Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Yamaha rules > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Yamaha rules
Top-Rezensenten Rang: 427.697
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Yamaha rules "46"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Coole Sonnenbrillen zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis!, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kannte diese Brillen bereits aus Thailand. Ich war total begeistert, als ich sah, dass die Brillen auch über diese Plattform vertrieben werden.
Die Lieferung erfolgt aus China und dauert etwa zehn Tage. Die Verpackung ist ordentlich und ausreichend. Das Aussehen der Brillen entspricht genau den Produktfotos.
Klar, die Brillen sind aus Plastik und so manches Scharnier knarzt beim Öffnen und Schließen der Bügel. Aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Die Brillen sehen einfach verdammt cool aus und die Auswahl ist riesig. Man muss sich halt vorher darüber im Klaren sein, dass es sich bei diesen Brillen um kein Markenprodukt im dreistellien Euro-Bereich handelt.
Und ein pfleglicher und etwas vorsichtiger Umgang garantiert eine lange Freude an den Brillen.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Coole Sonnenbrillen zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis!, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kannte diese Brillen bereits aus Thailand. Ich war total begeistert, als ich sah, dass die Brillen auch über diese Plattform vertrieben werden.
Die Lieferung erfolgt aus China und dauert etwa zehn Tage. Die Verpackung ist ordentlich und ausreichend. Das Aussehen der Brillen entspricht genau den Produktfotos.
Klar, die Brillen sind aus Plastik und so manches Scharnier knarzt beim Öffnen und Schließen der Bügel. Aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Die Brillen sehen einfach verdammt cool aus und die Auswahl ist riesig. Man muss sich halt vorher darüber im Klaren sein, dass es sich bei diesen Brillen um kein Markenprodukt im dreistellien Euro-Bereich handelt.
Und ein pfleglicher und etwas vorsichtiger Umgang garantiert eine lange Freude an den Brillen.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Möchtegern-Abenteurer ist wieder unterwegs!, 6. Mai 2014
Das Buch "Off the road: von Sydney nach Tokio auf die harte Tour" ist die logische und ebenso schlechte Fortsetzung des Buches: "Auf die harte Tour: 30.000 km von Irland nach Australien".
Das Prinzip zur Durchführung der beschriebenen Reise bleibt dabei immer gleich und unverändert. Ein Tross von Mitarbeitern plant und begleitet die Reise von Sydney nach Tokio generalstabsmäßig, bucht entsprechend vor und räumt auch alle möglichen Probleme aus dem Weg, damit der Autor die entsprechenden Länder, die ihm bis zum Ziel seiner Reise so im Weg stehen, mit verschiedenen Fortbewegungsmitteln schonungslos durchhasten und entsprechend abhaken kann. Wo bitte bleibt da das Abenteuer? Und welcher Sinn liegt in einer solchen Reise?
Der ganze Reisebericht trieft von einer übertriebenen Selbstdarstellung des Autors, bleibt dafür aber konstant oberflächlich, fängt nur manchmal ganz am Rande Bilder und Stimmungen ein und geht auch nur äußerst selten ansatzweise auf Land und Leute ein...
Ein weiteres, unnötiges Buch unseres ach so harten Möchtegern-Abenteurers über seine neue und erneut völlig überflüssige Reise...


Route 66
Route 66
von Stephane Dugast
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Mythos lebt (noch immer oder immer noch)!, 11. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Route 66 (Gebundene Ausgabe)
Ein Bericht über eine Motorradreise von Chicago nach Los Angeles, auf einer der Traumstraßen dieser Welt, quer durch das Herzstück Amerikas, auf der legendären Route 66.
Da kann man eigentlich nicht viel Neues erwarten, zumal solche Berichte bereits in zahlreichen Büchern vielfältig festgehalten worden sind. Oder doch?
Der Autor lässt auf seiner Reise entlang der Motherroad von Amerika, die oftmals schon totgesagt worden war und die dennoch nie gänzlich in Vergessenheit geriet, die Menschen, die entlang dieser Straße, die mit dieser Straße und die von dieser Straßen leben, zu Wort kommen. Dadurch ergibt sich für den Leser ein authentischer, oftmals nicht unkritischer, aber immer ausreichender Einblick in die Faszination, in den legendären Charakter und in die angebliche Seele der Route 66 oder das, was heute von dem vermeintlichen Mythos noch übrig geblieben ist.
Das Ganze wird durch äußerst gelungene, wunderschöne und aussagekräftige Farbfotos bildgewaltig untermalt.
Ein rundum tolles Buch, das sicherlich in einem hohen Preissegment angesiedelt ist. Es ist aber auch eine hervorragend bebildertes und mit tollen Texten versehenes Buch, das dem Ruf dieser Traumstraße in jeder Hinsicht mehr als gerecht wird. Daher eine klare Kauf- und Leseempfehlung!


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichneter Helm..., 9. Oktober 2012
Dieser Helm, K-3 oder K3, von AGV ist super. Ich trage diesen Helm im Wechsel mit zwei weiteren Helmen seit über einem Jahr. Das klare Visier wurde allerdings durch ein dunkles Visier ersetzt. Ein toller Integralhelm im mittleren Preis-Segment ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Der Helm fällt relativ klein aus. Dafür behält die Polsterung auch nach Monaten noch ihren festen Sitz. Der Helm ist auch bei starkem Regen dicht. Die Belüftung ist mehr als ausreichend. Und das wichtigste: auch bei höheren Geschwindigkeiten über 150 km/h wird der Helm nicht laut. Und es kommt auch zu keinerlei lauten Knarr-Geräusche im Bereich des Visiers auf Grund des Drucks durch den Fahrtwind. Ein herausragender Helm in hochwertiger Qualität. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich. Für das passende Design muss sich jeder selbst entscheiden.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichneter Helm..., 9. Oktober 2012
Dieser Helm, K-3 oder K3, von AGV ist super. Ich trage diesen Helm im Wechsel mit zwei weiteren Helmen seit über einem Jahr. Das klare Visier wurde allerdings durch ein dunkles Visier ersetzt. Ein toller Integralhelm im mittleren Preis-Segment ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Der Helm fällt relativ klein aus. Dafür behält die Polsterung auch nach Monaten noch ihren festen Sitz. Der Helm ist auch bei starkem Regen dicht. Die Belüftung ist mehr als ausreichend. Und das wichtigste: auch bei höheren Geschwindigkeiten über 150 km/h wird der Helm nicht laut. Und es kommt auch zu keinerlei lauten Knarr-Geräusche im Bereich des Visiers auf Grund des Drucks durch den Fahrtwind. Ein herausragender Helm in hochwertiger Qualität. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich. Für das passende Design muss sich jeder selbst entscheiden.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichneter Helm..., 9. Oktober 2012
Dieser Helm, K-3 oder K3, von AGV ist super. Ich trage diesen Helm im Wechsel mit zwei weiteren Helmen seit über einem Jahr. Das klare Visier wurde allerdings durch ein dunkles Visier ersetzt. Ein toller Integralhelm im mittleren Preis-Segment ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Der Helm fällt relativ klein aus. Dafür behält die Polsterung auch nach Monaten noch ihren festen Sitz. Der Helm ist auch bei starkem Regen dicht. Die Belüftung ist mehr als ausreichend. Und das wichtigste: auch bei höheren Geschwindigkeiten über 150 km/h wird der Helm nicht laut. Und es kommt auch zu keinerlei lauten Knarr-Geräusche im Bereich des Visiers auf Grund des Drucks durch den Fahrtwind. Ein herausragender Helm in hochwertiger Qualität. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich. Für das passende Design muss sich jeder selbst entscheiden.


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ausgezeichneter Helm..., 1. Oktober 2012
Dieser Helm, K-3 oder K3, von AGV ist super. Ich trage diesen Helm im Wechsel mit zwei weiteren Helmen seit über einem Jahr. Das klare Visier wurde allerdings durch ein dunkles Visier ersetzt. Ein toller Integralhelm im mittleren Preis-Segment ohne irgendwelchen Schnick-Schnack. Der Helm fällt relativ klein aus. Dafür behält die Polsterung auch nach Monaten noch ihren festen Sitz. Der Helm ist auch bei starkem Regen dicht. Die Belüftung ist mehr als ausreichend. Und das wichtigste: auch bei höheren Geschwindigkeiten über 150 km/h wird der Helm nicht laut. Und es kommt auch zu keinerlei lauten Knarr-Geräusche im Bereich des Visiers auf Grund des Drucks durch den Fahrtwind. Ein herausragender Helm in hochwertiger Qualität. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich. Für das passende Design muss sich jeder selbst entscheiden.


Seite: 1