Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für CPE Bach > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von CPE Bach
Top-Rezensenten Rang: 486.972
Hilfreiche Bewertungen: 323

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
CPE Bach

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Wälsungenblut
Wälsungenblut
von Thomas Mann
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Thomas Mann's bestes Buch, 5. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wälsungenblut (Gebundene Ausgabe)
Aus guten Gründen blieb "Wälsungenblut" bis heute ein sehr umstrittenes Buch.

Mehr noch als bei den Buddenbrooks nimmt Thomas Mann hier seine Familie "auf's Korn", genauer gesagt die Familie seiner Frau Katja. Doch die Ehrlichkeit der Schilderung zeigt die Stärke Thomas Mann's als Beobachter und Dichter.

Grossartig.


Armageddon in Stalingrad: September-November 1942 (Modern War Studies (Hardcover))
Armageddon in Stalingrad: September-November 1942 (Modern War Studies (Hardcover))
von David M. Glantz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 38,95

3.0 von 5 Sternen A very detailed account on a very complex battle, 5. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Certainly an excellent book for military professionals studying WW II. Maybe even a proper outlook on what's going on right now in the eastern part of Ukraine. Very useful are the 'summary' sections attached to each chapter as well as the intro part.

Problematic is the use of 'original' maps, both from the German and the Soviet HQ. Hardly readable stuff with a lot of detail, but cryptic. It would have been easier for the reader to use simple maps, better linked to the storyline. And there is a lot of military jargon, very difficult read for civilian readers ...

At any rate: the final part of the series will be an interesting read, too.


Mars. Kriegsnachrichten aus der Familie: Rundbrief der rheinischen Großfamilie Trimborn 1914-1918
Mars. Kriegsnachrichten aus der Familie: Rundbrief der rheinischen Großfamilie Trimborn 1914-1918
von Heinrich Dreidoppel
  Broschiert
Preis: EUR 29,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmaliger Einblick in den 1. Weltkrieg, 2. März 2014
Historiker sind nur so gut wie ihre Quellen. Dieses Buch ist eine Quelle, die mit Recht "einzigartig" genannt werden kann. Es ist nicht nur interessant, die Chronologie durch die Jahre zu verfolgen, sondern auch, wie konstant die Sichtweisen der Protagonisten bleiben:

- Die Berichte des Jagdfliegers ähneln denen Ernst Jüngers aus der gleichen Periode - Krieg als 'Spiel' könnte man vereinfacht sagen

- Dessen Onkel, der Artillerie-General sieht das Geschehen eher geopolitisch und schildert Land und Leute - Krieg als 'Kulturereignis', könnte man meinen

- Die Berichte der Frontsoldaten - meistens in Unteroffiziersgraden - lesen sich hingegen als Kontrastprogramm - Krieg als 'Hölle', wenn auch für die Angehörigen immer noch erträglich 'verpackt'

Insgesamt eine sehr lesenswerte Edition, nicht nur mit Blick auf das historische Geschehen.


Downton Abbey Series 1-3 & Christmas At Downton Abbey [11 DVDs] [UK Import]
Downton Abbey Series 1-3 & Christmas At Downton Abbey [11 DVDs] [UK Import]
DVD ~ Hugh Bonneville
Wird angeboten von WholeFilmsMarket
Preis: EUR 41,88

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Epische DVD Serie, 31. Oktober 2013
In der Tat: diese DVD-Box ist kaum zu übertreffen! Toller PLOT, von fantastischen Schauspielern umgesetzt, keine Sekunde langweilig und ohne das übliche "Blutvergiessen", wie zum Bespiel bei den Tudors. Einzig beim Preis wudert man sich: bei Amazon.co.uk ist die Box für den halben Preis zu haben!


Sinfonie 9
Sinfonie 9
Preis: EUR 18,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sternstunde für die 9te, 18. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Sinfonie 9 (Audio CD)
Gute Aufnahmen der 9. Sinfonien gibt es viele - EINMALIGE wenige!

Die Aufnahme von Abbado gehört dazu, der (schwierige) 4. Satz ist durchgehend gelungen, aber auch der 2. Satz brilliant. Wenn der Chor nach der Überleitung zurückkehrt mit "Freude schöner Götterfunken" kann man nicht anders als den Atem anhalten. Trotz rasend schnellem Tempo ist alles sehr text-verständlich dargeboten (LIVE), einfach stimmig, einfach Beethoven.

Das Sänger-Ensemble, oft eine Schwachstelle, ist perfekt besetzt und disponiert. Neben der guten Aufnahme von Ferency Fricay meine persönliche "Referenz".


Lean In: Women, Work, and the Will to Lead (Rauer Buchschnitt)
Lean In: Women, Work, and the Will to Lead (Rauer Buchschnitt)
von Sheryl Sandberg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen No feminist manifest - Refreshing - A "must" read, 2. Mai 2013
Finally someone who really brings some discussions to the point: no feminist manifest, but real life experiences combined with a strong dose of irony! A series of theses most men would not hesitate to underwrite! And a great contribution to management literature.

Great fun, too, excellent stuff!


Napoleon (Restaurierte Fassung) [2 DVDs]
Napoleon (Restaurierte Fassung) [2 DVDs]
DVD ~ Albert Dieudonné
Preis: EUR 16,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Stummfilm-Reference zum Genre, 26. Oktober 2012
Unglaubliche Meisterleistung von Abel Gance - Schade, dass dieses Meisterwerk nie zu Ende geführt werden konnte!
Aber diese Fassung ist ja auch sehr, sehr gut, dabei spielt es keine Rolle, dass das Material "historisch" ist.

Am Genre haben sich schon viele Meister versucht, unter anderem ohne Erfolg Stanley Kubrik. Vielleicht greift mal jemand die Stummfilm-Idee wieder auf. Ein angenehmer Kontrast zu den Möglichkeiten des animierten Kinos.

Diese DVD ist ein Muss!


Die Wiederentdeckung des Kunden - Neue Perspektiven im Bankgeschäft
Die Wiederentdeckung des Kunden - Neue Perspektiven im Bankgeschäft
von Jan U. Hagen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 36,00

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trendwende für das Bankgeschäft, 15. Oktober 2012
Mit Büchern, die aus diversen Artikeln bestehen hat man so seine liebe Mühe. Natürlich, auch wenn das Buch gut editiert ist (Kompliment), fallen nicht alle Beiträge gleich gut aus.

Dennoch: ENDLICH regt sich einmal Widerspruch zur lange "festgefahrenen" These, mit Investment Banking sei mehr Geld zu verdienen als im "klassischen" Brot-und-Butter-Banking. Diese Veröffentlichung bringt Licht in die Sache, sowohl aus akademischer Sicht wie auch aus Sicht der Bank-Praktiker.

Lesenswert!


Lords of Finance: The Bankers Who Broke the World
Lords of Finance: The Bankers Who Broke the World
von Liaquat Ahamed
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 27,11

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Financial Crisis "reloaded", 12. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An excellent book, rightfully awarded!

History repeats itself, what we faced then (1918-1933) we face now (2008-2012ff)! Interesting is that today the Greeks play the role the Germans played in the early 1920 while the US-Americans, then the "Masters of the Universe", are played by Angela Merkel and the Germans.

A must-read!


Recht und Gerechtigkeit: Ein Märchen aus der Provinz
Recht und Gerechtigkeit: Ein Märchen aus der Provinz
von Jörg Kachelmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

23 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Opfer-"Kult", 12. Oktober 2012
Niemand war dabei, als es zur "Tat" kam, alle waren dabei, als die Sache "öffentlich" wurde!
Alice Schwarzer war nicht dabei, meint aber alles zu wissen, warum schreibt die nicht auch ein Buch zum gleichen Thema?

Jeder macht sich zum OPFER der Medien: Guttenberg, vorerst gescheitert und Opfer, Betty Wulff, total gescheitert und Opfer, Jörg Kachelmann, sicher kein Kind von Traurigkeit, ebenfalls Opfer. Fehlt eigentlich nur noch Lance Armstrong, der Vater aller Opfer. Klar ist in allen Fällen: es gibt ein geradezu perverses Interesse der Öffentlichkeit, wenn populäre Leute "fallen". Erst kommt der Hype, dann der Fall, gefolgt vom Buch.

Gewinner sind BILD und die jeweiligen Buch-Verlage, Verlierer sind die Leser. Eine wichtige Debatte stösst das Buch auf jeden Fall an, oder besser deren zwei: (1) wo kommt die Lust am "Opfer-Kult" her, das gab es in dieser Form bisher so nicht und (2) müssen wir da wirklich mitmachen?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 4, 2012 1:48 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4