Profil für Jürgen Scholz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jürgen Scholz
Top-Rezensenten Rang: 474.673
Hilfreiche Bewertungen: 44

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jürgen Scholz "Uriah Heep + James Bond Fan" (Gelsenkirchen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
James Bond 007 - Skyfall
James Bond 007 - Skyfall
DVD ~ Daniel Craig
Preis: EUR 6,97

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Luft ist raus...., 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: James Bond 007 - Skyfall (DVD)
Um hier eine Rezension abzuliefern, bedarf es einer längeren Erklärung! Altersbedingt war ich schon bei dem ersten James Bond Film, 'Dr. No' im Kino und seit 'Goldfinger' war und bin ich absoluter James Bond Fan. Überhaupt sehe ich mir JEDEN neuen James Bond Film gleich immer im Kino an. Jeder Film dieser Reihe hatte immer etwas Besonderes, man konnte ferne Länder sehen und immer eine spektakuläre Handlung erleben. Wenngleich während der Pierce Brosnan Ära mittlerweile die Technik und nicht so sehr die Persönlichkeit des James Bond die Oberhand gewann, blieb ich dieser Filmreihe mit Freude treu. Es ist auch ein Phänomen, dass eine Filmserie sich seit 1962 bis in die heutigen Tage mit immerwährendem Erfolg behaupten kann!! Als dann 'Casino Royale' mit Daniel Craig erschien, war ich über alle Maßen nicht nur überrascht sondern auch hocherfreut, weil dieser Film alles bisherige in den Schatten stellte. Ich bitte darum, meine diesbezügliche Rezension in diesem Forum nachzulesen. Danach erschien 'Ein Quantum Trost' mit unglaublich schnellen Kameraschnitten, welche einem kaum eine Szene richtig erkennen ließ. Es war also eine große Enttäuschung, vielleicht auch deswegen, weil man nach diesem grandiosen und wunderbaren 'Casino Royale' einen Film der gleichen Qualität erwartet hatte. Ich fragte mich total enttäuscht, als ich nach 'Ein Quantum Trost' aus dem Kino kam, worum ging es eigentlich?? Und zuletzt erschien nun also 'Skyfall'. Ja. Es sollte eigentlich wieder einen Höhepunkt zu erwarten sein. Ich musste leider feststellen, dass den Drehbuchschreibern scheinbar nichts mehr einfällt. Wer erinnert sich noch an den Film aus dem Jahre 1952 'High Noon' bzw. 'Zwölf Uhr Mittags' mit Gary Cooper, Grace Kelly, Lee van Cleef und Lloyd Bridges? Das Thema dieses nostalgischen Filmes wurde für 'Skyfall' verwendet. James Bond wartet in seinem angeblichen Elternhaus 'Skyfall' auf das Eintreffen der Gangster, wo dann das Finale Ende stattfindet. Dann der Bösewicht, eigentlich eine Figur aus einem Horrorfilm, da sein Gesicht durch Zyankali total entstellt wurde, wie man in einer kurzen Filmsequenz sehen kann, weil er sich einen Teil seines Gesichtes entfernt. Nee. also wissense nee, auch aus diesem Film ging ich enttäuscht und mit hängenden Schultern aus dem Kino hinaus. Die zu bekämpfenden Gegner von James Bond wiesen meist auch ein spezielles Aussehen auf, man denke nur an das vernarbte rechte Auge von Ernst Stavro Blofeld in dem Film 'Man lebt nur zweimal', aber das war immer auch glaubhaft dargestellt worden. Warum kaufte ich die beiden letzten James Bond Filme trotzdem bei Amazon? Weil ich meine James Bond DVD Sammlung komplett wissen möchte.


Ich bleib Optimist
Ich bleib Optimist
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Ansprechendes Lied, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich bleib Optimist (MP3-Download)
Als ich diesen Titel von Dirk Busch zufällig im Radio hörte, gefiel er mir sofort! Eingängige Melodie und guter Text - was will man mehr?


Mr. Bojangles (Single Version)
Mr. Bojangles (Single Version)
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Gefühlvoll, 20. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mr. Bojangles (Single Version) (MP3-Download)
Ja, ja, es stimmt, keiner singt 'Mr. Bojangles' einfühlsamer und gefühlvoller als Sammy Davis jr., deshalb musste ich es unbedingt haben!


Die Palmblattbibliotheken und ihre Prophezeiungen zur Zukunft Europas
Die Palmblattbibliotheken und ihre Prophezeiungen zur Zukunft Europas
von Thomas Ritter
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sorgfältiger Blick in eine erschreckende Zukunft der Menschheit, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einer meiner besten langjährigen Freunde in München, Bernd Pleis, machte mich auf dieses Buch aufmerksam und ich habe es, mit teilweise fröstelnden Schauern über den Rücken, förmlich aufgesogen, so Richtungsweisend und aufrüttelnd verfasst. Dieses Werk prophezeit eine Zukunft, von uns Menschen gestaltet und unserem Planeten angetan.


Ja, Würstchen mit Salat
Ja, Würstchen mit Salat
Preis: EUR 0,89

5.0 von 5 Sternen Nostalgie pur, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ja, Würstchen mit Salat (MP3-Download)
Dieses Lied von damals in warmherziger Erinnerung an meine liebe Mutter, sie hörte es so gerne. Wir, meine Mama und ich, fuhren einstmals im Fahrstuhl des Nordsee-Hotels auf der Insel Borkum gemeinsam mit Bully Buhlan in eine obere Etage des Hotels. Es war nur dieses kurze Zusammentreffen in diesem Fahrstuhl, aber es bleibt in wunderbarer Erinnerung.


Love and Other Mysteries
Love and Other Mysteries
Preis: EUR 18,99

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ken Hensley und großartige Arrangements, 19. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Love and Other Mysteries (Audio CD)
Also, Ken Hensley hat eine neue CD veröffentlicht. Wie schön. Letzte Nacht habe ich sie mir angehört, im Bett liegend, mich voll auf Ken's Musik konzentrierend. Wie nun ist dieses Album zu beschreiben?
Also, die Musik ist wunderschön. Die Instrumentierung ist wunderschön. Der Gesang, und die Gesänge sind wunderschön. Die Arrangements sind wunderschön. Eine wunderschöne Ballade folgt der nächsten. Wunder- wunder- wunderschön. Einfach die gesamte CD wunderschön anzuhören. Auch Ken ist stimmlich durchaus präsent auf einigen Titeln zu hören, er singt sanft und wunderschön, kein bisschen angestrengt oder rauh.
Wer das erste Solo Album, während seiner Uriah Heep Zeit, kennt, wird erahnen, wo die Reise hingeht. Und wer auch nur den geringsten Druck oder eventuelle Rock-Ansätze erwartet, sollte unbedingt auf hinlänglich bekannte, druckvolle Musik zurückgreifen.
Ken hatte angekündigt, es handelt sich um ein sehr persönliches Album; ja, das ist es mit Sicherheit auch geworden. Und wie gesagt, es ist Wunder......., ach, ich will mich nicht immer wiederholen!!
Interessant ist, hört Euch mal den Titel "Trail Of Diamonds" auf der zuletzt von Uriah Heep veröffentlichten Scheibe an. Wenn man den druckvollen Mittelteil weg lässt, könnte man meinen es befindet sich auch auf Ken's Album.
Zusammenfassend ist zu sagen, so, und nicht anders wollte Ken dieses, sein persönliches Album haben, und so ist es auch geworden. Das ist die Freiheit, die man einem kreativen, großartigen Künstler zugestehen sollte.
Wenn die nächste CD vom Meister erscheint, selbstverständlich werde ich diese dann wieder kaufen. Denn, Musik von einem Kompositeur und Arrangeur, einem Künstler, Musiker, Sänger mit dieser Kreativität und dieser Klasse, kann man nicht unbeachtet lassen!


Cloud Nine (Album Version)
Cloud Nine (Album Version)
Preis: EUR 1,29

5.0 von 5 Sternen Unvergessen, 27. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Cloud Nine (Album Version) (MP3-Download)
Es ist wohl so mehr als 35 Jahre her, dass ich mich in einer Discothek in Dortmund aufhielt, welche sich 77 nannte.
Als Dekoration waren im Interieur schwere Motorräder aufgestellt und aus den Lautsprechern erklang unter die Haut gehend mit einer Portion ordentlicher Power der Titel CLOUD NINE von MONGO SANTAMARIA. Das habe ich nie vergessen und als ich dann dieses Musikstück wieder fand, musste ich es haben. Und es hat nichts von seiner Faszination eingebüsst!! Jürgen Scholz, Gelsenkirchen


Kein Titel verfügbar

14 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht? Nein - Überaus Enttäuscht!!, 8. November 2008
Meine Frau Elga und ich kommen soeben aus dem Kino zurück, in welches wir uns voller Vorfreude begaben. War ich noch des Lobes voll über "Casino Royal" so ist meine Enttäuschung über "Ein Quantum Trost" nicht in Worte zu fassen! Schon der Vorspann lässt nicht unbedingt auf JAMES BOND schliessen, aber das wäre noch das kleinste Übel. Bereits bei der Auto-Verfolgungsjagd am Anfang wird klar, was den Filmfreund erwartet. Man kann überhaupt nichts realisieren, es knallt, funkt, wirbelt alles durcheinander, keine einzige Sequenz ist richtig zu erkennen und verpufft sofort wieder - es kann nichts haften bleiben, weil die Kameraschnitte nichts, aber überhaupt nichts richtig erkennen lassen. Auch die Handlung - also ich habe keinen roten Faden, der mir eine logisch nachvollziehbare Handlung zu erkennen erlaubt hätte, entdecken können. Die Sprünge in der Handlung, auch leider wieder total unglaubwürdige Stunts, ein blasser, nichtssagender Gegner, der dann traurig in der Wüste stehen gelassen wird, und dann plötzlich, gegen Ende des Films taucht dann dieser "Schönling" auf, welcher die getötete Geliebte von 007 auf dem Gewissen haben soll.... Nee, war "Casino Royal" für mich einer der besten JAMES BOND Filme überhaupt, so muss ich leider "Ein Quantum Trost" als den für mich schlechtesten JAMES BOND Film einordnen!Im Übrigen schliesse ich mich den Rezensoren FILMFREAK (Berlin) und FLASH603 voll und ganz an. Dieses erwähne ich insofern, dass es überflüssig wäre, die gleichen Rezensionen nochmals niederzuschreiben! Bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass der nächste JAMES BOND Film wieder zun Stil von "Casino Royal" zurückfindet und ein Regisseur gefunden wird, welcher den Geist der JAMES BOND Filme wenigsten halbwegs begreift. Denn nach wie vor ist DANIEL CRAIG einer der besten JAMES BOND Darsteller, es muss eben nur ein gutes Drehbuch entstehen und ein kompetenter Regisseur beauftragt werden!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 14, 2008 11:30 AM CET


Wake the Sleeper
Wake the Sleeper
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 10,17

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Als Fan von der ersten vernommenen URIAH HEEP Note an., 4. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Wake the Sleeper (Audio CD)
Nun ist sie da, die - immerhin nach 10 (zehn!!) Jahren - neue Studio-CD von URIAH HEEP - WAKE THE SLEEPER.
Im Jahre 1995 erschien SEA OF LIGHT, ein Meilenstein und enormer Lichtblick der Formation MICK BOX, LEE KERSLAKE, TREVOR BOLDER, PHIL LANZON und BERNIE SHAW nach der enttäuschenden vorher veröffentlichten DIFFERENT WORLD!
1998 dann wurde SONIC ORIGAMI veröffentlicht, für mich eine herbe Enttäuschung, da ich eine Steigerung zu SEA OF LIGHT erhofft hatte.
Ich empfand SONIC ORIGAMI eher als einen Nachfolger von DIFFERENT WORLD.
Während SEA OF LIGHT eine ordentliche Portion Power und Druckvolle Musik darbot, empfand ich SONIC ORIGAMI eher als zu leicht und zu soft - also ohne den kraftvollen Druck!
Wie nun ist die jetzt veröffentliche CD WAKE THE SLEEPER, mit dem neuen Drummer RUSSELL GILBROOK zu bewerten?
Also zunächst einmal, es handelt sich um die druckvollste Musik seit 1970. Das heisst, noch nie wurde die Musik von URIAH HEEP dermassen druckvoll eingespielt!
Ausser diesem enormen Druck lässt jeder Titel hochinteressante Melodie-Strukturen erkennen und Breitwand Chöre sind ebenfalls ausreichend - wie von URIAH HEEP erwartet - vorhanden.
Nun zu den einzelnen der 11 dargebotenen Titeln:
Wake The Sleeper
Der Opener besteht im Grunde nur aus kraftvoller, druckvoller Power-Musik und dazwischen der weltberühmte URIAH HEEP Breitwandchor-Schrei. Nur eine einzige Textzeile wird im Chor dazwischen gesungen: WAKE THE SLEEPER. Mit diesem ersten Stück wird sogleich mit Druck deutlich gemacht, was den Neu- oder den Altfan (wie mich) auf der neuen Scheibe erwartet! Ich jedenfalls bin hochzufrieden ob dieser Power!
Overload
MICK BOX treibt mit seiner WahWah Gitarre dieses Stück mit Macht zu BERNIE SHAW'S gesanglicher Hochleistung an. Hier beweist BERNIE einmal mehr, dass er mit seiner Stimme auch wundervolle Linien herauf und herab singen kann. Das Stück variiert zwischen schnell gespielter Power und auch langsameren Versatzstücken, wo auch die Orgel von PHIL LANZON wunderbar zum Einsatz kommt. Natürlich wird auch wieder URIAH HEEP Typisch mehrstimmig im Chor gesungen. Ein toller Titel, an welchem es nichts zu bemängeln gibt! Im Gegenteil!!
Tears Of The World
Auch dieses Stück beginnt Powerfull, dieses Mal von PHIL LANZON'S Orgel getrieben. Bernie singt den Titel wieder phantastisch eingebettet in die druckvolle Musik. Breitwandchöre unterstützen ihn in bester Manier! Wie bereits erwähnt, durchzieht jedes Stück die verschiedensten Melodien-Strukturen. Zu keiner Zeit kommt Langeweile auf, man wird praktisch immer mitgerissen! PHIL LANZON'S ORGEL und ein Trommelwirbel von RUSSELL GILBROOK lassen diesen Titel ausklingen.
Light Of A Thousand Stars
Dieser Titel fängt etwas langsamer an, jedoch keinesfalls seichter! Wie kraftvoll MICK'S Gitarre, PHIL'S Orgel, TREVOR'S Bass, RUSSELL'S Drums auch hier wieder BERNIE'S tolle Interpretation einbetten, nicht zu vergessen die enormen Breitwand-Chor Passagen. In der Mitte MICK'S Gitarrensolo - alles passt und ist auf das Feinste abgestimmt.
Heaven's Rain
Fängt langsam getragen kraftvoll an, BERNIE singt es wunderbar einfühlsam. Es handelt sich um die erste Ballade auf dieser Scheibe, druckvoll dargebracht. Im Mittelteil wieder MICK'S WahWah Gitarre mit einem kurzen Solo. PHIL'S Orgel webt einen wunderbaren Klangteppich zu BERNIE'S herrlich einfühlsamer Interpretation.
Book Of Lies
Dies ist ein Titel, welcher am Anfang an einige der früheren Stücke dieser Formation erinnert. Aber auch nur ganz am Anfang. Dann fängt das Stück wieder an, einen in seinen Bann zu ziehen, durch unglaublich eindrucksvolle Komposition mit hochinteressanten Melodien-Bögen. Und vor allem durch BERNIE'S tollen Gesang. Das Stück klingt am Schluss dann wieder wie in früheren Tagen aus, so wie es begann.
What Kind Of God
Mein absoluter Lieblingstitel auf dieser Scheibe. Nicht nur, weil es mit 6.39 Minuten das längste Stück ist, sondern weil es das Melodischste ist. PHIL'S Orgel beginnt sanft mit BERNIE'S wundervollem Gesang. Nach der ersten Passage wird es, bei gleich bleibend langsamer Geschwindigkeit etwas kräftiger, teilweise Mehrstimmig. Vor allem bei diesem Titel gilt, wie die verschiedensten Melodien-Strukturen erkennbar und zu hören sind. Wer erinnert sich noch an das Outro von dem Titel CIRCLES OF HANDS auf der Platte DEMONS AND WIZARDS aus dem Jahre 1972? Auch hier bietet die Instrumentierung ein ähnliches Outro, aber bei WHAT KIND OF GOD ist es deutlich kraft- und druckvoller. Leider sehr leise und nur bei aufmerksamen zuhören erkennbar, BERNIE'S hochstimmige Schreie, welche bei dieser positiv kraftvollen Musik fast untergehen.
Ghost Of The Ocean
Bricht brachial mit MICK'S Gitarre los um gleich wieder in ein gut komponiertes und toll arrangiertes Superstück weiterzuleiten. Jedes - also auch dieses Stück dringt sogleich bis in die Speicherzellen ein um dort positiv zu lagern. Mehrstimmiger Gesang, druckvolle Instrumentierung zeichnen diesen Titel aus, um mit einem gekonnten Trommelwirbel von RUSSEL GILBROOK auszuklingen.
Angels Walk With You
Fängt Balladesk an, einfühlsam von BERNIE gesungen und von Akustikgitarren-Klängen untermalt, um aber nach Kurzem wieder in ein kraftvolles Midtempo-Stück überzugehen. Dann wieder Balladesk. Dann ein Solo von PHIL auf seiner Orgel, absolut virtuos. Und weiter kraft- und druckvoll treibt die Musik mit BERNIE'S Gesang weiter, bis sie interessant ausklingt.
Shadow
MICK'S Gitarre und PHIL'S Keyboard beginnen kraftvoll und sogleich setzt BERNIE'S toller Gesang ein und kurz danach setzen wieder die ach so wunderbaren Breitwand-Chöre ein, um den SHADOW-Refrain mit zu singen. Und wieder ist es ein Stück, welches einen sogleich gefangen nimmt. Alles harmonisch aufeinander abgestimmt, kraft- und powerfull!!
War Child
Der Schlusstitel besteht von Anfang an aus einer Klangwand aus der gesamten Instrumentierung und der Drums- und Bass-Sektion. Bei den Breitwand-Chor Passagen hat man das Gefühl, hier spielen einige arabische Einflüsse aus 1001 Nacht eine kleine Rolle. MICK bastelt mit seiner WahWah Gitarre ein interessantes Solo im Mittelteil. Ein würdiger Abschluss dieser aussergewöhnlich gut gelungenen CD!!
Nun, gibt es denn gar nichts zu bemängeln oder zu kritisieren?? Ganz klar: NEIN!!
So sind URIAH HEEP heute und Gott sei Dank sind meine doch eher schwächeren Erwartungen voll und ganz positiv überrascht worden! Eine so gut gelungene CD habe ich wahrlich nicht zu hoffen gewagt.
Vielleicht spielt der frische Einfluss von RUSSEL GILBROOK mit einer entscheidenden Rolle dafür, dass soviel Power, Kraft und Druck in der neuen Musik vorherrscht!
MICK'S WahWah Gitarre ist auf der gesamten CD sehr dominant vertreten; aber das ist durchaus positiv zu empfinden, weil es eben alles aufeinander abgestimmt ist, weil es insgesamt, mit der gesamten Instrumentierung harmonisiert, weil die Kompositionen allesamt mehr als gelungen sind und es nicht als störend empfunden wird, wie noch zu unseligen ABOMINOG Zeiten.
Jürgen Scholz aus Gelsenkirchen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 5, 2008 4:50 PM MEST


Kein Titel verfügbar

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Positiver Neubeginn in der Jetztzeit!, 6. Dezember 2006
Ich bin JAMES BOND Fan von der ersten Stunde an. Meine bisherigen Lieblingsfilme waren "Liebesgrüße aus Moskau", "Goldfinger" und "Man lebt nur zweimal". Ich schaute mir jeden 007 Film im Kino an. In den letzten Jahren überwiegte immer mehr die Technik bis hin zur Unglaubwürdigkeit. Aber alles waren JAMES BOND Filme, natürlich. Jeder Darsteller des Agenten hatte auf seine ureigene Art und Weise positive wie auch negative Ausstrahlungen. Als dann der blonde DANIEL CRAIG vorgestellt wurde und als neuer Bond Darsteller in die Öffentlichkeit rückte, dachte ich so bei mir, das ist nun der Niedergang. Denn, irgedwie befriedigten mich die vorigen 007 Filme nicht mehr, trotz guter JAMES BOND Darsteller. Zusehr waren jedes mal die weiterführenden Handlungen ähnlich und vorhersehbar. Der Charakter des JAMES BOND wurde immer mehr überlagert durch Sensationsheischende Knall- und Bummeffekte. Dann schaute ich mir den neuen JAMES BOND "Casino Royale" das erste Mal im Kino an. Da dieser Titel ja bereits schon einmal in einer absolut furchtbaren und lächerlichen Version verramscht worden war, erwartete ich eigentlich eine Enttäuschung. Jedoch, wie über alle Maßen wurde ich überrascht von einem der besten JAMES BOND Filme der Post SEAN CONNERY Ära!! Was die Nachfolge-Generation der JAMES BOND Produzenten da geschaffen haben, ist kaum in Worte zu fassen! Endlich kommt die Person des Agenten wieder voll zum tragen und die Schauspielerische Leistung von DANIEL CRAIG hat mich total und vollkommen überzeugt. Dieser Agent rettet in der Tat JAMES BOND in die heutige Zeit! Natürlich ist es immer noch lächerlich, wenn, ich übertreibe jetzt mal, 100 Mann mit Maschinengewehr-Salven JAMES BOND attackieren und nicht ein einziges, winziges Kügelchen trifft ihn. Aber wie auch, dann würde JAMES BOND ja nicht überleben können. Was die übrigen Schauspieler, allen voran MADS MIKKELSEN als "Le Chiffré" leisten, ist ebenfalls überdurchschnittlich! Er ist, nach GERT FRÖBE als "Goldfinger" der beste Bösewicht der Bond-Reihe. Welch eine Leistung - wenn man bedenkt, daß es JAMES BOND bereits seit 1962 gibt!! Auch die Spiel - Szenen im Casino sind absolut spannend und fesselnd, beachte man nur die Mimik in den Gesichtern! Also, um es auf einen Nenner zu bringen: Der neue JAMES BOND ist einer der besten JAMES BOND Filme der letzten 30 Jahre! Das ist auch der Grund, daß ich mir den Film ein paar Tage später gleich noch einmal angeschaut habe, übrigens wieder mit der gleichen Begeisterung! Ich kann nur hoffen, daß in Kürze eine "SUPER EXPANDED GOLD DE-LUXE DIRECTOR'S CUT 3er oder gar 4er DVD-BOX" erscheinen wird, die ich hiermit sofort vorbestelle!!!!


Seite: 1