ARRAY(0xac95a2b8)
 
Profil für Chris_Redfield > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Chris_Redfield
Top-Rezensenten Rang: 43.697
Hilfreiche Bewertungen: 109

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Chris_Redfield (NRW)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Mother
Mother
Preis: EUR 0,89

5.0 von 5 Sternen Tolles cover!, 15. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mother (MP3-Download)
Bin ebenfalls durch den Evolve Trailer darauf gestoßen und musste direkt zuschlagen. Sicher nicht nur für Danzig Fans interessant...auch wenn ich einer bin :)


Maus-/Tastatur-Konverter "Speedshot" für Xbox 360
Maus-/Tastatur-Konverter "Speedshot" für Xbox 360

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur bedingt von Vorteil..., 13. November 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Als PC Kind hatte ich schon immer meine Probleme mit Shootern und Controller, vor allem im Multiplayer ist man gegen geübte Konsolenspieler oft deutlich unterlegen...und da viele Shooter der Konsole vorbehalten sind, ist der PC keine Option. Der Wunsch nach M&T war somit lange Zeit vorhanden.

Es gab ja bereits eine Reihe von Geräten für Xbox und PS3, die aber teils sehr teuer und/oder zudem nur umständlich als Import zu beziehen waren. Der Speedshot ist überall erhältlich und mit 39 Euro recht attraktiv...somit habe ich ihn ausprobiert.

Verarbeitung, Handhabung und "Installation" sind super einfach. Das Gerät per USB an die Konsole, Tastatur und Maus (in meinem Fall eine Logitech G500) in den Speedshot einstecken, Spiel starten und die Steuerung nach seinen Wünschen konfigurieren. Das geht relativ narrensicher per Shortcuts auf der Tastatur. Für eine gute Mausperformance, sollte man eine relativ schnelle Gamingmaus besitzen und deren Geschwindigkeit maximieren. Aktuelle Firmware war schon auf dem Gerät.

Praxistest:
---------------------------------
Technisch ist das Gerät super und macht was es soll. Prinzipiell spielt es sich zwar ähnlich wie am PC, die Tatsache das es sich nach wie vor um Konsolenspiele handelt, lässt sich dennoch nicht ändern. Die Steuerung ist zwar schneller, die Präzision vom PC aber weit entfernt...selbst auf minimaler Tot-Zone (der Speedshot versucht alle Maussignale ins Spiel zu übersetzen). Dadurch das Controller grundsätzlich weniger präzise sind und die Maussignale nur simuliert werden, kann das Ergebnis dem PC schon gar nicht gleich ziehen. Dazu kommt, das viele Konsolenspiele gerade mal auf 30fps laufen, was die Maussteuerung etwas schwammig aussehen lässt. CoD ist hier mit 60fps eher die Ausnahme.

Das wohl schlimmste Konsolenfeature für eine Maussteuerung, ist Aim Assist (automatische Zielhilfe). Für Controller hilfreich, für eine Maus allerdings das genaue Gegenteil. In Spielen wie Halo 4 & Co lässt sich AimAssist zudem nicht deaktivieren, was sehr störend ist. Es fühlt sich an, als wenn Zielkreuz und Gegner sich magnetisch anziehen. Das Fadenkreuz "rastet auf dem Gegner ein" und verfolgt ihn sogar leicht. Das ist vor allem bei mehreren Gegnern sehr irritierend. Spielt man mit Controller, nimmt man das weniger wahr und profitiert noch davon. Das ganze war so nervig, das ich mit Maus hier gar schlechter klar kam, als mit dem Controller selbst.

Fazit:
---------------------------------
Mit diversen Titeln mag der Speedshot gut funktionieren, ist allerdings ein fester Aim-Assist vorhanden und läuft das Spiel auf relativ niedriger Framerate, fühlt sich das ganze eher halbgar und irritierend an. Das Gerät selbst arbeitet zuverlässig, kann aber nicht mehr als Controller und Maus und Tastatursignale umzuwandeln. Die Konsolentypischen Eigenschaften der Steuerung verbleiben nach wie vor im Spiel und können das Maus Erlebnis trüben.


Asus RT-N66U N900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router, 802.11 a/b/g/n, Gigabit LAN/WAN, 2x USB, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID
Asus RT-N66U N900 Black Diamond Dual-Band WLAN Router, 802.11 a/b/g/n, Gigabit LAN/WAN, 2x USB, Print FTP UPnP VPN Server, IPv6, 8x SSID
Preis: EUR 109,90

5.0 von 5 Sternen Hier bleiben kaum Wünsche offen..., 25. August 2012
Um's kurz zu machen - super Gerät. Nachdem ich bereits diverse Router inkl. Fritzbox & Co in Gebrauch hatte, bin ich auf den Asus N66U gestoßen. Zwar etwas schade das er über kein internes Modem verfügt, aber okay - ich hatte noch eins.

Verarbeitung und Optik sind super, die Installation und Einrichtung kinderleicht. Anschliessen, Browser öffnen und der Setup-Wizard erscheint automatisch. Die allgemeine Menüführung ist einfach und übersichtlich - man kann alle Funktionen schnell ansteuern und hat die wichtigsten Features auf einen Blick.

WLAN Leistung ist top! Stabile Übertragung durch Wände und Decken - hier konnte bislang keiner meiner Vorgänger mithalten. 5Ghz Band konnte ich bislang leider noch nicht ausprobieren, da keines meiner Geräte (Konsolen, Netbook, Telefone) 5Ghz fähig ist.

Auch online Multiplayer auf PC oder Konsole funktioniert nun problemloser. Während ich mit diversen Routern trotz Portfreigabe etc. oft NAT Type: Strict oder sonstige Probleme hatte, läuft hier alles bestens und lässt sich super konfigurieren.

Fazit: Schickes Gerät in guter Verarbeitung und top Leistung. Was das angeht, kann die Fritzbox nicht mithalten.


He-Man and the Masters of the Universe - Die komplette Serie (14 DVDs) (exklusiv bei Amazon.de) [Limited Edition]
He-Man and the Masters of the Universe - Die komplette Serie (14 DVDs) (exklusiv bei Amazon.de) [Limited Edition]
DVD ~ Ed Friedmann

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Box mit ein paar Mängeln!, 8. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
INHALT:

Den Inhalt sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ein für mich recht großer Kritikpunkt und Grund für einen Stern abzug ist aber die Tatsache das die KSM Komplettbox hier zensiert ist - und zwar in Folge 1 "Der Diamant des Verschwundenen" und dem Film "Das Geheimnis des Zauberschwertes". Die Komplettbox hier enthält den Film aus dem zensierten 2-Disk-Set, mit einer Laufzeit von nur 76:05 Min.! Die unzensierte 87:32 Min. Version gab es nur im 3-Disk-Set. Für mich aber auch der einzige wirkliche Kritikpunkt.

Die KSM Komplettbox hier bietet dafür insgesamt mehr Extras und Bonusmaterial als die 12 Digipacks von NiXbu, was mich wiederrum sehr freut.

.
.
.
.

BOX:

Rein optisch betrachtet sind die einzelnen DVDs recht hübsch - hier gibt es nichts zu meckern. Lediglich der billige Pappschuber, der eher als schnell abnutzende Umverpackung dient, wäre hier zu kritisieren. Klar, kein Vergleich zu den Digipacks - wovon damals aber allein eins mit 10 Folgen fast so teuer war wie die Komplettbox hier. Muss jeder für sich entscheiden. Inzwischen gibt's die Digis teils günstig in Tauschbörsen zu ersteigern.

.
.
.
.

BILD:

Das Bild ist super, die Farben kräftig. Der Hinweis zur verbesserten Bildqualität bezieht sich natürlich auf die Originalmaster, nicht auf die bereits optimierten NixBu Versionen. Warum sollte man remastertes Bild einer neuen Veröffentlichung nochmals remastern und sich dann auf ein Fremdlabel beziehen? Der Hinweis wirkte auf viele Käufer wohl etwas irreführend.

.
.
.
.

TON UND SYNCHRO:

Der Ton ist gut und lässt kaum Wünsche offen. Zwar gibt's hier nur Dolby Digital 2.0 und kein 5.1 upmix oder gar DTS wie in den NiXbu Digipacks - aber das war ohnehin mehr Schein als Sein. Ein selbst erstellter DTS upmix für ne 80er Jahre Filmation Serie - etwas overdone und kaum relevant. Sah auf dem Cover spektakulärer aus, als es in der Praxis klang.

WEITERE INFOS: Die Mattel-, Ocean- und Select-Videos enthalten eine andere Synchronisation als die der Tele5- und Premiere-Ausstrahlungen, die auch den deutschen DVD-Veröffentlichungen zugrunde lag. Die Synchronisation ist "ernsthafter" und offenbar auf ein weniger kindliches Publikum ausgerichtet. So klingen z.B. Skeletor und seine Bande wesentlich finsterer. Allerdings wechselten hier mitunter die Sprecher, so dass nicht jede Folge vom identischen Synchronisationsteam eingesprochen wurde.

Nur wenige Folgen (21) wurden von Mattel bzw. Ocean bzw. Select veröffentlicht, der Großteil der Serie wurde erstmals durch Tele5 dem deutschen Publikum zuteil. Teilweise weichen die Folgentitel von den von Tele5 und später Nixbu bzw. KSM für DVD-Veröffentlichungen verwendeten ab. (Quelle Ofdb)

.
.
.
.

FAZIT:

Insgesamt betrachtet kann man mit dieser Box nichts falsch machen. Man bekommt alles in einem Paket. Episode 1 + Hauptfilm zwar etwas zensiert, dafür gibt's viele Extras und Bonusmaterial, die man in den Digipacks nicht fand. Die Synchro ist die gleiche wie auf den NiXbu Scheiben, was VHS Fans zwar verärgern, alle die es damals auf Tele 5 geschaut haben aber erfreut wird. Mit der VHS Synchro gab es wie beschrieben ohnehin nur vereinzelte Folgen - der Rest und somit Großteil wurde eben von Tele 5 nachvertont und ausgestrahlt, wodurch die Synchro insgesamt zur populärsten wurde. Wer damals im TV mit dieser Serie aufgewachsen ist und ein Sammelpaket mit allen erhältlichen Episoden und Filmen sucht, der soll hier zuschlagen. Alle anderen können sich die 12 Digipacks und VHS Kassetten irgendwo ersteigern, dann klappt es auch (zumindest teilweise) mit der VHS Synchro und der schöneren Verpackung.


Sony Bravia KDL-55EX725BAEP 140 cm (55 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher EEK A (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/-C-/S2) schwarz
Sony Bravia KDL-55EX725BAEP 140 cm (55 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher EEK A (Full HD, Motionflow XR 200Hz, DVB-T/-C-/S2) schwarz
Wird angeboten von Mediadeal

52 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Führend in seiner Preisklasse!, 26. Juni 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach langer Recherche im Internet und Direktvergleichen verschiedener Geräte dieser Preisklasse in bekannten Elektronik-Märkten, habe ich mich nach einem Stechen mit dem Samsung UE55D6500 für den hier aufgeführten Sony Bravia entschieden, da mir sein Bild im Direktvergleich etwas besser gefallen hat und diese Feststellung durch diverse Internetberichte bekräftigt wurde. Zuvor hatte ich einen Panasonic TX-P 50 V10 E (50" Plasma) und der Sony ist mein erster LED/LCD.

Das meiste wurde bereits gesagt, somit schildere ich nur meine kurzen persönlichen Eindrücke.

Die Verarbeitung des Gerätes ist sehr gut und die Anschlüsse gut erreichbar. Lediglich der mitgelieferte Standfuß macht mir einen etwas schwammigen Eindruck - das Gerät schwankt nach Berührungen leicht, steht aber insgesamt stabil. Die Montage ist einfach.

Die Menüs sind relativ gut gegliedert und erinnern mich etwas an die der Playstation 3. Nach einer kurzen Eingewöhnung kam ich gut damit klar. Zur Senderliste oder TV Funktionen kann ich nichts sagen, da ich einen Receiver verwende. Dieser Punkt wurde ja hier einmal kritisiert - mich betrifft er allerdings nicht. Die Fernbedienung ist leider nicht beleuchtet - wäre schön gewesen, aber meine restlichen sind es auch nicht.

Der Sound bzw. Klang des Gerätes ist okay, aber ein opulentes Klangvolumen sollte man von einem solch flachen Gerät auch nicht erwarten. Für das reguläre TV Programm reicht es vollkommen aus, alles andere betreibe ich über eine Heimkino Anlage.

Ein Firmware-Update habe ich direkt manuell durchgeführt. Ein neues war verfügbar. Auto-Suche und Zeitpunkt lassen sich einstellen.

Nun zu den wichtigen Dingen...dem Bild.

2D: Super und ehrlich gesagt besser als zuvor erwartet! Satter Schwarzwert und keinerlei Clouding...ein schwarzes Bild in komplett dunkler Umgebung ist schwarz. Die Ausleuchtung ist homogen und selbst die Ecken machen keine Probleme, was mir vor dem Kauf eines Edge LED Gerätes etwas Sorgen bereitet hat und für mich damals Kaufgrund für den Plasma war. Die Standard-Bildeinstellungen waren okay, aber ich habe im Internet eine bessere Einstellung gefunden, mit der ich sehr zufrieden bin.

3D: Der Bravia hier ist mein erstes 3D-fähiges Gerät. Ich habe direkt mehrere Filme und 3D-fähige Videospiele auf PS3 und Xbox 360 ausprobiert. Die IMAX Doku Wunderwelt Ozeane bot z.B. einige sehr schöne Effekte und auch vereinzelte Filme mussten sich nicht groß vor der Dolby3D oder RealD Variante im Kino verstecken. Als 3D Brille nutze ich die neue Sony TDG-BR250, welche leichter ist als die BR100 und über USB geladen werden kann. Sie hält 30 Stunden und die volle Ladezeit beträgt 30 Min. Eine Schnellladung von 3 Min. reicht laut Anleitung schon für 3 Stunden Betrieb. Kostet ca. 60 Euro und ist somit sogar günstiger als das Vorgängermodell. Ein Transmitter (3D Sender) wird nicht benötigt, der ist im TV integriert. Brille einschalten und fertig. Als BluRay Player nutze ich die PS3 und den Sony Sony BDP-S480. Es gibt TV Geräte die einen etwas reiferen 3D Modus bieten, für die Preisklasse gibt's hier aber nicht viel zu meckern. Ab und an gibt's etwas ghosting, leichte Unschärfe und der für 3D übliche Helligkeitsverlust. Für mich reicht es aus und der 3D Modus ist ohnehin nur ein netter Bonus...den Großteil der Filme und Spiele konsumiert man ohnehin in 2D.

Fazit: Super Gerät seiner Preisklasse, das ich uneingeschränkt empfehlen kann. Wer mehr will, muss tiefer in die Tasche greifen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 31, 2012 12:29 PM CET


IMAX: Wunderwelt Ozeane (2D + 3D Version) [Blu-ray]
IMAX: Wunderwelt Ozeane (2D + 3D Version) [Blu-ray]
Preis: EUR 12,65

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne 3D Demo..., 26. Juni 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Die hier beschriebene IMAX Doku wurde aufgrund ihrer guten Kritiken zu meinem ersten 3D Testfilm für den neuen TV.

Die 3D Effekte selbst sind super. Sie bieten ein schönes Maß an Tiefe und sind häufiger vertreten als in den meisten Spielfilmen, die ich seitdem geschaut habe. Ghosting und leichte Unschärfen traten an einigen Stellen auf, sind in 3D Inhalten aber relativ normal und hängen auch vom verwendeten Equipment ab. Rein technisch gesehen ist diese BluRay eine klare Empfehlung und eine schöne Testscheibe für 3D Neulinge.

Die Doku selbst bewegt sich im Mittelfeld, ist relativ unspektakulär und mit einer Laufzeit von nur 41 Min. ist das P/L Verhältnis sehr mager!

Für nur 10 Euro mehr bekommt man die komplette Planet Erde Box, bestehend aus 6 BluRays und einer Laufzeit von 775 Minuten. Planet Erde ist dazu die Referenz in Sachen Doku Qualität.

Auch wenn sie mir nur als 3D Test optimal gedient hat, gibt's für den Inhalt und die schlechte Preis/Leistung einen Stern abzug. Würde ich den Artikel rein Anhand seines Inhalts bewerten und die 3D Effekte aussschließen, dann würde ich maximal 2 Sterne vergeben.

Fazit:

Technisch tolle 3D Effekte in einer mittelklassigen und sehr kurzen Doku. Wer nach einer tollen Doku sucht und auf 3D Effekte verzichten kann, ist mit Planet Erde weitaus besser bedient.


AmazonBasics Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit Ethernet (3,0 Meter)
AmazonBasics Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit Ethernet (3,0 Meter)
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen Super Kabel zum fairen Preis, 26. Juni 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe ein Kabel mit HDMI 1.4 Standard für die 3D Nuzuung gesucht und wurde hier mit dem hauseigenen Produkt fündig. Viel gibt es nicht zu sagen, alle Angaben stehen in der Artikelbeschreibung und das Kabel erfüllt alle aktuellen Standards.

Bestätigen möchte ich allerdings die gute Verarbeitung. Es scheint ordentlich abgeschirmt und die vergoldeten Stecker wirken recht hochwertig. Ich hatte mehrere HDMI Kabel die teurer und qualitativ schlechter waren. Wer ein ordentliches Kabel zum fairen Preis sucht, der ist mit diesem Produkt bestens bedient.


eDimensional Sound Headset AudioFX Pro 5.1
eDimensional Sound Headset AudioFX Pro 5.1

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Headset in dieser Preisklasse, 29. November 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich besitze das AudioFX Pro 5.1 schon seit April 2010 und bin durchweg zufrieden.

Der Klang ist für ein Gaming-Headset klasse und muss sich nicht wirklich vor teureren Kopfhörern verstecken. Ich habe schon mehrere Produkte ausprobiert und empfinde den Klang hier als durchaus satt und die Bässe als kräftig. Der Raumklang funktioniert in Spielen ziemlich gut - man kann Gegner & Co auf jeden Fall leichter orten als über Stereo. Kanäle, 7.1 Emulation und andere Features lassen sich recht bequem über das im Treiber integrierte Einstellungsfenster regeln. Im Gegensatz zu einigen anderen Nutzern hatte ich zu keiner Zeit Treiberprobleme. Headset und Treiber laufen problemlos unter Windows 7 - egal ob 32 oder 64bit - es läuft in beiden perfekt! Störgeräusche oder pfeiffen hatte ich bislang nie. Zum spielen werden 8 Kanäle und 7.1 Emulation empfohlen, was mir persönlich auch am besten gefällt.

ForceFeedback kann Spaß machen, hängt aber letztendlich vom Spiel ab. Explosionen und vorbeifahrende Panzer in Battlefield Bad Company 2 arbeiten optimal damit zusammen - andere Titel eher weniger.

Das Mikro verfügt über eine gute Sprachqualität und funktioniert sogar an der Playstation 3 (allerdings nur das Mikro, keine Soundausgabe)! Ich spiele und spreche sehr oft über Steam und bisher gab es auch hier keinerlei Probleme in Form von Störgeräuschen beim sprechen.

Ein weiterer Vorteil - man benötigt für das Headset keine Soundkarte oder sonstiges, da es über USB läuft und einen eigenständigen Soundchip zur berechnung integriert hat. Auch ohne installierten oder gar deaktivierten OnBoard Sound läuft das Headset mit den eigenen Treibern perfekt.

Die Verarbeitung und Retro Optik gefallen mir persönlich gut und das Headset weist trotz mehrerer Stürze vom Schreibtisch keinerlich Defekte oder lockere Teile auf.

Der Tragekomfort ist recht hoch, auch nach mehreren Stunden keine Schmerzen oder Druckstellen! Ich hatte schon mehrere andere Geräte, von denen ich das leider nicht behaupten konnte.

Fazit: Für mich persönlich ein rundum gelungenes Headset und in seiner Preisklasse durchaus empfehlenswert. Würde es Konkurrenzprodukten wie Medusa & Co vorziehen. Für die Leistung die man zum Kaufpreis bekommt, vergebe ich 5 Sterne. Wer mehr will, muss mehr investieren.


Fujitsu  Amilo SL 3230T 58,4 cm (23 Zoll) TFT Monitor schwarz HDMI, VGA (Kontrast 10000:1,  Reaktionszeit)
Fujitsu Amilo SL 3230T 58,4 cm (23 Zoll) TFT Monitor schwarz HDMI, VGA (Kontrast 10000:1, Reaktionszeit)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Kaufempfehlung !, 24. Februar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Nach langer Suche und vergleichen vieler Monitore bin ich letztendlich beim Fujitsu Siemens Amilo SL 3230T gelandet.

Optik ist top...schlichter schwarzer Klavierlack im Stil einer PS3 und auch die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig.

Technisch gesehen absolute Preis/Leistungs-Empfehlung ! Ich betreibe den TFT in einer auflösung von 1920*1080 Pixeln an meinem PC (GeForce 8800GTS), über ein DVI-HDMI Kabel (günstig hier von Amazon - ebenfalls top) - da der TFT leider über keinen DVI Eingang verfügt, was allerdings nicht weiter störend und durch ein DVI-HDMI Kabel einfach zu lösen ist. Am zweiten HDMI Eingang hängt eine Xbox 360 über HDMI Kabel (einfach in der Xbox 1080p einstellen und fertig). Auch eine PS3 läuft Problemlos, da der Monitor auch über HDCP verfügt. Man kann einfach zwischen den Eingängen umschalten und somit beide Geräte zeitgleich betreiben. Der VGA Eingang bleibt bei mir ungenutzt. Das Display reflektiert fast garnicht, dank der non-glare Oberfläche - und man hat verschiedene Bildmodi (darunter auch Bild, Film und einen speziellen Game Modus, der einen optimalen schwarzwert und kräftigere Farben beim spielen darstellt - für Desktopanwendungen am PC aber ungeeignet - hierfür ist der Allgemein-Modus geeignet).

Die Menüs sind übersichtlich und recht einfach bedienbar, die Knöpfe befinden sich an der Bildschirm-Unterseite. Das einzig störende für mich war der fehlende Audio-Ausgang z.B. für Kopfhörer. HDMI überträgt den Ton mit zum TFT, dessen Lautsprecher sind allerdings wie bei fast jedem TFT nicht sonderlich überzeugend - und einen Kopfhörerausgang gibt es nicht. Somit muss ich die Kopfhörer direkt an den PC bzw. Verstärker/Receiver anschließen. Der Klang ist hier zwar eindeutig besser, aber ein Kopfhöreranschluss wäre trotzdem nett gewesen.

Ansonsten klare Empfehlung - tolle Optik, tadelloses Bild mit vielen Einstellungsmöglichkeiten und keinen einzigen Pixelfehler.


High Quality HDMI-DVI 18+1 polig  Stecker vergoldet Verbindungskabel 2,0m
High Quality HDMI-DVI 18+1 polig Stecker vergoldet Verbindungskabel 2,0m
Wird angeboten von MHP Computer Services Ltd
Preis: EUR 2,96

38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Kabel zum günstigen Preis !, 24. Februar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Das Kabel verbindet meinen PC (GeForce 8800GTS / DVI) mit dem Fujitsu Siemens Amilo SL 3230T (HDMI) TFT auf 1920*1080 pixeln. Angeschlossen...TFT erkennt alles automatisch, Bild top, keinerlei Probleme und ziemlich günstig bei guter Verarbeitung...kann man nichts falsch machen.


Seite: 1 | 2