Profil für Yamaha rules > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Yamaha rules
Top-Rezensenten Rang: 526
Hilfreiche Bewertungen: 627

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Yamaha rules "46"
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
McKinley Timanfaya 25 Wander Rucksack Trekkingrucksack 25 Liter
McKinley Timanfaya 25 Wander Rucksack Trekkingrucksack 25 Liter

5.0 von 5 Sternen Durchdachter Rucksack in sehr guter Qualität!, 25. Dezember 2013
Der kompakte Rucksack lässt sich sehr angenehm tragen und macht in Bezug auf die Einteilung der einzelnen, wenigen Fächer einen durchdachten und übersichtlichen Eindruck. Die Gurte sind in allen Bereich ausreichend dimensioniert und individuell einstellbar. Auch der mitgelieferte Regenschutz erfüllt seinen Zweck mehr als gut. Die gesamte Verarbeitung ist mehr als wertig. Da stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.
Trotz intensiver Nutzung blichen die Farben am Rucksack, im Gegensatz zu anderen Herstellern, bislang nicht aus. Etwaige Wanderstöcke lassen sich seitlich am Rucksack fixieren und was für mich als Motorradfahrer zudem wichtig ist: auch bei längeren Fahrten mit hoher Geschwindigkeit verrutscht der Rucksack nicht, sondern er bleibt an seinem Platz, nämlich auf dem Rücken...


Hannes: Roman
Hannes: Roman
von Rita Falk
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehört mit zu den allerbesten Büchern der letzten Jahre!, 23. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannes: Roman (Taschenbuch)
Das Buch Hannes beinhaltet eine wunderbare Geschichte über das Leben, über die Freundschaft, über die Liebe und über den Tod. Erzählt an Hand von Tagebucheinträgen des 21jährigen Zivildienstleistenden Uli, der seine Erlebnisse niederschreibt, um seinen besten Freund Hannes, der bei einem gemeinsamen Motorradausflug verunfallte und seit diesem Zeitpunkt im Koma liegt, nach seinem Erwachen daran teilhaben lassen zu können.
Die Geschichte fesselt und berührt durchgehend, ist immer gefühlvoll und wirklich tiefgründig, teils humorvoll und teils philosophisch und immerzu stark bewegend.
Hannes gehört mit zu den allerbesten Büchern, die ich die letzten Jahre gelesen habe.
Eine absolute Empfehlung. Lassen Sie sich auf die Geschichte ein. Sie werden es nicht bereuen...


Hung - Um Längen besser - Die komplette zweite Staffel [2 DVDs]
Hung - Um Längen besser - Die komplette zweite Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Thomas Jane
Preis: EUR 9,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die zweite Staffel verkommt zur Langeweile!, 20. Dezember 2013
Die Serie um den sympathischen Callboy Ray geht in die zweite Runde. Mittlerweile buhlt, neben der ursprünglichen Geschäftspartnerin Tanya, auch die Life-Stylistin Lenore um die Vermittlung von Ray. Dadurch kommt etwas Würze in die einzelnen Episoden. Aber auch dieses Stilmittel kann die Serie letztendlich nicht wirklich retten.
Der rote Faden der ersten Staffel wird zwar konsequent aufgenommen und weitergesponnen, findet aber keine wirklichen Neuerungen. Dazu verläuft die gesamte Geschichte einfach zu seicht und zu vorhersehbar. Alles zielt darauf ab, dass sich Ray seiner Ex-Frau Jessica wieder annähert.
Dazwischen gibt es weiterhin ein paar dilettantische Versuche Ray an Partnerinnen zu vermitteln. Schwarzen Humor und Sozialkritik, wie noch in der ersten Staffel, sucht man hierbei allerdings vergebens. Die beiden Elemente wurden komplett aus dem Programm genommen.
Eine Steigerung gibt es dennoch: die Geschäftspartnerin Tanya nervt, auch wenn man es kaum glauben mag, noch mehr.
Sorry, aber die Luft ist mit der zweiten Staffel einfach raus. Nervtötende Unterhaltung und Langeweile pur.


Hung - Um Längen besser - Die komplette erste Staffel [2 DVDs]
Hung - Um Längen besser - Die komplette erste Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Thomas Jane
Preis: EUR 9,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die bisherigen Lobeshymnen sind übertrieben!, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In einem Amerika nach der Finanz- und Bankenkrise muss der glücklose und von Geldsorgen geplagte Sport- und Geschichtslehrer Ray nach der Scheidung von seiner Frau Jessica harte Zeiten durchstehen. Eine neue Geschäftsidee ist nach dem Besuch eines Motivationskurses ob seiner guten Ausstattung unterhalb der Gürtellinie schnell gefunden und Ray versucht sich mit Hilfe seiner unscheinbaren Geschäftspartnerin Tanya von nun als nebenberuflicher Callboy. Harte Arbeit steht somit ins Haus...
Die Serie an sich ist gut und unterhaltsam. Zutiefst sozialkritische Themen, es geht immerhin fortwährend um den Niedergang des amerikanischen Traums, werden dem Zuseher auf unkonventionelle Art und Weise tiefgründig und nachdenklich machend mit einer gehörigen Portion Schwarzen Humor dargeboten.
Allerdings wirkt die Rolle der Ex-Ehefrau Jessica derart stark überzeichnet, dass man sich beim Betrachten der Episoden die ganze Zeit fragen muss, was der sympathische Ray an dieser leeren Hülle und ihren naiven Zügen nur gefunden hat. Schlimmer noch ist seine Geschäftspartnerin Tanya: schrullig, planlos, hysterisch, einfach nur lächerlich und von der ersten Minute an absolut nervtötend.
Das schadet dem Gesamtpaket erheblich und lässt den Zuseher stark zwiespältig zurück.
Daher auch nur eine mittelmäßige Bewertung.


Die Abenteuer des Huck Finn
Die Abenteuer des Huck Finn
DVD ~ Leon Seidel
Preis: EUR 5,55

4.0 von 5 Sternen Gelungene Neuverfilmung eines Klassikers!, 5. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Abenteuer des Huck Finn (DVD)
Die Neuverfilmung des Klassikers Huck Finn an sich ist wirklich gelungen. Es handelt sich hierbei um eine sprachlich moderne, sehr farbintensive und wirklich detailverliebte Umsetzung des Buches.
Die Handlung des Films ist hierbei sehr nahe, aber dennoch nicht ganz an das Buch von Mark Twain angelehnt. Der Plot ist trotzdem stimmig und beinhaltet, wie auch schon bei der Neuverfilmung von Tom Sawyer, die wesentlichen Elemente des Buches.
Der Film selbst gibt die Geschichte um Huck Finn und den Sklaven Jim auf dem Weg in die Freiheit äußerst unterhaltsam und wirklich spannend in sanft modernisierter Form wieder. Dabei wird das Thema Sklaverei kindgerecht aufgearbeitet.
Ein richtig toller Abenteuerfilm eben, der leider auch einiges an billigem Klamauk enthält, der so nicht unbedingt notwendig gewesen wäre. Daher auch keine volle Punktzahl.
Die Bild- und Tonqualität der DVD auf einem neueren LED-Fernseher ist sehr gut und in keinster Weise zu beanstanden.


Underground: Ein Jack-Reacher-Roman
Underground: Ein Jack-Reacher-Roman
von Lee Child
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Jack Reacher hat sich doch stark gewandelt!, 5. Dezember 2013
Das neue Werk Underground von Lee Child lässt den geneigten Leser und den eingefleischten Jack-Reacher-Fan doch etwas gespalten zurück.
Lee Child hat im Grunde genommen wieder alles richtig gemacht und einen wirklich spannenden Roman vom Stapel gelassen, der die hoch interessanten Themen Selbstmordattentäter und Terrorzellen in Verbindung mit Politik und Militär beinhaltet.
Der gesamte Plot, der fast ausschließlich an einigen wenigen Schauplätzen in New York stattfindet, ist relativ einfach konstruiert. Das tut der Spannung und der Dramatik, die durchgehend auf hohem Niveau vorhanden, ja nahezu greifbar sind, aber keinen Abbruch. Und auch die graue und düstere Atmosphäre der U-Bahn und des nächtlichen New York tragen das ihrige dazu bei, dass dieses Buch, dessen Geschichte in sich abgeschlossen ist, eigentlich wieder ein echter Pageturner geworden ist.
Eigentlich? Das größte Manko an dem neuen Werk ist, um es deutlich zu sagen, dass der Serienheld Jack Reacher einem starken Wandel unterworfen worden ist, der sich so in den vorherigen Geschichten bislang einfach nicht abgezeichnet hatte.
Jack Reacher hat natürlich noch seine Vergangenheit als ehemaliger hochdekorierter und erfolgreicher Militärpolizist. Aber er streift nicht mehr umher. Er scheint aus unbekanntem Grund seit längerer Zeit in New York angekommen zu sein. Dort hat sich Reacher, so dem Anschein nach, ausgewiesene Kompetenzen als Stadt- und Hotelführer, als Sachkundiger für U-Bahnen und als Experte für das Aufspüren und die Bekämpfung von Terrorzellen erworben. Von der gewohnten Hau-Drauf-Mentalität, dem persönlichen Moralkodex, dem Befolgen eigener Regeln und der tollen Beobachtungsgabe ist leider nicht mehr viel übrig geblieben. Statt dessen ist Reacher zu einem regelrechten Analysten geworden, so dass dadurch nicht nur die Figur Jack Reacher, sondern auch der finale Rachefeldzug dieser Geschichte stark an Glaubwürdigkeit eingebüßt haben...


Verliebt in Schweden: Eine Geschichte ohne Elch, aber mit Herz
Verliebt in Schweden: Eine Geschichte ohne Elch, aber mit Herz
von Christiane Stella Bongertz
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßige Geschichte mit vielen Missverständnissen!, 22. Oktober 2013
Das Buch beschreibt die Schweden und ihre Lebensweise aus der Sicht einer Deutschen und die Deutschen und ihre Eigenheiten aus der Sicht eines Schweden. Das Ganze ist hierbei eingepackt in eine etwas schwülstige Liebesgeschichte mit autobiographischen Zügen aus der Sicht der beiden Protagonisten, einer deutschen Journalistin für Hochglanzmagazine, die es nach Schweden verschlagen hat und die dort eine Trennung aufarbeiten muss, und einem schwedischen Musiker, dessen Beziehung ebenfalls an einem Scheidepunkt steht. Auf Grund der verschiedenen Vergangenheiten und unterschiedlichen Lebensweisen kommt es folglich zu aller Hand Missverständnissen, die der sich neu anbahnenden Beziehung allerhand Knüppel zwischen die Beine wirft...
Und das war es dann auch schon. Das Buch und dessen Geschichte liefert leider nichts an Bildern, Eigenheiten und Klischees, die man nicht schon anderweitig mal gehört oder gelesen hat. Daher noch ganz nett zu lesen, mehr aber auch wirklich nicht. Und von einem schriftstellerischen Highlight ist das Buch dann doch etwas arg weit entfernt.


Sauerkrautkoma: Ein Provinzkrimi
Sauerkrautkoma: Ein Provinzkrimi
von Rita Falk
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht schlechter als die bisherigen Bücher!, 21. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Sauerkrautkoma: Ein Provinzkrimi (Broschiert)
Die Geschichte um den sympathischen und urkomischen Dorfpolizisten Eberhofer Franz geht endlich in die nächste Runde.
Eigentlich ist alles beim Alten. Mit von der Partie sind, neben dem Eberhofer Franz, natürlich wieder alle bekannten Charaktere wie dessen Freundin Susi, die schwerhörige Oma, der kiffende Papa, der Bruder Leopold, die alte Schleimsau, die Panida, die Nichte Sushi, sowie der Birkenberger und die ganzen skurrilen Bewohner von Niederkaltenkirchen.
Doch die Sache mit dem Dorfpolizisten hat sich ob der bisherigen Ermittlungserfolge geändert. Der Eberhofer Franz wurde nach München versetzt und ermittelt nun wochentags in der Großstadt. Ein Kindermädchen wurde ermordet. Aber der Eberhofer Franz wäre nicht der Eberhofer Franz, wenn tatsächlich der Kriminalfall im Mittelpunkt seiner Erzählung stehen würde. Nein, der Franz Eberhofer lässt uns ausgiebig und in bewährter Art und Weise an seinem Privatleben teilnehmen. Die Veränderungen innerhalb der Familie, die anstehende Hochzeit mit der langjährigen Freundin Susi und die neue Wohn- und Arbeitsgemeinschaft mit dem Birkenberger Rudi sind mindestens genauso von Bedeutung, wie der ganze Tratsch und Klatsch rund um Niederkaltenkirchen oder eben auch die Ermittlungen zu seinem neuerlichen Fall...
Die Geschichte, die nahtlos an die vorherigen Bände anknüpft, ist wie immer lustig und äußert kurzweilig zu lesen.
Die Dialoge der einzelnen Personen sind allesamt wieder urbayerisch, doppeldeutig, charmant und witzig. Die Lachsalven während des Lesens sind also wieder garantiert.
Wer sich bislang mit den ersten vier Bänden um den Eberhofer Franz nicht anfreunden konnte, wird auch an seinem fünften Fall keinen Gefallen finden.
Wer hingegen die vorhergehenden Bände unterhaltsam fand, wird auch an dieser Fortsetzung der Geschichte um den Eberhofer Franz seine Freude haben.
Natürlich sind auch in diesem Band ein Glossar "Bayerisch - Deutsch" und die Kochrezepte der Oma enthalten.
Die Taschenbuchausgabe ist, wie in gewohnter Manier der vorherigen Ausgaben, farbenfroh, toll und wertig gestaltet. Die Textdarstellung ist übersichtlich und die Größe der Schrift angenehm zu lesen.
Eine klare Kaufempfehlung. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band.


Lesereise Neuseeland
Lesereise Neuseeland
von Joscha Remus
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

5.0 von 5 Sternen Unglaublich schöne Kurzgeschichten zu Neuseeland!, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lesereise Neuseeland (Gebundene Ausgabe)
Wer sich für ein Buch der Serie Lesereise aus dem Verlag Picus Wien entscheidet, der weiß in der Regel was ihn erwartet: kleine, mal liebevolle, mal amüsante und manchmal auch nachdenklich machenden Kurzgeschichten, die dem Leser ein bestimmtes Land, in diesem Fall Neuseeland, dessen Landstriche, dessen Bewohner mitsamt ihrer Kultur und ihren Eigenheiten so unglaublich nahe bringen. Da kann kein noch so detaillierter Reiseführer auch nur annähernd mithalten. Zahlen, Fakten, Tabellen und Bilder vermutet man in diesem großartigen Buch allerdings vergebens.
Dafür bekommt der Leser feinsinnige Geschichten, unter anderem über Schafscherer, Walkotze, Schrumpfköpfe, den Ofen der Menschenfresser und einen Skipper namens Fjord, die einen kleinen und dennoch vielschichtigen Einblick in das Leben der Kiwis geben. Geschichten, bei denen man aber auch immer merkt, dass der Autor herzlich viel Sympathie für dieses Land hegt...
Ein ideales Buch für eine tiefergehende Vorbereitung einer anstehenden Neuseeland-Reise. Aber auch eine hervorragende Lese-Therapie gegen einen möglichen Trennungsschmerz von diesem tollen Land.
Das Buch mit seinen kurzen Geschichten war ein absoluter Genuss. Für Neuseeland-Liebhaber und jeden, der ein wirklich gutes Buch noch zu schätzen weiß. Eine klare Kauf- und Leseempfehlung!


Reportage Australien: Im Land der Regenbogenschlange
Reportage Australien: Im Land der Regenbogenschlange
von Rasso Knoller
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

2.0 von 5 Sternen Kein Buch über Australien, sondern über Aborigines!, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lesereisen-Reihe vom Verlag Picus zeichnet sich in der Regel dadurch aus, dass die darin enthaltenen Geschichten und Reportagen das jeweilige Land vielfältig beleuchten.
Das ist bei diesem Buch leider nicht der Fall. Nahezu alle Geschichten und Reportagen handeln von den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines, sowie deren Leben, deren Kultur, deren Probleme, deren Vergangenheit, deren Gegenwart und deren Zukunft.
Das Ganze mag sicherlich noch ganz informativ und interessant zu lesen sein, ist aber auf die Dauer gesehen doch ganz schön einseitig.
Mir persönlich hat das Buch so nicht gefallen.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30