Profil für Acceptler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Acceptler
Top-Rezensenten Rang: 128.645
Hilfreiche Bewertungen: 60

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Acceptler

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Steelhammer-Live from Moscow (Blu-Ray+2cd Digipa
Steelhammer-Live from Moscow (Blu-Ray+2cd Digipa
Preis: EUR 19,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Besetzungen ist ein Glücksgriff!, 24. Mai 2014
Die Bluray bietet ein top Bild und tollen Klang der die CDs logischerweise übertrifft. Der Schnitt ist nicht mehr so übertrieben schnell wie auf der letzten Live Bluray aber stellenweise für meinen Geschmack immer noch zu flott. Die neuen Gitarristen machen einen tollen Job und bringen U.D.O. eine Stufe höher. Der Keyboarder bringt das Feeling der Songs von der Faceless World perfekt rüber. Songtechnisch befindet sich nur noch Metal Heart als Accept Song im Set. Dafür sind einige neue und alte Songs dabei die noch nie auf einem U.D.O. Live Album zu hören waren. Die Qualität ist durchweg stark und zeigt mehr denn je das U.D.O. ganz selbständig neben Accept bestehen kann ohne das sich die Sets beider Bands zu sehr ähneln. Die perfekte U.D.O. Setlist würde sonst ja auch 3 Stunden dauern. Die Zusatzinhalte sind gut. Einzig als kleine Minuspunkte zu nennen sind Fehler in den Textpassagen die Udo u.a. bei den Faceless World Songs singt, die aber sicher nur Die Hard Fans aufallen werden und die Performance nicht beeinträchtigt. Aber wer wills ihm verübeln, er braucht wenigstens noch keinen Songtextmonitor wie so manch anderer Metalgod:-)


Steelhammer
Steelhammer
Preis: EUR 19,98

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produziert, super Abwechslungsreich, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Steelhammer (Audio CD)
Nach den zuletzt zu computerlastig produzierten Alben hier mal wieder ein richtiges Brett. Die große Anzahl an Liedern sind sehr abwechslungsreich. Für mich ist es eines der besten Udo Alben aller Zeiten geworden. Die Gitarrenarbeit und Soli sind die besten seit Faceless World, toppen diese aber nicht. Die neue Besetzung der Gitarristen überzeugt voll und ganz, auch Live. Der Finne hat auf dem Album jedoch noch nicht mitgewirkt. Nach dem hören dieses Albums, was sehr frisch klingt, kann man es kaum erwarten das nächste Album in den Player zu schieben. Heavy Rain ist geschmacksache. Finde das durch elektrosound eingeleitete Devils Bite richtig klasse. Da hat Udo seine Vorliebe für Rammstein eingebracht. Book of faith zündet bei mir auch nicht auf ganzer Linie, der orchestrale Teil ist aber super. Der Rest des Albums ist auch Klasse. Es reicht vom stampfenden Cry of a nation, über den stark an Accept erinnernden Never cross my way, der erwähnten Ballade Heavy Rain und Up-Tempo Songs á Death Ride. Udo Fans dürfen gerne zugreifen, denn wenn Udo mit der neuen Besetzung den Stahlhammer auspackt, kracht es richtig:-).
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2013 4:13 PM MEST


The Mouths of Madness (Limited Digipak im Vinyl-Look inkl. Patch)
The Mouths of Madness (Limited Digipak im Vinyl-Look inkl. Patch)
Preis: EUR 17,99

4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse:-), 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Super oldschool Sound. Die Gitarrenarbeit ist als wäre der junge Tony Iommy an der Klampfe. Wer die ersten Black Sabbath mochte wird diese Platte lieben. So sollte Black Sabbath 2013 klingen. Der Sänger erinnert an Blacky Lawless. Super Album. Klassiker Potenzial! Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 26, 2013 7:15 PM MEST


Aliens: Colonial Marines Limited Edition - [PlayStation 3]
Aliens: Colonial Marines Limited Edition - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Cheapgames
Preis: EUR 9,99

11 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich bin ein Colonial Marine!, 12. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Das Spiel ist etwas für Fans von Aliens Die Rückkehr. Ich fand die Kampagne sehr unterhaltsam und die bis dato beste als Colonial Marine, da man dem Spiel anmerkt, dass es von Fans des Streifens programmiert wurde. Es wurde auf Details ohne Ende geachtet die das Fan-Herz höher schlagen lässt. Die Spieldauer der Kampagne geht für heutige Standards im Shooter Bereich in Ordnung. Könnte doch fast immer länger sein heutzutage. Die Grafik ist detailarm und stellenweise arg matschig. Das wurde nur von Duke Nukem Forever getoppt. Aber durch den gezielten Einsatz von Lichteffekten und Farbtönen ist die Grafik sehr authentisch zum Franchise. Mir hat es sehr gut gefallen. Ein Stern Abzug aufgrund der altbackenen Technik und der deutschen Vertonung. Grafik ist für mich nicht alles und der original Ton ist meistens besser. Die Waffensounds und Musik stammt aus den original Filmen. Für mich war großer Spielspaß vorhanden, da es DAS Spiel mit Colonial Marines ist, das ich schon seit Jahren haben wollte. Und übrigens, ein Spiel á Dead Space war doch wirklich nicht zu erwarten. Der Fokus auf den Actionanteil dürfte jawohl allen klar sein. Ich find das Spiel als Marine besser als bei AvP, da man dort nur aus der Hüfte mit der Pulse Rifle ballern konnte. Ich fand es auch nicht schwierig oder frustig, wie es so mancher Profi Redakteur der Videospielmagazine empfunden hat. Und so manche Wertung fand ich doch zu schlecht. Wer gerne Aliens erledigt sollte zugreifen. Sind doch nur Biester (Hudson):-)


U.D.O. - Live in Sofia  (inkl. 2 Audio-CDs) [Blu-ray]
U.D.O. - Live in Sofia (inkl. 2 Audio-CDs) [Blu-ray]
DVD ~ U.D.O.
Preis: EUR 28,06

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starker Auftritt !, 9. November 2012
BluRay hat ein Top Bild und es ist eine Klasse Auftritt zu sehen, mit tollem Ton, der den super Livesound und Druck eines UDO Auftritts nach Hause ins Wohnzimmer bringt.
Das Zusatzmaterial finde ich völlig in Ordnung. Die Doppel-Cd bringt den tollen Sound auch auf der Heimanlage oder im Auto gut rüber. Ich finde Udos Gesang bei diesem Auftritt stärker als bei Mastercutor Alive. Für Fans sowieso ein Musthave. Hoffentlich rockt die Truppe noch lange weiter. Klare Kaufempfehlung.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 4, 2012 5:34 PM CET


Capricorn
Capricorn
Preis: EUR 18,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Led Sabbath Lawless, 3. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Capricorn (Audio CD)
Dieses Album läuft bei mir im Moment nur. Hab es vom ersten Ton an geliebt da es einen klasse Sound hat, der Black Sabbath in den Hochzeiten sehr ähnelt.Fast jeder Song würde auf den ersten Alben von Sabbath locker bestehen. Der Sänger erinnert mich an Blacky Lawless von WASP. Einige Songstrukturen sind wohl sehr nah an bekannten Sabbath Songs angelehnt. Mich stört es nicht. Die Songs sind sehr eingangig. Die weiteren Eps der Band sind klar zu empfehlen. Ich mag viele Retrobands wie Graveyard etc nicht, aber Orchid sind der Oberhammer. Wer Black Sabbath mag wird Orchid lieben.


Shadowmaker Ltd.
Shadowmaker Ltd.
Preis: EUR 10,98

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grundsolide, 21. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Shadowmaker Ltd. (Audio CD)
Comeback hin oder her, das Album ist stärker als die brotherhood und roques, aber kommt nicht an die Klassiker Death or glory etc ran. Daher gibt es für solide Riffs und guten gitarrensound 3 Sterne. Nicht mehr und nicht weniger darf man erwarten. Sie spielen nicht mehr die speednummern. Ich persönlich mag aber auch midtempo und stampfende Songs. Ist einfach Grundsolider Metal mit Tendenz zum hardrock. Ich finde sie gut, aber halt nicht Top.


Stalingrad
Stalingrad
Preis: EUR 16,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Us Against The World, 6. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stalingrad (Audio CD)
Habe die Cd schon längere Tage durchgehört. Sie toppt meines Erachtens zwar NICHT!! die Klassikeralben oder die Blood of the Nations, ABER!! steht aber unmittelbar auf Augenhöhe. Das wird letzlich die Zeit zeigen, welchen Platz und Bedeutung sie einnehmen wird. Es sind viele typische Elemente auf "Stalingrad" enthalten, um eine Accept-Scheibe zu erkennen, wie ich finde sogar mehr als bei "Blood of the Nations". Wenn man "Shadow Soldiers" hört, erinnert es an "Head over Heels" von der "Balls to the Wall". "The Galley" erinnert mich zu Beginn an einen Stampfer á Balls to the Wall mit Elementen vom "Predator"-Album im Refrain. "Us against the World" finde ich persönlich sehr gut. Hymnenhafter Song ebenso wie "Stalingrad". Weitere starke Songs sind "Hellfire", "Twist of Fate", "Hung d.a.q". Durchhänger finde ich keine. Die Produktion ist sehr gut, wie schon bei "Blood of the Nations". Die Chöre sind jedoch nicht so kraftvoll wie bei "Balls to the Wall" oder "Metal Heart" ausgefallen. Daran könnten Accept als einzigen Kritikpunkt meinerseits nochmal arbeiten. Sonst sind die Gitarren-, Bass- und Drumarbeit wiedermal über jeden Zweifel erhaben. Wolf Hofmann ist einfach ein Spitzengitarrist, der wiedereinmal tolle Riffs, Licks und Melodien eingbaut hat. Auch Peter Baltes am Bass ist gut hörbar und beweist auch seine Klasse. Mark Tornillo beweist hier wieder, kein Udo-Klon zu sein. Er hat eigene Trademarks und einfach ein toller Sänger. Er passt zu den Acceptsongs. Natürlich fehlt mir Udo Dirkschneider, aber da es halt nicht sein sollte, kann man froh sein das ACCEPT und U.D.O. am Start snd. Denke das dieses Album auch zu jeder Accept-Sammlung gehören sollte. Die DVD ist ein schöner Zusatz um Ausschnitte der starke Live-Performance von Accept zu zeigen bzw. zu hören. Wenn die Band weiter dieses Level halten kann, werden viele Fans glücklich sein. Daumen hoch.


FIFA 12
FIFA 12
Preis: EUR 15,27

3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Es ruckelt = Frechheit = Spielspass weg, 29. September 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: FIFA 12 (Videospiel)
Schwerer Fehlkauf, da es ruckelt und die Spieler selbst im Sprint sehr langsam agieren. Anfangs keine original Trikots dabei, nach Online-Aktualisierung jedoch.

Grafik ist schlechter als bei PES 2011 3d!
Einzig der Hallen-und Bozplatzmodus klappt einwandfrei.

Dies war mein Hoffnungsträger, den 3DS wieder interessanter zu machen, nun werde ich diesen verkaufen, da nur Zelda mich überzeugte, was ja bekanntlich schon betagter ist. Zukunft 3D - aber nicht auf dem 3DS.

Einfach unverschämt von EA so ein lahmes Produkt zu veröffentlichen. FRECHHEIT !!!

Also, überlegt euch den Kauf gut.

LG
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2012 10:30 PM CET


Rev-Raptor (Ltd.Digipak)
Rev-Raptor (Ltd.Digipak)
Preis: EUR 18,12

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach U.D.O.!, 24. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rev-Raptor (Ltd.Digipak) (Audio CD)
Ich muss zugeben, dass beim ersten Hören nicht so viel hängengeblieben ist. So dachte ich, dass diesmal kein Oberhammer á "Mastercutor" oder "Vendetta" den Weg auf das Album gefunden haben. Jedoch nach jedem Durchlauf gefällt mir das Album besser. Meine Favoriten sind "I Give As Good...", "Rock'n Roll Soldiers", "Fairy Tales", "True Born Winners", "Terrorvision", "Underworld" und "Days Of Hope...". Meiner Meinung nach befinden sich in der Anzahl mehr qualitativ gute Songs auf dem Album als bei den beiden Vorgängern. Das Fanlager diskutiert hier und da über den Sound. Auf MASTERCUTOR fand ich den noch ein wenig besser als auf REV-RAPTOR. Ein Wechsel würde dem nächsten Album nicht schaden. Ich vermisse oft die Gallop-Rhythmen, die z.B. "Restless" oder "Animal House" geprägt haben. Udo singt sehr gut auf Rev-Raptor. Ich persönlich würde es aber z.B. bei "I GIVE AS GOOD..." eher mögen, wenn sein tiefer und hoher Gesang nicht so oft übereinander gemischt werden. Das hat er nicht nötig, da die Stimme auch die ruhigen Passagen immer sehr gut meistert. Fand ich auch früher schon immer so. Zum Ende eines Songs würde ich das überlappen der Stimmen einsetzen. Eine kleine Gegenüberstellung mir Pro und Contra Argumenten:
Pro:
- Coole und harte Riffs
- Udo singt vielseitig
- Die Solos sind kreativer geworden
- Einige Songs haben LIVE-Hymnencharakter (Lediglich die Chöre hören sich gewohnt zu hoch und etwas lasch an)
- 15 Songs auf Digipak
Contra:
- Soundwechsel wäre legitim und evtl. sogar notwendig, da Accept und U.D.O. sich gerade in früheren Zeiten von Album zu Album ein wenig anders präsentiert haben (Restless = Liveartig, Balls = Groovy etc.)
- Schlagzeugsound etwas hallt meiner Meinung zu viel
- Chöre könnten ein wenig kraftvoller sein (á Accept, Hammerfall, Gamma Ray)

Die neue Accept fand ich sehr stark, aber auch hier findet man immer wieder Accept typische Riffs. Das ist auch gut so, aber U.D.O. ist für mich schon lange eine eigenständige Truppe, die den Vergleich eigentlich nicht mehr nötig hat und alle Fans bestens mit guter Musik befriedigt hat. Beide Bands können locker nebeneinander existieren.
Daumen hoch für U.D.O. Ich hoffe die Band liest die Fanreaktionen, um noch bessere Alben zu veröffentlichen. Bei ASK-UDO auf der Bandomepage kann man die Dinge auch gerne erwähnen. U.D.O. hört gerne die Meinung der Fans.


Seite: 1 | 2