Profil für Marco Eberhardt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marco Eberhardt
Top-Rezensenten Rang: 4.233.591
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marco Eberhardt

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Error (Gamper & Dadoni Remix)
Error (Gamper & Dadoni Remix)
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen !!!, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Error (Gamper & Dadoni Remix) (MP3-Download)
Dem einen gefällts, dem anderen nicht, und Musik ist Geschmackssache !!! Ich find's jedenfalls Bombe !!! Gamper & Dadoni haben auch noch einige andere schöne Tracks ;-)


CSL - Wireless Gamepad für Sony Playstation 2 Dual Vibration kabellos Controller PS2
CSL - Wireless Gamepad für Sony Playstation 2 Dual Vibration kabellos Controller PS2
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 15,85

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich kann keine Empfehlung aussprechen..., 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...da man dem Drücker einfach zu sehr anmerkt, dass er kein Originalteil ist. Womöglich kann man für den Preis auch nicht DIE SONY-Qualität verlangen, aber dass der Stick und das Steuerkreuz SO DERMAßEN UNGENAU arbeiten, macht das Gerät bisweilen wirklich unbrauchbar !!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 7, 2014 12:33 PM MEST


Eating Animals
Eating Animals
von Jonathan Safran Foer
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,00

5.0 von 5 Sternen Dass etwas nicht stimmt..., 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eating Animals (Taschenbuch)
...habe ich mir schon seit Längerem gedacht, und nicht umsonst ernähre ich mich seit einigen Monaten vegetarisch. Meine Informationssammlung hat schon lange vor diesem Buch begonnen, und somit waren viele Informationen an sich nicht wirklich überraschend; die Fülle und die Eindrucksstärke haben mich natürlich dennoch gefesselt.

Das Buch an sich lebt aber vielmehr von seinen teils philosophischen Ansichten und den Fragen, die Foer aufwirft, auch wenn manche davon suggestiv sein mögen und der geneigte Leser eine Antwort zwar nur indirekt vorgegeben bekommt, auf Grund der Schilderungen und seiner gedanklichen Disposition (die des Lesers) wohl aber schon in die entsprechende Richtung geht. Dennoch sind Fragen, unabhängig vom Thema, das Werkzeug schlechthin, um Antworten zu erhalten. Das Interessante ist ja auch, dass Antworten geich auch mitgeliefert werden, und das nicht in Form reißerischer Berichterstattung à la Bild-Zeitung, sondern in Form von objektiven, wissenschaftlichen und überprüfbaren Daten. Dass sich also die persönlichen Erfahrungen und Schilderungen im Buch mit verifizierbaren Daten untermauern lassen, macht das Werk sicherlich noch wertvoller. Aber wir wissen ja, wie es ist: wenn da draußen Leute sind (und sie sind es), die nicht überzeugt werden wollen, weil sie sich vor sich selbst und der Wahrheit schämen und weil ihnen ihr Geldbeutel näher am Herzen liegt, als ihr Gewissen, dann werden es diese Leute auch weiterhin schaffen, in ihrer sich selbst verleugnenden Welt zu leben. Für alle anderen, die objektiv an die Sache herangehen wollen, bietet dieses Buch zusätzlich vielerlei Anknüpfungspunkte, um sich mit der Thematik auch über das Buch hinaus zu beschäftigen (man werfe bloß mal einen Blick in den Anhang bzw. die Literaturangaben).

Jeder kann für sich selbst entscheiden, was er mit dem Thema anfängt. In meinem Umfeld habe ich genau die Reaktionen von Verweigerung und "Ich lasse mir doch von Dir nicht mein Schnitzel verbieten", wenn ich auch bloß das Buch und sein Thema erwähnt habe. Jedenfalls wusste ich aber auch vorher schon, dass es nicht meine Schuld ist, dass die Welt ist, wie sie ist, sondern nur, dass sie so bleibt und in diesem Buch habe ich meine Bestätigung gefunden. Jedenfalls kann ich meinen Enkelkindern (sofern ich welche haben werde) ruhigen Gewissens in die Augen schauen und ihnen eine zufriedenstellende Antwort geben können, wenn sie mich mit Bezug auf das Thema des Buches fragen werden: "Opa, was hast Du damals getan, als Du davon gehört hast?"


The Outermost House: A Year of Life on the Great Beach of Cape Cod
The Outermost House: A Year of Life on the Great Beach of Cape Cod
von Henry Beston
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,30

5.0 von 5 Sternen Ein Mahnmal ?!?!?, 30. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Buch voller Überzeugung gekauft, nachdem ich ein Zitat aus dem Buch im Film "Earthlings" gehört hab (es geht um den Teil zu Beginn des Buches, in dem Beston sich fasziniert über die Migration der Vögel zeigt, und darüber schreibt, dass wir Menschen umdenken müssen, was das mysteriöse und zauberhafte Leben und Wesen von Tieren angeht).

Dann, nach rund 50 Seiten dachte ich auch, wie viele andere, die bloß 1 oder 2 Sterne gegeben haben, dass es echt zäh zu lesen ist, aber ich dachte mir auch, dass gerade Bücher, die etwas schwieriger zu lesen sind, es wert sind sich darum zu bemühen, und dem ist wirklich so. Die Tatsache, dass dieses Buch seiner Zeit damals weit voraus war (Ölverschmutzung der Küsten und Bedrohung des Lebensraums der Wassertiere, Zerstörung der Lebensgrundlage des Menschen durch den Menschen selbst etc.) macht dieses Buch zu einer lohnenden Erfahrung gerade in der heutigen Zeit, dass der Mensch sich wieder mit der Natur und seiner Umwelt versöhnen muss, was wohl frühestens dann passieren wird, wenn es wohl zu spät sein wird !!!


Seite: 1