Profil für A. Fessler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von A. Fessler
Top-Rezensenten Rang: 4.516
Hilfreiche Bewertungen: 688

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
A. Fessler
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
AL-KO 112929 Rasentrimmer GTE 450 Comfort
AL-KO 112929 Rasentrimmer GTE 450 Comfort
Wird angeboten von SilTec-Technik
Preis: EUR 57,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Gerät, 23. Juli 2014
Ich hätte trotz der vielen positiven Rezensionen hier (mein Dank an alle Rezensenten) nicht gedacht, dass die Sense so gut ist. Äußerst leicht, trotzdem sehr stabil, die Verstellmöglichkeiten sind extrem sinnvoll, sehr leicht zu arretieren und halten trotzdem perfekt. Einen Tragegurt braucht man da gar nicht.

Das Wichtigste ist natürlich der Motor. Es war mir schon klar, dass ein Elektromotor auch aus viel weniger Leistung dasselbe Drehmoment hervorzaubert als die stinkenden und lauten Verbrenner, aber mit bloßen 450 Watt fräst diese Sense tatsächlich alles nieder, was zu ihrem Aufgabenbereich gehört - also alles, was mit Gras und Kräutern zu tun hat. Wir haben eine Wiese, die ein halbes Jahr nicht gemäht wird, es gibt also allerhand Wildwuchs. Ich war zuerst skeptisch und hätte fast zu einem 1000- oder 1200-Watt-Modell gegriffen, was überflüssig gewesen wäre.

Aber Achtung! Wir hätten beinah einen 2 Jahre alten Obstbaum umgefräst. Das geht recht schnell, daher ist es unbedingt zu empfehlen, den Schutz vorne herunterzuklappen, was wir leichtsinnigerweise nicht getan haben. Festes Schuhwerk ist auch Pflicht.

Noch eine Bemerkung zu Akkusensen: Wir hatten eine von einem namhaften Hersteller, doch solche Geräte sind nur ein Witz. Auch ohne Akku ist die Leistung viel zu niedrig, ca. ein 20stel dieses Geräts, und das reicht nun doch nirgendwohin. Akkusensen werden direkt für den Wertstoffhof produziert, und nicht umsonst wird dort üblicherweise die Leistung gar nicht angegeben, sondern verschämt nur Spannung und wenn man Glück hat, die Stromstärke (woraus man natürlich die Leistung sofort errechnen kann).


Braun Special Series - SmartControl Classic
Braun Special Series - SmartControl Classic
Preis: EUR 42,44

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 23. Juli 2014
Ein Rasierer vom alten Schlag, robust, schön symmetrisch, liegt gut in der Hand, funktioniert gut, und hat auch noch einen vernünftigen Preis. Ach ja, und der Haarschneider geht auch schön parallel nach oben raus, was man ja kaum noch kriegt. Und ist mit Kabel zu betreiben, wenn der Akku mal nicht so mehr so tut. Wir haben uns 2 gekauft, denn wer weiß, wie lange man so etwas noch bekommt vom Rasiersyndikat.


LED Lampe G23 238mm Warmweiß 590 Lumen 2.700K RETROFIT LED-Kompakt-Lampe
LED Lampe G23 238mm Warmweiß 590 Lumen 2.700K RETROFIT LED-Kompakt-Lampe
Wird angeboten von Greenlight-Led
Preis: EUR 23,95

5.0 von 5 Sternen Stand der Technik, 23. Juli 2014
Stink nicht (wie ein Konkurrenzprodukt, dessen chemisch-giftiger Gestank nicht auszuhalten war), brennt sofort und ist eben LED. Ach ja, die Lichtfarbe ist auch noch schön warmweiß. Bin begeistert, so kann ich die Maul-Tischleuchte (original mit Energiesparlampe) mit LED weiterbetreiben, natürlich ohne Trafo, und bin somit völlig flackerfrei.


Neudorff 33438  Neudomon Apfelmadenfalle 1 Set
Neudorff 33438 Neudomon Apfelmadenfalle 1 Set
Wird angeboten von shop-ar
Preis: EUR 10,88

5.0 von 5 Sternen Funktioniert, 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jedenfalls fängt die Falle Zig Apfelfalter ein. Ob die Äpfel tatsächlich weniger Befall haben, muss sich noch zeigen, aber das wird ja auch nicht versprochen.


Im Zeichen der Libelle
Im Zeichen der Libelle
DVD ~ Kevin Costner
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 12,93

1.0 von 5 Sternen Vorsicht, Kitsch!, 19. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Im Zeichen der Libelle (DVD)
Leider ist der Film ein Ärgernis von Vorne bis Hinten. Zum ersten Mal habe ich mich gefragt: Wie kann es sein, dass sogar eine bloße Kameraführung kitschig wirkt? Wer den Film ansieht, wird das verstehen. Schlimmer noch die Musik, die unsäglich dümmlichen Dialoge und auch der ganze Handlungsverlauf. Costner, der normalerweise ein Sympathieträger ist, muss wie ein Berserker durch die Szenen wüten und alle vor den Kopf stoßen, wozu ihn angeblich seine nichtverarbeitete "Trauer" treibt. Klar, als Chirurg der Notaufnahme ist er natürlich prädestiniert für hysterisches und unüberlegtes Verhalten..! Beim grotesken Ende bleibt einem dann vollends die Spucke weg. Leute, die sich nicht an politischer Korrektheit und theatralischem Gehabe stören, mögen aber vielleicht auch diesen Film.


Der Fall Chodorkowski
Der Fall Chodorkowski
DVD ~ Mikhail Khodorkovsky
Preis: EUR 15,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grauenhaft, 19. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Fall Chodorkowski (DVD)
Diese "Dokumentation" ist nur für Menschen genießbar, die der Propaganda des westlichen Imperiums bedingungslos folgen möchten. Jeder, der sich auf allen Seiten mit der Thematik beschäftigt hat, wendet sich mit Grauen ab. Es kam mal eine gute Dokumentation im ARTE über den Aufstieg und Fall der Oligarchen und das Hochkommen Putins. Leider wird diese nie mehr gezeigt, und den Titel habe ich vergessen. Ähnlich informativ ist aber "Der unbekannte Putin". Frei im Netz zu sehen. Also spart euch das Geld.


Die Kriege der Menschen und Götter. Wie die Annunaki von einem anderen Stern kamen, um Gold zu suchen, und den Menschen schufen
Die Kriege der Menschen und Götter. Wie die Annunaki von einem anderen Stern kamen, um Gold zu suchen, und den Menschen schufen
von Zecharia Sitchin
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Altertumsinteressierte unverzichtbar, 18. Juni 2014
Sitchin ist sicher umstritten, und auch ich kann nicht allen seiner Thesen folgen. Z.B. dass die Pyramiden und andere Tempel eine Art Tower der Landebahn für Raumschiffe gewesen sein sollen, klingt schon aberwitzig. Grundsätzlich würden Kontakte zu Besuchern aus dem All zwar vieles auf einfache und plausible Art erklären, wie man aus dem Buch lernt.

Sitchins große Leistungen und Vorteile dieses Buches sind m.E. folgende:

- Er hat zu allen Funden und Texten eine begründete Erklärung, von denen die meisten plausibel sind.

- Er vergleicht die (vor-)antiken Erzählungen oder Mythen akribisch und streicht all die Übereinstimmungen heraus, die sich zwischen der Sagenwelt der Römer, Griechen, Juden, Ägypter, Akkader, Assyrer, Babylonier und Sumerer ergeben.

- Er zieht den roten Faden durch die Jahrzehntausende und gibt so einen hervorragenden Überblick über einen riesigen geschichtlichen Zeitraum, den man weder in der Schule noch im TV je bekommen hat.

- Er ist unglaublich belesen und gibt bringt eine unglaubliche Fülle von Originaltexten der alten Völker wie den Sumerern und Abbildungen mit Erklärungen.

- Er bringt genaue Details zu Dingen wie dem Pyramideninnern und wie und warum die Gänge, Verschlussvorrichtungen usw. so aussehen und vorgefunden wurden.

- Insbesondere klärt das Buch - ohne dies explizit herauszustreichen - darüber auf, woraus sich die Gottesvorstellungen der antiken Völker, aber auch der Juden und Christen entwickelt haben. Nicht umsonst gleichen sich sogar die beiden Bezeichnungen Jahwe und Jove (Ablativ von Jupiter) bis auf einen Vokal. Das alte Testament scheint eine vereinfachte Zusammenfassung von Geschehnissen zu sein, die viel genauer von den Sumerern aufgeschrieben wurde. Die jüdische Geschichte ist somit nur ein Teil der sumerischen Geschichte, und viele Mythen daraus könnten auf realen und weniger spektakulären Begebnissen basieren. So viel sei schon mal verraten.

Ich habe selten so viel beim Lesen eines Buches gelernt - und auch behalten, weil es so spannend geschrieben ist. Zwar ist es manchmal ein wenig schwierig, den Überblick über all die Götter zu behalten, da sie in jeder Kultur andere Namen (meistens zwar mit gleicher Bedeutung) hatten. Immerhin setzt Sitchin aber sehr oft die anderen Bezeichnungen in Klammern dahinter.

Nicht empfehlen kann man das Buch Menschen, die ein festgefügtes Welt- oder Religionsbild haben und nicht daran rütteln möchten. Sitchin geht davon aus, dass die Götter in Wirklichkeit nur eine etwas höhere Art Menschen waren, die uns aus ihrem eigenen Erbgut und dem von Primaten (o.ä.) gezüchtet haben. Man kann das Buch aber auch gut lesen, wenn man die Götter lediglich für normale Menschen oder nichtexistent oder sogar für tatsächliche Götter hält, denn hauptsächlich geht es um die Ähnlichkeit der Geschichten all dieser vorantiken Völker.


The Mothman Prophecies - Tödliche Visionen
The Mothman Prophecies - Tödliche Visionen
von John A. Keel
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen "Ufologie und Dämonologie sind dasselbe", 18. Juni 2014
Der Film, der aus diesem Buch entstanden ist, lässt einen etwas ganz anderes erwarten als man erhält. Das Buch enthält nämlich keine zusammenhängende Geschichte um die Geschehnisse von Point Pleasant, sondern umfasst mehr oder weniger die ganze Forschung Keels. Zunächst ist man etwas verwirrt, weil die erzählten Vorkommnisse nicht zusammenzuhängen scheinen, doch im Verlauf der Buchs bekommt man einen guten Einblick in die Natur dieser Phänomene - und zwar den besten, wenn ich mit anderen Autoren vergleiche. Interessanterweise sind zur Schlussfolgerung im Titel dieser Rezension schon ein paar andere Autoren gekommen, die ebenfalls als absolute Kenner der Materie bekannt sind, wie Jacques Vallee, den ich ebenfalls empfehlen kann. Ich kann nur sagen, die Phänomene rund um die UFOs sind ganz anders, als man als oberflächlicher TV- und Zeitungskonsument denkt. Dieses Buch klärt auf.


Beowulf & Grendel
Beowulf & Grendel
DVD ~ Gerard Butler
Preis: EUR 6,97

4.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 10. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Beowulf & Grendel (DVD)
Diese Verfilmung des bekannten Epos ist relativ nahe am Original. Sie zeigt die vorkommenden Trolle nicht als magische Wesen, sondern einfach als eine Art Hünen, und stellt die Handlungsweisen der Protagonisten recht plausibel und nüchtern dar. Ein Geniestreich ist die Verlegung der Handlung nach Island (auch wenn es groteskerweise als das völlig anders aussehende Dänemark bezeichnet wird), weshalb man den ganzen Film hindurch unglaublich romantische, von der nordischen, flachstehenden Sonne lichtdurchflutete Naturszenerien bestaunen darf.

Einzig die Sprache fällt immer wieder negativ auf. Altnordische Helden, die in modernem Discoslang reden, haben schon etwas Komisches, doch stört das nur vereinzelt, dann aber deutlich. Deswegen ein Stern Abzug.

Die Balance zwischen altehrwürdiger und christlicher Moral ist dem Film wiederum recht gut gelungen, was ja auch grundsätzlich dem Original entspricht. Alles in allem eine klare Empfehlung für alle, die sich für solche Stoffe oder auch nur Islands Natur interessieren.


Braun Smart Control Classic Rasierer inklusive  Reinigungsspray
Braun Smart Control Classic Rasierer inklusive Reinigungsspray
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 47,37

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Rasierer .., 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
herkömmlicher, also guter Qualität. Ich werde noch einen weiteren identischen nachkaufen, denn leider sind praktisch alle anderen Rasierer heutzutage mit vielen Mängeln behaftet, auch Brauns 7er Serie. Doch hier bekommt man noch einen schönen fast symmetrischen Apparat, der angenehm schwer und solide in der Hand liegt, keinen Wackelkopf hat, sich gut einschalten lässt und einen parallelen Langhaarschneider besitzt, nicht einen, der im 90-Gradwinkel absteht und kaum zu bedienen ist. Das Rasierergebnis ist gut, und das -erlebnis sanft.

Zudem kommt er ohne den Geldmacher (für den Konzern!) Reinigungsstation aus. Man kann ihn direkt ans Netz anschließen, was bedeutet, dass er auch bei kaputtem Akku (die sind ja heutzutage nicht mehr austauschbar) weiter benutzbar ist.

Grotesk ist, dass er in China gefertigt ist, und das qualitativ berüchtigt schwache und extrem teure 7er Gerät in Deutschland. Nun ja, die Zeiten ändern sich eben.

Einziger kleiner Nachteil: Der Langhaarschneider hat wie bei allen heutigen Rasierern eine relativ kurze Schneide, weswegen man eben etwas öfter drüberfahren muss. Ist aber zu verschmerzen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8