Profil für F. Zagel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von F. Zagel
Top-Rezensenten Rang: 134.458
Hilfreiche Bewertungen: 74

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
F. Zagel
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kinder 1zu1 Feuerwehrhelm Feuerwehr Hut Helm
Kinder 1zu1 Feuerwehrhelm Feuerwehr Hut Helm
Wird angeboten von NICK AND BEN
Preis: EUR 12,95

3.0 von 5 Sternen Hielt nicht lange, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kinder 1zu1 Feuerwehrhelm Feuerwehr Hut Helm
Leider ist die Halterung am Hals schon nach zwei tagen kaputt gegangen. Qualitätsmängel ...... ............... ........... ........... ............. .............. ......


Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer
Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer
von Akif Pirinçci
  Broschiert
Preis: EUR 17,80

28 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf den Punkt gebracht., 10. April 2014
Schon die Katzenkrimis haben mich auf Akif Princi aufmerksam gemacht. Umso erstaunlicher, dass gerade ein Immigrant uns Deutschen den Spiegel vorhält. Sehr empfehlenswert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2014 9:40 PM MEST


Psychoanorexia
Psychoanorexia
Preis: EUR 18,44

5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreich Genial!, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Psychoanorexia (Audio CD)
Die Meßlatte nach dem überragenden Anti Matter Poetry war sehr hoch und Thomas Thielen hat das unglaubliche vollbracht, er hat diese Hürde wieder erreicht - scheinbar mühelos. Schlichtweg genial, wie dieser musikalische Tausendsassa, ein Album im Alleingang einspielt. Die Instrumentierung ist perfekt, wüsste ich es nicht besser, ich würde eine homogene Band heraushören. Vielleicht hätte der Bass etwas mehr Wumms vertragen, sonst gibt es keine Kritikpunkte. Der Gesang wird sogar von Album zu Album besser. Thielen weiß mittlerweile gekonnt eine Dramaturgie mit seiner Stimme einzubringen. Die Musik ist atmosphärisch, mal leise, mal laut, mal schnell, mal langsam, mal frickelig, mal straight - kurz um: Extrem abwechslungsreich und nie langeweilig! Auf alle Fälle sind mehrere Hördurchläufe nötig um dieses Werk in seiner ganzen Schönheit genießen zu können.


Das Geheimnis
Das Geheimnis
Wird angeboten von musea
Preis: EUR 17,99

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Solides Progwerk mit deutschen Texten, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis (Audio CD)
Endlich! 5 Jahre Wartezeit seit dem letzten Album "Die andere Seite" haben sich gelohnt. Im bewährten, düster- melancholischen Soundgewand melden sich die deutschen Progger zurück. Wieder einmal stechen vor allem der eindrucksvolle Drumsound (mit neuem Sudio Trommler Jimmy Keegan) und die epischen Keyboard Teppiche von Alexander Weyland heraus. Die hervorragende Gitarrenarbeit ist songdienlich solide und ufert nie in ein hektisches Gefrickel aus. Nachdenkliche Texte, mutig und unaufdringlich in deutscher Sprache dargeboten, werden von Weyland einmal mehr mit seiner angenehmen, eher in den tieferen Höhenlagen angesiedelten, Stimme gekonnt auf die ausgefeilten Arrangements gehoben. Dass es eben auch in deutscher Sprache geht (und daran trauen sich meiner Meinung nach nur die Besten(!!!)) beweisen Traumhaus bereits zum dritten Mal. Ganz klar, dass sie die Fahne von Bands wie NOVALIS oder den alten Anyones Daughter hoch halten. Gerade die deutsche Sprache verleiht dieser Musik ihren eigenen Charme. Die Musik bietet einen modernen und hochprofessionellen Sound. Progherz, was willst Du mehr. Fazit: Ein tolles und kurzweiliges Album auf hohem Niveau mit ausgezeichneter Produktion.


Sola Scriptura
Sola Scriptura
Wird angeboten von Lowe Records
Preis: EUR 18,30

18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Prog!, 8. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Sola Scriptura (Audio CD)
Ehrlicherweise muss ich zu Beginn gleich zugeben, dass ich den Solo Werken des Neal Morse stets positiv gegenüber stand. Über die Texte konnte ich als Atheist gut drüber hinweghören und wenn ich mir ein Neal Morse Album kaufe, möchte ich auch Neal Morse's Musik hören. Soviel dazu.

Das neue Werk gliedert sich in drei Themenkomplexe, daraus entstanden drei Longtracks und eine Ballade. Ein Pluspunkt kommt diesmal schon dafür, dass Neal nicht weiter seine textliche Missionierungsschiene fährt, sondern eher ein neutrales Thma verinhaltlicht, das Leben des Martin Luther. Sicherlich eine imposante Persönlichkeit. Unter dem Aspekt der amerikanischen Geschichtauffassung und mitunter Verdrehung erfährt der Unwissende also Luthers Weg in die Reform. OK, aber neutral!

Die Musik ist eben Neal Morse, eine Spur härter als auf den Vorgängeralben. Würde eine Newcomer Band solch ein Album abliefern, würden alle ausflippen, wie ideenreich doch dieses Teil sei. Von Neal wird anscheinend erwartet, dass er sich von Album zu Album selbst erfindet. Nun, für mich schreibt er geneau die Art von Musik, die ich am Prog am meisten liebe. Harmonische Gesangsstrukturen, geniale frickel Keyboardparts, schöne Chöre und Melodien.

Ich persönlich brauche nicht mehr und ziehe diese Musik der von Neuen von Spock's Beard x-fach vor! Lassen wir ihn doch einfach das komponieren, was er am besten kann!

Fazit: Perfekter Prog, wenn auch für manche zum wiederholten Male!!!


Spock's Beard
Spock's Beard
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 17,99

6 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Geschmacksache, 5. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Spock's Beard (Audio CD)
Mit viel Interesse habe ich in den letzten Wochen die Rezensionen und Kritiken meiner einstigen Prog- Lieblinge Spock's Beard mitverfolgt. Unschlüssig darüber, eine adäquate Kritik von mir preiszugeben. Zu groß war meine Entäuschung über das Gehörte in den ersten Durchläufen. Das hat sich bis jetzt noch nicht geändert und ich bin sehr objektiv an die Sache rangegangen. Aber die Geschmäcker zweigen sich bei diesem Album gewaltig. Klar sind fantastische Ansätze zu hören. Der Opener lässt einiges erwarten. Immer und immer wieder blitzt die Genialität dieser Combo auf. Sicherlich ist auch Nick ein begnadeter Sänger. Nur letztendlich kann ich mit diesem, jetzt überwiegenden, Classic Rock, wenn auch sehr gut dargeboten, nichts mehr anfangen. Das Album langweilt mich mehr und mehr. Die Longtracks haben einfach keine Sphäre mehr und die paar guten Ansätze sind mit definitiv zu wenig für eine Band wie Spock's Beard. Die beiden Vorgänger ohne Neal Morse waren wesentlich experimenteller.

Für mich bleibt's dabei: Die Entäuschung des Jahres!


Blackfield II
Blackfield II

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewährt solide!, 5. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Blackfield II (Audio CD)
Blackfield schreiben Songs, die sie eben am besten können. Harmonische Drei- Minuten- Epen mit kongenialen Refrains. Eintauchen, abtauchen. Eine hervorragende Fortsetzung des Debut Albums. Und wem Porcupine Tree langsam zu heavy wird (wie z.B.) mir, dem sei mit diesem Werk Abhilfe geschaffen.

Note: Sehr Gut!


Seite: 1