Profil für D. Graack > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von D. Graack
Top-Rezensenten Rang: 765.759
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
D. Graack "Millencolin und co" (Ostsee)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
"Urban Classics" Designer-Jacke "2-tone College Sweatjacke" navy-weiß
"Urban Classics" Designer-Jacke "2-tone College Sweatjacke" navy-weiß
Preis: EUR 29,95 - EUR 49,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität, 21. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich erhielt die Jacke und war sofort begeistert. Genau was ich wollte!
Sah super aus. Fühlte sich super an. Alles bestens!

Nach einer Woche habe ich die Jacke gewaschen - gemäß den Angaben auf dem Etikett - und war erschrocken.
Die Jacke war komplett verfusselt, die Oberflächenstruktur aufgeraut, die Farbe bereits geblichen. Meine Ein-Wochen-alte-Jacke sah aus, als hätte ich sie ein halbes Jahr jeden Tag gertragen...!
Das geht nicht. Ich habe wirklich viele Klamotten, aber sowas hab ich noch nicht gesehen. Wenn ich sie fünf Mal wasche und jeden Tag trage, okay. Aber eine Woche und einmal waschen?
Ich gebe zu, dass ich in solchen Dingen sehr pingelig bin, aber selbst Freunde meinten, dass der Qualitätsverlust wirklich zu sehen sei.

Natürlich habe ich die Jacke reklamiert, doch als Antwort kam, dass man dies nicht als Mangel bewertet.
Gut, wenn das die Qualität der Marke ist, dann muss ich dringend vom Kauf abraten. Die Jacke sieht wirklich gut aus, aber wehe jemand kippt sich mal was drüber und muss sie waschen...

(Diese Rezension bezieht sich auf die blaue Variante. Mag sein, dass bei helleren Farben die Verfusselung nicht so in das Auge sticht und es natürlich auch weniger ausbleicht...)


Kein Titel verfügbar

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr schlechte Qualität!, 21. Juni 2012
Ich erhielt die Jacke und war sofort begeistert. Genau was ich wollte!
Sah super aus. Fühlte sich super an. Alles bestens!

Nach einer Woche habe ich die Jacke gewaschen - gemäß den Angaben auf dem Etikett - und war erschrocken.
Die Jacke war komplett verfusselt, die Oberflächenstruktur aufgeraut, die Farbe bereits geblichen. Meine Ein-Wochen-alte-Jacke sah aus, als hätte ich sie ein halbes Jahr jeden Tag gertragen...!
Das geht nicht. Ich habe wirklich viele Klamotten, aber sowas hab ich noch nicht gesehen. Wenn ich sie fünf Mal wasche und jeden Tag trage, okay. Aber eine Woche und einmal waschen?
Ich gebe zu, dass ich in solchen Dingen sehr pingelig bin, aber selbst Freunde meinten, dass der Qualitätsverlust wirklich zu sehen sei.

Natürlich habe ich die Jacke reklamiert, doch als Antwort kam, dass man dies nicht als Mangel bewertet.
Gut, wenn das die Qualität der Marke ist, dann muss ich dringend vom Kauf abraten. Die Jacke sieht wirklich gut aus, aber wehe jemand kippt sich mal was drüber und muss sie waschen...

(Diese Rezension bezieht sich auf die blaue Variante. Mag sein, dass bei helleren Farben die Verfusselung nicht so in das Auge sticht und es natürlich auch weniger ausbleicht...)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 30, 2012 2:27 PM MEST


The Melancholy Connection+Bonus Dvd
The Melancholy Connection+Bonus Dvd
Preis: EUR 15,45

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 20 Jahre Millencolin..., 1. Juni 2012
20 Jahre Millencolin'
Ich war zwar nicht von Anfang an dabei, aber 15 Jahre Millencolin habe ich auch auf dem Buckel. Ich weiß noch, auf meinem ersten Konzert spielten sie 'Da Strike' ('Same Old Tunes'), heute kürt 'Broken World' ('Machine 15') das Set. Klar, 20 Jahre Millencolin birgt jede Menge Entwicklung und eigentlich mag ich auch die neueren Alben. Doch das 'Brand New Game' ('Machine 15') war dann doch nicht mehr so meins. Ich habe alle Entwicklungen seit 'Pennybridge Pioneers' immer mit einer gewissen Skatepunk-Nostalgie verfolgt. Mit 'The Melancholy Collection' (ein B-Seiten Album der ersten Jahre) verbinde ich deshalb auch einen Bruch in zwei Millencolin-Phasen: Eine vor der 'Collection', eine danach.

Deswegen wollte ich mir auch zunächst die neuste Erscheinung 'The Melancholy Connection' nicht holen. Ein Album mit B-Seiten, Hard-To-Gets, 2 neuen Songs und einer DVD, zusammengestellt aus den letzten 4 Alben (Pennybridge Pioneers, Home From Home, Kingwood, Machine 15). Da ich aber alles von Millencolin gekauft habe, dachte ich: 'Na gut, was soll's, holste es dir doch.'' Beste Entscheidung ever!

Ich muss sagen, dass in den letzten Jahren doch mehr hängen geblieben ist, als gedacht! Das Album hat mich sofort abgeholt. Erfrischend, kraftvoll, melodisch. Der typische Millencolin-Sound der letzten Jahre. Nur mit der Frage, warum solche Lieder es nicht mit auf die Veröffentlichungen geschafft haben. 'Junkie To Succes' wäre sicherlich auf 'Machine 15' zu meinen Lieblingen gezählt worden. 'Absolute Zero' trägt Action 'Home From Home'. 'Ratboys Masterplan' nimmt uns zurück mit nach 'Kingwood'. Und damit ist das Album nicht zu Ende. Weitere 11 Lieder führen einen durch die 'zweite Millencolin-Phase'!

Deswegen: Kaufen!
Klare 5 Sterne für 20 Jahre Millencolin!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 7, 2012 12:57 PM MEST


Only Revolutions
Only Revolutions
Preis: EUR 7,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nix Revolution...Aber knalln tuts dennoch, 16. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Only Revolutions (Audio CD)
Und so haben Biffy Clyro ihr fünftes Studioalbum veröffentlicht.
Ich glaube die beiden bisherigen Single-Auskopplungen "Mountains", als poppiger Aspekt, und "That golden Rule", für die härteren Teile, kennzeichnen einen guten musikalischen Grundriss des Albums, wenn jemand etwas anspielen möchte. Biffy Clyro kommen mal poppig, mal hart, mal ein wenig quer und dann wieder ruhig, melodisch daher. Krachende Gitarren, dann wieder unverzerrte Melodien, zwischendurch ein wenig Klavier und wenn es knallt, auch gerne mal unterlegt mit einem Orchester! Was allerdings über allen steht, ist die facettenreiche Stimme des Sängers Simon, der mal schreit und durchaus schwierige Passagen mit seiner Stimme ruhig meistert.
Wenn man mich fragt, ein ziemlich gutes Album, welches ich neuen Biffy Clyro Leuten empfehle. Kritik hin oder her, die schottischen Jungs sind immer noch mit das Beste auf dem Markt.

Für alte Biffy Fans mag das eben beschriebene allerdings ein Graus sein. Wo sind die früheren Kanten, das Unvorhergesehene, die schrammelnden Garagengitarren? Ich gebe zu, ich vermisse sie sehr. Wo das letzte Album "Puzzle" endete, geht das Neue weiter. Boten die früheren Alben Titellängen von 7 min. in denen es hoch und runter ging und in denen man immer wieder neue Parts für sich entdeckte. Biffy hatte schon immer einen Hang zum poppigen, machen wir uns nix vor. Aber ebenso zum kreativen. Dies alles fehlt in "Only Revolutions". Meiner Meinung nach, hat der Wechsel zum Major der Band nicht unbedingt gutgetan. Aber das ist subjektiv...

Trotzdem 4 Sterne für das Album, welches keine Revolution ist, aber dennoch knallt. Auch alte Hasen können vielleicht hier etwas abgewinnen. That golden rule geht schließlich schon ab!
Und dennoch für alle Biffy Neueinsteiger. "Only Revolutions" ist ein guter Beginn, aber die wahren Perlen liegen in "Blackend Sky", "Vertigo of Bliss" und "Infinity Land". Man muss sich in die Alben reinhören, bekommt dafür aber eine neue Lieblingsband. Versprochen...


Coma Chameleon [Digi-Pack]
Coma Chameleon [Digi-Pack]
Preis: EUR 11,62

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ab ins Coma, 6. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Coma Chameleon [Digi-Pack] (Audio CD)
'Donots' waren für mich immer der inbegriff des pop-punks, viele 'wooohoo-hymnen' zum mitsingen usw...so war es zumindest bei 'pocketrocket', 'amplify the good times' und 'got the noise', das was bei mir mit im regal liegt...
doch nachdem die donots sich von ihrem altem label gelöst haben, haben sie sich von so einigem anderen gelöst!
Das album ist n knaller! stilistisch um einiges düsterer als die vorgänger, aber dennoch sehr melodisch kommen einem die powerriffs um die ohren geflogen. nach dem intro-song wird man mit vollgas durch 'break my stride' ins album eingeführt und es lässt bis zum ende nicht ab!!! Ein wenig zu euphorisch beschrieben? nein! So ist es! 'coma cameleon' ist das beste punk-album was ich seit langem in den händen halte...und das von einer band, von der ich so etwas nicht erwartet habe...
Auf jeden 5 sterne!


Pretty.Odd.
Pretty.Odd.
Preis: EUR 9,23

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Oh man oh man..., 25. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pretty.Odd. (Audio CD)
Hätte nicht gedacht, dass ich jemals so eine schlechte wertung geben muss...
Das Album fängt eigentlich nicht schlecht an: eine art intro-song mit einem guten übergang zu 'nine in the afternoon' und dann wird auf die bremse gedrückt...
ich weiss nicht ob das album wirklich schlecht ist, all die ganzen rezensionen preisen hier die bezüge zu alten bands wie 'beatles' oder
'the who' an und ja, kann sein, aber wie kann man sich als band so verändern??? ich empfinde 'pretty odd' nicht als weiterentwicklung sondern komplett als was anderes, was mit dem bandnamen 'panic at the disco' nichts zu tun hat, denn ich glaube von dem album ist nicht ein lied im geringsten discoreif!
mir fehlt in all den liedern ein gewisser fluss, eine gewisse geschwindigkeit die einen mitreisst wie beim vorgänger 'a fever you can't sweat out' und nicht so ein rumgedudel...langweilig!
Stellt euch vor 'metallica' würde nur noch ruhige lieder machen, das würden ziemlich viele leute nicht cool finden!hier ist es ähnlich...das album ist icht das schlechteste der welt und man kann es sich anhören, der bruch ist mir aber einfach zu heftig und ich empfehle jedem, der den vorgänger klasse fand, sich das album vorher anzuhören damit er nicht wie ich 16€ für was anderes ausgibt, von dem man denkt, dass es das ist was draufsteht!!!


Machine 15
Machine 15
Preis: EUR 8,97

17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Steht Millencolin drauf, ist aber kein Millencolin mehr drin..., 21. März 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Machine 15 (Audio CD)
Ich hatte die Ehre schonmal in das album reinhören zu dürfen:
Millencolin ist älter geworden, ich bin älter geworden und somit hat sich MC verändert, ich aber auch...
Generell nennt man neue Wege einer Band 'Weiterentwicklung' und die hat MC definitiv erlebt. Melodische, punkige Songs, immer noch gespickt mit Nicolas kraftvoller Stimme, aber z.B. bei 'done is done' teilweise unterlegt mit Geigen. 'Kingwood' hatte meiner Meinung nach wieder in eine punkigere Spur zurückgefunden (im gegensatz zu 'Home from home') und irgendwo hat 'Machine 15' hier angeknüpft, nur nicht so brachial, sondern fröhlicher, harmonischer wie z.b. 'come on' im gegensatz zu 'kingwood-biftek supernova'...
Irgendwie hatte ich durch Kindgwood allerdings die Hoffnung ein back-to-the roots-song auf 'machine 15' zu finden...ein song für die alten hasen mit ska-elementen oder so nem knaller-riff wie damals bei 'mr. clean'...
und hier liegt mein problem... der klang von 'machine 15' ist vorher nirgens bei einer MC-platte zu finden, wenn man nicht gar Nicolas Stimme hören würde, könnte man die Musik an sich nicht mit MC in verbindung bringen...bestimmt ist dies für den ein anderen die erhoffte weiterentwicklung, für mich aber die frage, ob das noch meins ist...
So richtig hat mich eigentlich nur der opener 'machine 15' überzeugt. 'Done is done' ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, ist aber auch ziemlich stark. den rest empfinde ich leider nur als mittelmaß. Bin ich zu nostalgisch oder ist MC nicht mehr MC?
Ich habe mich auch gefragt, ob das Album den Vergleich mit anderen zeitgenössischen Bands standhalten kann, weil ich es eigentlich nicht mag, dass man eine Band immer nur an den eigenen Vorgängern misst...da ich mir bei MC aber noch nie diese Frage gestellt habe, und es jetzt tue, spricht das für sich...
Leider kann ich meiner lielingsband nur 4 sterne geben, und die scharf an der grenze zu 3...

Fazit:
Millencolin Fans: nicht auf mich hören, sondern kaufen kaufen kaufen und sich selbst ein urteil bilden, denn es wird auch leute geben die 'machine 15' für 5 Sterne nominieren...
Tipps für Neuentdecker: Für die alten Cds- Life on a plate, neueres- Kingwood oder Pennybridge pioneers
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2010 7:11 PM CET


They've Actually Gotten Worse Live
They've Actually Gotten Worse Live
Preis: EUR 8,97

1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die sind auch nicht mehr, was sie mal waren..., 7. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: They've Actually Gotten Worse Live (Audio CD)
Also:
Ich war so ungefähr 13, oder wie alt man auch immer in der 6. Klasse ist, da fing das so langsam mit mir und punkrock an...ich war mit zwei freunden unterwegs und der eine kaufte sich von NOFX "I heared they suck live". Als er die cd in den player packte und uns "linoleum" engegenschmetterte war es besiegelt...jahrelang wurde alles gekauft von NOFX, egal ob es vorher gehört wurde und es ging immer ab...
Damals stand noch in dem cover text drinne, dass live-alben was für aerosmith seien, aber soviel mitgeschnittener mist von ihnen rauskam, so dass sie sich gezwungen sahen selbst eins rauszubringen...
Jetzt ist ein zweites rausgekommen...ich guck mir die playlist an und denke: nö! es fehlen einfach so viele lieder, wie schon bei anderen hier angemerkt... Ok, ist halt NOFX, die machen nicht das was man will, sondern was sie wollen... also bringen sie ein zweites live album raus, wie aerosmith...irgendwie kann ich die nicht mehr so ernst nehmen...
Kann sein, dass das album schockt, kann sein das es typisch NOFX ist, kann aber auch sein, dass es einfach mal quatsch ist...
Wer von den mittlerweile ziemlich altgewordenen Punkern ein live album will, sollte "I heared they suck live" wählen...Fans kaufens eh...
Meine meinung! wer differenziertere Töne zu den Klang haben will, soll sich die anderen Rezensionen anschauen...


++Life on a Plate
++Life on a Plate
Preis: EUR 8,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste wo gibt..., 1. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: ++Life on a Plate (Audio CD)
Nennt es skatepunk, softcore, ska-punk...egal!!!

Schnelle akkorde, super melodien und ansprechende texte..."Life on a plate" topt alles, was es aus dieser richtung gibt und manövriert sich selbst in die elite des allgemeinen independet-bereichs...

Kurzum: Genial!!!


A Weekend in the City
A Weekend in the City
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,88

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trotz dem eigenem Schatten..., 14. Februar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Weekend in the City (Audio CD)
Wenn Bands ein so grandioses Debutalbum wie 'Silent Alarm' hinlegen, stellen sie sich meist in der Regel selbst in den eigenen Schatten...

Nie und nimmer kann man 'A Weekend in the City' mit dem Vorgänger vergleichen...

Ist es deswegen schlecht?

Nein!Im gegenteil! Schöne,kreative Melodien mit jeder Menge Stil, die so viele andere Bands vor Neid erblassen lassen können...

Deswegen muss es auch die höchste Bewertung kriegen und im eigenen Cd Regal stehen...


Seite: 1 | 2