wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für Harald > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Harald
Top-Rezensenten Rang: 2.184.046
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Harald

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC und JavaScript: ASP.NET MVC im Zusammenspiel mit Web APIs und JavaScript-Frameworks
Moderne Webanwendungen mit ASP.NET MVC und JavaScript: ASP.NET MVC im Zusammenspiel mit Web APIs und JavaScript-Frameworks
von Manfred Steyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

5.0 von 5 Sternen Vom Beginner bis zum Kenner der Materie..., 31. Mai 2014
...bietet dieses Buch übersichtlich gegliedert jedem Leser einiges an gesammeltem Wissen und Erfahrungen.

Doch Trotzdem: Ein gewisses Grundlagenwissen in der .NET-Entwicklung und auch im Bereich der Web-Technologien schadet nicht. :-)
Zu Beginn des Buches werden, wie man vom Titel nicht anders erwarten würde, die grundlegenden Konzepte hinter MVC und MVVM erläutert, aufbereitet und mit Beispielen untermauert, sodass man bereits mit der Entwicklung einer ersten eigenen Web-Applikation beginnen möchte.
Besonders positiv ist zu erwähnen, dass neben den Kernthemen (ASP.NET MVC, ASP.NET WebAPI und JavaScript) auch angrenzende Themengebiete sehr ausführlich betrachtet werden. Als Beispiele seien an dieser Stelle der Zugriff auf die Applikationsdaten mittels Entity Framework (EF) oder die Möglichkeiten zur Absicherung der Kommunikation mittels OAuth, OpenID oder des Windows Identity Frameworks (WIF) erwähnt.
Sehr erfreulich ist auch die Berücksichtigung des Test Driven Development (TDD) in allen Bereichen des Buches. Somit wird auch ein Einsteiger in die Thematik bereits frühzeitig dazu angeregt übersichtliche und vor allem testbare Funktionen zu erzeugen.
Zusammenfassend bleibt mir nur zu sagen, dass dieses Buch sowohl für Einsteiger in das Gebiet der Windows-basierten Web-Entwicklung, als auch für erfahrene Entwickler eine sehr empfehlenswerte Lektüre darstellt.


Microsoft .NET 4.5 Update
Microsoft .NET 4.5 Update
von Holger Schwichtenberg
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungerner Überblick, 13. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Microsoft .NET 4.5 Update (Gebundene Ausgabe)
Neue Versionen des .NET Frameworks sind immer eine spannende Angelegenheit.
Durch den enormen Umfang des Frameworks fällt es einem Entwickler nicht immer leicht, den Überblick über die Funktionsvielfalt zu bewahren. Einerseits werden große konzeptionelle Änderungen vorgenommen, die die Entwicklung maßgeblich beeinflussen und nicht übersehen werden können (wie z.B. die Einführung der Generics in der Version 2.0, die WCF in der Version 3.0). Andererseits wird eine Fülle von kleinen Änderungen und Anpassungen an bestehender Funktionalität vorgenommen, die nur gefunden werden kann, wenn man entweder weiß was man sucht, oder wenn man während des Entwicklungsprozesses darüber stolpert. (Das hat doch auch bisher so funktioniert?!)

Das Buch .NET Update 4.5 ist in diesem Bereich eine ausgezeichnete Informationsquelle für alle, die aktuell in der Welt von .NET 4.0 und Visual Studio 2010 zuhause sind. Das Buch ist Maßgeschneidert für C#-Entwickler – nahezu alle Codebeispiele sind in C# verfasst – allerdings wird auch auf die Neuerungen für VB.NET eingegangen.
Der Inhalt des Buches erstreckt sich nicht nur über alle Bereiche des .NET Frameworks, sondern betrachtet auch angrenzende Bereiche, wie z.B. neue Funktionen von Visual Studio 2012, Besonderheiten für die Entwicklung von Windows-Store Apps oder auch die Verbindung zur WinRT. Neben den großen Neuerungen des Frameworks wird jedoch nicht auf die kleinen Details vergessen, die die tägliche Arbeit erleichtern und so in Summe zu einer wesentlichen Zeitersparnis führen. Als Beispiel sei an dieser Stelle im Visual Studio 2012 die neue IntelliSense-Unterstützung für die Konfigurationsdateien von WCF Services genannt.

Die umfassende Auflistung der neuen Features macht dieses Buch zu einem sehr guten Begleiter für alle, die sich in der Welt von .NET 4.5 noch nicht zu Hause fühlen.
Gratulation an die Autoren für dieses hervorragende Buch!


Verteilte Systeme und Services mit .NET 4.0: Konzepte und Lösungen mit WCF 4.0
Verteilte Systeme und Services mit .NET 4.0: Konzepte und Lösungen mit WCF 4.0
von Holger Schwichtenberg
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktischer Einstieg in die Welt von .NET 4, 16. November 2011
Dieses Buch bietet einen gelungenen Überblick über die aktuellen Trends und Entwicklungen auf der .NET Plattform.

Es ist zwar nicht für Einsteiger in die Welt von .NET geschrieben, doch mit den einfachen und aufeinander aufbauenden Beispielen fällt es dem Leser nicht schwer die Komplexität und den Umfang der Neuerungen von .NET 4.0 zu verstehen.

Nach einem kurzen Überblick über die Konzepte der Serviceorientierten Architektur erfolgt unmittelbar der Einstieg in Windows Communication Foundation (WCF) und .NET 4.0.
Rasch hat man seinen ersten WCF Service auf Basis von SOAP entwickelt - gefolgt vom REST-basierten Service. Transaktionen, sowie Queued-, Data- und RIA-Services stehen ebenso auf dem Programm.
Ein weiteres Kapitel widmet sich voll und ganz den Konzepten der Workflow Foundation (WF).
Sicherheit ist ein besonders wichtiger Aspekt im serviceorientierten Umfeld - daher dürfen natürlich die Security-Features der WCF und der Windows Identity Foundation (WIF) nicht fehlen.
Weiters wird gezeigt auf welche Art man seine Services hosten kann und diese in einer bestehenden Infrastruktur zur Verfügung stellt.
Beispiele für die Cloud-Integration via Windows Azure runden das Angebot des Buches gekonnt ab.
Wer trotz allem mit dem umfangreichen Standardangebot der WCF nicht das Auslangen findet erfährt schließlich wie man mit Hilfe des WCF Erweiterungsmodells Lösungen für die individuellen Bedürfnisse erstellen kann.

Abschließend bleibt mir nur zu sagen:
Gratulation an die Autoren für dieses hervorragende Buch!


Seite: 1