Profil für Norbert Handke > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Norbert Handke
Top-Rezensenten Rang: 2.192.345
Hilfreiche Bewertungen: 5

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Norbert Handke "nobbibert" (Rinteln)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ultra High Capacity Toner für Brother TN-2220 HL 2240 schwarz, Schwarz,  5.200 Seiten, kompatibel zu TN-2220
Ultra High Capacity Toner für Brother TN-2220 HL 2240 schwarz, Schwarz, 5.200 Seiten, kompatibel zu TN-2220
Wird angeboten von Tintendienst - Druckerverbrauchsmaterial
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich merke nichts, 21. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin kein Purist und scheu mir die Ausdrucke mit der Lupe an - aber für meinen "Hausgebrauch" ist das völlig OK, ich merke keinen Unterschied zur Markenpatrone. Wie lange sie hält, kann ich allerdings noch nicht sagen...


Kunst des Reisens
Kunst des Reisens
von Alain de Botton
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Tiefgang, 21. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kunst des Reisens (Taschenbuch)
Supergut für alle, die nicht nur im All-inclusive-Hotel sitzen, sondern sich Gedanken über das Reisen an sich machen.

Ein zentraler Satz: Bedenken Sie beim Durchblättern der Kataloge , dass es anders sein wird - weil SIE SICH auf der Reise mitnehmen.


Kein Titel verfügbar

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knifflige Aufgabe, 21. Januar 2010
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das war ein Weihnachten....an zwei Tagen haben wir zusammen das Ding aufgebaut - insgesamt sicher sechs Stunden für meinen Sohn und mich. Das Gerüst kann ein 8-jähriger unter teilweiser Anleitung (dreidimensionale Zeichnungen mit Schattenwurf....), bei der Bahn wird es dann richtig trickreich. Di Windungen sind dem Plastik nicht immer leicht beizubringen, manchmal springt einem eine ganze Sektion wieder entgegen.
In dieser Fragilität liegt aber auch der Grund, warum es nach dem Bau nicht so schnell langweilig wird. Nach einigen spannenden Runden (läuft wirklich schön) springt immer mal wieder irgendwo etwas heraus. Eine Stelle will bis heute nicht halten, wenn man keine unterstützende Büroklammer zu Hilfe zieht. Das Material an sich ist aber sehr gut haltbar.
Alles in Allem spannend und etwas Neues für die, die sich bei Playmobil langweilen - eher wie ein Zusammenbau von Lego Technik. Die Spielfreude ist sicher da - nur - wohin damit (1 m lang, 1 m hoch) nach dem Spielen? Man sollte eine ruhige Ecke haben, damit keiner dran rumspielt. Man sucht sonst und probiert wieder lange, bis es wieder geht, ohne Anzuecken.


Seite: 1