Profil für Flocke23 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Flocke23
Top-Rezensenten Rang: 1.727.061
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Flocke23 "Flocke23"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Das große Tier: Thriller
Das große Tier: Thriller
von Veit Etzold
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das große Tier, 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Das große Tier: Thriller (Taschenbuch)
Eine große Geschichte und tolle Story ! Die Leseprobe hat mir schon gut gefallen und das Buch im Ganzen konnte es toppen.

Die Geschichte wirkt auf mich sehr authentisch und glaubwürdig. Der Autor hat es geschafft mich auf 478 Seiten zu fesseln und anspruchsvoll zu unterhalten. Es hat mir Spaß gemacht hier mitzurätseln und mich mit dem Thema Wirtschaft, der Bibel, der Mythologie und Macht in dieser Kombination auseinanderzusetzen. Teilweise mußte ich einige Seiten bzgl. der Wirtschafts- und Aktiendinge zweimal lesen, um es richtig zu verstehen. Aber das hat dem Lesespaß keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, ich hatte somit interessante Einblicke in den Aktienhandel.

Rasante Spannung hat Etzold mit der Kürze der Kapitel und den Ortswechseln geschaffen. Die Kapitel fügen sich wie Puzzleteile am Schluß zusammen und bis zur letztene Seite war mir nicht klar, ob es noch gut ausgehen könnte für Sarah, der Kommissarin für Wirtschaftskriminalität und dem Studenten Vincent, der hier beim Ermitteln in dem Fall hilft. Auch die zarten Anfänge einer großen Liebe zwischen den Beiden fand ich sehr gelungen und dezent dargestellt.

Hier habe ich alles, was ein gutes Buch braucht: Spannung, gruselige Morde, etwas zum Nachdenken und mitraten und eine kleine Liebesgeschichte am Rande. Ich werde das Buch wärmensten weiterempfehlen.


Ein fast perfekter Plan
Ein fast perfekter Plan
von Petra Hammesfahr
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

3.0 von 5 Sternen ein fast perfekter Plan, 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Ein fast perfekter Plan (Taschenbuch)
Richard und seine ältere Freundin Kerstin schmieden einen perfiden Plan. Da Regine, die Stieftochter von Kerstins Friseurkundin Carla, nach dem Tod des Vater ein großes Vermögen erben wird, soll Richard sich an Regine heranmachen, sie dazu bringen, sich in ihn zu verlieben und ihn zu heiraten - und nach der Hochzeit und dem Tod des Vaters soll es dann zu einem Unfall oder Selbstmord kommen, so dass Richard alles erbt und sich mit Kerstin ein tolles Leben machen kann.

Soweit der Plan.

Gleich im Prolog erfährt man, dass Richard am Ende wohl tatsächlich einen Mord begehen wird - nur an wem?

Ich fand das Buch spannend, allerdings hatte es teilweise seine Längen.

Warum in diese Story unbedingt noch Übersinnliches in Form von Regines bei der Geburt gestorbenen Bruders hineingequetscht werden musste, hat sich mir nicht ganz erschlossen, gab der ganzen Geschichte einen etwas wirren Touch, aber das ist bei Petra Hammesfahr ja öfter so.

Alles in allem ein unterhaltsames gut lesbares Buch, das aber an einigen Stellen durchaus etwas spannender hätte sein dürfen!


Herr Blunagalli hat kein Humor: Ein sprudelnder Italiener gefangen in Deutschland
Herr Blunagalli hat kein Humor: Ein sprudelnder Italiener gefangen in Deutschland
von Angelo Colagrossi
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muß für Hape Kerkeling Fans, 20. Juni 2010
Ein Buch zum mehrmaligen Lesegenuß ! Herrlich, was habe ich beim Lesen gelacht.

Angelo Colagrossi hat hier ein nettes kleines Büchlein geschrieben, auf das ich immer wieder mal zugreifen würde, wenn ich mein Laune etwas aufbessern möchte.

Die Geschichte ist schnell erzählt. Ein Italiener, in Düsseldorf lebend, fährt mit der Deutschen Bahn nach Hamburg, um dort einem Interessenten von seinem neuen Drehbuch zu erzählen. Allerdings kommt er dort nicht an, weil ein Unwetter den Zug im Schnee stecken bleiben lässt. Und dann geht der Spaß erst richtig los. Sehr humorig und albern wird das Verhalten der Passagiere im Zug geschildert und man wünschte sich, man wäre dabei gewesen. Auch wenn die Situation im Zug stecken zu bleiben ja eigentlich nicht gerade eine lustige Vorstellung ist. Auch die Deutsche Bahn bekommt ihr Fett weg. In tragischkomischer Art und Weise könnte sich das Ereignis tatsächlich so ereignet haben.

190 Seiten im Großdruckformat bespickt mit Dialogen aus ein paar Filmen in denen der Autor Regie geführt hat. Aber gerade das macht den Spaß beim Lesen für mich aus. Als absoluter Hape Kerkeling Fan hatte ich die Filmszenen jeweils genau vor Augen und habe beim Lesen laut gelacht.

Wirklich ein schönes und lustiges Buch, dass ich jedem Fan von Hape Kerkeling und Angelo Colagrossi ans Herz legen mag !


Denk an mich in der Nacht
Denk an mich in der Nacht
von Joanne Harris
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Denk an mich in der Nacht, 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Denk an mich in der Nacht (Gebundene Ausgabe)
m Buchladen hätte ich aufgrund des Titels "Denk an mich in der Nacht" dieses Buch auf keinen Fall weiter beachtet. Das Cover des Buches erinnerte mich an das Filmplakat zu "Das Parfum"

Die Leseprobe hatte mir schon sehr gut gefallen und das Buch habe ich nun geradezu verschlungen. Die schaurige romantische Geschichte wird in zwei verschiedenen Zeiten erzählt. Beide Zeiten haben aber eines gemeinsam. Rosemary oder auch Virginia.

Wie die Autorin auch im Nachwort berichtet, hat auch mir sehr gut die subtile schaurige Spannung gefallen. Mysteriöse Anspielungen und jedes Mal, wenn sich der Spannungsbogen auf der Höhe befand, wurde in der anderen Zeit weiter berichtet. So war ich beim Lesen wie im Sog und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Teilweise fand ich das Buch etwas sehr splattermäßig und heftig, aber über die Stellen konnte man auch flüchtig hinweglesen

Die Mystik war noch nicht so ausgefeilt, wie im späteren Werk Chocolat, aber die Erklärung hat die Autorin ja auch mitgeliefert. Sie hat das Buch über 20 Jahre vor Chocolat geschrieben.

Das Ende kam mir etwas einfallslos vor, eine bessere Idee hätte ich jetzt aber auch nicht gehabt. Von daher gebe ich noch gern 4 von 5 Sternen und würde das Buch in jedem Fall weiter empfehlen.


Dämonenherz
Dämonenherz
von Julia Talbot
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dämonenherz, 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Dämonenherz (Gebundene Ausgabe)
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Bereits die Leseprobe hatte es mir angetan und das gesamte Buch war noch besser. Schon die Aufmachung des Buches hat mir sehr gut gefallen. Besonders der dunkelviolette Farbton und auch die glänzenden Blumenranken auf dem Cover sind sehr ansprechend. Normalerweise sind Liebesgeschichten nicht so mein Genre. Aber diese Geschichte um Anna und Weller war im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch.

Die Geschichte hat auch einige Punkte, die mir nicht so gefallen haben. Z.b. der Kampf im Haus von Annas Eltern ist mir nicht so ganz schlüssig und ich habe den genauen Ablauf und die Logik nicht so ganz verstanden, aber das hat der Spannung keinen Abbruch getan und man konnte der Geschichte aus trotzdem folgen. Zum Anderen hätte ich mir gewünscht, dass die Hauptperson Anna etwas stärker und intelligenter dargestellt wird. Ich konnte nicht wirklich nachvollziehen, was Anna immer wieder bewogen hat ihre Meinung gegenüber Weller so dermaßen schnell zu ändern. Es war nicht wirklich glaubhaft, dass er sie durch sein allein dämonisches Verhalten manipulieren kann.

Alles in allem ein sehr phantasievolles und schönes Buch, von dem ich auch gern eine Fortsetzung lesen würde.


Schwimmen
Schwimmen
von Nicola Keegan
  Gebundene Ausgabe

3.0 von 5 Sternen Schwimmen, lesen und abtauchen, 20. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Schwimmen (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch wird mir noch lange nachhängen. Schwimmen ist eine sehr wortreiche, melancholische Geschichte. Die tragische Komik in diesem Buch hat mich zwischendurch immer wieder hoch geholt und mir hier und da ein Schmunzeln bereitet.

Keegan hat es geschafft, mich in die Gefühlslage von Philomena hinein zuversetzen. Und das war teilweise sehr hart. Philomenas Familie erlebt mehrere Schicksalsschläge und ihre Schwestern und auch die Mutter haben alle einen "Knacks".

Obwohl ich schwimmen überhaupt nicht zu meiner Lieblingssportart zähle und auch keine Schwimmwettbewerbe in den Medien verfolge, hat mich Beschreibung von Training und Wettkämpfen bis hin zu Olympia total gefesselt. Und ich fand es toll, dass die Hauptperson, die mehrfache Olympionikin wird, überhaupt nicht abhebt bei dem Rummel, der um sie veranstaltet wird. Sie bleibt total auf dem Teppich und finde das "Gemache" um ihre Person eher peinlich. Das war mir sehr sympathisch.

Traurig und fast zu Tränen gerührt hat mich der Moment als sie es nicht schafft, einen Schlußstrich unter ihre Karriere zu setzen und sogar ihre große Liebe dabei verliert.

Anfangs mußte ich mich etwas an die teilweise sehr derbe und vulgäre Ausdrucksweise gewöhnen, aber nur so wird diese Story authentisch.

Als ich das Buch ausgelesen hatte, fühlte ich mich ein wenig wie nach einer Fahrt in einer Achterbahn. Ich glaube, alle möglichen Gefühle einmal zusammen mit Philomena durchlebt zu haben.

Wier hier kuschlige Frauenromantik erwartet, der liegt mit dieser Lektüre falsch. Dieses Buch ist keine leichte Unterhaltung und nichts für zwischendurch. Ein gelunger Auftakt für Nicola Keegan.


Die fünfte Kirche: Ein Merrily-Watkins-Mystery
Die fünfte Kirche: Ein Merrily-Watkins-Mystery
von Phil Rickman
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

5.0 von 5 Sternen Die Fünfte Kirche, 20. Juni 2010
Wenn ich nicht schon nach Mittwinternacht absoluter Fan von Merrily und Jane gewesen wäre, dann wäre ich es beim Lesen dieses Buches geworden.

Die Geschichte beginnt gemächlich und steigert sich dann bis fast ins unerträgliche ab dem Moment als Merrily Gast in der Krawalltalkshow sitzt. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.....

Phil Rickman hat sich viel Mühe mit seinen Charakteren gegeben. Ich habe das Gefühl, es gibt diese Personen wirklich und sehr gern würde ich Jane, Merrily und Gomer einmal persönlich treffen .

Auch das Dorf mit seinen Einwohnern wird sehr atmosphärisch dargestellt. Man wandert direkt hindurch beim Lesen.

Sehr gut gefällt mir die intelligente und eloquente Schreibweise des Autors und die Verschachtelung der Ereignisse, die sich dann am Schluß in einem unheimlich spannenden Finale zusammen finden. Genial !

Nicht zuletzt möchte ich den subtilen Gänsehautfaktor betonen, der mich sehr angenehm gegruselt hat. Dabei wirkt das Ganze total glaubhaft, weil es immer wieder logische Erklärungen oder Auflösungen gibt.

Nun erwarte ich mit Sehnsucht den 4.Band, der leider erst im Oktober erscheint......


Schneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 4)
Schneewittchen muss sterben: Der vierte Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi, Band 4)
von Nele Neuhaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neuer packender Krimi mit Pia Kirchhoff und Bodenstein, 20. Juni 2010
Das auf der Rückseite des Buches gedruckte Zitat von krimi-couch.de trifft es auf den Punkt

"Nele Neuhaus versteht es perfekt, die Spannung auf konstant hohen Niveau zu halten"

Besser hätte ich es nicht sagen können. Mir hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gut gefallen und ich war sehr gut unterhalten. Viele Verdächtige, eigentlich das ganze Dorf Altenhain, lassen den Leser mitfiebern und auf Tätersuche gehen. Ich war irgendwie mittendrin im Team K11 um Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff. Beim Lesen der "Vorableseprobe" war ich ja der Meinung, den Fall schon gelöst zu haben. Aber tatsächlich löste sich der Verdacht dann beim Lesen des Buches schnell in Luft auf und ich stand mit meinen Privatermittlungen wieder am Anfang.

Dem interessierten Leser würde ich raten, die Reihenfolge der Bücher von Nele Neuhaus einzuhalten. Das Buch ist ein abgeschlossener Mordfall und man vesteht die Handlung ohne Vorwissen. Aber mir wurden hier im vorliegenden 4.Teil der Reihe schon einige Dinge aus dem Privatleben von Pia und Bodenstein verraten, die ich eigentlich in Band 2 und3 erst erfahren sollte.

Trotzdem werde ich auf jeden Fall noch den zweiten und dritten Teil der Reihe lesen, da mir auch der erste Teil "eine unbeliebte Frau" sehr gut gefallen hat.

Ein sehr gelungener Roman. Hoffentlich schreibt Frau Neuhaus noch viele weitere Krimis mit Pia und Bodenstein für ihre stark wachsende Fangemeinde !


Erbarmen
Erbarmen
von Jussi Adler-Olsen
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Erbarmen ...., 21. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Erbarmen (Taschenbuch)
...haben die Entführer mit Merete, einer aufstrebenden Jungpolitikerin.

Wie lange ist es her, dass ich so einen spannend vergleichbaren Thriller gelesen habe ? Das muß bestimmt ein Jahr her sein....

Dieses Buch hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Nach der Leseprobe war ich schon sehr gespannt aufs Buch und Jussi Adler-Olsen hat mich mit seinem Debütroman der Ermittler Carl Mörk und Hafez el-Assad nicht enttäuscht.

Eine Frau verschwindet spurlos auf einer Fähre von Rödby nach Puttgarden. Es wird "Tod durch Ertrinken" vermutet. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Der Grund ist fast bis zum Schluß unklar. Bis zur letzten Seite hat mich dieser Roman gefesselt.

Der Leser kommt gut und schnell in die Handlung. Aufgelockert wird das Ganze, weil auch privates der Ermittler nicht zu kurz kommt. Man fragt sich, wer eigentlich der mysteriöse Helfer Hafaz el-Assd eigentlich ist und warum er in Dänemark lebt und arbeitet ?! Das wird auch bis zum Schluß nicht verraten. Aber Carl und ich als Leser staunen immer wieder, was in diesem Mann steckt. Ich bin sehr gespannt, mehr in weiteren Büchern dieser Reihe zu erfahren. Auch Carl Mörk ist ein Typ, den man schnell ins Herz geschlossen hat. Der Autor hat sich viel Mühe mit den Charakteren der beiden gegeben.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig und ist nie langweilig. Ich hatte Probleme, das Buch aus der Hand zu legen.

Nun freue ich mich schon sehr auf einen Fortsetzungsroman !


Kuchen backen in Kigali
Kuchen backen in Kigali
von Gaile Parkin
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Asante Sana - Danke schön für dieses Buch !, 7. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Kuchen backen in Kigali (Gebundene Ausgabe)
Aufgrund des bunten Covers wäre ich nie auf die Idee gekommen, dieses Buch im Laden zu kaufen oder genauer anzuschauen. Auch der Titel klingt nach leichter Leselektüre ohne großen Tiefgang.

Als Krimifan bin ich da wohl wirklich schon etwas "betriebsblind" und gucke automatisch immer nach schwarzen Buchdeckeln mit skurrilen und mörderischen Gegenständen ;-) Im Nachhinein finde ich, dass der Titel und das Cover wunderbar zu dieser tollen tiefsinnigen Geschichte passen !

Asante sana, dass ich dieses Buch lesen durfte. Es ist eine unheimlich schöne und traurige Geschichte über eine warmherzige Frau namens Angel in den besten Jahren, die mit ihrem Mann und den fünf Enkelkindern aus Tansania nach Ruanda gekommen ist. Angels Mann arbeitet hier für die Uno und der Leser erfährt sehr viel über Ruanda mit seinen Problemen, wie zum Beispiel HIV und Völkermord. Trotz all dieser Begebenheiten in ihrem Umfeld verliert Angel aber nicht die Hoffnung und ihre Fröhlichkeit. Im Gegenteil: sie macht ihrem Namen alle Ehre und ist eine Anlaufstelle für Freunde, Nachbarn und Verwandte und deren Nöte, Sorgen und Kuchenwünsche. Nebenbei verarbeitet sie ein eigenes Problem mit ihrer Tochter aus der Vergangenheit.

Gaile Parkin schafft es auch einem Leser wie mir, der sich vorher nicht tiefer mit der Lage in Ruanda beschäftigt hat, einen guten Einblick über die teilweise sehr verzweifelte und aussichtslose Lage der Menschen in diesem Land zu verschaffen. Ich werde die Geschichte trotz vieler Traurigkeiten gern in Erinnerung behalten und bin neugierig auf dieses Land und die Menschen geworden. Eine Fortsetzung von Angel und ihren Freunden würde ich gern lesen.


Seite: 1 | 2