Profil für Babs > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Babs
Top-Rezensenten Rang: 4.189.300
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Babs "RockingLady"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Juke Box Hero: My Five Decades in Rock 'n' Roll
Juke Box Hero: My Five Decades in Rock 'n' Roll
von Scott Pitoniak
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,31

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen LANGWEILIG, 19. Juni 2013
Wohl die langweiligste Biographie, die ich je gelesen habe.
Wer, wo, wann getourt hat, das können wir auch anderswo nachlesen. Es wäre schön gewesen, mehr über Vorfälle 'hinter den Kulissen' während seiner Hoch-Zeit bei Foreigner zu lesen.
Wenn es dann um seine fatale Erkrankung geht, so hat man den Eindruck, er muss sich sein Selbstmitleid von der Seele schreiben.
Wen also eine Selbstbeweihräucherung interessiert, wer lesen möchte, wer Schuld an seinen Entscheidungen ist, der gebe das Geld für dieses Buch aus.
Ich bin jedenfalls sehr enttäuscht, da ich ein Foreigner-, und somit Lou-Fan der (fast) ersten Stunde bin.


Life
Life
von Keith Richards
  Gebundene Ausgabe

25 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Stern? Leider ein Muss ..., 1. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Life (Gebundene Ausgabe)
Richtig gut in der Rezension von faustino88 hat mir folgender Satz gefallen "Der Mann ist 67 Jahre alt und sein Gehirn vom Lebenswandel in Mitleidenschaft gezogen." Und wie sein Gehirn in Mitleidenschaft gezogen ist!
In einem Passus schreibt Keith: "Die meisten Junkies verblöden" - ist er leider auch. Was für ein Glück für ihn, dass er es nicht merkt!
Etliches, was er in diesem Schinken äußert, hat mich entweder wahnsinnig aufgeregt oder Tränen lachen lassen.
Nur ein paar Beispiele:
Wie kann man schreiben, dass es für einen wahrlich hart gebeutelten Freund erst bergauf ging, als er von einem Schiffsarzt Kokain bekam?
Der arme Kerl wurde Keith's Sucht-Kumpel, sicher nicht erstrebenswert.
Ausschütten vor Lachen musste ich mich, als ich Folgendes über den Prozess in Kanada las:
'Und aus vergleichbaren Sitautionen wusste ich auch, dass die meisten Regierungen auf der Welt keine Ahnung hatten, worum es eigentlich ging. Daher wusste ich auch, dass sich dieses Defizit ausnutzen ließe.'
Hahahahaha!!!!
Eine fatale Äußerung bei einer seiner vergeblichen Entzugkuren: 'Das empfehle ich keinem!'
Man kann nur hoffen, dass kein Junkie, der clean werden möchte, dieses Buch in die Finger bekommt.
Oft, sehr oft liest man, dass er sich ja nicht an die Mädchen ran mache, er mache nie den ersten Schritt, habe immer abgewartet. Dies erwähnt er auch, kurz bevor Patti Hansens Erinnerung abgedruckt wird, die da sagt: '2Tage später rief Keith an und wollte sich mit mir treffen.' Und kurze Zeit später steht er einfach vor ihrer Haustür und wartet.
Aber nein, er mache ja nichts, er warte nur ab .... Hääääää?????
Noch habe ich 100 Seiten vor mir, die stehe ich auch noch durch. Ich kann euch nur empfehlen: Spart euer Geld! Dieses Buch ist es nicht wert. Wer's unbedingt lesen möchte, sollte auf die Taschenbuch-Ausgabe warten.
Mein Fazit: Keith, ein bewundernswerter Musiker und Komponist! Aber als absoluter Stones-Fan, von Anfang an, muss ich sagen:
Bleib bei deiner Musik!
Schreib' bloß nie wieder eine Buchzeile!
Ist James Fox ein Pseudonym? Kann ich für den Mit-Autor nur hoffen - ein peinliches Werk. Werk ??? Hmmmm ....
Kommentar Kommentare (24) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 22, 2013 11:52 AM CET


Can't Slow Down (Special Digipak Edition / 2CDs+DVD)
Can't Slow Down (Special Digipak Edition / 2CDs+DVD)
Preis: EUR 9,44

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach der Hammer!, 21. März 2010
Dieses 3er-Pack ist einfach der Hammer! 2 CDs und eine DVD für diesen Preis, unschlagbar! Und die neuen Songs gehen, wie man es bei Foreigner gewohnt ist, sofort ins Ohr. Ich kann nicht aufhören, sie zu hören, jeder Song für sich ist ein unglaublich starker.
Wer Mick Jones (ein 'Guitar Hero') kennt, der weiß, dass er nicht zurück auf die Bühne/ins Studio geht, ohne wirklich Ausnahme-Musiker um sich zu scharen. Und die hat er wahrlich gefunden: Kelly Hansen, was für eine Stimme! Tom Gimbel, das Multitalent (spielt Gitarre, Querflöte, Saxophon), Jeff Pilson (Bass) - und was der für einen Bass spielt, grandios. Michael Bluestein am Keyboard hat auch an den Songs mitgearbeitet, großartig. Und last but not least Brian Tichy an den Drums. Wer den einmal live gesehen hat, der weiß, wie einzigartig er ist.
Die DVD ist ein Hochgenuss. Alles Aufnahmen aus der letzten Europa-Tour, die Begeisterung der Fans schwappt auch ins Wohnzimmer über. Backstage-Aufnahmen, Interviews, Einblick in den Touralltag sowie u.a. ein Gang zur ehemaligen Pariser Wohnung von Mick Jones, der dort einige Jahre lebte - toll gemacht und höchst interessant.
Und vor allem: man sieht, dass die Jungs echten Spaß auf der Bühne haben, hinzu kommen exzellente Soli von Mick und den anderen, die so auf CD's nicht zu hören sind. Brilliant!
Alles in allem eine Anschaffung, die ihr Geld 100%ig Wert ist.


Seite: 1