Profil für S. Leer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Leer
Top-Rezensenten Rang: 30.864
Hilfreiche Bewertungen: 255

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Leer "H.L."

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18
pixel
Behandlungsfehler: Ein Plädoyer für selbstbewusste Patienten und eine menschliche Medizin - Von der Co-Autorin der TV-Reihe Engel der Gerechtigkeit"
Behandlungsfehler: Ein Plädoyer für selbstbewusste Patienten und eine menschliche Medizin - Von der Co-Autorin der TV-Reihe Engel der Gerechtigkeit"
von Britta Konradt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gute Voll-Rechtsschutzversicherung ist extrem wichtig im Klageverfahren und eine starke Psyche, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch beschreibt inhatlich sehr gut den Weg der Klage.

Wohl nur selbstbewußte Menschen und die mit Geld im Rückhalt haben die Möglichkeit den Klageweg zu beschreiten.

Gutachten vom MdK sind Gutachten zweiter Klasse. Dort arbeiten selbst nur Ärzte, die es sonst wohl nicht geschafft haben selbst in einer Praxis tätig zu sein sein. Darum sind selbst bezahlte Privatgutachten in den meisten Fällen besser, auch wenn diese einige tausend Euros kosten können. Es gibt Kanzleien, gerade im Raum Frankfurt, da bekommt der Rechtsanwalt nach Ende des Verfahrens Summe X vom Schmerzensgeld, dafür braucht dann im Vorfeld weder Gutachter oder der RA bezahlt werden. Aber wenn jemand z. B. nach Jahren des Klageweges beispielsweise 25.000,- Euro Schmerzensgeld bekommt und dann auch nocht 30% dem RA zahlen muß, da rate ich: Immer lieber alles selbst bezahlen. Gutachten selber bezahlen. Rechtsanwalt selbst bezahlen.

Wer den Klageweg beschreiten will muß neben seinem Behandlungsfehler auch noch die Kraft haben gleichzeitig gesund zu werden, zu klagen und das psychische Durchhaltevermögen aufzubringen und genau dieser Ansatz fehlt in dem Buch. Das Buch ist eher ein Sachbuch, die Kräfte die ein Patient aufbringen muß sind persönlich variabel, doch eine gewisse psychische Stärke gehören dazu.

Wichtig auch: Suchen Sie sich einen Fachanwalt für Medizinrecht und nicht gerade den RA, der gerade um die Ecke wohnt. Besser selbst 50 Kilometer zum Fachanwalt für Medizinrecht fahren, als RA Heini Meyer aus Hintertucks. Ein fairer Rechtsanwalt für Medizinrecht wird Vereinbarungen treffen, die für jede Seite angenehm sind. Vereinbarungen, wo der RA 25 - 30% der Summe bekommt, sollten abgelehnt werden!

Auch solche Tipps fehlen in dem Buch. Es wird dort halt nur sachlich der Weg der Klage dargestellt.

Doch gewappnet zu sein gegen kommende Lügen der Ärzte, gegen Bagatellisierung der Gesundheit nach dem Behandlungsfehler, dass muß der Kläger aushalten können und müssen. Und wenn ein Vergleich angeboten wird, dann weiter kämpfen! Sich nicht von Geldsummen locken lassen, die sowieso viel zu niedrig angesetzt sind. Die Haftpflichtversicherung will sich nur billig frei kaufen, die Gerichte ihre Verfahren schnell los werden.

Wer also Klagen möchte, für den ist es vielleicht besser, wenn er nicht weiß was auf ihn zukommt. Der Klageweg ist wahrlich für selbstbewußte Patienten. Das Buch gibt einen guten sachlichen Einblick auf das was kommt.

Klagen- nicht abfinden lassen!

Auch vor Gericht keine Abfindung abnehmen, besser es erfolgt ein Urteil gegen den behandelnden Arzt. Erst bei einem vollstreckten Urteil darf der geschädigte Patient von einem Behandlungsfehler sprechen.


Das fremde Mädchen: Roman
Das fremde Mädchen: Roman
von Katherine Webb
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Verbotene Liebe, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
SPOILER-REZENSION! Bitte nicht weiterlesen, wer nicht mehr erfahren möchte!!!!

Starling klopft mit neun Jahren eines Tages an Alice Tür und Alice zieht Starling wie eine Schwester auf. Starling ist das fremde Mädchen in dieser Geschichte. Auch Alice kann damit gemeint sein, denn keiner kennt seine eigentliche Herkunft.

Alice selbst ist bei einer Amme groß geworden unter dem Gönner Lord Faukes. Dieser ist ein reicher Mann mit Macht und nimmt sich was er kriegen kann. Wortwörtlich.

Alice und Jonathan waren ein heimliches Liebespaar. Er war einer anderen versprochen, doch er wollte Alice heiraten und dann zieht er in den Krieg. Sie schreibt ihm Briefe.

Weil Alice glaubt mit Liebe alles bewirken zu können, geht sie zu Jonathan Mutter um ihr ihre Liebe zu ihrem Sohn zu gestehen. Dabei erfährt Sie etwas sehr Schreckliches, welches ihr Leben ins Wanken bringt. Die Liebe zu Jonathan darf nicht sein, selbst wenn beide wollten. Mit Liebe lässt sich nicht alles bewirken, auch wer glaubt das es geht, aber letztlich zählt doch der Verstand im Leben.

Plötzlich verschwindet Alice. Es heißt, sie ist mit einem anderen Mann durchgebrannt. Jonathan und Starling können nicht glauben, dass Alice einfach so verschwindet, ohne ein Wort des Abschieds.

Starling macht es sich zur Aufgabe nach der Wahrheit zu suchen und muß Jahre darauf warten, bis Rachel Weekes in das Leben von Starling tritt. Sie sieht Alice auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich. Die naive Rachel heiratet den Säufer und Frauenschläger Dick Weekes. Allerdings erfährt sie erst von seinem miesen Charakter einige Wochen nach ihrer Hochzeit.

Rachel besucht Jonathan, der nach dem Krieg ein anderer Mensch geworden ist. Sie freunden sich an. Sie liest ihm Poesie vor. Starling sieht darin die Chance das Rachel herausfinden soll, was mit Alice passiert ist, weil sie glaubt, dass Jonathan die Alice ermordet hat. Doch die Wahrheit ist noch viel schlimmer....

Fazit:

Katherine Webb beschreibt schon sehr interessant wie es damals vor zweihundert Jahren war. Denn zu dem Zeitpunkt gab es keine Scheidung, die verheirateten Paare mußten bis zum Lebensende zusammen bleiben. Auch wird interessant dargestellt, wie weit für Bedienstete schon fünf Kilometer Entfernung von ihrem Wohnort waren, als wäre die Welt für sie wie eine Insel. Wenn Menschen arm waren, kam kein Arzt. Inzucht. Kinder wurden geschändet. Die Etikette bei den reichen Leuten mußte bewahrt werden.

"Das fremde Mädchen" ist ein leichter, seichter Frauenschmöker. 150 Seiten davon hätten weg gelassen werden sollen, denn es sollte die Spannung um Alice künstlich aufrecht gehalten werden und das war zeitweise schon sehr nervig!

Als Epilog hätte ich mir gewünscht einen Rückblick fünf Jahre später. Was ist aus Starling geworden? Hat sie jemals geheiratet? Hat sie eine Familie gegründet, einen Mann der sie liebt? So ein Epilog hat leider gefehlt.


Asal Bio Gemüsebrühe 540 g
Asal Bio Gemüsebrühe 540 g
Wird angeboten von Asal GmbH & Co.KG
Preis: EUR 9,29

3.0 von 5 Sternen Geschmackssache, 9. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Asal Bio Gemüsebrühe 540 g (Misc.)
Bisher habe ich immer die vegetarische Brühe von Asal gekauft, mit Mononatriumglutamat. Nun wollte ich einmal umschwenken auf die Bio-Brühe, aufgrund guter Bewertungen.

Ich kann dazu sagen, dass es halt Geschmackssache ist.

Bio mag gesünder sein. Ohne Glutamat auch. Aber geschmacklich ist die vegetarische Suppe von Asal nicht zu toppen.

Noch ein Nachteil: Die Brühe löst sich nicht komplett auf, wenn ich diese ins kochende Wasser gebe. Trotz Einrühren mit einem Schneebesen bleibt es bei Klümpchen und das bei einer Brühe, die doch eigentlich unkompliziert ins Wasser gegeben werden sollte. Leider hat mich diese Bio-Gemüsebrühe überhaupt nicht überzeugt, weder geschmacklich, noch in der Anwendung.

Die vegetarische Suppe von Asal ist super, aber nicht die Bio-Gemüsebrühe von asal. Nun habe ich aber den großen Pott bestellt und für mein persönliches Empfinden weiß ich, dass ich mir und meiner Familie mit "Bio" und "ohne Glutamat" etwas Gute tue, auch wenn es geschmacklich kein Hit ist.


Das Licht zwischen den Meeren: Roman
Das Licht zwischen den Meeren: Roman
von M. L. Stedman
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Warum konnte er die Dinge nicht so belassen, wie sie waren? (Zitat Seite 240 von Isabel über Tom), 21. Januar 2015
Tom und Isabel heiraten, sind glücklich und leben auf der Insel Janus. Isabel erleidet drei Fehlgeburten. Eines Tages wir ein kleines Boot an Land der Insel gespült, dort drin liegt ein toter Mann und ein kleines schreiendes Baby. Isabel und Tom nehmen sich des Kindes an, nennen es Lucy und ziehen es vier Jahre lang als ihre eigene Tochter auf. Doch dann begegnen Tom und Isabel der leiblichen Mutter von Lucy. Tom plagt sein schlechtes Gewissen...

SPOILERGEFAHR, bitte nicht weiterlesen, wer nicht mehr erfahren möchte.

Lucy-Grace kommt zu ihrer leiblichen Mutter Hannah zurück. Isabel liebt ihre Zieh-Tochter Lucy, doch sie hat kein Anrecht auf das Kind.

Hier ein schönes Zitat von Isabell (Seite 348): "Manchmal stellt das Leben uns auf die Probe. Manchmal tut es weh. Und manchmal, wenn man schon glaubt, das Schwerste ausgestanden zu haben, schlägt es sogar noch einmal zu."

Dieses Buch wird von Seite zu Seite trauriger. Die Geschichte wird immer trauriger.

Das Ende wie es mit Tom und Isabell weitergeht, ist absolut frustrierend. Das ganze Leben lang durfte Lucy ihre Zieh-Eltern nicht wiedersehen. Der Ausgang des Buches ist traurig, offen und unbefriedigend.

Wer darauf steht Herzschmerz-Romane zu lesen, die ein schlechtes Ende haben und noch tagelang negativ nachdenklich machen, für diese Leser ist "Das Licht zwischen den Meeren" geeignet.


In seinen Händen: Thriller
In seinen Händen: Thriller
von Harlan Coben
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die amerikanische Vorstadtidylle, 13. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In seinen Händen: Thriller (Taschenbuch)
Eigentlich ist es schade, dass es fast nicht möglich ist selbst auf die Lösung zu kommen, wer der Täter / die Täterin ist. Denn Harlan Coben schiebt immer wieder Charaktere dazwischen, die irgendwann mal vor 20 Jahren irgendwas falsch gemacht haben und wieder auftauchen.

Die Bücher von Harlan Coben ähneln sich sehr. Immer über Personen die verschollen sind, verschwunden, ermordet und wieder auferstanden, Zeugenschutzprogramm, Verrat in der Familie oder unter Freunden.

Und trotzdem reizen die Bücher sehr, die Harlan Coben schreibt. Er schafft es immer wieder aufs Neue so sehr für Spannung zu sorgen, auch wenn sich sämtliche Geschichten extrem ähneln und immer wieder zu anderen seiner Werke starke Parallelen aufweisen.

Seine Bücher beziehen sich darauf, dass alles in der Vorstadtidylle anders ist, als es scheint.

Gerade das Ende des Buches "In seinen Händen" vermittelt viel von der Gabe jemanden einen schwerwiegenden Fehler zu verzeihen. Wer verzeihen kann -und sei es noch so schlimm was geschehen ist- der ist frei und kann frei leben.


Kein Lebenszeichen: Roman
Kein Lebenszeichen: Roman
von Harlan Coben
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Aus gut wird böse. Aus böse wird gut!, 1. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Lebenszeichen: Roman (Taschenbuch)
Sehr facettenreich und spannend.

Absolut empfehlenswert.

Harlan Coben sorgt für Spannung.

Und am Ende heißt es: Aus bösen Menschen werden gute Menschen und aus guten Menschen werden böse Menschen.


Das Grab im Wald. Roman
Das Grab im Wald. Roman
von Harlan Coben
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

4.0 von 5 Sternen Auferstehung und Rückkehr der vermissten Personen, 16. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Grab im Wald. Roman (Taschenbuch)
Bisher habe ich drei Bücher von Harlan Coben gelesen. Im Prinzip ähneln sich diese drei Bücher gewaltig:

SPOILERGEFAHR! Bitte nicht weiterlesen, wer nicht mehr erfahren möchte!!!

Entweder wurde jemand vor zig Jahren (vermeintlich) ermordet oder ist verschwunden. Jahre später gibt es ein Ereignis, was die Vergangenheit wieder zur Gegenwart werden lässt. Der Protagonist sucht nach dem verschwundenen Menschen und findet ihn! Egal ob Jahre der Einsamkeit vergangen sind, die verschwundenen Personen haben immer ihre "guten Gründe" dafür, kommen aber nicht zu Wort.

Die Bücher ähneln sich doch sehr.

Dennoch: Auch für das Buch "Das Grab im Wald" kann ich meine Empfehlung aussprechen.


30 Minuten Flugangst überwinden
30 Minuten Flugangst überwinden
von Mathias Gnida
  Broschiert
Preis: EUR 8,90

3.0 von 5 Sternen Es wäre wirklich schön, aber gelungen bisher noch nicht, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 30 Minuten Flugangst überwinden (Broschiert)
Es wäre wirklich schön, endlich die Flugangst zu überwinden. Matthias Gnida erzählt sehr sachlich die Abläufe in einem Flugzeug, die Geräusche und waswie vor sich geht. Warum ein Flugzeug überhaupt fliegt.

Mental geht er auch auf die Gefühlsebene an, erklärt den Ablauf warum der Körper mehr Adrenalin ausstößt etc.

Was ist, wenn der Verstand sagt "Fliegen ist genial" und das Gefühl schreit "HIlfe, lasse mich hier raus"?

Dieses Büchlein trägt zu einer Aufklärung bei und ein Flugängstlicher sollte sich mit den Abläufen auch vertraut machen.

Ich habe mir folgende Abläufe vergleichbar vor Augen gehalten:
Beschleunigung beim Start: Vergleichbar als Sozius auf einem Motorrad, das gibt auch schnell Gas.

Turbulenz: Ein schneller Bus fährt durch ein Schlagloch

Wackeln: Im Zug ruckelt und wackelt es auch.

Vertrauen: Vertrauen haben in die Technik

Fenster: Bloß nicht rausschauen. Nicht ein einziges Mal. Am besten eine Schlafbrille aufsetzen und während des ganzen Fluges dabei Musik hören mit Kopfhörern.

Beruhigungsmittel: Vom Arzt verschrieben in kleiner Dosis können gefühlsmäßig zu einer Erleichterung führen, da eine "scheiß - egal - Stimmung" eintritt und damit bleibt der Adrenalinspiegel unten, der Flieger hebt ab und ich bleibe entspannt.

Das kleine dünne Büchlein "30 Minuten Flugangst überwinden" erklärt kurz und bündig die Abläufe und empfehle ich weiter. Es wird in den meisten Flugratgebern davon abgeraten Beruhigungsmittel einzunehmen, weil die Wirkung auch noch nach dem Flug anhält.

Flugangst überwinden, das wäre toll, wenn es klappen würde. Wenn....


Begeistert fliegen: Flugangst - weg damit!
Begeistert fliegen: Flugangst - weg damit!
von Marc A Pletzer
  Audio CD
Preis: EUR 11,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es geht los, endlich geht es los!, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer glaubt mit einer CD seine Flugangst beseitigen zu können, der darf sich diese gerne kaufen. Glaube versetzt bekanntlich Berge.

Für mich war der Satz: "Es geht los, es geht jetzt los" eine Hilfe, eine Unterstützung, eine Erleichterung, eine gewisse kleine Vorfreude auf den Flug.

Bin schon über 15 Mal geflogen und mit jedem Flug wurde die Flugangst schlimmer. Zig Bücher habe ich zu diesem Thema und mich mit verschiedenen CD's mental vorbereitet, aber -ehrlich gesagt- nichts hat wirklich geholfen. Im Laufe der Jahre wurde meine Aviophobie so schlimm, dass ich das Flugzeug jahrelang gemieden habe. Doch wer möchte lebenslang vor seinen Ängsten davonlaufen?

Bei meinem letzten Flug Ende November 2014 habe ich mir vom Arzt Beruhigungstabletten verschreiben lassen und nur damit konnte ich entspannt fliegen. Ob das nun als Erfolg oder Misserfolg zu bewerten ist, das bleibt Ansichtssache. Zukünftig werde ich wieder fliegen, aber nur mit einer Beruhigungstablette und die Betonung liegt auf einer und nicht mehr! Was das nun mit der Rezension zu tun hat? Viel, denn die ganzen Wochen vor dem Flug wo meine Angst ins Unermessliche steigt, kann ich mir diese CD anhören und damit zu einer gewissen Entspannung beitragen.


Tote Augen: Thriller (Georgia-Serie)
Tote Augen: Thriller (Georgia-Serie)
von Karin Slaughter
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wann wird es endlich spannend? Langweiligstes Buch des Jahres 2014!, 9. November 2014
Das Buch hat 587 Seiten. Ich habe das Buch bis Seite 388 gelesen und mich bis dahin eher durchgequält.

Wann wird es endlich spannend? Diese Geschichte ist sowas von öde und langweilig, da frage ich mich, woher die vielen positiven Rezensionen kommen.

Nach wochenlangem plätschernden Lesens, habe ich mich dazu durchgerungen das Buch komplett durchzulesen mit dem Ergebnis, dass ich es eigentlich schon bei der Hälfte hätte weglegen sollen.

Für alle die ein richtig langweiliges, sich dahinziehendes Buch mit einer total doofen Story lesen möchten, für alle die ein offenes Ende toll finden, die sollten dieses extrem langweilige sich dahinziehende Buch lesen.

Diese Geschichte war schon langweilig und der Leser wird mit einem offenen Ende dann praktisch stehen gelassen. Vermutlich handelt es sich um eine Serie, wo der Leser dann zukünftig mehr erfährt, was aus Faith und ihrem Baby wird, warum Will Trent doch so doof war und sich seiner extremen Frau zugewandt hat anstatt ein ganzer Mann zu sein und es bei Dr. Sarah Linton zu versuchen, deren Ehemann vor einigen Jahren umgebracht worden ist. Ach ja, Dr. Sarah Linton darf / kann ja niemals wieder jemanden lieben. Und der Brief, den ihr die Mörderin ihres Mannes geschickt hat, deren Inhalt bleibt offen, obwohl der Leser erfahren möchte was drin steht. Ein schlechtes Gefühl und fader Beigeschmack bleibt bei diesem langweiligen Werk zurück. Warum war dieses Buch ein Spiegel Beststeller?

Für mich ist "Tote Augen" von Karin Slaughter die Enttäuschung an gelesenen Büchern des Jahres 2014.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18