Profil für Andi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andi
Top-Rezensenten Rang: 211.011
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Flexible Boxes: Eine Einführung in moderne Websites. Responsive Webdesign verstehen (Galileo Computing)
Flexible Boxes: Eine Einführung in moderne Websites. Responsive Webdesign verstehen (Galileo Computing)
von Peter Müller
  Broschiert
Preis: EUR 24,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Einsteiger OK, 1. März 2014
Das Buch ist nicht schlecht, aufgrund der guten Bewertungen hatte ich mir allerdings mehr bzw. evtl. auch zuviel davon versprochen. Der Untertitel "Eine Einführung in moderne Websites" ist allerdings korrekt, man wird von Grund auf an HTML5 und CSS3 herangeführt.
Wer sich noch nicht sonderlich mit HTML5 & CSS3 beschäftigt hat, für den ist das Buch sicher hilfreich. Wer allerdings regelmäßig oder sogar beruflich mit Webentwicklung zu tun hat, für den bietet das Buch wenig bis nichts Neues, da er zum Erscheinungsdatum (August 2013) mit den vorgestellten Neuerungen und Techniken wahrscheinlich schon vertraut war.

Da das Buch auch nicht mehr als eine Einführung verspricht gibt es trotzdem 4 Sterne.

Abzüge gibt es weil der Autor oft keine klare Stellung bezieht. Es wird oft vorgestellt, was andere zu einem Thema sagen (inkl. "sinnvoller" Screenshots deren Blogs...), aber oft fehlt eine Art Fazit, was nach Meinung des Autors nun am besten ist (z.B. sollte man komplett auf border-box umstellen oder nicht). Ich denke das ist wahrscheinlich sogar gewollt, dass er nur alle Möglichkeiten vorstellt und den Leser entscheiden lässt, aber gerade für Einsteiger kann das natürlich schwierig sein.
Die Einführung zu HTML5 orientiert sich zudem fast komplett an HTML5 Bones und wird teilweise komplizierter erklärt als es eigentlich ist, z.B. verwirrende Merksätze zum Unterscheiden der Elemente b, strong, i und em ("em: Kursiv, und, ähm, wird anders ausgesprochen" ?!).
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 9, 2014 9:59 AM MEST


Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz
Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz
Wird angeboten von ELECTRONIS
Preis: EUR 76,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Preis/Leistung, relativ ruhiges Laufwerk, 8. Dezember 2013
Ich habe den Player gestern beim Media Markt erstanden im Austausch gegen meinen vorherigen LG BP620, bei dem mir das Laufwerk zu laut surrte. Glücklicherweise ist der Player dort für 89 Euro auch noch ca. 10 Euro günstiger als aktuell hier bei Amazon, aber das nur nebenbei.

Das Laufwerk gibt zwar auch Geräusche von sich, diese sind aber deutlich leiser und unaufdringlicher als beim LG.

Meine Anforderungen waren eigentlich nur ein laufruhiger 3D BluRay-Player bis etwa 100 Euro, von daher bin ich mit dem Gerät absolut zufrieden, (3D-) BluRays und andere Scheiben werden problemlos abgespielt.
Zusätzlich gefällt mir das etwas ungwöhnliche Design des Players sowies seine geringe Größe.

Zu meiner Freude war das aber noch nicht alles. Zum Test einen USB-Stick eingesteckt (NTFS, oft geht ja nur FAT32) und die darauf enthaltenen Medien wurden problemlos erkannt und abgespielt (MP3, MKV). Auch die Auswahl verschiedener Audiospuren und Untertitel bei den MKVs ist möglich, super! Sogar ganz einfach per Taste "Audio" bzw. "Subtitle" auf der Fernbedienung.
Danach den Player zum Test ins Netzwerk eingebunden. Rechner, Tablet und vor allem mein Synology NAS wurden problemlos erkannt. Genialerweise erkennt der Player nicht nur DLNA-Freigaben sondern auch Freigaben per Samba und ermöglicht die Eingabe von Benutzername und Passwort. Möglicherweise ist das mitterlweile Standard, aber ich muss sagen davon war ich relativ begeistert, weil ich vor ca. 2-3 Jahren länger nach einer guten Lösung dafür gesucht hatte.

Leider spielt der Player nicht alle Dateien problemlos ab und es kommt teilweise zu einer verzerrten Darstellung, zudem ist die Darstellung der Untertitel für meinen Geschmack etwas zu klein. Mit vielen Dateien kommt er aber gut zurecht, sobald man diese gefunden hat - leider scheint die Sortierung willkürlich zu erfolgen. Noch dazu kann man ganz oben in der Liste nicht per Drücken von "nach oben" auf der FB ganz nach unten springen, aber das sind natürlich Kleinigkeiten.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Player und das mögliche Abspielen von Netzwerk-Inhalten ist sozusagen ein zusätzlicher Bonus, mal sehen ob der Player möglicherweise sogar meinen Mede8er Media-Player ersetzen kannn...
Was ich noch dazu sagen muss, da es hier in einigen Rezensionen bemängelt wird, dass mich das Smart TV nicht wirklich interessiert da ich schon einen Samsung Smart TV habe und daher diese Funktionen auch nicht ausprobiert habe.

Zudem würde ich empfehlen den Schnellstart unter den Einstellungen zu aktivieren, sonst ist der Player beim Start leider etwas träge.

Positiv
+ Geringe Größe
+ Akzeptables Laufwerk-Geräusch
+ Gute Bild/Ton Wiedergabe
+ Abspielen von Medien per USB/Netzwerk möglich
+ Direktzugriff auf Sprache und Untertitel per FB (positiv, da ich das oft verwende und daher praktisch finde)

Negativ
- Fernbedienung: relativ klein, seltsame Tasten-Anordnung, man muss gut zielen und relativ fest drücken
- Änderung von Einstellungen während der Film-Wiedergabe könnte besser/einfacher sein, war beim LG BP620 z.B. besser gelöst
- Abspielen von Mediendateien (bspw. MKV) teilweise fehlerhaft
- Teilweise kommt man in Listen von oben direkt nach unten und umgekehrt (im Kreis) und teilweise nicht
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 31, 2014 10:20 AM MEST


LG BP620 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, WLAN, HDMI, Upscaler 1080p, USB) schwarz
LG BP620 3D-Blu-ray-Player (Smart-TV, DLNA, WLAN, HDMI, Upscaler 1080p, USB) schwarz
Preis: EUR 91,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Player, leider hörbares Surren beim Abspielen, 8. Dezember 2013
Ich hatte den Player vor einer Woche beim Media Markt erworben und gestern leider wieder zurück gegeben.

Der Grund dafür ist, dass das Laufwerk beim Abspielen ein hörbares, relativ hochfrequentes Surren von sich gibt, das sich nur schwer ignorieren lässt. Selbst bei Action-Filmen wie beispielsweise The Dark Knight war das Laufwerk in ruhigeren Abschnitten hörbar und störte den Filmgenuss.
Ich sitze ca. 3,50m vom Player enfernt, mit etwas größerer Entfernung wäre das Geräusch evtl. erträglicher gewesen.

Positiv
+ Komfortable Bedienung
+ Angenehmes Design der Menüs
+ Reagiert umgehend auf Eingaben der Fernbedienung
+ Problemlose Anbindung ins WLAN
+ Nichts auszusetzen an Bild/Ton
+ optischer Audio-Ausgang vorhanden
o CDs wurden relativ ruhig abgespielt

Negativ
- Hörbares Surren, hochfrequent
- Ungewöhnliche Größe

Leider ist ein etwas lauteres Abspielgeräusch scheinbar relativ gängig bei BluRay-Playern, sodass es schwierig ist sich für einen Player zu entscheiden. Ich habe mich jetzt für den Philips BDP3490/12 entschieden, mit dem ich soweit zufrieden bin. Das Laufwerk ist dort auch leicht hörbar, aber nicht so stark wie beim LG.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 10, 2013 9:31 PM CET


HTC One X+ Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, NVIDIA Tegra 3, 8 Megapixel Kamera, 64 GB, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, Android 4.1 OS) schwarz
HTC One X+ Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, NVIDIA Tegra 3, 8 Megapixel Kamera, 64 GB, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, Android 4.1 OS) schwarz

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Handy mit kleinen (unverständlichen) Schwächen, 20. Januar 2013
Seit kurzem bin ich ebenfalls stolzer Besitzer des HOX+ und soweit auch sehr zufrieden damit. Es ist sehr schnell, das Display ist super und es fühlt sich extrem wertig an, gerade im Vergleich zum S3. Es ist groß, ja, lässt sich aber trotzdem mit ein wenig Übung gut bedienen.
Da es bereits sehr ausführliche Rezensionen zu den vielen Vorteilen gibt möchte ich auf ein paar Dinge eingehen, die meiner Meinung nach besser sein könnten, gerade in dieser Preisklasse. Ich hatte ein nahezu perfektes Handy erwartet, auch nach mehreren Tests im Laden, habe aber doch einige Kleinigkeiten gefunden, die mich persönlich stören.

- Die Benachrichtigungs-LED ist extreem unauffällig und bei Tageslicht kaum auszumachen. Noch dazu blinkt sie nur für ca. 5 Minuten ohne dass man die Zeitspanne einstellen könnte. Obwohl beim Laden ein rotes Licht angezeigt wird war es mir bisher mit keiner App möglich, dies auch für Benachrichtigungen einzustellen. Das wäre nämlich evtl. etwas auffälliger als das grüne Licht gewesen.
- Es gibt keine Einstellung für einen "Nacht-Modus" bei der LED, da sie aber ohnehin sehr unauffällig ist es nicht so tragisch.
- Was mich sehr überrascht hat, da ich es von meinem alten Handy (SGS 1) gewohnt war, dass sich die Vibrationsstärke nicht einstellen lässt, das hätte ich mir vor allem für die Buttons und die Tastatur gewünscht. Die Standard-Vibration ist mir zu stark, daher habe ich das Feedback ganz ausgeschaltet, was ich aber auch nicht optimal finde...
- Die SMS-Smilies sind unglaublich (!) hässlich und man muss teilweise noch raten, was der Smiley darstellen soll, ganz furchtbar, kann ich absolut nicht nachvollziehen, was HTC sich dabei gedacht hat.
- Das Display geht nicht an bei neuen Benachrichtigungen, muss auch nicht unbedingt sein, aber eine Einstellungsmöglichkeit wäre nett gewesen, lässt sich über zusätzliche Apps (z.B. Notifier Pro oder Light Flow) realisieren. Ich hätte aber nicht erwartet, dass man so viel Aufwand betreiben muss, um einigermaßen aktzeptabel über neue und verpasste Ereignisse/Nachrichten informiert zu werden.
- Von meinem alten Handy hatte ich nach dem Übertragen der Kontakte (DAS war sehr geschmeidig mit dem Assistent!) noch meinen Call Log übertragen. Leider mit dem Resultat, dass alle Nummern als "Unbekannt" markiert wurden, obwohl die meisten bei den Kontakten hinterlegt sind. Kann ich nicht nachvollziehen, ist aber evtl. auch ein allgemeines Android-Problem. Vllt. hätte ich zuerst das Log und dann die Kontakte importieren sollen? Wer weiss...
- Wenn es dunkel genug ist leuchten die drei Buttons unten in einem sehr schönen Rot. Leider lässt sich die Empfindlichkeit nicht einstellen, so dass das Leuchten erst bei nahezu völliger Dunkelheit aktiviert wird. Abends auf dem Sofa nur mit Fernseher an und einem kleinen Licht im Eck leuchten sie jedenfalls nicht, obwohl man die Buttons nicht mehr erkennen kann ohne Beleuchtung.
- Die App-Liste kann man nur bis zur letzten Seite scrollen und muss dann wieder rückwärts scrollen, wieso kommt man von der letzten Seite nicht einfach wieder zur ersten Seite?
- Apps auf dem Homescreen lassen sich nicht umbenennen und der Name bricht dadurch teilweise unschön um.

Fazit: HTC hätte mich mit ein paar zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten und einer etwas besseren LED richtig glücklich machen können, aber so kann ich das One X+ (aktuell) leider nur als "sehr gut" (= 4 Sterne) und nicht als perfekt bewerten. Evtl. wird das ein oder andere ja mit einem Update nachgebessert!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 6, 2013 4:54 PM CET


Seite: 1