Profil für richard1912 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von richard1912
Top-Rezensenten Rang: 3.244.536
Hilfreiche Bewertungen: 1

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
richard1912

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Iowa
Iowa
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Die kränkste Scheibe, 16. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Iowa (Audio CD)
Iowa schlägt das Debüt wirklich um Längen. Ein richtig kranker Sound mit richtig kranken Lyrics. Mein absolutes Lieblingsalbum der Band!

Das Intro "(515)" zeigt deutlich in welche Richtung dieses Album schlägt.
"Disasterpiece", meiner Meinung nach das beste Stück, dicht gefolgt von "The Heretic Anthem".
"The Heretic Anthem" gibt der Musikindustrie einen ordentlichen Schlag ins Gesicht, gefällt mir richtig gut.
Achja, und Leute befasst euch lieber mal mit der Zahl "666", als dass ihr hier ständig das Wort satanistisch in den Wort nimmt.

Besondere Anspieltipps:
"Disasterpiece", "Everything Ends", "The Heretic Anthem", "Gently", "New Abortion"


Slipknot - (Sic)nesses [2 DVDs]
Slipknot - (Sic)nesses [2 DVDs]
DVD ~ Slipknot
Preis: EUR 22,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Slipknot braucht keine Solos!, 4. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Slipknot - (Sic)nesses [2 DVDs] (DVD)
Da ich ein sehr großer Slipknot-Fan bin, war es für mich natürlich wieder ein Pflichtkauf, mir die neue Live-DVD zu besorgen.
Der Kauf war aber hauptsächlich so interessant für mich, da ich Slipknot eine Woche vor diesem Konzert auf "Rock am Ring" sehen durfe. Die Setlist war übrigens identisch mit der vom Download Festival. :)
Jedoch:
Bereits nach der ersten Minute schauen war mir klar, dass dieses Konzert nicht an die Disasterpieces Qualität herankommt. Es ist kein Intro vorhanden, das Konzert beginnt gleich in voller Länge.
Bestätigt wurde meine Meinung im Laufe des Konzert dadurch, dass Bandmitglieder wie Craig, Joey und vorallem der kürzlich verstorbene Paul kaum zu sehen sind. Slipknot besteht eben nicht nur aus Corey, James und Mick, da hätte ich mir schon gewünscht alle 9 Mitglieder abwechslungsreich oft zu sehen.

Nächster Kritikpunkt wäre hier auch schon die Atmosphäre, welche in Liedern wie "The Blister Exists" und "Disasterpiece" verloren geht. Ganz klar, die beiden Songs sind mit die besten der Band. Doch auf diesem Konzert kann man davon leider nicht mehr sprechen. James Soloeinlagen im ruhigeren Teil von "Disasterpiece" kann ich einfach nicht nachvollziehen. Leider klingen diese dann auch noch viel zu melodisch und passen, somit nicht mehr ins Gesamtpaket rein. [42:25 / 43:27 / 43:35 / (!)43:44(!)]. In "Blister Exists" der selbe Fall, jedoch nicht ganz so tragisch. (ab 29:50)
Ich hoffe jemand ist meiner Meinung, seht euch beispielsweise einfach mal die Disasterpiees DVD an.

Wie schon erwähnt: kein Intro, genauso wenig kein Outro, das Konzert endet direkt nach "Spit it Out". Lediglich ein Abspann bekommt man zu sehen. Leider auch hier ein viel zu melodischer Ausklang von James Gitarre.

Doch bei aller Kritik gibt auch positives zu sagen. Besondere Anspieltipps sind "Vermilion", "Duality" und ganz klar "Spit it Out"! Einfach klasse gespielt!
Besonderes Highlight ist bei "Spit it Out" wieder der Jumpdafuckup-Teil mit der dazugehörigen Bridge von Mick Thompson. :)
Lobenswert ist auch das Bonusmaterial, mit dem nicht geizig umgegangen wurde. Wie auch bei der 10th Anniversary Version vom Slipknot Debüt Album, bekommt man hier wieder einen tollen Kurzfilm von Mr Crahan geboten. Das Making of von Snuff, sowie die 4 Musikvideos von "All Hope is Gone" sind ebenfalls sehr sehenwert.

Fazit:
Gute Live-DVD, welche jedoch durch ein planloses Kamerateam und vielen kleinen Macken an Wert verliert. Für Anhänger der neueren Songs aus "Vol. 3" und "All Hope is Gone" sicherlich ein Pflichtkauf. Fans der ersten Stunde, welche Songs aus des Debüt Albums und "Iowa" mehr mögen, sollten es sich wirklich zweimal überlegen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2011 12:27 AM MEST


Seite: 1