Profil für housemeister71 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von housemeister71
Top-Rezensenten Rang: 1.835
Hilfreiche Bewertungen: 422

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
housemeister71

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Einschlägig bekannt
Einschlägig bekannt
von Dominique Manotti
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Straßenkrimi in ruppiger Umgebung, 11. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Einschlägig bekannt (Broschiert)
Wer eher auf schöne Handlungsorte und glamouröse Kommissare steht, wird bei diesem Buch nicht auf seine Kosten kommen.
Dafür ist die gesellschaftskritische Autorin aber auch gar nicht bekannt, sondern vielmehr für die Aufdeckung der schonungslosen Wahrheit und dem Kampf für Gerechtigkeit. In diesem Fall in einem fiktiven Vorort von Paris. Da gibt es ein Polizeirevier, in dem es drunter und drüber geht. Das Verbrechen zeigt sich in ganz unterschiedlichen Facetten. Ob Drogen, Mord und Prostitution. Alles ist dabei. Nun gibt es aber keine strikte Trennung zwischen Gut und Böse, sondern die Linien verschwimmen förmlich. Sehr sympathisch, das besonders Blickwinkel von vermeintlichen Außenseitern wie jungen Polizisten oder den Kleinverbrechern gezeigt werden. Das wirkt teilweise erschreckend realistisch und hart. Aber wer sich in Großstädten umschaut wird immer wieder auf ähnlich gelagerte Milieus treffen. Gut ist aus meiner Sicht auch die Tatsache, dass es bei den unterschiedlichen Handlungssträngen nur teilweise ein Happy End gibt. Auf der anderen Seite fehlt mir an der ein oder anderen Stelle der rote Faden und ein wenig Spannung.
Nichts desto trotz ist dieses Buch ein guter Polizeikrimi, den man gut lesen kann.


Kev Beadle Presents Private Co
Kev Beadle Presents Private Co
Preis: EUR 18,84

5.0 von 5 Sternen Das Jazz-Funk Schätzkästchen wurde wieder geöffnet!, 2. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Kev Beadle Presents Private Co (Audio CD)
Vielleicht soll uns das Cover dieser superben Zusammenstellung suggerieren, dass es noch viel mehr rare Perlen in der Sammlung des verantwortlichen Produzenten gibt. Wie dem auch sein. Auch hier ist es für meinen Geschmack wieder gelungen, einen tollen Mix zusammenzustellen, der auch für den erfahrenen Musikliebhaber immer noch neue Aspekte bietet.
Gleich Archiv Shepp startet mit einem gefühlvollen Saxofon und einer einprägsamen Stimme und erinnert ein wenig an Hugh Masekela. Mit dem Nachfolger von Stanley Cowell geht es dann gleich etwas temporeicher weiter. Sehr schönes Piano Thema. Mit dem Janet Lawson Quintett geht die Reise dann weiter zum Latin Jazz. Chico Freeman dreht dann wieder in Richtung klassischem Jazz. Kathryn Moses sorgt wieder für den Samba Schwung. Seawind bringen dann eine super relaxte und leichte Note mit ins Spiel. Wer kann da widerstehen? Das instrumentale "Yours Is The Light" von Paz ist von der musikalischen Umsetzung sicherlich ganz weit vorn. Obwohl man bei dieser Zusammenstellung überhaupt keine Abstriche machen muss. Das sind alles Kracher!
Eisenbahnklänge läuten dann wieder die Latin Fraktion ein. Famose Grupo Medusa. Danach kommt ein weiteres Highlight aus Südamerika. "Bambi" von Dimezio gefällt durch einen eingängigen Beat und erinnert ein wenig an Azymuth. Mit "Carnaval" geht die lateinamerikanische Party dann noch weiter. Barry Miles und Appendix schließen mit zwei etwas dezenteren Stücke das Gesamtwerk ab.
Ich gebe hier ganz klare 5 Punkte, weil die Zusammenstellung einfach perfekt und sehr abwechslungsreich ist. In diesem Fall auch etwas Dancefloor orientierter als die erste Ausgabe. Man ist bereits jetzt gespannt, ob und wann Volumen 3 rauskommt.


Order of Direction
Order of Direction
Preis: EUR 16,26

5.0 von 5 Sternen Cooler Ambiente und experimenteller Sound, 1. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Order of Direction (Audio CD)
Wer einen Ausnahmehit wie "Mirror Dance" erwartet hat, wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Auf der anderen Seite ist dieses Album ein absoluter Sound- und Klanggenuss. Verspielte elektronische Sounds werden wie Etüden langatmig ausgespielt und machen trotzdem super viel Spaß. Die Musik ist eine Mischung aus klassischem Ambient und experimentelleren Klängen. Fast hat man das Gefühl in eine andere modernere Welt entführt zu werden. Bei Apollo 11 mit Osunlade gibt es mehr Ansätze klassischer House Music. Das war es dann aber auch.
Ich habe beim Anhören des Albums super viel Spaß gehabt und kann nur allen Freunden der elektronischen Musik empfehlen, sich mit diesen Klangkonzept auseinanderzusetzen.
Man muss eben auch offen für neue Ansätze sein.


Erbarmen [Blu-ray]
Erbarmen [Blu-ray]
DVD ~ Nicolaj Lie Kaas
Preis: EUR 15,02

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende und stimmungsvolle Verfilmung, 28. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erbarmen [Blu-ray] (Blu-ray)
Als Fan dieser Krimireihe muss ich zugeben, dass es sehr gut gelungen ist, die düstere skandinavische Stimmung auch im Film umzusetzen. Der gestrauchelte Hauptkommissar, der sich jetzt mit vermeintlich langweiligen und sinnlosen Altfällen herumschlagen muss, wird hervorragend wiedergegeben. Auch ist der spannende Wettlauf gegen die Zeit sehr gut interpretiert worden, so dass neben den Novizen auch die Stammleser bis zur letzten Sekunde mit zittern müssen. Hoffentlich wird es in dieser Konstellation noch weitere Verfilmungen aus der Buchreihe geben.


The Feast of the Broken Heart
The Feast of the Broken Heart
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Fun Pop House, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Feast of the Broken Heart (Audio CD)
Für mich ist dieses Album durchgängig sehr gut hörbar. Eine spannende Mischung aus Housebeats und Pop. Das macht das ganze Unterfangen für mich besonders interessant. Hier steht der Spaß im Vordergrund! Besonders die Chicago House Anleihen finde ich super. Retro at it's best! Da stört auch die teilweise etwas langatmige Spieldauer der einzelnen Stücke nur bedingt.
Mein absoluter Highlight ist das Stück "I Try To Talk To You". Wunderbarer Piano Sound mit einer sympathischen Stimme ergänzt.
Das ist der perfekte Song. In dem Kontext kann ich auch nur die verschiedenen Mixe empfehlen, die digital oder auf 12" erschienen sind. Diese Combo werden wir mit Sicherheit auch in Zukunft im Auge behalten müssen. Zu recht!
Anwärter auf die Top Ten im Bereich Dance 2014.


Liverpool (Deluxe 2cd Edition)
Liverpool (Deluxe 2cd Edition)
Preis: EUR 17,99

4.0 von 5 Sternen Musikalisch hochwertige Edition mit kleinen Soundproblemen, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liverpool (Deluxe 2cd Edition) (Audio CD)
Über das originale Album ist ja nicht viel zu sagen, außer dem Fakt, dass es sich um Musikgeschichte der 80er Jahre handelt und dort auch musikalisch gesehen einen besonderen Platz verdient hat. Vielleicht etwas rockiger als der Vorgänger aber immer noch auf super Niveau.
Diese Edition gefällt mir besonders, weil hier viele unterschiedliche Versionen der bekannten Hits zu finden sind und von den restlichen Stücken auch interessante Alternativen zu finden sind. Würde man wirklich die unterschiedlichsten Maxiversionen von FGTH veröffentlichen käme man mit Sicherheit auf eine Anzahl von weit über 100. Da waren ZTT und Trevor Horn schon damals ihrer Zeit voraus.
Musikalisch gibt es also 5 Punkte!
Allerdings gibt es bei mir insgesamt nur 4 Sterne, weil der Sound nicht mit der Ausstattung des Doppelalbums mithält.
Teilweise empfinde ich den Sound als schwammig und unpräzise. So etwas habe ich bei anderen Editionen bisher noch nicht erlebt.


Backbeats: Digger's Delight-More Rare-Groove Gem
Backbeats: Digger's Delight-More Rare-Groove Gem
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Funk und Soul Compilation, 19. September 2014
Diese Zusammenstellung hat es absolut in sich und ist nicht nach Schema 08/15 ausgewählt worden. Hier ist der Beat groovy oder funky egal in welcher Geschwindigkeit der Sound gespielt wird. Schon beim Start wird klar, dass es absolut ungerecht wäre, hier einzelne Künstler besonders herauszustellen. Aber wer den wunderbaren Groove von Shuggie Otis gehört hat, weiß sofort, wo das Sample von "Liebeslied" herkommt. Es ist fast sensationell welche Beats hier verwendet wurden und wie Sie in der schwarzen Musik der 90er und 0er Jahre wieder aufgetaucht sind. Alleine die Aufzählung der einzelnen Künstler lässt den geneigten Zuhörer mit der Zunge schnalzen. Auch ist das musikalische Spektrum sehr breit gefächert und reicht von Soul, Funk, Disco bis hin zu Jazz. Damit kommt auf keinen Fall Langeweile auf. Wer sich mit dem Thema Black Musik schon etwas länger beschäftigt, wird hier trotzdem neue Sounds für sich entdecken können.
Mit hat diese Zusammenstellung jedenfalls viel Spaß bereitet.


At the Oriental Theatre 1966
At the Oriental Theatre 1966
Preis: EUR 20,98

5.0 von 5 Sternen Geniale Live Aufnahme erstmals digital veröffentlicht, 14. September 2014
Rezension bezieht sich auf: At the Oriental Theatre 1966 (Audio CD)
Alleine beim Blick auf die Mitspieler von Miles Davis ist klar, dass eigentlich nicht so viel schief gehen kann. Wer hat schon das Vergnügen, Herbie Hancock und Wayne Shorter in seinem Ensemble mit dabei zu haben.
Allerdings merkt man auch sofort, dass die Band an diesem Abend in sehr guter Spiellaune war. Ein perfektes Zusammenspiel von etwas abgefahrenen Songs mit teilweise experimentellem Charakter bis hin zu sanften Stimmungsbögen wie bei "Stella By Starlight". Aber auch Klassiker wie "So What" sind enthalten. Die meisten Stücke sind über 9 Minuten lang. Dadurch haben die Einzelkünstler auch alle Zeit, sich entsprechend mit einzubringen. Das zeichnet die Aufnahmen auch aus. Hier steht nicht der Einzelne im Mittelpunkt, sondern das Quintett.
Ein kleiner Wermutstropfen gibt es allerdings in Bezug auf die Qualität der Aufnahmen, die mir teilweise etwas schwammig vorkam. Unter Umständen liegt das aber auch an den Musterländern.


Nighttime Lovers Vol.12
Nighttime Lovers Vol.12
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 16,88

5.0 von 5 Sternen Coole 80s funky Groove Collection der Spitzenklasse!, 7. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Nighttime Lovers Vol.12 (Audio CD)
Diese Zusammenstellung gefällt mir, weil ich zwar viele Künstler aus den frühen 80er Jahren des Genres kenne, in diesem Fall aber meinen Horizont noch angenehm erweitern kann. Klar kennt jeder das swingige "Hooked on your love" und auch Michael Henderson ist in der Szene hinlänglich bekannt. Hier gibt es jedoch viel mehr zu entdecken. Funky Basslines und alle Arten des groovigen 80s Synthesizer Sounds geben sich die Ehre. Besonders hat mich beeindruckt, dass überhaupt kein typisches Füllmaterial vorhanden ist, das man sonst auf Sammlern findet.
Daher sind die 5 Sterne auch hoch verdient. Dieses Reihe ist einfach empfehlenswert.


Paris (Remastered)
Paris (Remastered)
Preis: EUR 26,99

5.0 von 5 Sternen Bambastisches Livekonzert mit super toller Stimmung, 6. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Paris (Remastered) (Audio CD)
Wer genau wissen möchte, warum Supertramp in den 70er und frühen 80er Jahren eine der führenden Rückbands waren, sollte sich dieses Doppelalbum unbedingt zulegen. Auch die Bildversion dazu ist der Hammer. Supertramp performed auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenszeit und bringt so eine intensive Leidenschaft in die einzelnen Songs, von denen jeweils alleine genommen schon jeweils 5 Sterne fällig wären, dass ein wahres Gänsehautfeeling entsteht. Wann man dann sieht mit welchen einfachen Synthesizern damals gespielt wurde, wird einem klar, dass es sich um wirkliches Können handelt. Die Musiker hatten an diesem Abend einfach super viel Spaß und haben den Pavillon wirklich gerockt. Das hört man einfach.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20