


Bullet In A Bible (CD + DVD)
Bullet In A Bible (CD + DVD)
Preis: EUR 15,99

10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Green Day - Bullet In A Bible, 3. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Bullet In A Bible (CD + DVD) (Audio CD)
Na, für ein LIVE-ALBUM von GREEN DAY wurde es ja wirklich einmal höchste Zeit, man wartet ja spätestens schon seit DOOKIE auf sowas. Nun ja, nach stolzen 15 Jahren und 6 Studio Alben kann man aber auf einer (!) CD nicht viel erwarten. Da sie in dieser Zeit wirklich so einiges an Live-Knallern und anderen geilen Titeln erschaffen haben. Die Tatsache das es dann nur eine CD wird, hat mich schon etwas enttäuscht, zumal 50% der CD Songs vom letzten Album AMERICAN IDIOT enthalten! Ganz ehrlich die hätte man sich teils auch sparen können, da man die ja andauernd in diversen Shows und im TV live hören und sehen kann. Die restlichen 50% sind zwar gut gewählt, trotzdem vermisse ich Sachen wie WHEN I COME AROUND, GEEK STINK BREATH, GOING TO PASALACQUA oder auch SHE, um meine Liste knapp zu fassen, es hätte definitiv eine Doppel-CD werden sollen, damit so viel Songs wie möglich draufpassen, aber es ist ja ein Konzert also kann man da nicht viel machen im Nachhinein. Von den ersten beiden Alben sind so gut wie gar keine Songs drauf, was mich wirklich verärgert hat, nach einem Blick auf die Tracklist. Vielleicht hätte man auch sollen vom letzten Album andere Songs nehem sollen, bsp. SHE'S A REBEL, LETTERBOMB oder EXTRAORDINARY GIRL, die eher seltener zu hören sind.
Aber jetzt mal zum Endresultat, wie gesagt die Tracklist lässt zu wünschen übrig, aber die gute Soundqualität entschuldigt das wieder. Trotzdem fehlt mir bei den neueren GREEN DAY Shows immer wieder dieses typische etwas, die Songs klingen irgendwie anders, nicht mehr so kraftvoll. Aber ich denke, an diesen Punkt kommt jeder Musiker. Dafür klingen die neueren gut. Als Fan werde ich mir die CD trotzdem holen, aber wer viel altes und Ohrwürmer erwartet, sollte doch vorher mal einen Blick auf die Trackliste riskieren, ansonsten ist es ein tolles Live-Album geworden. Was den Sound angeht kann ich das neue SLIPKNOT Live Album empfehlen, wohl das beste was ich bisher an Live-Qualität auf CD gehört habe, aber nur so nebenbei!


Under Cover
Under Cover
Wird angeboten von AOR-MELODIC-ROCK
Preis: EUR 14,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ozzy Osbourne - Under Cover, 29. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Under Cover (Audio CD)
Endlich kommt es raus! Auf der Homepage wurde diese CD schon für Juli angekündigt, nun ist November, aber das macht jetzt nichts. Wenigstens gibt's 4 neue Songs obendrauf. Ich habe selbst noch nicht alle Songs gehört, besser gesagt die 4 neuen noch nicht, und auf das Lennon-Cover "Woman" bin ich richtig gespannt, das passt gar nicht so zu Ozzy, aber wie ich ihn kenne macht er das sicher wieder 1A. Das Beatles-Cover, und die erste Single "In My Life" ist super gelungen, es klingt schon etwas anders als das Original, Ozzy hat daraus eine wunderschöne Ballade gemacht. Am besten gefällt mir das Rolling Stones Cover "Sympathy For The Devil", daraus hat er eine 7minütige und extrem geile Heavy-Metal-Hymne gemacht, das Gitarrensolo ist der Hammer. "Mississippi Queen" ist ein Stimmungsmacher, kenn ich aber nicht im Original, aber auf dieser Platte ist es super. Sehr gut gecovert ist auch "All The Young Dudes", um Längen besser als das von Bruce Dickinson. Es gibt eigentlich kein einziges schlechtes Lied auf diesem Album, es ist der Hammer. Die 13 geilen Covers, entschuldigen den einzigen Kritikpunkt: "Changes", das Original ist um Welten besser, bzw. die 93er Live-Version.
Auf der DVD der Dualdisc ist dann noch der Videoclip zu "In My Life", der ist nicht besonders gut, da wie immer in letzter Zeit die gleichen Ausschnitte von Konzerten und The Osbournes zusammengeschnitten wurden, aber wenigstens sitzt er auf einer Bank in England und singt mal, das ist das einzig neue. Zudem das ganze Album in einer besseren Soundqualität, und noch ein "Diner With Ozzy", bin ich mal gespannt. Für jeden Ozzy-, Rock-, und Metalfan ein Muss!


Dark Ages (Limited Digipak)
Dark Ages (Limited Digipak)
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 33,49

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soulfly - Dark Ages, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Dark Ages (Limited Digipak) (Audio CD)
Ich besitze die CD seit dem Tag ihrer Erscheinung, ich konnte mir erst selbst keine Meinung bilden, da ich mir etwas unsicher war. Also, habe ich mir mal einige Rezensionen durchgelesen. Alles was ich mir dort so von der CD aneignen konnte war: ILL NINO! Zunächst will ich sagen, man kann diese beiden nicht vergleichen, nur weil sie aus der selben Gegend kommen. Bei Soulfly hört man viel das typische brasilianische-Busch Feeling und Tribe Elemente raus, Ill Nino dagegen arbeiten mehr mit den typischen spanischen und kubanischen Elementen, überhaupt nicht mit Tribe oder ähnlichem. Wenn man's genau nimmt und sagt Soulfly sind Metal, dann müsste Ill Nino eigentlich nur Hard-Rock sein, Soulfly haben auch einen total anderen Gesang, er geht schon fast in Death-Metal Gegrunze, und Ill Nino setzen auf Clean-Gesang und typisches Hardcore Gebrülle. Wie ihr seht gibt es keinen ähnlichen Anhaltspunkt mit dem man die beiden Bands vergleichen kann, oder kann mir irgendjemand einen Song von Soulfly nennen, der sehr ähnlich wie Ill Nino klingt... Nein, eben! So genug verglichen, nun mal zur Musik. Einige schreiben es sei ein schlechtes Soulfly-Album, aber nachdem ich die Platte nun schon fast drei Wochen höre, kann ich das nicht behaupten. Es ist schon anders als die früheren Alben, viel trashiger und das ist gut so. Die Tribe-Elemente jedoch sind nicht verloren gegangen, die Musik geht geil ab, ich glaube da kann so manch andere Band die jetzt "auch abstürzen" lange nicht mithalten. Besonders gut gefällt mir "Innerspirit", mal was ganz anderes, aber extrem geil. "Carved Inside" ist auch sehr geil, und auch das 10minuten lange Instrumental "Soulfly V" ist exzellent. Alles in allem einfach top diese CD, und das obwohl es meine erste Soulfly - CD ist, keine Angst ich kenne die alten Sachen trotzdem gut. Auch die Bonus-Live Tracks sind super, waren zwar schon auf der DVD aber sche.ss drauf! Für Metal-Fans ein Muss!


Dark Light
Dark Light
Wird angeboten von DVD Overstocks
Preis: EUR 7,47

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HIM: Dark Light - Durchweg Gut!, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Dark Light (Audio CD)
Von "Wings Of A Butterfly" war ich erst enttäuscht, nach mehrerem Hören fand ich aber Gefallen, und habe mir dann blind "Dark Light" zugelegt. Zunächst zur Aufmachung, die bei der normalen Edition ja nicht gerade überragend ist, die CD kommt im stinknormalen Jewel-Case, außen herum ein Pappschuber, mit einem Riesenheartagramm. Den hätten sie können weglassen, sieht optisch nicht besonders aus, das eigentliche Frontcover ist auch nicht besonders, aber um Längen besser als das vom Pappschuber, aber darauf soll's ja dann nicht ankommen. Hauptsuche die Musik stimmt, und das tut sie allemal. Eröffnet wird diese CD mit einem wunderbaren Riff, der mich übrigens an die "Halloween"-Titelmelodie stark erinnert, und einer sehr schönen Melodie. Das ganze nennt sich "Vampire Heart". Die erste Singleauskopplung lässt den hohen Standard von Track 1 nicht sinken, und besticht hauptsächlich durch den Refrain und die tollen Gitarrenmelodien. Mit "Under The Rose" sind wir dann auch schon bei einem der Höhepunkte des Albums angelangt, der Song rockt, hat eine tolle Melodie und geht einfach nur gut ab. "Killing Loneliness" ist ebenfalls wieder ein Song auf hohem Niveau, und sorgt für Spannung was in der zweiten Hälfte kommt. Und damit zum Titeltrack "Dark Light". Wirklich eine wundervolle Ballade, wenn nicht eine der besten von HIM, erinnert mich ebenfalls ein bisschen an ein Weihnachtslied, aber lasst euch davon nicht abschrecken. "Behind The Crimson Door" lässt das Niveau ein klein bisschen sinken, wobei wir uns immernoch ziemlich oben befinden. "Drunk On Shadows", "The Face Of God" und "In The Nightside Of Eden" sind ebenfalls Top-Songs, und die Ballade "Play Dead" ist wieder ein Song von ganz weit oben.
Mit diesem Album haben sich HIM mal wieder ein Denkmal gesetzt, und es ist wohl Tatsache, das das eher schlechte Vorgänger-Album "Love Metal" um einiges getoppt wurde, es geht definitiv noch besser, nachdem was man hier hört. Aber sollte es auch etwas schlechter als das Album sein, ist es immernoch gut. Ich denke definitiv eines der Top-10 Rockalben 2005! Hier sollte man auf jeden Fall reinhören, und wenn man die Musikrichtung hört vielleicht auch direkt kaufen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 6, 2008 12:26 PM MEST


Under Cover
Under Cover
Preis: EUR 6,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ozzy Osbourne - Under Cover, 22. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Under Cover (Audio CD)
Endlich kommt es raus! Auf der Homepage wurde diese CD schon für Juli angekündigt, nun ist November, aber das macht jetzt nichts. Wenigstens gibt's 4 neue Songs obendrauf. Ich habe selbst noch nicht alle Songs gehört, besser gesagt die 4 neuen noch nicht, und auf das Lennon-Cover "Woman" bin ich richtig gespannt, das passt gar nicht so zu Ozzy, aber wie ich ihn kenne macht er das sicher wieder 1A. Das Beatles-Cover, und die erste Single "In My Life" ist super gelungen, es klingt schon etwas anders als das Original, Ozzy hat daraus eine wunderschöne Ballade gemacht. Am besten gefällt mir das Rolling Stones Cover "Sympathy For The Devil", daraus hat er eine 7minütige und extrem geile Heavy-Metal-Hymne gemacht, das Gitarrensolo ist der Hammer. "Mississippi Queen" ist ein Stimmungsmacher, kenn ich aber nicht im Original, aber auf dieser Platte ist es super. Sehr gut gecovert ist auch "All The Young Dudes", um Längen besser als das von Bruce Dickinson. Es gibt eigentlich kein einziges schlechtes Lied auf diesem Album, es ist der Hammer. Die 13 geilen Covers, entschuldigen den einzigen Kritikpunkt: "Changes", das Original ist um Welten besser, bzw. die 93er Live-Version.
Auf der DVD der Dualdisc ist dann noch der Videoclip zu "In My Life", der ist nicht besonders gut, da wie immer in letzter Zeit die gleichen Ausschnitte von Konzerten und The Osbournes zusammengeschnitten wurden, aber wenigstens sitzt er auf einer Bank in England und singt mal, das ist das einzig neue. Zudem das ganze Album in einer besseren Soundqualität, und noch ein "Diner With Ozzy", bin ich mal gespannt. Für jeden Ozzy-, Rock-, und Metalfan ein Muss!


Twisted Transistor
Twisted Transistor
Wird angeboten von Music-Finder
Preis: EUR 16,46

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Korn - Twisted Transistor, 22. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Twisted Transistor (Audio CD)
Als ich den Song zum ersten mal gehört habe, war ich etwas enttäuscht. Er klang irgendwie anders. Die Tatsache das er gerade mal knapp unter 3 Minuten geht hat mich schon etwas aufgeregt, aber im Nachhinein bin ich froh, das er nicht länger geht, denn sonst wäre er wohl noch schlechter. Betrachten wir den Song einmal von einer anderen Seite. Die Härte die man von Songs wie "Here To Stay" oder "Did My Time" gewöhnt war, ist fast völlig verschwunden. Der Song kommt mehr so Disco-mäßig mit typischen Korn-Metal rüber, was auf den ersten Eindruck sich nicht mal gut anhört, aber nach öfterem hören, hat man den Song schon im Ohr, denn er ist ein richtiger Ohrwurm. Er ist ziemlich einfach strukturiert, eingängig und hat Hit-Potenzial, eigentlich alles ziemlich ungewöhnlich für KoRn. Bei diesem Song ist das Experiment geglückt, bleibt nur zu hoffen, das das Album auch so gut wird.


Greatest Hits (Ltd. Deluxe Edt.) (CD+DVD)
Greatest Hits (Ltd. Deluxe Edt.) (CD+DVD)
Wird angeboten von Music-Mixer
Preis: EUR 16,50

7 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Blink 182 - Greatest Hits, 16. Oktober 2005
Blink sind und waren schon immer eine gute Band. Ihr, meiner Meinung nach, bestes Album war das Debut "Buddha", welches bei dieser Compilation leider nicht berücksichtigt wurde. Songs wie "The Girl Next Door" und viele weitere sollten schon auf einer anständigen Sammlung ihrer Hits sein! Desweiteren wurden nur ihre Singles auf die CD gepackt, man hätte vielleicht Live-Knaller und andere geile Songs mit draufmachen können, und dafür "Not Now" weglassen, denn das ist kein neuer Track, wie es hier gesagt wird, der war nämlich schon Anfang 2004 auf der "I Miss You" Single CD. Vom letzten Album gibts die vier Singles, wobei es auf diesem auch viel bessere Songs gab, z.b. "Violence" oder "Here's Your Letter". Songs wie "Going Away To College", "Dysentary Gary", "Dick Lips", "Strings" usw. wurden völlig ausser acht gelassen! Vielleicht hätte man hier eine Doppel-CD raus machen können, und somit auf CD1 ihre Singles und CD2 ihrer besten Songs draufmachen können, wo Blink 182 doch mehr eine Album-Band waren. Für Fans die auf das stehen was komerziell erfolgreich war, ist das sicher interessant, aber für Leute wie mich ist das mager!


Roots
Roots

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sepultura - Roots, 16. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Roots (Audio CD)
Also das Album an sich ist ja schon der Hammer! Max und seine Truppe erforschen ihre "Roots" mehr und besser als je zuvor. Leider gibt es nur wenige Bands die diesen Stil heute noch machen, und nach dem Ausstieg von Max C. hat mich die Band auch nicht mehr so interessiert. Also, die Musik auf diesem Album ist eine Mischung aus geilem Trash Metal, etwas Hardcore und südamerikanische Kultur. Einfach unbeschreiblich geil! Und das war damals nicht nur was für eingefleischte Metal-Fans, auch in unseren Charts erreichten das Album und unvergessliche und essentielle Metal-Hymnen wie "Roots Bloody Roots" oder "Attitude" hohe Chartpositionen. Auch das etwas "komische" "Ratamahatta" haut voll rein und verbindet wie immer Härte mit Melodie. Für den offenen Metal-Fan mit Sicherheit ein schönes Erlebnis. Weitere Anspieltipps sind:
Spit ** Lookaway ** Dusted ** und die obengenannten
Nun zur Wiederveröffentlichung: Das komplette Album plus eine Bonus CD! Nicht schlecht! Auf der Bonus-CD gibts dann noch Outtakes, Demos, Remixe und Live-Versionen. Für den echten Fan sicher interessant, aber teilweise kennt man das Zeugs schon von den vielen Singles die sie damals veröffentlicht haben. Also, wer das Album schon immer wollte, der sollte sich dann von vornerein diese Wiederveröffentlichung holen, ob sich Leute die CD holen die sie im Original schon besitzen, müssen sie dann selbst entscheiden !
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 16, 2016 1:22 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20