Profil für Thomas Schmitt > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Schmitt
Top-Rezensenten Rang: 1.697.161
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Schmitt
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Photomatix Pro 4.0
Photomatix Pro 4.0
Wird angeboten von MedienTeam66
Preis: EUR 46,50

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aktuelles Photomatix Pro zum günstigen Preis, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Photomatix Pro 4.0 (CD-ROM)
Nachdem ich die Testversion von Photomatix von hdrsoft.com ausgiebig getestet hatte, habe ich mich zum Kauf entschlossen. Die gelieferte CD ist eigentlich nicht wirklich notwendig gewesen, den enthaltenen Key habe ich einfach genutzt, um die Testversion von Version 4.2.6 freizuschalten. Hat einwandfrei funktioniert und ist laut der Hersteller-Webseite auch völlig legal, da 4.x Versionen mindestens bis Version 5 erscheint upgradeberechtigt sind.
Zum Programm selbst ist nicht viel zu sagen, für mich ist es die beste und vielseitigste Software zur Erstellung von HDR Bildern, die ich bisher verwendet habe. Dabei kann man sich aussuchen, ob man stundenlang an der perfekten Einstellung tüfteln oder lieber schnell mit einer der zahlreichen Vorgaben fast voll automatisch ans Ziel kommen möchte.
Das Videotutorial auf der CD ist etwas mager. Es bietet einen Einstieg in die HDR Bearbeitung mit Photoshop CS5 und Photomatix 4.0, was die Einstellparameter im einzelnen bewirken wird aber im Handbuch besser erklärt.
Da der Kauf im Vergleich zur Bestellung beim Hersteller tatsächlich 33 EUR spart kann ich das Produkt rundum empfehlen.


AMD Phenom X4 9650 Prozessor Box (Sockel AM2+, 2,3GHz, 65nm, 2MB L2-Cache)
AMD Phenom X4 9650 Prozessor Box (Sockel AM2+, 2,3GHz, 65nm, 2MB L2-Cache)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Aufrüstoption für AM2+ Boards, 28. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für mein erst zwei Jahre altes MSI K9N Neo V2 (das ich auch erst mit dem Beta BIOS für's V3 AM2+ fähig machen mußte) ist der größte unterstützte Prozessor der Phenom 9750, der bereits im Handel nicht mehr zu bekommen ist. Den 9650 gibt's noch, er steigt aber im Preis und wahrscheinlich ist er auch bald nirgends mehr im Angebot. Gebrauchte CPU's gehen auf ebay jetzt schon zu recht hohen Preisen weg.
Da ich in den Videoschnitt eingestiegen bin, war mein Athlon64 X2 5200 zu langsam und der 9650 daher das Mittel der Wahl, da ich nicht zu den Leuten gehöre, die gern ein erst 2 Jahre altes Board auf den Müll werfen - abgesehen von der ganzen Arbeit, die eine dann fällige Windows Neuinstallation mit sich bringt.

Die Leistung des Prozessors überzeugt auf der ganzen Linie. Unter niedrigen Last ist er sparsamer und kühler als der Athlon, das System dadurch insgesamt leiser. Unter Vollast, z.B. beim Rendern von HD Video, bringt er in etwa die doppelte Rechenleistung.

Experimente mit OC verbieten sich auf meinem Board ohnehin, da sich die VCore nicht einstellen lässt, also habe ich davon die Finger gelassen. Wozu auch, die Rechenleistung reicht mir völlig und die Garantie setze ich wegen ein paar Prozent Leistung nicht auf's Spiel.

Fazit: Für Besitzer von AM2+ Boards, die keinen Phenom II unterstützen, ist das der richtige Prozessor. Zugreifen bevor es keine mehr gibt.


Seite: 1