Profil für geeuja > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von geeuja
Top-Rezensenten Rang: 4.090.057
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"geeuja"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Caught in a Moment
Caught in a Moment
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 6,06

5.0 von 5 Sternen Zum vierten Mal gut gewählt!, 10. September 2004
Rezension bezieht sich auf: Caught in a Moment (Audio CD)
Nach monatelangen Rätselraten ob und wann noch eine Singelauskopplung aus Three kommt, ist dies nun auf jeden Fall eine Erleichterung für einen Fan wie mich, den die Babes wählten das schöne Caught in a Moment als wohl letzte Single aus dem aktuellen Album. Es handelt sich hierbei um ein sehr schönes Melancholisches Lied, in den die unterschiedlichen Stimmen der drei herausragenden Sängerinen sehr gut aufgeteilt sind und so auch wirken können. Der Text ist wie immer bei den Babes kein hirnloses Pop blabla sondern schön geschrieben, wie er ist, schafft er eine traurige, auch ein bischen herbstliche Stimmung. Besonderes bemerkenswert an diesen Song sind auf jeden Fall die jazzigen Melodieelemente, die die Nummer auf jeden Fall entgültig vom sogennanten Einheitsbrei in den Charts abheben.


Damita Jo
Damita Jo
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 10,75

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Relax, it's just sex, 3. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Damita Jo (Audio CD)
Okay, das ist sie also, die erste Janet Jackson CD, die ich mir jemals gekauft hab. Ich bin also ein absoluter Neuling, der Janet einfach einmal eine Chance geben wollte und keine Vergleiche zu früheren Werken ziehen kann. Als ich das Album zum ersten mal gehört habe, hatte ich den Eindruck das der Sound eine sehr Entspannende Wirkung hat und nie wirklich aufdringlich wird (ausser bei Just a little while),oder zum mitsingen und oder rumspringen animiert. Und das obwohl sehr viele eigentlich groovige Songs zu finden sind ( Sexhibition, Strawberry bounce, All Nite). Nach mehr malligen Hören bilden sich dann doch einige Ohrwürmer, aber das ruhige Gesamtbild bleibt trotzdem erhalten. Deswegen ist das Album nicht wirklich das richtige um die ganze Nacht durchzutanzen aber für einen entspannten Abend allein oder auch zu zweit ist es eindeutig super geeignet. Nicht zuletzt wegen den extrem beruhigend wirkenden Island - Teil. ( Track 6-9) Obwohl ich die CD noch nicht so lange habe liebe ich diesen Teil. Er hat diesen roten Faden, der Struktur zeigt und die einzelnen Songs sind so liebevoll aufgebaut und richtig aneinandergereiht, das es den Hörer das gefühlt gibt selbst an einigen sonnigen Strand zu liegen und das Meer rauschen hört, einfach ein wunderbares Bild, obwohl ich das Meer normalerweise gar nicht mag!
Textlich tiefsinnig wird die Platte eigentlich nicht, aber vermutlich war das auch gar nicht zu erwarten. Es ist im großen und ganzen leicht verdauliche Kost, die immer über dieselben Themen ( liebe, Sex etc) kreist. Aber das ist hier auch gar nicht schlimm, trägt es doch nur zu der schon beschriebenen entspannenden Stimmung bei, die diesen Album für mich auf eine gewisse Art und weiße einzigartig macht, auch wenn es noch nicht zu meinen absoluten Lieblingscds gehört.


U Build Me Up
U Build Me Up
Wird angeboten von mivendo UG
Preis: EUR 4,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich!, 21. März 2004
Rezension bezieht sich auf: U Build Me Up (Audio CD)
Bis zum heutigen Tag, habe ich neue Lieder von Bro'Sis immer nur kopfschüttelnd empfangen und mich gefragt wie man soviel Potential verschwenden kann. Denn wenn wir ehrlich sind waren alle bisherigen Songs der Gruppe entweder melodisch langweilig textlich lächerlich oder mit idiotischen Rap Passagen (wenn sie schon rappen, dann in Zukunft bitte irgendwie glaubwürdiger) verschandelt.
Aber diese Lied ist anderes. Es ist unwahrscheinlich groovig und von undefinierbarer Musikrichtung. Es zeigt wahnsinnigen Mut, denn von Mainstream kann man hier auf keinen Fall reden. Im Großen und ganzen haben Bro'Sis hier für mich zum ersten mal Liebe zu Musik bewissen und sich selbst mal nicht so ernst genommen (Video). Nun zum Text, der mit eigentlich das beste ist. Drei Wörter hierzu: Orginel, neu und frisch.
Ich hoffe Bro'Sis haben hier keinen Ausnahme Track geschaffen sondern endlich IHRE Musikrichtung gefunden. Mal sehen, was das Album bringt.


Unique
Unique

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Halleluja, 14. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Unique (Audio CD)
Juliettes Album leuchtet wie ein Stern über der deutschen Musikindustrie, denn es ist nicht nur ein Werk, das nicht nur weit über den Einheitsschrott anderer nationaler Künstler steht, sondern sich auch den internationalen Vergleich nicht entziehen zu braucht. Hier die Songs in der Einzelbewertung nach meinen persönlichen Geschmack. Schulnotensystem 1-6.
1) I still believe - Hübsches Liedchen, der Text lässt etwas zu wünschen übrig. Aber Juliettes Stimme ist hier außergewöhnlich gut arrangiert.
Note 2
2) From heart to Heart - Dieser Song ist thematisch und stilistisch absolut charakterisierend für diese Album. Es handelt sich hierbei um eine von mir persönlich totgelaubte Spezies, nämlich die abwechslungsreiche Popballade. Stimmlich werden eher süßere Töne angeschlagen, was der Nummer den unverwechselbare Stempel aufdrückt-
Note 1-
3) Where the story begins - Jetzt wird es zum ersten mal ein bisschen grooviger. Das steht Juliette genauso gut wie der originelle Text. Ihre Stimme ist auch hier wieder raffiniert eingesetzt, obwohl sie mir bei * Uptown Downtown *, ein wenig zu süßlich ist. Im großen und ganze ist dieser Titel aber eher nur eine Einleitung für den Track.
Note 2+
4) Only Uh, Uh,... - Die nationalen Plattenkäufer halten dieses Track für eine * Flop*, ich halte ihn für eine Lebenszeichen des R&Bs aus Deutschland, das ich umjubelnd empfange. Seien wir doch mal ernstahft: Diesees Lied ist der absolute Hammer. Hier stimmt einfach alles: Stimme, Text, Melodie. Perfekt!
Note 1+
5)Paper doll - Und es geht weiter mit Musik der Extraklasse. In dieser Nummer werden jazzige und blusige Töne angeschlagen, genauso hab ich mir das Album eigentlich vorgestellt. Der Text ist bemerkenswert bemerkenswert. * Weiter So *
Note 1+
6) Calling you - Da ist sie, die wundervolle erste Singleauskoppelung. Wie der Vorgänger hat sie Baratmosphäre. Besonderes die leidenschaftlichere hier vorliegende Albumversion ist fantastisch gelungen.
Note 1+
7) I don't wanna fall in love again - Die Betitelung dieses Stücks rief in mir die Befürchtung hervor es handelt sich hierbei um ein Englisch verachtendes Kommerzlied à la Ihr-wisst-schon-wen ( Ich will den Namen, im Zusammenhang mit Julis Platte nicht nennen) Doch weit gefehlt! Dieser Song ist durch den ergreifenden Text voller Dramatik gekennzeichnet ( Don't pick up the phone girl, leave that man alone) und durch faszinierende Stimme perfektioniert.
Note 1
8) Il faut du temps - Diesen Titel, habe ich erst in der Juliette Fassung lieben gelernt, die ich viel besser gesungen finde also die Grand Prix Fassung von Sandrine Francois. Einer meiner absoluten Favoriten!
Note 1
9) Feel like a women - Schöner Text, schöne Stimme, aber die Melodie lässt ein bisschen zu wünschen übrig. Leider nichts so besonderes. Zum im-Hintergrun-laufen-lassen allemal geeignet, mehr leider nicht
Note 3
10) Hold on - Wer beim Hören bis jetzt noch keine Träne vergossen hat, bricht spätestens jetzt zusammen. Der text ist von der ersten bis zur letzte Zeile durch und durch emotional und dramatisch und wird perfekt durch die Melodie ergänzt.
Note 1
11) When we say goodbye - Und hier wären wir auch schon am Ende der Platte angelangt, ein Highlight ist es leider nicht aber dennoch ein runder Schluss, der sich thematisch an den vorhergehenden Songs orientiert und sie vervollständigt ohne selbst etwas neues zu bieten.
Note 2-
And dieser Stelle sind noch ein paar Wörter über das Booklet angebracht: Es ist makellos. Songtexte, schöne Bilder und Thank yous( bedauerlicherweise voller schrecklicher Anglizismen, trotzdem witzig formuliert). Mehr will ich nicht!
Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass ich mit jeder Faser meines Herzens hoffe, das wir noch viel von Deutschlands Ausnahmekünstlerin Juliette Schoppmann hören werden. Und wer weiß, vielleicht ist Back for more ja die erste Single des nächsten Albums?


Just One Last Dance
Just One Last Dance
Wird angeboten von maxifreund2
Preis: EUR 9,53

7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig!, 17. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Just One Last Dance (Audio CD)
Nun ist es also amtlich: Music is the key war nicht nur ein Ausrutscher, sonder das ist wirklich ihr neuer Stil. Es ist so eine Schande! Wenn ich an die früheren 1 A Songs von Sarah Connor denke und mit den Mist, den sie heute macht vergleiche, könnte ich heulen! Die einst so einfallsreichen,sexy lyrics haben langsam aber sicher den Es-fällt-sicher-niemanden-auf-wenn-wir-uns-nur-noch-wiederholen-System platzmachen müssen. Das selbe gilt auch für die Melodie von One last dance. Dieser Song gibt einfach nichts mehr neues her, daran ändert auch die schwache Natural Unterstützung nichts, oder sollte ich besser sagen Marks Unterstützung, den der Rest von Natural darf eh nur blöd rumstehen und versuchen gut auszusehen.
Eine weitere Beleidung des guten Gescmacks ist das Video. Hallo, Mark und Sarah sind viel zu erwachsen um diese Highschool-Klische Nummer einigermassen überzeugend hinzubekommen.
Das einzige was nach wie vor gut ist, ist Sarahs Stimme, aber wenn sie nicht bald wieder lernt was damit anzufangen, sehe ich schwarz für ihre Zukunft.


Turnaround
Turnaround
Wird angeboten von Giant Entertainment
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schritt in die richtige Richtung..., 2. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Turnaround (Audio CD)
...das ist der neue Westlife Longplayer auf jeden Fall. Die Frage ist nur: Ist der Schritt groß genug? Nun gut, lassen wir das mal im Raum stehen und stellen einfach nur fest das das, meier Meinung nach, die beste Westlife CD, und auch die beste Boyband CD ist, die es jemals gab.
Hier die Song in meiner Einzelberwtung. Schulnotensystem (1-6)
1) Mandy - realtiv höhepunktsloser Song. Nach merhmaligen hören geht er zwar grad noch durch, ist aber auf jeden Fall die falsche Wahl für die zweite Singel gewesen. 3-
2) Hey Whatever - Einer der drei besten Songs der Platte. So habe ich mir den neuen Westlifesound vorgestellt. 1
3) Heal - Hübsches Lied mit ergreifenden Refrain. Wäre eine wünschenswerter Kandidat für die nächste Singel, allein wegen der Tatsache, das Kian und Nicky auch mal eigene Soloparts haben 2
4) Obvious - für mich ganz klar ein Albumfüller, weder gut noch schlecht. Ein sehr unauffäliger Song. 3
5)When a women loves a man - Der absolute Tiefpunkt der CD! So etwas will der Westlife Fan von heute einfach nicht mehr hören! Das ganze Lied klingt als wäre es vom allersten Westlife Album übrig geblieben, wo ich es auch okay gefunden hätte. Aber zum heutigen Stil passt es nicht mehr. Und deswegen bekommt es auch Note 5, nicht weil es ein schlechter Song ist, einfach weil es ein riessen Schritt zurückbedeutet. 5
6) On my shoulder - Dieser Song ist auf jeden Fall etwas besonderes, errinert mich irgendwie an ein Kinderlied. Beim ersten Hören hat er mir nicht gefallen, aber mittlerweile kann ich ihn einen gewissen Charm nicht abstreiten. 3+
7) Turn around - Der zweite Hammer Song des Longplayers. Futuristisch, fetzig und textlich sehr witzig. Auf jeden Fall 1
8) I did it for you. Ergreifend und schön. So hat eine richtige Balade auszusehen. 2+
9) Thank you - Das dritte Highlight. Ich will nicht so weit gehen und zu sagen das ist Rock. Aber auf jeden ist es rockig angehaucht. Eigentlich mein Favorit dieser CD. 1
10) To be with you - Ein sehr schönes Lied, das jeder im Orginal kennt. Es passt zu Westlife wie die Faust aufs Auge und klingt live sogar noch besser als hier. Das einzige Manko: Es ist mal wieder ein Cover, das sehr am Orginal klebt. 2+
11) Home - Schöner Text, aber wie Obvious sehr unauffällig. 3
12) What do they know - Diese Album hat hier ein rundes Ende gefunden, es ist sehr langsam, aber deswegen nicht weniger gut. Ich glaube in einer anderen Rezession gelesen zu haben, das es wie ein Schlaflied klingt, und die Person, die das geschrieben hat, hat unverkennbar recht. Trotzdem toll, vor allen der Text! 1-


Me Against the Music
Me Against the Music
Wird angeboten von dutchtoni
Preis: EUR 8,84

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stehengeblieben, 29. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Me Against the Music (Audio CD)
Ich gebe zu der Erwartungsdruck war dieses mal sehr hoch. Es war sonnenklar, das wenn Britney jetzt nicht dieselbe krasse Stilveränderung hinlegt, wie viele ihrer engsten Kollegen, sie langsam verschwinden wird. Diese enorme Stilveränderung ist meiner Meinung nach nicht eingtreten, stadtdessen ist Frau spears in ihrer musikalischen Entwicklung stehengeblieben, wenn nicht sogar zurückgeschritten, denn im Gegensatz zu Songs wie Slave 4 U und Boys kann ich Me against the music rein gar nichts abgewinnen. Die Melodie ist nicht besonderes eingänging, und tanzen ist das letzte woran ich denke wenn ich diesen Titel höre. Eine Sache muss man hier aber loben, und zwar die Idee Madonna einzubeziehen. Dadurch hat Britney sicherlich ein breiters Publikum gewonnen, aber für mich persönlich kann nicht mal Madonna diesen Track aufwerten, zumal ich finde, das ihr part viel zu klein ist.


Hey Whatever
Hey Whatever
Wird angeboten von TipTopTonträger
Preis: EUR 1,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brand new sound, 30. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Hey Whatever (Audio CD)
Die neue Single der fünf Irren ist meiner Meinung nach die beste die sie je gemacht haben. Der Song ist eine Neuaufnahme von dem Relish Hit "Rainbow Zephyr". Ein richtiges Cover ist es allerdings nicht da die Jungs den Text erneuert haben und fast nur die Melodie und den Refrain benutzt haben. Das Ergebnis kann sicher mehr als nur sehen lassen. Relish selbst waren auch sehr begeisterst, als sie den Song zum ersten mal hörten und gaben zu erstaunt zu sein mit wie viel Gefühl Westlife den groovigen Song singen. Wer nach Uptown Girl und When you lookin like that immer noch meint das Westlife nur Balladen "ins Mikro schmachten" können, sollte sich deisen Song umbedingt anhören, und natürlich auch alle anderen die gute Musik mögen! Wenn ich könnte würde ich 1 Millionen Sterne vergeben. Aufs neue Album kann man nur gespannt sein.


Fast Food Song
Fast Food Song
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 21,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gnade!, 26. Juli 2003
Rezension bezieht sich auf: Fast Food Song (Audio CD)
Ich weiss es klingt, im Anbetracht dessen was heute als Musik bezeichnet wird, unglaubwürdig, aber das ist der mit Abstand dämmlichste und überflüssigste Song den ich je gehört habe. Dagegen waren ja sogar die Cheeky Girls noch erträglich! Wir haben hier einen idiotischen text unterlegt mit computer-korrigierten Stimmen. Das ganze hat man dann noch ein bischen durch Pseudo - techno aufgeppt und fertig ist der Hit! Gnade, bitte!!!!!!!!! Haben diese Menschen die diesen song aufgenommen und produziert haben, denn gar keine Würde?


The Rivals Boy Band Version: One True Voice (Popstars)
The Rivals Boy Band Version: One True Voice (Popstars)
von Peter Robinson
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen Besser gehts nicht, 29. Juni 2003
Ganz klar, wer die Boyband One true voice mag, wird auch dieses Buch lieben. Es enthält zahlreiche Backrouninformationen über die Staffel und ist durch viele Bilder, die teilweise mit witzigen Kommentaren ausgesattet sind, perfekt aufgeppt. Gerade weil wir in Deutschland die Staffel nicht im Fernsehen mitverolgen konnten, ist dieses Buch sehr nützlich! Ich empfehle auch die DVD!


Seite: 1 | 2