Profil für 2weiklang > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 2weiklang
Top-Rezensenten Rang: 48.117
Hilfreiche Bewertungen: 25

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
2weiklang

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Tempered Glass Hartglas Displayschutz für Sony Xperia Z2 L50W nur 0,3mm dünn, 9H *2.5D round edge*
Tempered Glass Hartglas Displayschutz für Sony Xperia Z2 L50W nur 0,3mm dünn, 9H *2.5D round edge*
Wird angeboten von Tradelis
Preis: EUR 9,99

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt seinen Zweck besser als jede Displayschutzfolie, 31. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mittlerweile habe ich 3 verschiedene Displayschutzgläser für das Xperia Z2 ausprobieren können/müssen, nicht aus Unvorsichtigkeit, sondern aufgrund meiner kleinen Tochter, deren Zähne und ungestüme Spielweise es immer geschafft hatten, das Glas zu zerstören oder fies zu zerkratzen.

Spigen, Nillkin und dieses. Kurz und knapp:

Aufbringen war aufgrund des mitgelieferten Zubehörs ein absolutes Kinderspiel und blasenfrei. Mittlerweile habe ich allerdings auch etwas Erfahrung, das kann also für Neulinge durchaus variieren.

Spigen:
+ sehr passgenau
+ abgerundet
+ viel Zubehör (Rückseitenfolie)
- teuer!
- abgerundete Variante (GLAS.tR NANO SLIM) sehr bruchempfindlich, wenn man es nicht 100% genau aufbringt. Ist gebrochen, als ich es aus der Hosentasche gezogen hatte. Bis zu dem Zeitpunkt gab es jedoch keinerlei Kratzer oder ähnliches, das Glas ist also sehr hochwertig.

Nillkin:
+ sehr passgenau
+ abgerundet
+ viel Zubehör (Rückseitenfolie)
+ günstig
- niemals 9H Härte. Unser Wohnzimmertisch ist keine Sandburg und es liegen auch keine Edelsteine drauf rum und er wird regelmäßig gereinigt. Meine Tochter ist auch nicht gerade der Hulk, allerdings hat sie mit einmal Telefon über den Tisch ziehen (mit der Glasseite nach unten) einen derart langen und tiefen Kratzer ins Glas gezogen, dass ich das Displayschutzglas einfach nicht drauf lassen wollte.

Mocolo:
+ sehr kratzfest
+ abgerundet
+ sehr günstig
- nicht passgenau. Wer auch immer die Maße auf die Maschine zum Schneiden übertragen hatte, war schlecht in Mathe. Punkt. Aufbringen lässt sie sich trotzdem einfach, und die ungenauen Maße stören nicht sonderlich. Perfektionisten würden aber wohl kotzen.
- keine Rückseitenfolie im Zubehör
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 30, 2014 9:58 AM MEST


Original Gloviator Touch Gloves für Touch Screen Handschuhe für Smartphones
Original Gloviator Touch Gloves für Touch Screen Handschuhe für Smartphones
Wird angeboten von Vettler Industries
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Passen hervorragend, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sitzen sehr angenehm und passgenau, und den Touchscreen kann man damit hervorragend bedienen. Die Wolle zerfasert recht schnell, das scheint dem Nutzen aber keinen Abbruch zu tun. Für den Preis vorbehaltlos zu empfehlen!


Bugatti D9101-1 Herren Sneaker Leder, Hellbraun, Größe 43
Bugatti D9101-1 Herren Sneaker Leder, Hellbraun, Größe 43

3.0 von 5 Sternen Optisch hui, Verarbeitung leider nur durchschnittlich, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bugatti D9101-1 Sneaker Leder (Textilien)
Die Sohle scheint nicht sauber verklebt, sie hat sich an der Ferse schon nach wenigen Wochen gelöst. Selbst geklebt, nun hält sie besser als vorher!


Pure² Protection Xtreme Echt Glas Displayschutz für Apple iPhone 5/5S
Pure² Protection Xtreme Echt Glas Displayschutz für Apple iPhone 5/5S
Preis: EUR 9,19

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Schutz für's Display, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ganz ehrlich: Hatte euch nicht auch schon immer gestresst, dass Schutzfolien Fett und Schmutz anziehen wie das Licht die Motten? Und dass sie nur bescheiden zu reinigen sind?

Das Stichwort, wonach man in Beschreibungen usw. immer suchen sollte ist "oleophobisch" oder "fettabweisend". Auf Folien konnte man eine derartige Schicht anscheinend noch nicht auftragen, auf diesen "Hartglas" Displayschutz allerdings schon. Und funktioniert genau so gut, wie das Original-Glas des iPhone 5s! Schmutz ist mit einem Wisch weg. Fett hat keinen Halt. Einmal in die Hosentasche und wieder raus, und das Display ist wie neu.

Kratzfest ist das ganze auch noch, und abgerundete Ecken hat es auch, so dass man diesen Displayschutz vorbehaltlos empfehlen kann.

Zum Vergleich: Die Spigen "Glas"-Serie mit ähnlicher "Ausstattung" kostet gute 20€ mehr! Pure Hartglas würde ich alleine preislich den Spigen-Displayschützern stets vorziehen.


Samsung Galaxy Note 3 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 2,3GHz, Quad-Core, 3GB RAM, 13 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Samsung Galaxy Note 3 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 2,3GHz, Quad-Core, 3GB RAM, 13 Megapixel Kamera, Android 4.3) schwarz
Wird angeboten von kontramobile
Preis: EUR 449,90

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein unfassbar gutes Smartphone, wenn die Software nicht so ... lala wäre., 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem Samsung den Region-Lock entfernt hatte, kam ich um die Anschaffung dieses Geschützes nicht drum herum. Habe es nun seit 2 Monaten und bin sehr zufrieden mit dem Note 3. Hier die kurze und knappe Bewertung:

++ Display: Super AMOLED eben. Gestochen scharf, exzellente Farbwiedergabe (bei entsprechender Einstellung), hervorragend ablesbar in Sonnenlicht
++ Akku: Sehr ausdauernd, selbst wenn man alle möglichen Samsung-Zusatzfeatures benutzt (AirView, AirGestures, SmartPause und was weiß ich nicht alles). Benutze ich alle nicht. Das miese S-Voice auch nicht, daher hält der Akku noch länger!
++ Audio: Sei hier mal lobend erwähnt: Samsung bietet eine Anpassung der Tonqualität an, die sehr personalisiert ist. Man wird durch eine Kaskade von Tönen geleitet und gefragt, ob man diese hört. Entsprechend des Ergebnisses wird der Klang über Kopfhörer angepasst. Hörbarer Unterschied?
++ Kamera: Ok, die Verwacklungsautomatik von Samsung ist dauerhaft im Urlaub, hier lernt man wenigstens, sein Fon still zu halten, um verwacklungsfreie Bilder zu machen. Aber die Bildqualität ist ohne Zweifel erhaben, vor allem Videoaufnahmen sind exzellent (auch 4k-Aufnahmen schon möglich!). Alleine die Kamerafeatures sind zahllos!
++ S-Pen: Ich habe nicht sonderlich viele Anwendungsfälle für das gute Stück. Der Stift ist aber so gut, und die Funktionen so gut in die Samsung-Oberfläche integriert, dass ich mir wünschen würde, mehr Anwendungsfälle zu haben! Macht echt Laune, mit dem Ding zu arbeiten.

- Look & Feel: Der Designer der Samsung-Smartphones sollte immer noch mit Fackeln und Mistgabeln aus der Stadt gejagt werden. Oder sie sollten ihn endlich an einen Computer setzen, statt ihn seine Entwürfe aus Speckstein schnitzen oder ihn auf Schiefertafeln kritzeln zu lassen. Plastik. Immer noch. Wenigstens jetzt mit "Kunstleder-Haptik". Dadurch wirkt es etwas wertiger. Vorderseite ist so "meh".
- Handling: Ja, es ist ein Tablet. Ja, Einhandbedienung ist möglich, sogar sehr gut, wenn man dieses Samsung-Feature verwenden möchte. Aber es ist für Zweihand-Bedienung gemacht. Man gewöhnt sich sehr schnell daran, und schon nach kurzer Zeit kommt einen die Größe normal vor.

-- TouchWiz. Was um alles in der Welt, Samsung!? Selten hat man ein derart abgrundtief hässliches und vermurkstes Android-UI gesehen wie TouchWiz. Mir fehlt jedes Verständnis dafür, weswegen der Designer davon nicht schon längst Steine auf einem Gulag im Nordpolarmeer schleppt! Ein Kapitalverbrechen für die Augen, das nur noch von der "Korea-Pop"-Oberfläche des LG G2 unterboten wird.
Man kann nur hoffen, dass Samsung sich mit dem Galaxy S5 brauchbares Volk ins Boot holt und ein schöneres Design abliefert. Das sollte dann natürlich zum Note 3 portiert werden. Erste Leaks sind ja bereits vielversprechend.
Außerdem sollte Samsung unbedingt an seinem Feature-Overkill arbeiten. Die Hälfte aller Features funktionieren nicht richtig oder nur dann, wenn optimale Bedingungen gegeben sind. Ich empfehle bei Inbetriebnahme abzuschalten: S-Voice (komplett), AirView, Gesten, Bewegungen, SmartScreen. Nicht weil sie nicht lustig sind, sondern weil sie schlicht in den seltensten Fällen funktionieren oder einfach unintuitiv sind.
TouchWiz ist so übel, dass es in der Bewertung einfach einen Stern kostet! Das Android darunter rettet das ganze etwas, sonst fiele die Bewertung noch schlechter aus.

Lasst euch aber nicht von meinem Rant über TouchWiz verunsichern: Das Note 3 ist immer noch eines der besten Smartphones/Phablets am Markt!


Sony Xperia Z1 Compact Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) HD-TRILUMINOS-Display, 2,2GHz, 2GB RAM, 20,7 Megapixel Kamera, Android 4.4) weiß
Sony Xperia Z1 Compact Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) HD-TRILUMINOS-Display, 2,2GHz, 2GB RAM, 20,7 Megapixel Kamera, Android 4.4) weiß
Preis: EUR 329,54

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Spitzen-Smartphone mit einem letzten kleinen Makel, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sony hat hier abgeliefert, was viele sich schon gewünscht hatten: Ein High-End Smartphone im kleinen Gehäuse.

++ Display: Besser als beim großen Bruder Z1, nicht von DPI-Zahlen blenden lassen!
++ Akku: Viel ausdauernder als beim Z1, wenn auch kleiner. Zahlen sind eben nicht alles!
++ Handling: Natürlich besser als beim Z1, liegt hervorragend in einer Hand und lässt sich ebenso gut einhändig bedienen (hab Handschuhgröße 8, also mittelgroße Hände)!

- Kamera: Scheint etwas schlechter als beim Z1. Es ist wohl die gleiche Optik verbaut, aber die Bilder haben ein höheres Grundrauschen schon bei mittlerer Helligkeit. Bei lichtschwachen Aufnahmen ist die Qualität eher unterdurchschnittlich wg. Rauschen und Farbwiedergabe. Eine Sache, die Sony allerdings per Software-Update bedingt beheben könnte!

-- "Splitterschutzfolie". Ich habe keine Ahnung, was Sony sich dabei gedacht hat, aber sie verwenden für ihre Smartphones immer noch diese "Schutzfolie" über dem Displayglas. Diese ist überempfindlich, sogar so weit, dass sie bei mir bereits auf der Vorderseite verkratzt geliefert wurde! Um meinem Ärger Luft zu machen, hatte ich den Sony-Support kontaktiert und sie gefragt, was Sony sich dabei gedacht hat, oder was sie anbieten im Falle einer "verletzten" Folie. Hier die Antwort:

"Sie können ja das Display mit einer weiteren Schutzfolie schützen! Entfernen sollten Sie die Splitterschutzfolie natürlich nicht!"

Genau das. Telefon wegen des Kratzers zurück geschickt, aber um Erstattung, nicht um Ersatz gebeten. Bleibt mir nur zu hoffen, dass Sony bei den kommenden Smartphones endlich brauchbares Displayglas verarbeitet.

Wen das allerdings nicht stört und wer gewöhnt ist, Folien auf Smartphone-Displays zu kleben: Zuschlagen, gibt z.Zt. keine besseren Smartphones in diesem Formfaktor! Das Z1 Compact ist hier wohl konkurrenzlos.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2014 9:19 PM CET


6 x mumbi Displayschutzfolie HTC One X X+ Schutzfolie CrystalClear unsichtbar
6 x mumbi Displayschutzfolie HTC One X X+ Schutzfolie CrystalClear unsichtbar

4.0 von 5 Sternen Tut das, was es soll! Und das sehr gut!, 19. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Displayschutzfolien sind absolut passgenau und ragen nicht bis in die Displaywölbung hinein, so dass diese sich auch nicht zu leicht ablösen lassen oder Blasen am Rand werfen. Anfangs stört die Optik des direkt erkennbaren Folienrands ein wenig, allerdings gewöhnt man sich schnell daran, und das Display ist hervorragend geschützt.

Die Haptik ist nicht ganz so gut wie die des direkten Displaykontakts, aber ich hatte noch bei keiner anderen Folie bisher eine gleichwertige Haptik wie die des Displays erfahren dürfen.

Alles in Allem eine sehr hochwertige Displayfolie, die dazu auch noch leicht aufzubringen ist.


Seite: 1