Profil für Thor > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thor
Top-Rezensenten Rang: 1.474
Hilfreiche Bewertungen: 2826

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thor

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Glassheart (Deluxe Edition)
Glassheart (Deluxe Edition)
Wird angeboten von mrtopseller
Preis: EUR 8,11

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steigerung gegenüber "Echo": schönes Album!, 2. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Glassheart (Deluxe Edition) (Audio CD)
Als Leona Lewis im letzten Jahr ihren Flop "Collide"
veröffentlichte, verhieß das für das immer weiter nach
hinten verschobene Album "Glassheart" nichts Gutes.
Umso erleichterter bin ich, dass das Album nun doch
deutlich besser geworden ist als befürchtet, zumal sich
"Collide" nun nur auf der Deluxe-Variante Befindet -
und das in Form eines sehr gelungenen Remixes.

Gleich vorweg: an ihr Wahnsinns-Debüt kommt auch
"Glassheart" nicht ganz heran - aber besser als "Echo",
das auch nicht schlecht war, ist es. Es sind nun einige
elektronischere Momente dazugekommen, ohne dass Leona
Lewis dadurch ihre Einzigartigkeit eingebüßt hätte. Es
bieten sich ihr wieder sehr viele Gelegenheiten, ihre
starke Stimme zu präsentieren, welche die Qualität des
Albums gleich noch einmal steigert. "Glassheart" wächst
mit jedem Anhören - anfangs für eher schwach befundene
Songs sind in meiner Gunst mittlerweile stark gestiegen
und Songs, die ich von Anfang mochte, zähle ich nun zu
den besten, die Leona je gemacht hat.

Insgesamt bietet Leona auf ihrem dritten Album also wieder
gelungenen, gefühlvollen Pop mit Atmosphäre. Gefällt mir!

Anspieltipps:

When It Hurts (wunderschöne Ballade der Marke "Leona Lewis")
Glassheart (gelungenes Experiment einer Dubstep-Ballade - auch im Akustikgewand bezaubernd)
Trouble (ein Traum von einer ersten Single)
Sugar (bombastischer Bonus-Song auf dem Deluxe-Album)
I To You (wäre eine geeignete Single-Wahl)


Femme Schmidt (Deluxe Edition 2013)
Femme Schmidt (Deluxe Edition 2013)
Preis: EUR 9,49

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Entdeckung!, 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit Mai gibt es nun dieses Album - seit Mitte Dezember auch mit
4 weiteren Songs. Besser spät als nie bin ich nun darauf gestoßen,
denn die Sängerin, die fast auf den Tag genau gleich alt ist wie
ich, verstand es glänzend, im Jazz-Genre, mit dem ich fast überhaupt
nichts anfangen kann, in Kombination mit gottlob nicht zu rar gesäten
Pop-Elementen ein Album zu produzieren, welches mich mit eingängigen
Melodien, vielen Instrumenten, großteils lasziv verführerischem Gesang und
abwechslungreichen Songs begeistert.

Mit der neuen Single "Heart Shaped Gun", mit welcher sie erstmals die
deutschen Charts geentert hat, eröffnet die Deluxe-Variante von "Femme
Schmidt" gleich ein Knüller: atmosphärischer noch als Adeles "Skyfall",
wird dieser Song bereits für den "Tatort" verwendet (der allerdings
nicht in mein wöchentliches Fernsehprogramm gehört) und könnte Elisa
Schmidt, oder einfach SCHMIDT, den Durchbruch bringen.

Aber diese Single ist längst nicht alles Hörenswerte auf dem Album.
SCHMIDT selbst bezeichnet ihre Mischung aus jazzigen und poppigen
Elementen als Pop Noir, und ich denke, dass insbesondere die Songs
"Shadowman", "In The Photo Booth" und "Voodoo Eyes" ziemlich genau
das definieren, was sie mit diesem Begriff beschreiben will.

Besonders erwähnenswert sind auch die Balladen - und da vor allem der
Ausnahmesong "Stockings & Belt". Besser geht's nicht.

Im Grunde ist jeder Song einzigartig und auf seine Weise gelungen - die
meisten gehen schon nach wenigen Hördurchgängen nicht mehr aus dem Ohr.
Somit ist "Femme Schmidt" eines der sehr wenigen Alben, von denen ich
behaupten kann, dass ich mich beim Durchhören auf jeden Song gleichermaßen
freue - wo quasi fast jeder Song ein Highlight ist.

Ich bin schon gespannt, wie es mit dieser interessanten Sängerin, von der
ich leider noch viel zu wenig weiß, in Zukunft weitergehen wird.

Fazit: Ab sofort gehört Pop Noir zu meinen bevorzugten Musik-Genres :)


Devotion
Devotion
Preis: EUR 7,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik mit Herz und Seele!, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Devotion (Audio CD)
Großbritannien ist aus meiner Sicht momentan das Land mit den
interessantesten Sängerinnen. Marina and the Diamonds und Ellie
Goulding beispielsweise haben mir das vergangene Jahr versüßt –
doch mit Soul haben diese beiden eher nichts zu tun.

Jessie Ware lässt nun aber wieder mein Soul-Herz aufblühen. Angeregt
von der Ausnahme-Single „Wildest Moments“ habe ich in das gesamte
Album reingehört und schon fühlten sich meine Ohren durchaus geschmeichelt.

Allerdings funktioniert „Devotion“ nicht immer so wie bei „Wildest
Moments“, und einige der Songs wuchsen erst nach und nach, manchmal
ohne es zu merken, in meiner Gunst. So fiel mir etwa der „Swan Song“
anfangs noch gar nicht so sehr auf – mittlerweile ist er einer meiner
Favouriten des Albums geworden.

Jessie Wares Stimme tritt in manchen Songs sehr klar und stark zutage -
etwa in den Songs „Night Light“ oder der schönen Ballade „Taking In Water“,
bisweilen aber scheint ihr zurückgenommener, gefühlvoller Gesang mit dem
Songgerüst untrennbar verwoben zu sein, wodurch die Lieder nicht selten
überaus angenehm und einzigartig klingen und eine schwebende Leichtigkeit
besitzen.

Aber diese Beschreibung wird „Devotion“ noch längst nicht gerecht,
verschweigt sie doch bisher die tanzbaren, oft verblüffend unaufdringlichen
und doch irgendwann süchtig machenden Beats, welche die Songs aufweisen.
Besonders deutlich treten diese im Song „Running“ hervor – ein Song, der ab
Sekunde 10 so was von mitreißt.

Jessie Ware macht authentische, sympathische, wenn auch etwas kühl und traurig
wirkende Musik mit Herz und Seele und ihr gelingt somit eine sehr gelungene
Symbiose aus Soul und Electro-Sounds, die hoffentlich Zukunft hat!

Meine persönlichen Highlights:

Wildest Moments (+ das schlichte, aber fesselnde Video)
Swan Song
110%
Running
Night Light


Raus aus dem Nebel
Raus aus dem Nebel
Preis: EUR 12,45

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 26. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Raus aus dem Nebel (Audio CD)
Eigentlich wollte ich bei Spotify nur mal kurz in das Album hineinhören,
um meine Vorurteile bestätigt zu wissen: das aus dem "Super-Talent" (das ich
in diesem Jahr zum ersten Mal nicht gesehen habe) sowieso nichts Vernünftiges
mehr herauskommt - schon gar nicht, wenn das Album schon unmittelbar nach dem
Finale erscheint.

Aber irgendwie scheint man es in dieser extrem kurzen Zeit (vermutlich war ein
Großteil der Platte ohnehin schon vorher fertig, da man das Album wohl sowieso
veröffentlicht hätte) geschafft zu haben, ein mehr als vernünftiges Deutschpop-
Album aufzunehmen. Mittlerweile habe ich das Album schon heruntergeladen.

Die Stimme von Jean-Michel Aweh ist zwar nicht all zu facettenreich (zumindest
auf diesem Album nicht), aber sie passt hervorragend zu den Songs, die er sich
selbst schreibt, und ist zudem äußerst angenehm zu hören. Von der Machart klingen
die meisten Songs zwar recht ähnlich, aber durchwegs schön und gelungen.

Bei den Texten bedient sich der Sänger nicht an 0815-Phrasen, sondern findet eigene
Worte, wodurch einige der Lyrics sehr ungewöhnlich, bisweilen auch ein bisschen
holprig, aber immer authentisch und interessant klingen.

Das Album wird mit jedem Hören besser. Ich bin sehr erstaunt, wie gut es mir tatsächlich
gefällt, damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Meine Favouriten:

Raus aus dem Nebel
Houston, wir haben ein Problem
Bring die Sonne mit
Rosenmann


Mrs. Greenbird
Mrs. Greenbird
Preis: EUR 6,99

30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schönes Album der besten Casting-Show-Gewinner des Jahres., 21. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mrs. Greenbird (Audio CD)
Wer die Auftritte des charismatischen Duos "Mrs. Greenbird",
dessen Mitglieder auch privat ein Paar sind, im Rahmen der
dritten X-Factor-Staffel genossen hat, der wird wohl wissen,
welche Art von Musik er oder sie auf diesem Debut-Album erwarten
darf: harmonischer Zwiegesang, wobei Sarah Nücken glockenhell
singt (was vermutlich nicht jedem gefällt) und Steffen Brückner
eine angenehme Ergänzung dazu liefert; dazu schöne Kompositionen
und sehr viel Gitarreneinsatz - alles recht akustisch gehalten.

Auf der Bühne strahlen die Beiden eine sehr schöne, fast schon
intime Aura aus und ich habe befürchtet, die Musik von Mrs.
Greenbird würde nur live so richtig gut funktionieren. Zum Glück
habe ich mich geirrt, denn nach mehreren Hördurchgängen finde ich
auch an dem Album mehr und mehr Gefallen.

Manch einer wird natürlich bemängeln, dass Mrs. Greenbird nicht
besonders viele Facetten zeigen (oder haben?) und die Songs
durchgängig einen ähnlichen Aufbau aufweisen (sieht man von dem für ihre
Verhältnisse fast schon rockigen Einstieg in den Song "Let Go" ab)
und das stimmt bis zu einem gewissen Grad auch. Andererseits führt das aber dazu,
dass das Album einen wunderbaren Flow hat.

Letztendlich wird ohnehin der persönliche Geschmack entscheiden, in
wie weit man etwas mit dem folkigen Duo anfangen kann.

Für mich sind sie auf jeden Fall mit enormem Abstand die besten Gewinner
einer Casting-Show in diesem Jahr.

Eine Erwähnung wert ist auch die Gestaltung des Albums - angefangen bei dem
schlichten, aber doch sehr auffallenden Album-Cover über die überaus schönen
Fotos im Booklet bis hin zu den Texten, die ebenfalls im Booklet zu finden sind.

Meine Favouriten:

Blitzkrieg Pop
Shooting Stars And Fairy Tales
Love Makes You Free
One Little Heart
It Will Never Rain Roses


Unorthodox Jukebox
Unorthodox Jukebox
Preis: EUR 4,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Zweitwerk., 7. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Unorthodox Jukebox (Audio CD)
Wieder mit 10 Songs versehen ist das neue Werk von Bruno Mars,
welches kaum Überraschungen bereithält.

So ist "Unorthodox Jukebox" wieder sehr solide und großteils
sehr eingängig geworden, doch leider fehlen diesmal die ganz
großen Hits. Lediglich "Natalie" würde ich noch einen größeren
Erfolg zutrauen.

Stimmlich gehört Bruno Mars für mich nach wie vor zur männlichen
Elite, das Weinerliche darin stört mich nur an wenigen Stellen.

"Unorthodox Jukebox", das neben "Halcyon" von Ellie Goulding wohl
einen der auffallendsten Album-Titel des Jahres aufweist, wird die
Hardcore-Fans von Bruno Mars wahrscheinlich zufriedenstellen, da er
seinen Stil wie gesagt nicht geändert hat und mit "When I Was Your Man"
auch eine schöne Piano-Ballade dabei ist.

Ich für meinen Teil muss sagen, dass mir der Zweitling von Bruno Mars
zwar recht gut gefällt, ich das Debüt aber doch noch besser fand.

Anspieltipps:

Natalie
Money Make Her Smile
Young Girls
When I Was Your Man


Warrior (Deluxe Edition)
Warrior (Deluxe Edition)
Preis: EUR 9,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album, das Spaß macht!, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warrior (Deluxe Edition) (Audio CD)
Ke$ha ist zurück und hat ein tolles Album randvoll
mit tanzbarem, manchmal punkigem, überdrehtem, ab
und zu auch richtig durchgeknalltem Ke$ha-Pop, der
fast immer ohne Umwege und zielsicher ins Ohr geht,
dabei.

Bei Ke$ha sollte natürlich klar sein, dass man nicht
mit der Erwartung an das Album herangehen sollte, hier
einen Meilenstein der Musikgeschichte vorzufinden, der
alle Zeiten überdauern wird. Wer also grundsätzlich
höhere musikalische Ansprüche stellt, der wird mit Ke$ha
wohl nicht wirklich werden.

Wer aber am Dance-Pop Freude hat, für den wird "Warrior"
ein toller Hörspaß sein. Bemerkenswert ist, dass es (wenn
man die Bonussongs außer acht lässt) auf dem Zweitung von
Ke$ha überhaupt keine richtigen Schwachpunkte gibt.
Trübten auf "Animal" noch eher missglückte Songs wie
"D.I.N.O.S.A.U.R." das Vergnügen an der CD, so wird man
solche "Unfälle" auf "Warrior" nicht vorfinden.

Glücklich nehme ich zur Kenntnis, dass sich Ke$has Musik
zwar eindeutig am Charts-Geschehen orientiert, dass sie
aber immer wieder tolle, elektronische Sound-Elemente einbaut,
die einige Songs auf "Warrior" spannender machen.

Ansonsten kann ich nur sagen: Stimmlich klingt Ke$ha wie immer,
ihre Rapeinlagen kommen auch diesmal nicht zu kurz, und "Warrior"
ist besser als "Animal" (und vielleicht nach einigen weiteren
Hördurchgängen auch besser als "Cannibal"). Alle, die Ke$ha
bisher mochten, sollten auch ihr neues Album mögen. Neue Fans
wird sie vermutlich nicht besonders viele dazugewinnen, weil sie
ihren Sound nicht wirklich geändert hat - auch wenn Einiges nun
besser klingt.

Den Kauf der Deluxe-Variante kann man sich meiner Meinung nach sparen -
lediglich "Out Alive" sticht unter den Bonussongs hervor.

Anspieltipps:

C'mon
Die Young
Dirty Love
Supernatural
Love Into The Light


Denn ich geh
Denn ich geh
Preis: EUR 1,29

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solide., 25. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Denn ich geh (MP3-Download)
Björn Paulsen bietet mit "Dann geh ich" den für
ihn typischen Deutsch-Pop, der auch durchaus angenehm
anzuhören ist. Leider ist seine Stimme nicht die Beste,
und das fällt hier leider besonders deutlich auf.
Mit einem Sieg bei X Factor wird es sehr schwer.


Send Me An Angel
Send Me An Angel
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Hitpotential!, 25. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Send Me An Angel (MP3-Download)
Überraschend starker Dance-Knaller, der Melissa Heiduk heute
beim X-Factor-Finale den zweiten Platz hinter Mrs. Greenbird
(welche mit Abstand meine Favouriten sind) sichern sollte.
Sehr an das aktuelle Charts-Geschehen angepasst und toll
gesungen (tatsächlich hat Melissa Heiduk sogar ein klein
wenig Cher in der Stimme) hat man hier ein Scorpions-Cover mit enormem
Hitpotential vor sich.


Shooting Stars & Fairy Tales
Shooting Stars & Fairy Tales
Preis: EUR 1,29

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein bezauberndes Duo!, 25. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shooting Stars & Fairy Tales (MP3-Download)
Das ist also der Song, mit dem das charismatische Duo
"Mrs. Greenbird" heute im Finale der dritten Staffel
von X Factor den Sieg holen wird. Er bietet alles, was
man im Laufe der recht kurzen Staffel an den beiden
liebgewonnen hat: harmonische, schöne Stimmen, erdige
Instrumentalisierung und eine schöne, romantische Melodie -
das Ganze natürlich von ihnen selbst getextet und komponiert.
Für diese romantischen, leicht kitschigen Songs steht das
Paar, das auch privat zusammen ist, und das nehme ich ihnen
deshalb auch ab. Man könnte sie mit dem erfolgreichen
österreichischen Pop-Duo Papermoon vergleichen.

Ich freue mich schon auf das Siegeralbum (ich hoffe, ich
lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, aber eigentlich
MÜSSTEN sie gewinnen)!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20