Profil für Christoph Kuhn > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christoph Kuhn
Top-Rezensenten Rang: 36.238
Hilfreiche Bewertungen: 82

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christoph Kuhn
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Mad Dog Time
Mad Dog Time
DVD ~ Ellen Barkin
Wird angeboten von Filmexpress
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen keine unintelligente Gangstergroteske, 30. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Mad Dog Time (DVD)
Ich möchte eine Lanze brechen nicht für die Schnittversion - darüber ist in den anderen Rezensionen genug gesagt worden - auch nicht für die illustre Starbesetzung - auch die wurde schon genannt - sondern für den Film an sich: Mad Dog Time ist einer der skurrilsten Gangsterfilme, die ich gesehen habe, und fristet sein etwas unterbelichtetes Dasein zu Unrecht. Vielleicht auch deshalb, weil er sich vom Genre mit einem seltsamen, fast liebevollen Sinn für Parodie distanziert. Keine Frage: Larry Bishop hat sich mit diesen eigenwilligen Projekt große Mühe gegeben! War es womöglich Richard Dreyfuss als psychisch labiler Vic, der hier den Typus des Anti-Gangsters prägt und damit den Weg zu kriselnden Figuren wie Tony Soprano oder Nucky Thompson andeutet? Dann hat der Film sogar eine Fußnote in der Filmgeschichte verdient, mindestens aber 5 Sterne, auch wenn man nicht so weit gehen will. Unvergessen und unübertroffen: Gabriel Byrne als Speichel leckender Ben London, der mit seiner Interpretation von "My Way" Paul Anka die Show stiehlt ("Vic did it Vic's way"!).
Fazit: Mad Dog Time gehört zu MEINEN Geheimtipps. Kein Klassiker, den man sich dreimal anschaut - aber eine Gangsterposse, über die man mindestens einmal herzlich lachen kann.


Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist - [Xbox 360]
Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist - [Xbox 360]
Wird angeboten von HD Gameshop
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hohle Story - hohe Spannung, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines vorweg: Pazifistische Weltverbesserer und NSA-Kritiker lassen - sollten sie dies überhaupt lesen - lieber die Finger von Blacklist. Sie würden sich nur aufregen. Tom Clancy's Splinter Cell steht für eine chauvinistische Legitimation von Gewalt und Rechtsbrüchen auf jeder nationalen und internationalen Ebene im Namen einer als konstant bedroht inszenierten nationalen Sicherheit. Das Weltbild des Sam Fisher und seiner Echelon-Einheit besteht aus Gut und Böse und sein immer wieder gleicher paranoider Auftrag lautet: die Vereinigten Staaten gegen die Schurken-Staaten, die den ganzen Rest der Welt ausmachen, es seien dies Russen, Iraner, Pakistanis, Latinos, Afrikaner. Von ausnahmslos allen KI-Charakteren, die nicht in akzentfreiem, markigem GI-Englisch über unamerikanische Sportarten herziehen («I still don't dig soccer - give me some real football!») geht jene subtile Gefahr aus, welche die psychopathologisch auffällige Xenophobie rechtfertigen soll. Das war, ist und bleibt der ebenso reduzierte, wie unrühmliche Erziehungsauftrag dieses Spiels und deshalb gibt es auch keine 5 Sterne. Man braucht schon ein gewisses Maß an Zynismus oder Naivität, um die Klischees zu ignorieren.

Aus spielerischer Sicht hingegen ist Splinter Cell das perfekte Versteckspiel für Erwachsene, der Nervenkitzel, gesucht oder entdeckt zu werden, gepaart mit dem Machtgefühl, dem Gegner immer einen Schritt voraus zu sein. Soziopathische Schlitzer und feige Fallensteller werden von der technischen Vielfalt und überlegenen Eleganz begeistert sein, mit der Sam Fisher dieses Mal schleicht und sabotiert, betäubt und tötet. Im Spielwarenkatalog der Waffen und Gadgets ist wirklich für jedes kalte Killerherz etwas dabei. Nur Hundevergifter müssen gegen patroullierende Rottweiler noch ohne Zyankalisteaks auskommen. Die vielfach gepriesene Assault-Variante muss man in diesem Spiel schon sehr provozieren und meistens stirbt man bei dem Versuch. Auch beim Fahrzeugeinsatz steht mir eindeutig zuviel sinnlose Makulatur rum. Warum kann Sam den Stealth-Heli im Laderaum des Paladin nicht fliegen und im Einsatzgebiet selber landen oder ein paar Weichziele aus der Luft neutralisieren? Und warum dann nicht auch mal gleich ein paar fette Verfolgungsjagden a la GTA...? Wenn's um Action geht, sehe ich durchaus noch Potential für weitere Nachfolger. Insofern bleibt SC mit Blacklist dem Stealth-Genre eigentlich treu. Die Steuerung habe ich als annähernd perfekt empfunden. Graphisch bleiben Tiefenschärfe und Hintergrunddetail hinter den Möglichkeiten zurück, dafür trägt der neue Schattenwurf enorm zur Spielspannung bei. Wie in allen Vorgängern nerven auch diesmal einige sinnlose unsichtbare Wände. Fazit: Spielerisch das beste und ausbaufähigste Splinter Cell seit Beginn der Messungen, inhaltlich auf gewohnt niedrigem Niveau.


Flaggio Let Me Be (Like I Am) - P.03
Flaggio Let Me Be (Like I Am) - P.03
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie das Original, ABER..., 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... die drei "Flaggio"-Variationen gehören zu den stimmungsvollsten Grooves, die Bohn je geschrieben hat.

Fazit: hörbare Neuvertonung eines Meisterwerkes mit kleinen Schwächen in Virtuosität und Klang.


Flaggio Let Me Be Like I Am- Pt.1
Flaggio Let Me Be Like I Am- Pt.1
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie das Original, ABER..., 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... die drei "Flaggio"-Variationen gehören zu den stimmungsvollsten Grooves, die Bohn je geschrieben hat.

Fazit: hörbare Neuvertonung eines Meisterwerkes mit kleinen Schwächen in Virtuosität und Klang.


Flaggio Let Me Be (Like I Am) - P.02
Flaggio Let Me Be (Like I Am) - P.02
Preis: EUR 1,29

4.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie das Original, ABER..., 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... die drei "Flaggio"-Variationen gehören zu den stimmungsvollsten Grooves, die Bohn je geschrieben hat.

Fazit: hörbare Neuvertonung eines Meisterwerkes mit kleinen Schwächen in Virtuosität und Klang.


AEG Rapido AG6118  Lithium Akku-Handsauger / beutellos / 18 V Li-Ion Akku / Doppelfilterung / Stahl-Blau Metallic
AEG Rapido AG6118 Lithium Akku-Handsauger / beutellos / 18 V Li-Ion Akku / Doppelfilterung / Stahl-Blau Metallic
Preis: EUR 109,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warehousedeal war Montagsgerät, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn mir Warehousedeals ein Gerät als "Sehr gut - die Verpackung kann beschädigt sein" verkauft, erwarte ich ein Gerät, das keine Gebrauchsspuren aufweist und auf Anhieb funktioniert. Was ich geliefert bekam, war zerkratzt und lief nicht. Ein Hoch auf Amazons Rücknahmepolitik! Hab mich jetzt für ein anderes Gerät entschieden.


Magnet-Plättchen 100 Stück - selbstklebend - 20 mm x 20 mm - Stärke: 1,2 mm - schwarz - TimeTex 93290 - selbstklebende Magnetplättchen - Magnete
Magnet-Plättchen 100 Stück - selbstklebend - 20 mm x 20 mm - Stärke: 1,2 mm - schwarz - TimeTex 93290 - selbstklebende Magnetplättchen - Magnete
Wird angeboten von Versand-am-gleichen-Tag
Preis: EUR 9,95

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Hält nicht...", 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... - was es verspricht.

Ärgere mich sehr, dass ich die Dinger nicht zurückschicken kann, weil ich sie nicht testen konnte, ohne die Packung aufzureißen.

Was diese Magnete können, ist Gegenstände halten, die leichter als sie selbst sind. Das wird bei DIN-A-3 schon schwierig. Wenn Sie Pappe oder Papier irgendwo anheften wollen, empfehle ich daher besser gleich selbstklebende Post-Its. Für andere Accessoires oder Gebrauchsgegenstände (Sonnenbrillen, Feuerzeuge, Handy) reicht die Magnetkraft hinten und vorne nicht aus.

Fazit Diese Magnete sind rausgeschmissenes Geld.


21,6V 1,5Ah Akku für Dyson DC16 Animal DC16 Root6 passt 12097 912433-01 912433-03
21,6V 1,5Ah Akku für Dyson DC16 Animal DC16 Root6 passt 12097 912433-01 912433-03
Wird angeboten von Smart Parts Deutschland
Preis: EUR 27,90

2.0 von 5 Sternen einmal eingesteckt - nie wieder herausnehmbar, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pro:
- 15 € günstiger als Original
- funktioniert bislang gut
- Saugkraft scheint, wie in anderen Rezensionen beschrieben, etwas stärker, was aber auch am Gewöhnungseffekt an den ausgelutschten Altakku liegen könnte.

Contra:
- Akku passt NICHT exakt und lässt sich nur schwer einstecken.
- Akku lässt sich NACH dem ersten Einstecken NICHT mehr entfernen, ohne das Gerät zu beschädigen!!! Das geht gar nicht!
- Farbe passt optisch überhaupt nicht zum Gerät. Der DC 16 kommt in orange-silbergrau - dieser Akku ist schwarz - wieviel Aufpreis mag eine andere Plastikfarbe kosten???

Fazit: Würde mich mit Blick auf alle Rezensionen zu baugleichen Akkus beim nächsten Mal wieder für das Original entscheiden und das sage ich ausdrücklich ohne von der Firma Dyson dafür bezahlt zu werden!!!


Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug
Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indiana Jones und der letzte Abenteuerfilm, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Indiana Jones 3 - Der Letzte Kreuzzug (DVD)
"Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" markiert filmgeschichtlich den absoluten Höhepunkt des Genres. So wie seinerzeit "Spiel mir das Lied vom Tod" zugleich Akme und Tod des Western bedeutete, steht "der letzte Kreuzzug" auch sinnbildlich für den letzten, großen, klassischen Abenteuerfilm. Unerreicht von seinen Nachfolgern, geht mit dem "heiligen Gral" eine wunderbare Epoche filmischer Schaffenskraft - die fruchtbare Zusammenarbeit von Spielberg und Lucas - zu Ende. Konnte Spielberg seine Abenteuerlust mit "Jurassic Park" noch ein letztes Mal in alter Frische zelebrieren, blieb Lucas mit den Starwars-Neuauflagen weit hinter seiner Klassik zurück. Spielberg wandte sich dann anderen, ernsteren Themen zu. Der viel zu späte, vierte Indiana Jones wäre besser nie gedreht worden - er entzaubert und demontiert die mythologische Epik seiner Vorgänger in so eklatanter, destruktiver und dekadenter Weise wie eine Barockputte den griechischen Eros. Steven Spielberg und George Lucas vergewaltigen Indiana Jones! - mit einer treffenderen Metapher hätten im Unglücksjahr 2008 die Southpark-Schöpfer Parker und Stone die Traumatisierung der Kinogenerationen der 70er und 80er wohl nicht artikulieren können (Southpark, Staffel 12, Episode 8). Mit dem Ritt in den Sonnenuntergang am Ende des dritten Teils hatte auch die Traumfabrik ihren Zenit überschritten. Es fehlte an Ideen, an kreativer Freiheit, am Mut der Studios. Das große Zeitalter der Fernsehserie bricht an, spätestens seit im Kino Jerry Bruckheimer George Lucas beerbt und nicht mehr der geniale John Williams seine Philharmoniker aufspielen lässt, sondern der unsägliche Hans Zimmer seinen Synthesizer herunterorgelt: Der "Fluch der Karibik" hat seither alles ereilt, was genug Budget und schauspielerisches Potential hatte, um auch nur annähernd gut zu werden: so gut, so intelligent, so witzig und so schön wie "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug".


Victorinox Taschenwerkzeug Hercules feststellbar rot 0.9043
Victorinox Taschenwerkzeug Hercules feststellbar rot 0.9043
Preis: EUR 49,99

5.0 von 5 Sternen Das beste Schweizer Messer, 19. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Victorinox Herkules 0.9042 (Ausrüstung)
Der Name ist Programm: Ein griechischer Held steht Pate. Denn als Herkules seine 12 Arbeiten für König Eurystheus erledigen musste, hätte ihm dieser klassische Allzweckhelfer durchaus gute Dienste leisten können: Der "Herkules" ist die folgerichtige Weiterentwicklung des klassischen "MacGyver" (Offiziersmesser). Victorinox hat seinen Werkzeugkasten um zwei Kreuzschlitze und eine kleine Zange erweitert. Weggelassen wurde die kleine Klinge, die noch nie jemand gebraucht hat. Abgerundet wird das ganze durch ein ergonomisches Griffdesign und eine Arretierfunktion der Hauptklinge.

Bislang habe ich an diesem Messer noch keine Funktion vermisst. Seit der Einführung und zunehmenden Verbreitung von "Ring-Pull"-Dosen (Aufreißdeckel mit Zuglaschen) scheint mir die Funktion des Dosenöffners - zumindest in unseren Breiten - inzwischen obsolet. Außerdem habe ich persönlich noch nie Ahle und Korkenzieher gebraucht. Mir wären an dieser Stelle eine Feile oder ein integriertes Feinmechanikwerkzeug lieber, aber der Charme des Klassikers besteht natürlich auch auf dem traditionellen Format und dem Verzicht auf überflüssigen Schnickschnack (Minilupe, Pakethaken, Uhr, Brotmesser o.ä.).

Fazit: Ich halte den "Herkules" in seiner Synthese aus Kompaktheit, Essentialität und Minimalismus für eines der besten und gelungensten Schweizer Messer aller Zeiten.


Seite: 1 | 2