Profil für Wani > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wani
Top-Rezensenten Rang: 1.858
Hilfreiche Bewertungen: 881

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wani (Saarbrücken)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Kenko Aosta Interceptor One Kameratasche blau
Kenko Aosta Interceptor One Kameratasche blau
Preis: EUR 64,31

2.0 von 5 Sternen Regengüssen nicht gewachsen!, 29. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Eigentlich hatte ich mich auf die KENKO AOSTA INTERCEPTOR ONE KAMERATASCHE in der Farbe blau gefreut. Doch nach dem ersten Regenguss, den ich zusammen mit dieser Tasche auf meinem Fahrrad erlebte, gab es eine böse Überraschung, denn diese praktisch anmutende Tasche ist NICHT wasserdicht!
Zuweilen bin ich ein misstrauischer Mensch, und habe daher bei meinem ersten Outdoor-Versuch keine Kamera mit mir herumgetragen, sondern nur Gegenstände, bei denen Feuchtigkeit keinen Schaden anrichten kann. Das war mein Glück, denn das Regenwasser gelangte offenbar durch die Reisverschlüsse ins Innere der Tasche! (Ein anderer Rezensent hat übrigens ebenfalls auf diese Schwachstelle hingewiesen.)

Zunächst konnte ich es nicht glauben, und dachte, dass ich vielleicht die Reisverschlüsse nicht richtig verschlossen hätte. Darum habe ich die ansonsten wirklich sehr hübsche Kameratasche auch im Badezimmer mehreren Prüfungen unterzogen. Dabei offenbarten sich die Schwächen noch deutlicher:
Wasser, das auf die Stellen trifft, an denen die Reisverschlüsse vernäht sind, dringt sofort ein! Weil das Material, aus dem die Tasche angefertigt wurde, tatsächlich wasserundurchlässig ist, bleibt die Flüssigkeit natürlich auch im Inneren, kann also weder abfließen noch verdunsten, wodurch der Schaden noch vergrößert wird.
Die Hersteller hätten also die Reisverschlüsse zusätzlich sichern müssen, zum Beispiel mit Laschen außen und innen, um dem Wasser ein Eindringen zu erschweren. - Im Handel sind solche Konstruktionen durchaus erhältlich.

Es ist mir ein Rätsel, wie ein so fehlerhaftes Produkt zu diesem Preis in den Verkauf gelangen kann. Sicher, es handelt sich hier um eine hübsche Umhängetasche, die sich vielfach einsetzen lässt, aber eben nicht bei Regen. Und gerade dafür ist sie ja eigentlich gedacht, - zumindest nach Meinung des Herstellers.

Auf weitere Einzelheiten möchte ich nicht mehr eingehen, weil ich ganz klar zu dem Ergebnis gekommen bin, dass sich diese Tasche zwar bei gutem Wetter durchaus als nützlich erweist, aber bei Regen und Feuchtigkeit das Schlechteste ist, was man seiner Kamera antun kann. Also, besser nach einem Modell umsehen, das auch hält, was der Hersteller verspricht!


method pflanzenbasierte Handseife Waterfall, 3er Pack (3 x 354 ml)
method pflanzenbasierte Handseife Waterfall, 3er Pack (3 x 354 ml)
Preis: EUR 8,30

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Umweltfreundliche Aspekte noch ausbaufähig, 23. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die flüssige Seife WATERFALL des Herstellers METHOD reinigt die Hände effektiv und hinterlässt nach dem Waschen einen angenehmen Duft auf der Haut. Sehr schön ist das Design der Plastikflasche, in dem sich die ozeanblaue Waschlotion befindet. Mit Hilfe des dazugehörigen Pump-Spenders lässt sich die Menge leicht dosieren, sodass man wirklich nur soviel Seife entnimmt, wie gebraucht wird.

Nach meinen Recherchen im Internet hat die Firma METHOD ihren Sitz in Großbritannien.
Das Besondere an ihr, ist der ökologische Anspruch des Herstellers, nachhaltige Reinigungsprodukte zu produzieren. Zumindest teilweise wird diese Handseife dem Anliegen gerecht:

- Die Verpackung ist zwar aus Kunststoff, aber immerhin zu 100 % aus recyceltem Material.
- Die Inhaltsstoffe sind zumindest überwiegend aus natürlichen Quellen, also pflanzlichen Ursprungs.
- Das fertige Produkt und seine Inhaltsstoffe werden zumindest vom Hersteller nicht an Tieren getestet.
- Die Seife enthält keine Parabene (umstrittene Konservierungsstoffe)

Ich muss zugeben, dass ich trotzdem enttäuscht bin, weil die Seife eben auch synthetische Stoffe enthält, und bei genauerem Hinsehen das gesamte Produkt nicht so umweltfreundlich ist, wie es wünschenswert wäre, wenn man schon einen derartigen Anspruch erhebt.
Aus ökologischer Sicht wäre es natürlich das Klügste, vollständig auf Plastik verzichten, selbst wenn es sich wie in diesem Fall um recyceltes Material handelt! Auch das Versprechen, dass die Firma keine Tierversuche durchführt, ist ein wenig halbherzig, weil wir nichts darüber erfahren, ob die Inhaltsstoffe nicht in anderem Zusammenhang an Tieren getestet wurden, bzw. diese Möglichkeit nicht ausdrücklich ausgeschlossen wird. Im Übrigen sind Kosmetika ohne Parabene (zum Glück) keine Seltenheit mehr. Herausragend innovativ ist die Handseife aus den genannten Gründen nicht. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sie aus Großbritannien importiert wird, also die Umwelt nicht nur durch ihre Herstellung, sondern auch durch einen längeren Transportweg belastet.

Alles in allem ist das Produkt also nicht ganz so umweltfreundlich wie man auf den ersten Blick vermuten könnte!

Daher bin ich zwar mit der Seife an sich zufrieden, weil sie ihren Zweck erfüllt (die Hände werden sauber), aber hinsichtlich der Umweltfreundlichkeit kann der Hersteller bei mir nicht punkten. Ehrlich gesagt, werde ich, sobald die Flüssigseife verbraucht ist, wieder zu meiner gewohnten Pflanzenseife am Stück, ohne synthetische Zusatzstoffe, zurückgreifen.
Auch wenn der hübsche Seifenspender ein Blickfang im Badezimmer ist, verzichte ich lieber darauf, - zugunsten eines einfachen Stücks Seife, das ohne Plastik auskommt. Es sieht zwar nicht so schön aus, aber hinsichtlich der Umwelt ist das auf jeden Fall sinnvoller. Preiswerter ist es ohnehin.


Sencor SVC 900 Staubsauger mit und ohne Beutel (2 in 1) - (Max. Eingangsleistung, 2000W / Saugleistung 320W)
Sencor SVC 900 Staubsauger mit und ohne Beutel (2 in 1) - (Max. Eingangsleistung, 2000W / Saugleistung 320W)
Preis: EUR 61,36

4.0 von 5 Sternen Schwächen in der Verarbeitung, aber sehr gute Saugleistung, 15. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Den Staubsauger SENCOR SVC 900 kann man sowohl mit Staubbeuteln als auch mit einem Plastiktank benutzen. Insgesamt bin ich mit der Saugleistung sehr zufrieden, aber leider habe ich Schwächen in der Verarbeitung am Gehäuse und hinsichtlich der Gebrauchsanweisung festgestellt.

Bevor der Sencor SCV900 in Betrieb genommen werden kann, muss man sich genauer mit seinen Funktionsweisen befassen, denn es gibt wie gesagt die Möglichkeit, ihn mit Beutel oder einem Plastiktank zu benutzen, um den Staub aufzufangen. Das Einsetzen des Tanks gestaltete sich bei mir einfacher als das Anbringen des Beutels, weil dabei zusätzlich noch Filter angebracht werden müssen, ohne dass dafür Hinweise in der Gebrauchsanweisung zu finden sind. Mit ein wenig Geduld beim Ausprobieren ließ sich diese kleine Hürde aber auch bewältigen.
Einsetzen und Entnahme des HEPA-Filters für den Schmutzbehälter aus Plastik wird in der Gebrauchsanweisung genau beschrieben. Sie enthält auch Hinweise für die Reinigung, wenn der Behälter voll ist.
Anbringen von Schlauch, Teleskoprohr und Bodendüse stellten kein Problem dar. Auch die Inbetriebnahme bot keine unerwarteten Schwierigkeiten.

Der Staubsauber lässt sich aufgrund seines relativ geringen Gewichtes und wendiger Räder leicht im Raum hin- und herschieben. Seine Reinigungsleistung ist vor allem auf der höchsten Stufe sehr gut. Das Anschlusskabel ist großzügig bemessen und lässt sich leicht aus- und einziehen.

Auffällig ist bei diesem Staubsauger seine Lautstärke auf der höchsten Stufe. Sie ist für meine Ohren durchaus gewöhnungsbedürftig. Außerdem kann man die Saugleistung nicht gut regulieren, denn es gibt hier nur die Wahl zwischen 'stark' und 'schwach', dazwischen fehlen leider die Abstufungen. Auch wirkt auf mich der Stufenregler nicht stabil. Er sitzt ein wenig zu locker auf dem Gehäuse, um mein Vertrauen in seine Haltbarkeit zu gewinnen.
Ähnlich sieht es mit den Knöpfen aus, die zum Ein- und Ausschalten und zum Regulieren der Kabellänge dienen. Sie wirken auf mich zu instabil für eine lange Lebensdauer.
Die Bodendüse, die auf den Teleskop-Stil gesteckt wird, macht hingegen einen guten Eindruck und funktioniert tadellos. Es gibt auch eine kleine Düse für Ecken, Kanten und Polster, die der Hersteller in der Gebrauchsanweisung als "kombinierte Düse" erwähnt wird. Sie befindet sich gut versteckt im hinteren Teil des Gehäuses, direkt neben dem Anschlusskabel.

Nachdem ich es geschafft hatte, mich mit allen Möglichkeiten, die dieser Staubsauger bietet, vertraut zu machen, war ich erstaunt, wie gut und schnell er reinigt. Hier bin ich mit dem Ergebnis vollends zufrieden.

Schade, dass die Bedienungsanleitung nicht so gut ist wie sie sein könnte. Und schade, dass die Lautstärke auf der höchsten Stufe doch erheblich ist. Aber vielleicht kann der Hersteller hier ja noch nachbessern? Denn von diesen Schwächen abgesehen, ist der Sensor SVC 900 ja ein schnuckeliger, kleiner, preiswerter Staubsauger, der seine Arbeit vorschriftsmäßig erfüllt. Für kleinere Haushalte auf jeden Fall ausreichend. Wie er sich langfristig verhält, wird sich zeigen.


You Bad-Reiniger 500 ml. 1er Pack (1 x 1 Stück)
You Bad-Reiniger 500 ml. 1er Pack (1 x 1 Stück)
Preis: EUR 3,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umweltfreundlich und sehr effektiv!, 13. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der YOU BAD-REINIGER ist für mich eine Überraschung, denn er ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch ein exzellenter Kalklöser, der sogar hartnäckigen Ablagerungen erfolgreich zu Leibe rückt. Außerdem verbreitet er im Bad einen wunderbaren Mandelduft! Ich bin begeistert.

Geliefert wird der Reiniger in einer 500 ml Flasche mit Sprühaufsatz. Alles Wissenswerte ist dem aufgeklebten Etikett zu entnehmen. Man muss nur den Aufsatz aufschrauben, die richtige Sprühstärke einstellen und schon kann's losgehen. Bei hartnäckiger Verschmutzung empfiehlt es sich, ein paar Minuten zu warten bis man mit einem Schwamm die besprühten Stellen sauber rubbelt und anschließend mit klarem Wasser nachspült.

Das Besondere an diesem Produkt sind die Inhaltsstoffe, die alle natürlichen Ursprungs (also pflanzlich) sind. Auf diese Weise wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch der Mensch, der sein Bad reinigt!
Trotzdem entfernt der You Bad-Reiniger zuverlässig auch hartnäckige Kalkablagerungen an schwer zugänglichen Stellen (z.B. hinter dem Wasserhahn). Es ist also möglich, eine gründliche Reinigung mithilfe eines pflanzlichen Produktes zu erreichen!

Bislang habe ich mich im Badezimmer immer auf Essigreiniger verlassen, die allerdings einen sehr unangenehmen Geruch verströmen. Deshalb bin ich begeistert, dass der You-Reiniger wunderbar nach Mandeln riecht und dabei in keiner Weise meine empfindlichen Nasenschleimhäute reizt.

Insgesamt also ein Reiniger, den ich unbedingt empfehle, denn er garantiert eine umweltschonende und zugleich gründliche Reinigung an allen Stellen im Bad, die anfällig für Kalkablagerungen sind.
Positiv ist außerdem anzumerken, dass der Hersteller ein Nachfüllprodukt anbietet.
Auf diese Weise kann man die verwendete Flasche mit dem Sprühkopf längere Zeit in Gebrauch haben, und muss nur das Reinigungskonzentrat nachfüllen. So wird unnötiger Abfall vermieden.

Eigentlich sollte es immer so sein, aber nach meiner Erfahrung gibt es bislang nur wenige Firmen, die solche effektiven und gut durchdachten Produkte anbieten.


Leuchtturm1917 345314 Wochenkalender Medium (A5) 2015 mit Extraheft für Adressen und Jahrestage, Englisch, rot
Leuchtturm1917 345314 Wochenkalender Medium (A5) 2015 mit Extraheft für Adressen und Jahrestage, Englisch, rot
Preis: EUR 17,50

4.0 von 5 Sternen Edler Wochenkalender mit vielen Extras, 13. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer es ein bisschen nostalgisch liebt, wird dem LEUCHTTURM1917 WOCHENKALENDER MEDIUM für das Jahr 2015 einiges abgewinnen können. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es nicht verboten, auf die Dinge zurückzugreifen, mit denen man aufgewachsen ist. Dazu gehört zum Beispiel das Führen eines Notizkalenders.

Der Leuchtturm Wochenkalender mit rotem Einband bietet alles, was man von einem guten Notizbuch erwartet:

- Der Einband ist mit Kunststoff überzogen, sodass der Kalender auch bei regelmäßigem Gebrauch ansehnlich bleibt.

- Das Papier macht einen hochwertigen Eindruck, und lässt sich gut beschriften, - wenn auch Tinte nicht so unproblematisch ist wie es der Hersteller in der Werbung erhoffen lässt.

- Die Gestaltung des Kalenders ist großzügig bemessen, - eine Woche pro Doppelseite bei dem gewählten A5-Format bietet genügend Platz für handschriftliche Eintragungen. Zusätzlich gibt es im Anhang unbedruckte Blätter für handschriftliche Notizen. Mitgeliefert wird auch ein Adressheft, das sich bei Bedarf herausnehmen lässt.

- Natürlich findet man auch einen Jahresüberblick über 2014-2016, einen Ferienkalender (sogar international) und einen kleinen Projektplaner (über 2 Seiten).

- Aufkleber für Namen und Adresse und zum Archivieren sowie ein liniertes/kariertes Blatt zum Schreiben auf den Notizblättern werden ebenfalls mitgeliefert. Ein rotes Bändchen dient als Lesezeichen.

Erwähnt werden muss noch, dass dieser Kalender komplett in englischer Sprache verfasst ist!

Bei diesem Wochenkalender hat mich die gesamte Aufmachung angesprochen. Er wirkt hochwertig und bietet alles, was man sich von einem Notizkalender verspricht. Nur das Schreiben mit Tinte kann ich nicht empfehlen, weil die Schrift bei den Blättern leider durchscheint! Hier suggeriert der Hersteller etwas anderes. Davon abgesehen habe ich nichts zu bemängeln.


Philips BHD006/00 Essential Care Reisehaartrockner, weiß
Philips BHD006/00 Essential Care Reisehaartrockner, weiß
Preis: EUR 28,33

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt Bessere!, 6. Oktober 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Reisehaartrockner BHD006/00 ESSENTIAL CARE von PHILIPS zufrieden. Allerdings empfinde ich seine Leistung nicht als überragend gut.

Dieses Modell wird vom Hersteller als "Reisehaartrockner" deklariert, doch dafür ist er meiner Meinung nach ein bisschen zu groß geraten. Sicher lässt er sich gut im Gepäck verstauen, nicht zuletzt dank seines einklappbaren Griffes, beansprucht dort aber mehr Platz als die Modelle, die ich bisher für unterwegs genutzt habe. Ein wenig kleiner wäre also eher in meinem Sinn gewesen!

Rein optisch habe ich nichts an ihm auszusetzen. Auch liegt er beim Fönen gut in der Hand. Doch mit dem Gebläse bin ich nicht zufrieden. Zum einen wird die als "Kaltstufe" bezeichnete Einstellung sofort warm und bleibt es auch, zum anderen die wärmste Stufe zu schnell heiß. Der Luftstrom, unabhängig von der Hitze, ist für meine dicken Haare auf jeder Stufe definitiv zu schwach. Daher musste ich gefühlt endlos lange Zeit an ihnen herumfönen bis sie endlich frisierbar waren. Bei kürzeren und dünneren Haaren dürfte das Problem vermutlich nicht in dieser Form auftreten.

Eindeutig positiv bewerte ich, dass der Fön relativ leise ist und insgesamt einen gut verarbeiteten Eindruck macht.
Das Kabel ist lang genug, um genügend Bewegungsfreiheit zu garantieren, die abnehmbare Düse lässt sich leicht abnehmen oder aufstecken und sitzt fest an ihrem Platz. Gut auch, dass das Gerät über einen Sicherheitsmechanismus verfügt, der den Betrieb unterbricht, sobald der Fön zu heiß wird.

Mein Fazit ist, dass dieser Haartrockner mittelmäßige bis gute Fönergebnisse liefert (je nach Länge und Dicke der Haare), leicht zu handhaben ist und ansprechend aussieht. Für die Reise ist er brauchbar, aber aufgrund seiner Größe nicht ideal.
Wenn ich bösartig wäre, würde ich allerdings sagen, dass dieser Fön weder Fleisch noch Fisch ist, denn für unterwegs ist er nicht hundertprozentig geeignet und für den Gebrauch zuhause hat er zuwenig Power!
Vor diesem Hintergrund wundert mich, dass der Hersteller das Produkt zu einem recht stattlichen Preis anbietet, der in meinen Augen nicht zu rechtfertigen ist.


Klettenwurzel Haaröl, 3er Pack (3 x 75 ml)
Klettenwurzel Haaröl, 3er Pack (3 x 75 ml)
Preis: EUR 7,47

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Genaue Zusammensetzung der Inhaltsstoffe unklar!, 29. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das KLETTENWURZEL HAARÖL des Herstellers Beiersdorf ist schon seit vielen Jahrzehnten im Handel erhältlich. Es stammt also noch aus einer Zeit, in der sich die Menschen nicht so viele Gedanken über die Inhaltsstoffe von Kosmetikprodukten machten wie heutzutage. Dementsprechend ist ein Manko dieses Haaröls, dass man über die genaue Zusammensetzung der Inhaltsstoffe nichts erfährt. Auf der Flasche werden nur die Zutaten angegeben, aber keine Prozentzahlen. Wir erfahren also nicht, in welcher Dosierung Paraffinöl, Sojaöl, Klettenwurzelpulver, Geraniol (Duftstoff), Citronellol (Duftstoff), Benzylalkohol und Parfum in einer Flasche enthalten sind.

Wenn man sich nun die einzelnen Zutaten genauer ansieht, vergeht einem die Lust, sich dieses Haaröl auf die Kopfhaut zu schmieren, vom intensiven Einmassieren mal ganz zu schweigen. Also habe ich das Produkt nur für meine trockenen Haarspitzen verwendet, für die es allerdings auch in erster Linie gedacht war.

Und das läuft folgender Maßen ab:
Am Abend wird eine kleine Menge des Öls in die trockenen Haarspitzen gerieben. Am Morgen wäscht man dann die Haare wie gewohnt. Wer sehr trockene Haare hat, kann das Öl auch nach der Haarwäsche auf die Spitzen auftragen.
Eine weitere Möglichkeit ist, direkt vor der Haarwäsche Öl in das Haar zu geben, es einwirken zu lassen und dann die Haarwäsche vorzunehmen. Eine solche kurmäßige Anwendung bietet sich bei extrem trockenen Haaren an.

Auf die Möglichkeit, das Öl auf die Kopfhaut zu geben, habe ich aus den besagten Gründen verzichtet. Paraffin in Kombination mit aggressiven Duftstoffen (Geraniol, Citronellol) möchte ich meiner empfindlichen Kopfhaut dann doch lieber ersparen. Hier bevorzuge ich ein naturreines Kokosöl, das in jedem Reformhaus oder Bioladen erhältlich ist.

Mein Gesamteindruck bei der Anwendung des Klettenwurzelöls ist, dass es bei trockenen Haarspitzen gute Dienste tut. Trotz meiner Abneigung gegen die verwendeten Inhaltsstoffe, muss ich zugeben, dass die Haare das Öl gut aufnehmen und dadurch weniger trocken sind.

Von einer Anwendung wie der Hersteller sie vorschlägt (z.B. das Öl nicht auszuwaschen und in die Kopfhaut einzumassieren), würde ich auch anderen Menschen abraten, weil einige der Inhaltsstoffe durchaus als aggressiv zu bezeichnen sind, und mir unklar ist, ob beim Dauergebrauch nicht Nebenwirkungen zu befürchten sind.
Allergiker sollten meiner Meinung nach dieses Haaröl generell meiden, oder auf jeden Fall vor dem Gebrauch einen Verträglichkeitstest durchführen.

Wie von der Firma Beiersdorf nicht anders zu erwarten ist, handelt es sich hier um ein chemisches Produkt, auch wenn der Zusatz "ohne Farbstoffe" etwas anderes suggerieren soll! Die Bezeichnung "Klettenwurzel Haar-Öl" ist außerdem in gewisser Weise irreführend, weil es sich um Parafinöl mit Klettenwurzelpulver und einigen anderen Zutaten handelt.

Aufgrund der genannten Schwächen kann ich dieses Pflegeprodukt also nicht empfehlen!


Godefroy InstantEyebrowTint, Augenbrauen - Färbeset für Endverbraucher, braun, 1er Pack (1 x 4 Stück)
Godefroy InstantEyebrowTint, Augenbrauen - Färbeset für Endverbraucher, braun, 1er Pack (1 x 4 Stück)
Preis: EUR 7,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Profi-Set für die Anwendung zu Hause, 16. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wer seine Augenbrauen nicht beim Friseur oder von der Kosmetikerin färben lassen will, kann dies auch selbst bequem bei sich zu Hause erledigen. Das GODEFROY AUGENBRAUEN-FÄRBESET ist speziell für das Färben der Augenbrauen gedacht, und in mehreren Farben erhältlich. Ich habe die Farbnuance "mittelbraun" verwendet.

In einer Packung ist das Zubehör für 4 Färbungen enthalten:

- ein Fläschchen Farbentwickler
- 4 Kapseln mit der Farbe
- 4 Holzstäbchen zum Mischen und Auftragen
- 1 Plastiktiegel für die Mischung aus Entwickler und Farbe

Dazu gibt es eine ausführliche Gebrauchsanweisung, die man vor dem ersten Färben unbedingt genau durchlesen muss!
Wer zu Allergien neigt, sollte auf Anraten des Herstellers, dieses Produkt vor der Anwendung auf Unverträglichkeiten testen.
Haben sich keine allergischen Reaktionen gezeigt, steht dem Färben der Augenbrauen nichts mehr im Weg.

Wer sich vorher schon einmal die Brauen oder Haare gefärbt hat, wird hier keine Überraschungen erleben, denn im Prinzip läuft beides immer nach dem gleichen Schema ab:

1. Man muss die benötigten Zutaten bereit halten.

Es empfiehlt sich in diesem Fall eine Uhr mit Minutenanzeige und ein Paar Gummihandschuhe zusätzlich zu verwenden. Letztere sind NICHT im Lieferumfang enthalten (die Uhr natürlich auch nicht).

2. Die Zutaten werden gemischt.

Man gibt in den kleinen Plastikbehälter die Farbe aus einer der Kapseln und gießt etwa 1,25 ml (1/4 eines Teelöffels) der Entwicklercrème dazu. Diese Mischung wird mit der flachen Seite eines Holzstäbchen gut vermischt bis sich ein einheitlicher Brei ergibt (hier erweisen sich die Handschuhe als hilfreich, weil man das Stäbchen im nächsten Schritt an diesem Ende anfassen muss!).

3. Die fertige Mischung auftragen

Mit dem spitzen Ende des Holzstäbchen wird die Farbe vorsichtig auf die kleinen Härchen aufgetragen.

4. Einwirken lassen und anschließend die Mischung entfernen

Was die Einwirkzeit betrifft, gibt es für die einzelnen Farbnuancen unterschiedliche Vorschläge des Herstellers. Bei "braun" beträgt sie 1-2 Minuten. Ob diese Angaben für einen selbst passen, muss ausgetestet werden, weil es sich hier nur um Durchschnittswerte handelt. In jedem Fall ist genügend Färbemischung vorhanden, um das Ergebnis nachzubessern.
Abnehmen lässt sich die Mischung am besten mit einem angefeuchteten Küchentuch aus Papier.

5. Das Ergebnis begutachten.

Anmerkung: Ich verwende beim Färben der Augenbrauen immer einen Vergrößerungsspiegel, der sich stellen lässt. So habe ich die Hände frei und kann mich voll und ganz auf den Färbeprozess konzentrieren.
Wer noch ungeübt ist, kann die Haut um die Augenbrauen herum mit Fettcrème oder Vaseline abdecken, um zu vermeiden, dass die Konturen unscharf werden.

Das Färben der Augenbrauen verlief bei mir mit diesem Produkt ohne Probleme. Alle Härchen haben die Farbe gut angenommen, auch die widerspenstigen, sodass ich ein gleichmäßiges Ergebnis erzielt habe.
Wie lange sich die Färbung hält, kann ich noch nicht sagen, weil es erst zwei Tage her ist, dass ich die Prozedur durchgeführt habe. Ob ich wirklich mit 6 Wochen, wie es der Hersteller verspricht, rechnen kann, wage ich nach meinen bisherigen Erfahrungen allerdings zu bezweifeln.

Sehr gut gefällt mir, dass diese Packung für 4 Anwendungen reicht, und dass die Gebrauchsanweisung nichts zu wünschen übrig lässt. Auch das Ergebnis könnte meiner Meinung nach nicht besser aussehen.
Man braucht eben ein bisschen Zeit und eine ruhige Hand, wenn man sich dafür entschließt, die Brauen selbst zu färben. Aber es macht ja auch Spaß, vor allem, wenn das Ganze erfolgreich endet.


Rotring 800+ Feinminenstift mit Touchscreen-Stylus, 0.7 mm, silber
Rotring 800+ Feinminenstift mit Touchscreen-Stylus, 0.7 mm, silber
Preis: EUR 53,98

5.0 von 5 Sternen Qualitätsware, die ihren Preis hat, 16. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wie die Produktbezeichnung schon vermuten lässt, ist der ROTRING 800 + TOUCHSCREEN-STYLUS eine Kombination aus Feinminenstift, 0.7 mm, und Touchscreen-Stift, also ein "Hybrid". Beide Funktionen wurden in ein ansprechendes und funktionales Design eingebettet. Der silberfarbene Stift hebt sich durch sein ungewöhnliches Design deutlich von anderen Eingabestiften ab, weil es eher dem eines hochwertigen Zeichenstiftes ähnelt.
Doch wie steht es mit den Fähigkeiten dieses innovativen Stiftes?

Nachdem ich ihn aus seiner hochwertig anmutenden Verpackung befreit hatte, war ich erstaunt, wie schwer er ist. Auf den ersten Blick und nach dem ersten Anfassen, konnte ich mir nicht vorstellen, dass er wirklich als Touchpen auf einem Smartphone oder Tablet funktionieren würde.
Also probierte ich zunächst seine Fähigkeiten als Zeichenstift aus. Diese sind ausgesprochen überzeugend. Die Mine lässt sich durch Drehen herausfahren und wieder einziehen, funktioniert also nach dem Prinzip eines klassischen Drehbleistiftes. Erwähnenswert ist, dass der Mechanismus so konstruiert ist, dass die Bleistiftmine nur so weit aus der Spitze des Stiftes herausragt, dass sie nicht abbrechen kann. Wer sich mit der Materie auskennt, weiß, dass das Abbrechen von Bleistiftminen ein häufiges Ärgernis bei vergleichbaren Stiften ist. Sehr gut gefallen hat mir auch die "geriffelte" Fläche für die Finger, die mehr Sicherheit beim Zeichnen und Schreiben bietet als glatte Flächen. Eine kleine Zugabe hat sich der Hersteller auch noch erlaubt: Es gibt einen versteckten Radiergummi am anderen Ende des Stiftes unter der silbernen Kappe, die sich leicht abnehmen und wieder aufsetzen lässt.
Auffällig ist an dem Design des Stiftes sein sechskantiger Körper, - er ist also nur an der Grifffläche rund. Der praktische Nutzen dieser Form ist, dass er nicht vom Tisch rollen kann. Da mag manchen überflüssig erscheinen, aber ich bin davon hellauf begeistert.

Und nun zum Touchpen-Modus:

Um es kurz zu machen, bei mir funktioniert das Gerät, - mit eingefahrener Spitze natürlich - , hervorragend, sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Tablet von Samsung. Beim Smartphone ist er in meinem Fall nicht unbedingt nötig, weil ich dort die Eingabe mit Fingern gewohnt bin, aber bei dem Tablet leistet mir dieser Stift gute Dienste bei allen möglichen Funktionen. Die feste gummierte Spitze empfinde ich nicht als Nachteil, im Gegenteil, sie bietet Sicherheit und ermöglicht nicht nur das Antippen, sondern auch das Scrollen und Verschieben von Inhalten auf dem Bildschirm. Die Oberfläche des Bildschirms wird dadurch nicht beschädigt - das war eine meiner Befürchtungen, als ich die gummierte Spitze mit dem Loch in der Mitte zum ersten Mal genauer untersuchte.

Abschließend kann ich nur betonen, dass ich diesen hochpreisigen Hybrid-Stift der traditionsreichen Firma rOtring für ein hervorragendes Qualitätsprodukt halte. Alle Funktionen haben mich überzeugt. Das Design empfinde ich als ansprechend und funktional zugleich. Wie haltbar der Stift ist, wird sich noch zeigen, aber ich habe den Eindruck, dass ich ihn lange Zeit im Gebrauch haben werde, sofern er mir nicht gestohlen wird.
Es ist klar, dass man sich trotz meiner positiven Bewertung genau überlegen sollte, ob dieses Produkt wirklich den Preis wert ist. Ich denke, die Entscheidung ist davon abhängig, wofür man den Stift benötigt. Wer regelmäßig zeichnet und hierfür einen hochwertigen Zeichenstift sucht, wird sicher gut bedient sein. Wer aber in erster Linie einen Eingabestift mit Zusatzfunktion sucht, ist vermutlich mit einem preiswerteren Modell auch zufrieden.


Florena Tagescreme mit Bio Olivenöl für trockene Haut, 1er Pack (1 x 50 ml)
Florena Tagescreme mit Bio Olivenöl für trockene Haut, 1er Pack (1 x 50 ml)
Preis: EUR 3,25

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig Natur, viel Chemie, 16. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ziemlich geschickt wird die TAGESGCREME MIT BIO OLIVENÖL FÜR TROCKENE HAUT so präsentiert, dass man auf den ersten Blick glauben könnte, es handle sich hier um so genannte Naturkosmetik, bei der auf chemische Substanzen verzichtet wird. Doch ein Blick auf die Inhaltsstoffe lässt sehr schnell erkennen, dass diese Tagescrème voller chemischer Zusatzstoffe steckt. Daran ändern auch das Bio Olivenöl und der Verzicht auf Silikon- und Mineralöle sowie auf PEG-Emulgatoren nichts. Aber Beiersdorf, der Hersteller, behauptet auch nicht explizit, dass dies ein Bio-Produkt sei. Es wird lediglich auf eine Weise präsentiert, dass man diesem Trugschluss erliegen könnte.

Vor diesem Hintergrund fiel es mir schwer, diese Hautcrème unvoreingenommen zu testen. Zumal ich nicht wirklich Lust hatte, sie auf meine Haut aufzutragen. Aus Neugier habe ich es dennoch getan:

Der Glastiegel mit Kunststoffdeckel, in dem die Tagescrème für trockene Haut angeboten wird, wirkt auf mich antiquiert. Nicht nur in optischer Hinsicht, sondern vor allem die Hygiene betreffend, denn heutzutage ist bekannt, dass solche Behälter schnell verkeimen, vor allem, wenn man sich ständig mit bloßen Fingern bedient. Daher empfiehlt es sich, einen Spachtel zu verwenden und ihn regelmäßig zu reinigen.
Die Konsistenz der Crème ist angenehm. Sie lässt sich gut auf die Haut auftragen und verteilen. Nach dem Auftragen bleiben auch keine Rückstände zurück. Sie zieht also vollständig ein, ohne zu fetten. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sie sich gut als Make-up-Grundlage.
Was mich allerdings von Anfang an störte, schon beim Öffnen des Tiegels, war der intensive Parfümgeruch, der von der Crème ausgeht. Generell mag ich keine intensiv parfümierten Kosmetikprodukte, nicht zuletzt deswegen, weil sie die Haut unnötig reizen.

Zur Wirkung der Tagescreme kann ich nur sagen, dass sie die Gesichtshaut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, aber meiner Haut nicht gut getan hat. Mit meinen üblichen Pflegeprodukten kann sie nicht konkurrieren. Die empfindliche Gesichtshaut wirkte nach mehrmaligem Auftragen gestresst, es bildeten sich kleine Pickel. Also habe ich die Florena Tagescrème nicht weiter verwendet.

Empfehlen kann ich diese Tagescrème nach meinen Erfahrungen nicht. Sicher wird sie von Frauen mit wengier empfindlicher Haut besser vertragen, und weniger empfindliche Nasen werden die Parfümierung vermutlich nicht als unangenehm empfinden, aber an der Tatsache, dass man sich hier chemische Inhaltsstoffe mit auf die Haut schmiert, ändert das nichts. Jede Konsumentin muss selbst entscheiden, ob sie diesen Umstand in Ordnung findet oder nicht.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20