Profil für Iris > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Iris
Top-Rezensenten Rang: 1.055.555
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Iris

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Noah: Thriller
Noah: Thriller
Preis: EUR 8,49

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen selten so enttäuscht von einem Fitzek ...!, 5. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Noah: Thriller (Kindle Edition)
Ich habe es - nach fast einem Jahr - endlich geschafft mich durch dieses Buch zu "kämpfen", letztendlich eigentlich nur der guten Ordnung halber, denn ich lasse ungern meine Bücher ungelesen im Regal stehen. Normalerweise verschlinge ich die Bücher von Sebastian Fitzek an einem Tag, aber dieses Buch war ein einziger K(r)ampf.

Meiner Meinung gibt es auf der Welt genügend Katastrophen, Tod, Schrecken und Gewalt. Die Nachrichten sind täglich voll davon und diese dann noch in meinen Lesealltag holen? Nein, danke! Überbevölkerung, Massentierhaltung, Pandemien, Umweltzerstörung etc., ... immer und immer wieder werden diese Themen durchgekaut und jedes Mal, wenn ein klein wenig Spannung aufkam, wurde diese binnen Sekunden zunichte gemacht, weil wieder seitenlang (!) lamentiert wurde, dass die Menschheit an Überbevölkerung, Massentierhaltung, Pandemien, Umweltzerstörung zugrunde geht! Oh, hab ich mich etwa wiederholt? Hm, da hat das Buch wohl 'abgefärbt' ...!?!

Als Thriller kann man das Buch wahrlich nicht bezeichnen, als Aufklärungsbuch über Umweltzerstörung in jedem Fall! Ich hoffe inständig, dass das nächste Werk von Herrn Fitzek wirklich ein THRILLER ist und er mich so in seinen Bann zieht, wie es seine bisherigen Romane vermocht haben!


Hand in Hand
Hand in Hand
Preis: EUR 11,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SIMPLY *THE BEST*!!!, 29. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Hand in Hand (Audio CD)
Es gibt nur zwei Künstler in Deutschland, die es geschafft haben, die Musikwelt um einen faszinierenden, aussergewöhnlichen Stil zu bereichern und diese CD ist wieder einmal das *beste Beispiel* dafür. Ein Album, auf dem Perfektion und Profession zu einer beeindruckenden musikalischen Kraft verschmelzen und der Gänsehaut-Effekt vom ersten bis zum letzten Song anhält.
Bei dem von Marc Marshall komponierten und getexteten Albumtitel "Hand in Hand" sind die Eingängigkeit und der Wiedererkennungswert des Songs ebenso beachtlich wie die exotischen Elemente und gefühlvollen Arrangements. Und gerade diese ziehen sich wie ein goldener Faden durch das ganze Album, das mit mehreren Coversongs und fünf (!!!) Neukompositionen begeistert.
Zu hören sind u.a. Klassiker wie John Denvers "Perhaps Love", Burt Bacharachs "Close To You" sowie "Ferry Cross The Mersey" von Gary and The Pacemakers. Das Album zeichnet sich aber größtenteils durch die Eigenkompositionen aus - wie das von Marc Marshall selbst geschriebene "Sento Nel Core" oder "Catch A Falling Star". "La Mer" beeindruckt vom ersten bis zum letzten Ton - dieser Song sorgt schließlich allemal für das *Non-plus-ultra Gänsehautfeeling* schlechthin! D
a kann man sich ohne weiteres auf die bevorstehende Herbst-Tournee der beiden Ausnahmekünstler freuen, bei denen die Zuschauer außergewöhnliche und einzigartige Konzertabende erleben dürfen und das Publikum sich garantiert aufgrund der excellenten Stimmen von Marc Marshall und Jay Alexander zu wahren Begeisterungsstürmen hinreissen lassen wird.
Wer die beiden charmanten Entertainer einmal im TV oder gar "live" auf der Bühne gesehen hat, wird wissen, daß eine andauernde Gänsehaut nicht ohne Seltenheit ist. Alles in allem lässt es sich schlichtweg durch einen der aktuellen Songtitel der CD bestens beschreiben: "What The World Needs Now .... is Marshall & Alexander"!!!


Hand in Hand
Hand in Hand
Preis: EUR 11,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen What the world needs now: MARSHALL & ALEXANDER !!!, 27. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Hand in Hand (Audio CD)
Es gibt nur zwei Künstler in Deutschland, die es geschafft haben, die Musikwelt um einen faszinierenden Stil zu bereichern und diese CD ist wieder einmal das *beste Beispiel* dafür. Ein Album, auf dem Perfektion und Profession zu einer beeindruckenden musikalischen Kraft verschmelzen und der Gänsehaut-Effekt vom ersten bis zum letzten Song anhält. Bei dem von Marc Marshall komponierten und getexteten Albumtitel "Hand in Hand" sind die Eingängigkeit und der Wiedererkennungswert des Songs ebenso beachtlich wie die exotischen Elemente und gefühlvollen Arrangements. Und gerade diese ziehen sich wie ein goldener Faden durch das ganze Album, das mit sechs Coversongs und acht (!!!) Neukompositionen begeistert.
Zu hören sind u.a. Klassiker wie John Denvers "Perhaps Love", Burt Bacharachs "Close To You" sowie "Ferry Cross The Mersey" von Gary and The Pacemakers. Das Album zeichnet sich aber größtenteils durch die Eigenkompositionen aus - wie das von Marc Marshall selbst geschriebene "Sento Nel Core" oder "Catch A Falling Star". "La Mer" beeindruckt durch die Phantasiesprache des Chors und beschreibt die Unergründlichkeit des Meeres - dieser Song sorgt schließlich allemal für das *Non-plus-ultra Gänsehautfeeling* schlechthin! Da kann man sich ohne weiteres auf die anstehende Herbst-Tournee der beiden Ausnahmekünstler freuen, bei denen die Zuschauer außergewöhnliche und einzigartige Konzertabende erleben dürfen und das Publikum sich garantiert aufgrund der excellenten Stimmen von Marc Marshall und Jay Alexander zu wahren Begeisterungsstürmen hinreissen lassen wird.
Wer die beiden charmanten Entertainer einmal im TV oder gar "live" auf der Bühne gesehen hat, wird wissen, daß eine andauernde Gänsehaut nicht ohne Seltenheit ist. Alles in allem lässt es sich schlichtweg durch einen der aktuellen Songtitel der CD bestens beschreiben: "What The World Needs Now" = Marshall & Alexander!!!


Seite: 1