Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Präsident > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Präsident
Top-Rezensenten Rang: 3.480.236
Hilfreiche Bewertungen: 309

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Präsident "El Presidente" (Bonn)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Krusell Orbit Flex Handytasche mit patentiertem Clip-System für Samsung SGH Omnia i8910 HD schwarz
Krusell Orbit Flex Handytasche mit patentiertem Clip-System für Samsung SGH Omnia i8910 HD schwarz
Preis: EUR 30,67

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Abwertung!, 9. März 2010
Die Tasche ist gut verarbeitet. Leider zerkratzt das I8910 hinten kreisrund aufgrund des innen angebrachten Qualitätssiegels, das praktisch kaum problemlösend zu entfernen ist.
Das führt für mich leider zur Abwertung. Eine ältere Krusell-Tasche für ein E71 hatte dieses Problem nicht.


Odys Multi TV Genius 20,3 cm (8 Zoll) Tragbarer Fernseher mit DVB-T Tuner
Odys Multi TV Genius 20,3 cm (8 Zoll) Tragbarer Fernseher mit DVB-T Tuner

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend!, 9. März 2010
Das Gerät dient als Unterwegs-TV (für WM).

Nach ca. 5 stündigen Akkuladen wurden 26 Sender in Sendernähe schnell gefunden.
Die Bildqualität ist hervorragend!

+ Tolle Anfassqualität mit einer Art gummierter Oberfläche.
+ Auflösung 800x480.
+ 16 GB Kingston SDHC - Karte (in der Anleitung werden maximal 8 GB-SDHC-Karten zertifiziert) läuft ohne Problem.
Eine SanDisk SDHC Ultra 32GB funktioniert ebenfalls problemlos!
+ DivX und XVid - Videos laufen absolut flüssig ohne Problem.
+/- VOB-Dateien laufen, allerdings wird nicht jede Tonspur wiedergegeben.
+ Die Tonqualität ist absolut in Ordnung zum TV/Video schauen.
+ Sehr lange Akkulaufzeit.
+ Video/Audio-Out.
+ EPG ist gut.
+ Aufnahmefunktion.
+ Schnelle Senderumschaltung.
+ Ordentliche Fernbedienung.
+ 3 nette Spiele, die ich auch früher am PC gerne gespielt habe, speziell Tetris und BoxMan.
+ Sehr einfache Bedienung, auch die Senderreihenfolge ist schnell geändert.

- Videotext schlecht skaliert.
- Keine Pausentaste bei Videowiedergabe.
- Keine Formatumschaltung 4/3 , 16/9 bei Filmwiedergabe.
- Bei Videowiedergabe merkt sich das Gerät nicht den letzten Unterbrechungspunkt, man muss spulen, was allerdings
sehr schnell und flüssig geht.

Verbesserungswünsche:
-> USB-Eingang wäre schön.
-> Video/Audio - Eingang. Bei der Panelqualität wäre das durchaus praktikabel.
-> Es wird explizit empfohlen den Akku nur ausgeschaltet zu laden, was nicht praxistauglich ist. Ist der Akku
leer, möchte man doch die Sendung notfalls mit Netzteil schauen. Ich denke aber, dass es kein Problem ist,
dennoch mit 'Netzteil' zu schauen. Ein Umschalter zwischen Lade-und Netzbetrieb wäre schön.
-> Wechselbarer Akku.
-> Mehr Wiedergabe-Formate (".mkv").
-> Passende Tasche anbieten.
-> Car-Zubehör.

Dennoch gibt es 5 Sterne, da die Verbesserunsgwünsche nahezu alle vorher bekannt waren und die Qualität des Gerätes für mich kaum einschränken. Am schwersten wiegt noch die fehlende Pausentaste bei Videowiedergabe (geht wohl per Fernbedienung, siehe Kommentar) und eine einfache Formatumschaltung 4/3 - 16/9 wäre nett.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 3, 2011 7:51 PM CET


Sony DSC-H20 Digitalkamera (10 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator) schwarz
Sony DSC-H20 Digitalkamera (10 Megapixel, 10-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Bildstabilisator) schwarz

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Kompaktkamera!, 26. Oktober 2009
Nachdem meine Canon Ixus 500 kaputt ging und ich meine G9 verkauft habe, mußte eine neue
kompakte Digitalkamera her. Eigentlich wollte ich keine mit kleinem 1/2,3"-Sensor, aber
die guten Kritiken und die Beispielfotos, speziell in einem Superzoom-Vergleichstest,
hatten mich überzeugt. Auch die Aufnahmen bei höherer ISO-Stufe sahen sehr gut aus.
Gerade hier hatte mich die Canon G9 sehr enttäuscht. Ursprünglich hatte ich die neue
Canon S90 (erste Testbilder gefielen mir nicht) ins Auge gefasst, ebenso
die Lumix LX3 (Brennweitenbereich zu gering für mich). Ein größerer Weitwinkel (<=28) wäre
schön gewesen, aber bei der Canon G9 hatte ich auch diesen nicht vermisst.

Nach nun 3 Wochen mit der Sony H20 bin ich sehr zufrieden.

Positiv/Negativ:

+ Sehr gute Bildqualität bei Tageslicht über den kompletten Brennweitenbereich
+ Absolut schneller und scharfer Autofokus (man kann fast den Auslöser durchdrücken)
+ Sehr gut wirkender Bildstabilisator
+ Sehr guter Blitz
+ Sehr gute Einhand-Passform durch die Griffwölbung
+ Sehr großer Brennweitenbereich
+ Kein auffälliges Rauschen bis ISO 400 (für eine Kompakte sehr gut, die G9 hat hier schon deutlich gerauscht)
+ Bis ISO 400 kein Entrauschen durch Glätten sichtbar, scharfe Bilder
+ Sehr guter HD-Videomodus für eine Kompaktkamera
+ Manuelle Einstellung von Blende und Verschlußzeit
+ Automatikmodus arbeitet sehr gut

- Manuelle Einstellungen hätten noch einfacher einstellbar sein können
- Plastikgehäuse (für den Preis aber sehr gut verarbeitet, aber kein Vergleich zur G9)
- Schweres Kombi-Kabel für USB-Verbindung zum PC
- Ab-und zu Lila Streifen auf Display bei Gegenlicht bei bestimmmter Brennweite,
allerdings nicht auf dem gemachten Foto
- Akkudeckel hätte eine solidere Verriegelung vertragen können

Kurzum, ich bin sehr von der Bildqualität überrascht. Die Kamera habe ich oft dabei.
Die Entwicklung zu größere Sensoren in Kompaktkameras und damit besserer Tauglichkeit
bei höheren ISO-Stufen hat gerade erst richtig begonnen. Bis es da wirklich grundlegende
Verbesserungen gibt, bin ich mit der Sony H20 gut unterwegs. Preis/Leistung überragend!


Denon D-M37 Microsystem silber/schwarz
Denon D-M37 Microsystem silber/schwarz

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen voll erfüllt!, 17. September 2009
Denon D-M37

Da meine "große Anlage" (u.a. Sony FA5ES, Dynaudio Audience 82) vor dem Nachwuchs geschützt werden sollte,
mußte eine kleine hochstellfähige adäquate Ersatzlösung her. Da ein gewisser Anspruch schon vorhanden ist,
gab es folgende Vorauswahl mit dem mir dabei wichtigen USB-Anschluß:

-Yamaha Piano Craft 320 / 330
-Denon D-M37
-Onkyo CS 525

Die Yamaha 410 mit seinen 2 Komponenten und höherwertiger Verstärker-Einheit war erst der Favorit, aber da war mir letztlich doch der USB-Anschluß für MP3 zu wichtig.

Die Onkyo wurde häufig wegen der mangelhaften Lautsprecher abgewertet, fiel dadurch
schnell raus. Die Pianocraft 330 hatte die geringste Verstärker-Leistung.
Zwischen Yamaha Pianocraft 320 und Denon hat dann mein Bauchgefühl entschieden, da
ich von Denon hochwertige DVD -und CD-Player besitze und der laute CD-Player der Yamaha-Lösung oft
kritisiert wurde.

Nur zur Denon D-M37:
+ trotz Folierung hochwertig anmutende, nicht zu leichte Lautsprecher
+ meiner Meinung nach sehr gut klingende, gut abgestimmte Lautsprecher
+ hochwertig anmutender Receiver
+ Receiver sachgemäß ausgestattet, 2 LineIn, USB, hochwertige LS-Klemmen
+ Tuner mit gutem Empfang und Klang
+ sehr guter CD-Klang
+ sehr guter MP3 Klang über USB
+ schnelles Einlesen von USB
+ leises CD-Laufwerk
+ keine Balance-Unterschiede bei noch so leiser Musik festzustellen

- dünne Lautsprecherkabel, dann lieber was hochwertiges und das Paket 5€ teurer verkaufen
- CD-Sektion im Gerät offen, man kann die laufende CD sehen, was eventl. Staubprobleme
hervorrufen könnte

Der nicht vorhandene Balance-Regler ist im Nachhinein nicht negativ, da ich selbst bei meinen
bisherigen Verstärkern oder Musikgeräten diesen nie benutzt habe.

Kurzum, ich bin sehr zufrieden mit dieser kleinen Anlage und hoffe, dass diese lange hält.


Samsung I8910 HD 8 GB (8 MP-Kamera, 3,7'' AMOLED Touchscreen, WLAN, Navi) Smartphone
Samsung I8910 HD 8 GB (8 MP-Kamera, 3,7'' AMOLED Touchscreen, WLAN, Navi) Smartphone

107 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bisher mein bestes Mobiltelefon!, 4. September 2009
Bisherige Mobiltelefone: Sony K550i, Nokia N95, Nokia E71.

Hauptnutzung: Telefonieren, Email, Navigation, Internet, Terminsynchronisierung m.Outlook
Auch Nutzung: Aufnahme von Foto/Video, Videowiedergabe, MP3

Ich benutze die neueste Firmware mit behobenen Tonproblemem (anderer Codec) bei Videoaufnahme etc.

Plus/Minus:

+ sehr guter Netzempfang
+ gute Sprachqualität
+ stabiles Gehäuse mit hervorragender Verarbeitung
+ brillantes 3,7" AMOLED-Display
+ schnelle GPS-Navigationsfunktion
+ schnelle und stabile Wlan/GPRS-Verbindungen
+ problemloses Email-Handling
+ zuverlässige Synchronisierung mit Outlook
+ sehr gute Touchscreen-Reaktion
+ solides und stabiles Betriebssystem Symbian S60.5th
+ große nutzbare Programmauswahl
+ Multitaskingfähigkeit (Telefonieren während des Navigierens etc.)
+ hervorragender MP3-Klang
+ guter Videoaufnahme unterhalb 720p
+ bei gutem Licht absolut abzugsfähige Fotos
+ tolle Videowiedergabequalität, meistens kein Transcodieren von AVI oder DivX notwendig
+ sehr gutes RDS-Radio mit guter Mitschnittqualität (MP4)
+ mit Garmin Mobile XT ab V5.50 ein sehr gutes Naviprogramm erhältlich
+ Samsung Windowssoftware funktioniert sehr gut (getestet unter XP und Vista/ Firmwareupdate wurde unter Vista
getätigt)
+ Akku hält bei intensiver Nutzung mindestens 2-3 Tage durch (mit neuester Firmware)
+ gute Klangqualität der Beigabe-Kopfhörer
+ Blutooth funktioniert bisher mit allen Geräten (Freisprecheinrichtung/Drucker)
+ weitreichend konfigurierbarer Wecker

- integrierter Browser teilweise hakelig
- Browserbedienung suboptimal (große Stop-Button beim Laden beendet den Browser, nicht den Ladevorgang)
- kein funktionierendes Navigationsprogramm vorinstalliert, nur ein teures zeitlich limitiertes Lizenzmodell von
Route66 rudimentär vorinstalliert
- Kamera-Bilder nur bei guten Lichtverhältnissen brauchbar
- 720p-Videos ruckeln bei Schwenks
- zum Spielen durch fehlende Eingabemöglichkeiten bedingt geeignet
- sehr fingerabdruck-anfällige Gehäuseoberfläche
- RDS-Radio-Mitschnitt (MP4) scheinbar auf 60 Minuten beschränkt

Bugs:
Bei längerer Nutzung (insbesondere WLan/GPRS) des Telefons ohne Neustart benötigt der GPS-Satfix extrem lange.
Nach einem Neustart des Telefons ist dann der Satfix unmittelbar da!
Browser stürzt ab-und an mal ab. Browseralternativen wie Opera funktionieren besser.

Kurze Anmerkungen

Verschiedene Funktionen heutiger moderner Mobiltelefone wie Kamera für Bilder oder Videos werden berauschend
beworben, sind aber im vergleich zu Einzelgeräten eher als rudimentär anzusehen und können in der Ergebnisqualität
diese nicht annähernd ersetzen.

Kamera: Ich besitze eine digitale Spiegelreflexkamere und eine digitale Kompaktkamera und habe bisher keine
Handy-Kamera gesehen, die auch nur im Ansatz an die Kompaktkamera in der Bildqualität heranreicht. Alle Handy-Kameras
rauschen doch sehr schnell. Den Vergleich mit einer SLR möchte ich erst gar nicht erwähnen, da diese von sehr guten
Kompaktkameras noch eine Welt entfernt liegen in der Bildqualität.
Lediglich bei guten Lichtverhältnissen sind schöne Kleinbild-Abzüge mit Handy-Kameras möglich.
Um mal schnell bei Tageslicht ein Foto zu machen ist die Kamera im I8910 allerdings absolut brauchbar und die bisher beste Kamera in einem Handy, die ich kenne.

Videowiedergabe: Es macht durchaus Spass unterwegs in einer Pause mal einen Film anzusehen. Die Qualität ist auf dem
kleinen Display herausragend. Das erste Telefon, auf dem dies in meinen Augen angenehm möglich ist und klasse funktioniert
ohne Transcodieren von PC-Dateien. Für "Kino vom Feinsten" ist allerdings ein 3,7" Display dann doch erheblich zu klein.

Betriebssystem: Sicherlich sind aktuell entwickelte Handy-Betriebssysteme auf Linux/Windows-Basis besser auf Touchbedienung
ausgelegt als Symbian. Allerdings funktioniert hier Symbian sehr gut und bietet Unmengen an Einstellmöglichkeiten, die
natürlich das ganze unübersichtlicher machen. Aber besser als diese Funktionalität gar nicht zu bieten. Außerdem funktioniert
das Multitasking sehr gut, Telefonieren während des Navigierens etc. ist problemlos möglich. Hochgelobte Designprodukte
beenden das Naviprogramm bei Rufannahme, ein abolutes KO-Kriterium für mich. Ich finde Symbian sehr gut.

Größe: Das Telefon ist recht groß, das sollte aber jedem Käufer klar sein, da ein 3,7" - Display schon
eine gewisse Gehäusegröße erfordert. Bei mir passt's allerdings noch in die Hosentache.

Fazit: Mein bisher bestes Mobiltelefon. Das perfekte Gerät habe ich allerdings noch nicht gesehen. Kleinere Bugs sind leider
immer vorhanden. Diese sind beim I8910 für mich allerdings nicht so relevant.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 18, 2010 10:33 AM MEST


Nokia E71 Smartphone (UMTS, EDGE, WLAN, Bluetooth, A-GPS, Nokia Maps 2.0, 3,2 MP, Symbian OS 9.2, Ovi Karten) grey steel
Nokia E71 Smartphone (UMTS, EDGE, WLAN, Bluetooth, A-GPS, Nokia Maps 2.0, 3,2 MP, Symbian OS 9.2, Ovi Karten) grey steel

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Smartphone!, 24. Februar 2009
Das E71 ist mein bis dato mit Abstand bestes Handy. Hervorragende Tastatur, extrem lange Akkulaufzeit, am Wochenende muss kein Netzteil mitgeschleppt werde. Sehr schnell reagierende Software. Das Display ist trotz der zu manch anderem Gerät geringeren Diagonale sehr gut gelungen, Surfen im Internet ist damit noch recht ordentlich möglich. Die Termin-Synchronisation mit Outlook klappt sehr gut. Mit Route66 habe ich ein sehr gutes Navi-System zu einem geringen Einmal-Preis zur Verfügung, das auf das integrierte Adressbuch zurückgreifen kann. Der Satfix ist in Sekunden erledigt. Dass der Wecker für jeden Tag neu programmiert werden muss, kann ich nicht nachvollziehen. Wiederholungszyklen sind täglich, wöchentlich etc. sehr leicht einzustellen. Umständliche Menüstrukturen kann ich ebenfalls nicht bestätigen, das E71 ist sehr gut zu personalisieren. Zu viele Bestätigungen beim Installieren von Programmen sind mir neu, meistens sind es 2 und die Wahl des Installationsortes, völlig in Ordnung für eine einmalige Aktion je Programm. Dieses Gerät ist durchgängig mit einer Hand zu bedienen, was ich von den von mir getesteten Touchscreen-Modellen nicht behaupten kann. Negativ, wenn überhaupt, die nicht mit gängigen Standards konformen Anschlüsse für Köpfhörer und USB, die Kamera bei schlechtem Licht und die Video-Funktion, die wahrscheinlich künstlich beschnitten wurde um zu den N-Series Geräten abzugrenzen. Allesamt Funktionen, die bei einem Geschäfts-Smartphone nicht primär wichtig sind. Kurzum, so schnell benötige ich kein neues Gerät, dieses würde ich jederzeit wieder kaufen, zumal das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend ist!


Shoot 'Em Up
Shoot 'Em Up
DVD ~ Clive Owen
Preis: EUR 8,49

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich sinnfreier Actioner!, 7. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Shoot 'Em Up (DVD)
Man bekommt selten was Neues geboten, hier aber hebt sich ein Film mal wieder wohltuend aus dem Einerlei ab, voll mit comichaft übertriebenen wunderbaren Einfällen.
Wem Sin City, Death Proof, Planet Terror etc. gefällt, der kommt sicher auf seine Kosten... Wer hier nach Sinn sucht, beschwert sich womöglich auch, dass seine Armbanduhr keinen Kaffee kochen kann... Nicht verlangen, was der Film von vorneherein gar nicht bieten will...


Fujitsu  Scaleoview H22-1W 55,9 cm (22 Zoll) Widescreen TFT LCD-Monitor DVI-D schwarz/anthrazit (Kontrast 2500:1, 5ms Reaktionszeit)
Fujitsu Scaleoview H22-1W 55,9 cm (22 Zoll) Widescreen TFT LCD-Monitor DVI-D schwarz/anthrazit (Kontrast 2500:1, 5ms Reaktionszeit)

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Den Preis wert!, 23. Oktober 2007
Der Unterschied zu sicherlich auch recht guten, etwa 100€ preiswerteren Markengeräten liegt in zwei für mich entscheidenden Punkten:

1.) Die Anschlussvielfalt, DVI-D neben! HDMI (beides mit HDCP, damit
bleibt der Monitor bei geschützten Blueray/HD-DVD Inhalten nicht
schwarz), zusätzlich Videoeingang, Mikrofon, Kopfhörer, 2 USB, alles
mit schöner Abdeckung versteckt.

2.) Keine Beschichtung die spiegelt. Hier spiegelt absolut nichts!

Dazu ein praktischer Standfuß, der ein Neigen des Monitors ermöglicht und eine sehr praktische beleuchtete Ablage enthält.
Außerdem ist die Helligkeit bei Anlieferung auf den Maximalwert eingestellt, das Nachregeln ist allerdings sehr einfach.

Einziger für mich nicht sonderlich relevanter Minuspunkt ist ein etwas träges Ansprechen des Menüs.

Kurzum, für mich ein klasse Monitor, der den Mehrpreis absolut wert ist!


Intel Core 2 Quad Desktop-Prozessor Q6600 Box (2,4 GHz, Sockel 775, 8 MB L2-Cache)
Intel Core 2 Quad Desktop-Prozessor Q6600 Box (2,4 GHz, Sockel 775, 8 MB L2-Cache)

42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Videobearbeiter und Multitasker brillante CPU, 8. Oktober 2007
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer dieser CPU und vollkommen zufrieden und wirklich sehr froh mich nicht für eine Core 2 Duo entschieden zu haben.

Wer öfter mit mehreren Programmen parallel arbeitet wird sich über keine (CPU-) Kapazitätsengpässe mehr ärgern. Kein Vergleich mehr mit meiner vollkommen überlasteten Celeron 2,8 GHz CPU bei gleichzeitiger Nutzung mehrerer Programme.
Noch mehr freut's mich bei Video-Konvertierung, NeroVision scheint alle Kerne zu nutzen und benötigt noch 24 Minuten für eine 700MB XVid zu DVD Konvertierung (alter Celeron 2,8 GH'z PC > 2 Stunden).

Die Tendenz geht klar zu mehreren Kernen und auch Gamer werden meiner Meinung nach allzu bald froh sein eher 4 statt 2 Kerne zu besitzen.

Als äußerst positiv sehe ich das gute Preis-/Leistungsverhältnis.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 22, 2012 12:26 AM CET


The Long Kiss Goodnight [Special Edition]
The Long Kiss Goodnight [Special Edition]
DVD ~ Geena Davis
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 21,37

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Actionhighlight, 15. Juli 2007
..hier handelt es sich um einen Actionkracher, bei dem einfach alles stimmt.
Ein Film wie aus einem Guss und in einer Riege mit Die Hard.

Die Out of Print - Special Edition bleibt trotz der Neuauflage die einzige DVD-Variante dieses Films mit DTS - Ton.


Seite: 1 | 2