Profil für TheMoreIRead > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von TheMoreIRead
Top-Rezensenten Rang: 20.167
Hilfreiche Bewertungen: 127

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
TheMoreIRead "PostAddicted"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm 1:3,5-5,6G ED VR Objektiv (67mm Filtergewinde) schwarz
Nikon AF-S DX Nikkor 18-140mm 1:3,5-5,6G ED VR Objektiv (67mm Filtergewinde) schwarz
Wird angeboten von Sucher-Shop , Preise inkl.MwSt
Preis: EUR 389,00

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Objektiv ohne Markt, für mich vollends zufriedenstellend, 17. Januar 2014
Da die Meisten das Kit-Objektiv 18-105 zum Body dazugekauft
haben, handelt es sich hier eher um ein Nischenprodukt.

Ich hatte vorher ein Nikkor 18-55 sowie ein Nikkor 55-200.
Aufgrund von Platzmangel auf Reisen und um den ständigen Objektivwechsel
zu sparen, hab ich mir dieses Nikkor geleistet.

Allerdings habe ich es für 350 Euro bekommen, also am besten noch warten
mit dem Kauf über Amazon oder sich anderweitig umschauen.
Der Einstiegspreis von 629 Euro war/ist absolut nicht gerechtfertigt.

Also was bekommt man:

- Wertiges Objektiv mit Dichtungsring und Metallbajonett (der 55-200 Plastik-Klapperkasten ging gar nicht)
- Meiner Meinung nach deutlich bessere Abbildung als beim 18-105 (Obwohl augenscheinlich
im Vergleich nur 2 Linsen mehr dazugekommen sind)
- Keinerlei Zubehör, nur das nackte Objektiv
- keine Focus-Entfernungsskala auf dem Objektiv vorhanden, kann ich bei einem Zoom komplett verschmerzen,
bei einer Festbrennweite wäre es das k.o.- Kriterium für das Objektiv
- die Wollmlichsau im Reisezoombereich

Ich betreibe das Objektiv an einer Nikon D5100, obwohl es augenscheinlich als Kit-Objektiv für eine D7100/D5300
gedacht ist. Solange der Preis so bleibt, wird es sich als Kit-Objektiv wohl nie durchsetzen.

Mein Tipp:
Nur am Tage oder mit Blitz fotografieren,

KEIN Reisezoom-Objektiv von Nikon auf DX-Basis kann mit Low-Light
Umgebungen umgehen, dafür reicht die Blende von 3,5-5,6 einfach nicht aus.
Wer wirklich Weitbereichs-Zomm PLUS Lichtstärke haben möchte, sollte sich in Richtung "Nikkor 24-70mm"
orientieren (derzeitiger Preis: 1300-1400 Euro, jedoch kein reines DX, deshalb brennweitentechnisch "länger")
oder gleich auf Vollformat wechseln.

Kommentare, auch die besonders kritischen sind jederzeit willkommen...


Western Digital WD2002FAEX Black 2TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 4,2ms, 64MB Cache, SATA III)
Western Digital WD2002FAEX Black 2TB interne Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200rpm, 4,2ms, 64MB Cache, SATA III)
Wird angeboten von Hardware-Best
Preis: EUR 159,95

5.0 von 5 Sternen rattenschnelle Platte, hoffentlich so ausfallsicher wie beschrieben, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Platte arbeitet im Leerlauf ruhig und ohne jegliche Resonanzschwingungen,
ist jedoch beim Zugriff deutlich wahrzunehmen.

Mich stört das allerdings nicht, es ist vom Klang eher
"wertvermittelnd".

Die von WD versprochene Leistung entspricht recht genau meinen
Messungen. Auf den ersten 250GB überträgt die Platte tatsächlich
wie angegeben 140MegabByte/s.

Ausführlichen Bericht gibts auf "Tomshardware.de"

Somit ist die Platte eine der schnellsten auf magnetischer Basis.
Ich hoffe, sie bleibt mir noch lange erhalten.

Im Moment von mir absolute Kaufempfehlung für eine Festplatte, auf der aktiv mit
großen Daten hantiert werden soll.
Videobearbeitung macht zusammen mit
ordentlich viel RAM jetzt noch mehr Spaß.

Als reine Backup-Festplatte tuts auch eine aus der "Green"-Serie.


Nikon AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G Objektiv
Nikon AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G Objektiv
Wird angeboten von Willy's Widgets
Preis: EUR 450,00

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe auf den zweiten Blick, bockscharf aber ein unverzeihliches Biest für Einsteiger, 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die meisten Rezensionen hier beziehen sich auf
die Kombination mit FX Vollformat-Kameras.

Da ich eine D5100 besitze, war mein erster Gedanke:
Das Objektiv ist doch Perlen für die Säue, auch da es den
derzeitigen Preis des Bodies übersteigt.
(Besitze den "Joghurtbecher" 18-55mm und das 35mm 1.8)
Und dann noch der ungünstige Bildausschnitt gegenüber FX?!

Nach den ersten Gehversuchen mit dem Objektiv gelang mir so gut wie keine
Aufnahme.
Einzig die extrem präzise Fokuslage+Geschwindigkeit war beeindruckend, und das
bei fast allen Blenden.

Also zurückschicken, 3-Sterne Rezension, ärgern.
Moment->Noch nicht...
Der Amazon-Rücksende-Teiletourismus gerade vor Weihnachten?-Nee

Nächster Tag, nächster Versuch.
Dieses Objektiv zwingt einen aufs Unbarmherzigste, den elektronischen Apparat
HINTER der Linse komplett verstehen zu lernen. Und das auf deutlich härtere Art als bei den
35er/50er Objektiven.

Nach etwa 2-3 Stunden kam ich dann immer besser zurecht,
konnte gezielt freistellen, mit den Belichtungszeiten spielen und die
ISO-Automatik tunen.

3/4 aller Aufnahmen gelangen aufs "(Tiefen)-Schärfste", beim Rest gibts noch
ordentlichen Lernbedarf...
ich habe eine derartige Bildqualität sogar auf meinen analogen Vollformaten
noch nicht gesehen. Absolut Klasse!
Selbst bei Dämmerung gelangen auf größere Entfernung noch extrem gute Bilder.

Aber gerade wenn die Blende von 1.8 das suggeriert: Es handelt sich bei dem Teil
gerade in Verbindung mit DX nicht um ein Available-Light Objektiv.
Und an die hier gepostete Mindestbelichtungszeit von 8ms (1/125)
sollte man sich bereits am Tage tunlichst halten, sonst verwackelt das Bild.
Man kann sich ausrechnen, dass hier abends in mäßig beleuchteten Innenräumen
nur Mist rauskommt (Rauschen und/oder Unschärfe).

Ich kann dieses Objektiv uneingeschränkt allen FX-Portraitfotografen empfehlen
(hatte das Ding heute auf einer D800 eines Kollegen),
und jenen DX-lern,
die auf der Suche nach besten Bildern in einem ungewöhnlichen Telebreich sind.

Anfängern im SLR-Bereich möchte ich an dieser Stelle dringend von diesem Teil abraten.
Grund:
Regel Nummer 1 bei diesem Objektiv:
jegliche Automatik bis vielleicht auf AF und maximal ApertureMode: AUSSCHALTEN

Hier ist als Festbrennweite für DX das 35er 1.8 die deutlich bessere Wahl, gerade wenn es
draußen/drinnen nicht gerade hell ist.

P.S.: Das 50er 1.8 habe ich selbst noch nicht gekauft/ausprobiert, war mir als Tele mit
"umgerechnet 75mm" jedoch zu kurz.
An die Experten:
Ich weiß... Brennweite bleibt, Bildausschnitt ändert sich...

Vielleicht wäre das auch noch ein Kompromiss aus Low-Light bzw. Freistellen.


Aftershock [+digital booklet]
Aftershock [+digital booklet]
Preis: EUR 9,19

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie könnens noch, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aftershock [+digital booklet] (MP3-Download)
Ich kann für dieses Album keine Worte finden.

Obwohl es zunächst zugänglich erscheint, erweist es sich inhaltlich bei den Texten als
verdammt harter Brocken. Ähnlich wie Cashs letzte Alben.

Aber: Sie sind laut, sie sind nachwie vor straight forward.

Mein Tipp: Jedes Lied passt irgendwie zu einer Lebenssituation.

StreetMetal RocknRoll will Never DIE


Super Street Fighter IV - Arcade Edition
Super Street Fighter IV - Arcade Edition

4.0 von 5 Sternen In Japan (fast) nichts Neues, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Fluffiges Spielerlebnis mit inflationär vielen Charakteren.
Die Moves sitzen, die Kollisionsabfrage ist legendär.
Aber nur 2 Kerle mit Übung auf der Couch werden das Feeling dieses Spiels
auf Dauer wirklich mitbekommen.

Aber, nach wie vor: kein anderes Spiel mit diesem Prinzip hat so konsequent auf dem PC überzeugt,
Konkurrenz: K E I N E


Das Letzte
Das Letzte
Preis: EUR 9,69

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ein Fehlgriff, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Letzte (MP3-Download)
Schade,

kannte vorher nur "Der Wind schreit Scheiße".
Abgefahrener Künstler mit ungewöhnlicher Biographie.
Aber auf Dauer fehlt wohl der Bayer in mir..


SPIEGEL E-Book: Spielmacher
SPIEGEL E-Book: Spielmacher
Preis: EUR 2,69

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen vieles bekannt, aber der Mix machts, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: SPIEGEL E-Book: Spielmacher (Kindle Edition)
Sicher sind diese Interviews veraltet, aber es sind
viele der wichtigsten populären Spieleschöpfer dabei.

Wenn man ehrlich ist: Soviel elementares tut sich doch gar nicht beim Thema Spiel.

Was ich den "Spielemachern" wirklich ankreide ist die Tatsache, dass nur westliche Spieleschmieden
herangezogen wurden.

Inhaltlich visionäre Spielschmieden wie "People Can Fly", "CD-Project", "Techland", "GSC Game World" und 4A Games
hat man hier völlig unter den Tisch fallen lassen. Sehr schade.
Ohne die gäbe es keinen "Hexer", keinen "Stalker" und keinen "Painkiller"


Live And Dangerous (Remastered Version)
Live And Dangerous (Remastered Version)
Preis: EUR 5,49

5.0 von 5 Sternen Geil!!!, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach über 30 Jahren immer noch zeitlos schön.
Was die Iren hier hinterlassen haben, kann sich im Vergleich mit heutiger Rockmusik
getrost den Namen: Ikone aufsetzen lassen. Sehr zu empfehlen.


Corsair XMS3 4GB (1x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Desktop Arbeitsspeicher (CMX4GX3M1A1333C9)
Corsair XMS3 4GB (1x4GB) DDR3 1333 MHz (PC3 10666) Desktop Arbeitsspeicher (CMX4GX3M1A1333C9)
Wird angeboten von mediaprofi24
Preis: EUR 41,90

5.0 von 5 Sternen Top RAM für kleines Geld, 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe 2 4GB Riegel in meinem Mainboard verbaut (Gigabyte H77 DS3H).

Die laufen bisher völlig ohne Ausfälle.

Nur, dass ein RAM Hersteller zusichern kann, dass dieser auf allen Boards lauffähig ist,
kann gerade ein erfahrener System-Admin wie "Mark Hans" wohl nicht im Ernst glauben
können.

Die RAM Module werden ERST vom Boardhersteller qualifiziert und nicht umgekehrt (QVL-Liste).
Ich bin bspw. auch immer davon ausgegangen: Mit Kingston ValueRAM kannste nichts falsch machen.
In der Vergangenheit hatte ich mit diesen Modulen NIE Probleme.
Aber mit einer Vierfachbestückung (insg. 16GB) gings dann eben doch nicht auf einem ASUS P8P67.

Nachdem ich mir RAM aus der ASUS QVL-Liste herausgesucht habe, gings dann wie zu erwarten ohne Probleme.

Also erst lesen, dann handeln.
Die Boardhersteller machen die Kompatibilitätslisten ja nicht aus Spaß an der Freude
(hohe Kosten weil manuelle Laborarbeit).


Lioncast Arcade Fighting Stick für PS2, PS3 und PC schwarz
Lioncast Arcade Fighting Stick für PS2, PS3 und PC schwarz
Preis: EUR 30,22

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Stick fürs modden, 19. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für 20 Euro ist das Ding wirklich in Ordnung.
Bei Tastendruck klingt der gesamte Stick blechern. Ich habe
das mit einer Filzmatte im Inneren beheben können.
Der Joystick hat sehr kurze Schaltwege aber kratzt etwas beim bewegen.
Habe ihn deshalb gegen einen Sanwa joystick jlf-tp-8yt getauscht, was
sehr leicht geht, da auf der Platine Steckverbinder vorhanden sind.
Somit muss nicht gelötet werden.


Seite: 1 | 2 | 3