Profil für CF > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von CF
Top-Rezensenten Rang: 647
Hilfreiche Bewertungen: 1975

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
CF "Berliner"
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Last Stand of Dead Men (Skulduggery Pleasant, Book 8)
Last Stand of Dead Men (Skulduggery Pleasant, Book 8)
Preis: EUR 6,73

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das lässt leider stark nach..., 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
O. k., vielleicht ist es auch unpassend als Erwachsener eine Rezenssion zu einem Jugendbuch zu schreiben, aber wenn ich schon alle anderen 7 Bände gelesen habe, warum nicht. Ein wesentlicher richtig guter Aspekt einer solchen Reihe ist ja, dass sie mit ihren Lesern wächst. Was in Band 1 noch als nette Geschichte um ein kleines Mädchen (Stephanie) und ihrem Skelettfreund und Detektiv Skulduggery beginnt, wächst sich bis zu Band 8 in eine weltumspannende Intrige und - vielleicht ist es schon etwas zu weit gegriffen - Gewaltorgie aus. Ich denke die jungen Leser, die damals mit dem ersten verlegten Band angefangen haben, können jetzt mit dem Band 8 auch ganz gut umgehen, ohne gleich verstört zu sein. Übrigens findet man das gleiche Phänomen bei Harry Potter, aber das nur am Rande.

Auf den eigentlichen Inhalt will ich garnicht so sehr eingehen, außer dass sich mittlerweile die irische Zauberervereinigung nun im Krieg gegen fast alle anderen Länder befindet. Es werden Lügen unterstellt, Menschen werden gemeuchelt und alles was sonst noch zu einem richtigen Krieg gehört, kann man hier lesen: Hinterhälte, Freunde, die keine sind u. s. w.

Der Witz der ersten Bände ist allerdings jetzt dahin; er würde vermutlich auch nicht mehr zu der mittlerweile eher ernsten Geschichte passen. Die Beschreibung "The eighth instalment in the biggest, funniest, most thrilling comedy-horror-adventure series in the universe" ist daher einfach nur falsch. Übrigens ist das eine Entwicklung, die ich schon bei Band 7 hab' kommen sehen. Und ähnlich übrigens, wie bei Harry Potter. Auch dort haben die letzten Teile vom Reiz der Geschichte völlig eingebüßt. Man gewinnt den Eindruck, dem Autor fehlen immer mehr die Ideen und er bemüht sich, der Geschichte nur noch ein - irgendein - Ende zu geben. Bitte, eine Geschichte - insbesondere eine solche Reihe mehrerer Bücher - soll nicht den kindlichen Stil des ersten Bandes beibehalten, aber das was den Reiz ausgemacht hat, der Witz des Skulduggery, die Dialoge, in denen sich Skulduggery und Stephanie immer falsch verstehen, die Weltfremdheit von Skulduggery, hätte Landy gerne beibehalten dürfen. Das zu opfern, machte aus der Reihe leider nur eine weitere durchschnittliche Geschichte auf dem Markt.

Wer jetzt erst mit der Reihe anfängt, sollte sich genau überlegen, ob er soetwas will. Wer Harry Potters Entwicklung toll fand, wird auch hier seinen Spaß haben. Ansonsten empfehle ich eher die Abenteuer von Percy Jackson von Rick Riordan.


Nivea Sun Kids Pflegende Sonnenmilch LSF 50+ Sehr Hoch, 200 ml
Nivea Sun Kids Pflegende Sonnenmilch LSF 50+ Sehr Hoch, 200 ml
Preis: EUR 13,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker, 23. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Wir wurden als Kinder früher im Sommer mit dem LSF 4 (ja genau 4 - hier fehlt weder eine Null nach der Zahl, noch eine 1 davor) eingecrement - und das musste reichen. Heute wissen wir es besser, außerdem konnte man früher Cremes mit höheren LSF kaum verschmieren. Heute sieht das anders aus. Die NIVEA ist mit ihrem hohen LSF extra für empfindliche Kinderhaut da. Bei meinen Kindern entstehen keine Hautirritationen nach dem Auftragen (wäre ja auch noch besser). Die Creme lässt sich gut verschmieren und riecht ganz angenehm. Was soll man sonst noch sagen? Wer allerdings glaubt, mit der Creme habe er seinen Pflichten genüge getan irrt. Trotz Sonnenschutzcreme sollten die Kinder beim Spielen ruhig im Schatten sitzen. Wenn alle Vorsichtsmaßnahmen ineinander greifen, hilft diese Creme ungemein.


HISENSE - FUNDA / COVER DELANTERA Y TRASERA PARA SMARTPHONE HISENSE HSU-970 NEGRA
HISENSE - FUNDA / COVER DELANTERA Y TRASERA PARA SMARTPHONE HISENSE HSU-970 NEGRA

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Passt genau auf's HiSense, kein Knarzen, kein Wackeln. Die Verarbeitung ist super und der Deckel lässt sich einfach auf den Rücken des Handys klappen, was sehr sinnvoll ist, um das Handy etwa in eine Halterung zu stecken. Der Deckel ist innen weich und sollte so das Display nicht zerkratzen. Farblich passt das Ding einwandfrei zum Handy. Sonst gibt's nichts zu sagen.


Mad
Mad
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Back to the roots - oder so...., 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mad (Audio CD)
Also erst mal vorweg: Ich finde das ist keine reinrassige Ska-Scheibe, wie z. B. das St. Valentines Day Massacre, mehr. Mit Stücken wie "Rotten to the core" spielt Foggo fast schon richtig guten und schnellen Rock'n'Roll mit auf die Platte. Die Platte ist deshalb aber nicht schlecht - ganz im Gegenteil: Ich finde die Platte ist ziemlich ausgewogen und ein richtiger Rohrkrepierer ist einfach nicht dabei. Von 1 - 12 einfach nur gute und Gute-Laune-Musik; die Platte macht einfach Spaß. Und gerade Stücke wie "The day I met Muhammad Ali" und "Jump that gate" lassen den guten alten Ska wieder aufleben. Und da fühlt sich Foggo wohl, das ist seine Musik.

Aber letztlich muss jeder selber reinhören und für sich entscheiden, ob das was ist. Ich glaube Ska-Fans werden nicht enttäuscht - und haben mit dieser Platte und Liedern wie "Rotten to the core" einfach mal eine andere CD in ihrer Ska-Sammlung zu stehen.


KFZ Handy Halterung für den Lüftungsschlitz Ihres Autos / Stütze / Halter für alle Handy-Modelle, perfekt für iPhone 3G & 3GS oder iPhone 4, iPhone 5 5C 5S, Samsung Galaxy S5/S4/S2/S3, Nokia, HTC Desire HD, Sony Ericsson Xperia, RIM Blackberry Torch 9800 und viele mehr, Marke Incutex
KFZ Handy Halterung für den Lüftungsschlitz Ihres Autos / Stütze / Halter für alle Handy-Modelle, perfekt für iPhone 3G & 3GS oder iPhone 4, iPhone 5 5C 5S, Samsung Galaxy S5/S4/S2/S3, Nokia, HTC Desire HD, Sony Ericsson Xperia, RIM Blackberry Torch 9800 und viele mehr, Marke Incutex
Wird angeboten von Incutex -Preise inkl. MwSt Widerrufsbelehrung und AGB unter Verkäufer-Hilfe

5.0 von 5 Sternen Das Ding hält, 11. Juli 2014
Der Halter lässt sich leicht bedienen: unten einfach zwei Nasen nach vorne klappen, das Handy raufstellen, die beiden Seitenteile zusammenschieben und fertig. Bei mir hält es ein 5"-Handy von HiSense richtig fest. Auch bei unebener Strecke wackelt das Teil nur sehr wenig... jedenfalls stört es nicht. Was man dazu braucht ist eine Lüftungsöffnung mit waagerechten Lamellen. Bei uns im Opel Meriva A ist das genau gegeben. Durch das Anbringen an den Lüftungslamellen versperrt das Handy auch nicht den Blick durch die Frontscheibe und ist trotzdem hoch genug, um z. B. der NavigationsApp zu folgen. Für den Preis eine klare Kaufempfehlung.


Neue Fernbedienung BN59-01015A, BN59-01014A für TV LCD Samsung
Neue Fernbedienung BN59-01015A, BN59-01014A für TV LCD Samsung
Wird angeboten von e-Fernbedienungen
Preis: EUR 8,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kaufe eigentlich auch lieber die Original-Produkte, weil ich immer Sorge habe, dass die nachgemachten Produkte eben nicht die gleiche Funktionalität und Qualität aufweisen. Aber trotz Versand noch eine Preisersparnis von über 50 % hat mich dazu bewegt diese Fernbedienung zu kaufen.

Äußerlich gleicht sich das Original mit dieser Fernbedienung wie ein Ei dem anderen (mit Ausnahme des Samsung-Schriftzuges). Selbst die Produktbezeichnung ist an der gleichen Stelle. Alles exakt gleich - kommt bestimmt aus der gleichen Fabrik.

Was mir besser als am Original gefällt ist der Tastendruck, er ist genauer und lässt sich viel besser spüren als die doch etwas labberigen Tasten der Originalfernbedienung.

Anschließen? - Kein Problem! Batterien rein - fertig. Alle Tastenfunktionen sind einwandfrei zu bedienen. Das war der richtige Kauf.


Braun CoolTec CT2s-w kabelloser Wet&Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Braun CoolTec CT2s-w kabelloser Wet&Dry Rasierer (mit aktiver Kühltechnologie)
Preis: EUR 109,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum gutes Gerät - für einen Trockenrasierer, 19. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Also ersteinmal vorab: Nach wie vor bin ich der Meinung, dass Nassrasierer das deutlich bessere Ergebnis liefern. Nach einer Trockenrasur sieht man zwar rasiert aus, der Test mit der Hand zeigt aber, dass immer noch kleine Stoppeln aus der Haut stehen, was bei einem guten Nassrasierer einfach nicht passiert.

Aber nun zum Gerät: groß, schwer und gut verarbeitet. Das sind die Eigenschaften, die hoffentlich eine gute Qualität vermuten lassen. Der Rasierer liegt gut in der Hand und trotz meiner Sorge, dass er durch das verbaute Kühlelement eventuell vorn überkippt, wenn man ihn hält, ist dies nicht eingetreten. Etwas gewöhnungsbedürftig in der Anwendung ist der sehr weit unten liegende An-/Ausschalter. Es fällt dadurch etwas schwer, den Rasierer nur mit einer Hand zu bedienen, denn der Daumen liegt bei normaler Haltung des Gerätes recht weit oben an der blauen Bordüre, so dass man schwer an den An-/Ausschalter gelangt. Sei's drum.

Das Kühlelement muss doch ein Spaß sein, habe ich mir gedacht. Ich habe eine sehr empfindliche Haut, wenn's um die Trockenrasur geht. Sie ist immer danach angespannt. Das änderte sich leider auch nicht bei diesem Rasierer mit Kühlelement. Aber - und das empfinde ich echt als Vorteil -, beim Rasieren ist die deutlich zu spührende Kühlung sehr angenehm und daher habe ich zumindest beim Rasieren selbst den Eindruck, dass dieser Vorgang einfach etwas schöner wird.

Zum Ergebnis muss ich nicht mehr viel sagen. Man sieht ordentlich aus und kann das Haus verlassen.

Zur Reinigung zieht man oben einfach das Scherblatt ab, pinselt alles aus und setzt es wieder auf. Fertig und simpel.

Alles in Allem ein wirklich ordentlicher Rasierer, von dem ich nicht mehr erwartet habe, als ich bekommen habe (insbesondere was das Rasurergebnis anbelangt). Daher bin ich rundum zufrieden und vergebe gerne 5 Sterne.


Hisense HS-U970E-8  Smartphone (12,7cm (5 Zoll) TFT Display, 1,2GHz, Quad-Core Prozessor, 8 Megapixel Kamera) schwarz
Hisense HS-U970E-8 Smartphone (12,7cm (5 Zoll) TFT Display, 1,2GHz, Quad-Core Prozessor, 8 Megapixel Kamera) schwarz
Wird angeboten von Cosse GmbH
Preis: EUR 149,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kennen Sie Hisense?, 15. Juni 2014
Ich auch nicht. Aber was soll's. So schlecht kann das doch nicht sein. Mit seinen 5“ Display ist das Hisense nicht gerade klein, dicker als andere Handys – wie etwa das Samsung Galaxy S 3 – ist es auch nicht. Ich finde diese Größe geht gerade noch so für ein Handy.

Android:

Auf dem Hisense läuft Android in der Version 4.2.1 „Jelly Bean“. Jetzt höre ich gleich Einwendungen, weil es nicht das neueste Android ist. Aber dazu sage ich nur: Was soll's? Für alle, die ihr Handy zum Telefonieren, Chaten, Apps runterladen und spielen, ein paar Fotos machen oder mal zum Video anschauen nutzen, läuft das genauso gut wie die neueste Version. Die fehlende aktuellste Android-Version war für mich noch nie ein negatives Kaufkriterium. Und ich glaube mal, nur die wenigsten Nutzer brauchen wirklich die neueste Version, weil sie in das Handy technisch einsteigen wollen.

So wie das Android aussieht, dürfte es ein relativ unangepasstes System sein. Jedenfalls entspricht es nahezu den Referenzbildern im Internet, die ich gefunden habe. Das ist schade, denn z. B. finde ich den Aufbau des Einstellungsmenü bei Samsung deutlich aufgeräumter, als es bei dem Hisense der Fall ist. Aber kein Sorge, man findet alle Einstellungsmöglichkeiten.

Sehr positiv empfinde ich, dass Hisense darauf verzichtet hat unzählige unütze Apps vorzuinstallieren, denen man ohne das Gerät zu routen, nicht Herr werden kann.

Das Handy selbst:

Nun zum Handy selbst. Es macht einen überraschend guten Eindruck. Man spürt zwar, dass man Plastik in der Hand hat und sicher wird das früher oder später Kratzer haben aber an dem Gerät knarzt nichts, alles sitzt perfekt aufeinander und es liegt gut in der Hand. Langsam frage ich mich ernsthaft, warum ich mir bisher immer teurere Geräte gekauft habe.

Allerdings sind der Startknopf und die Laut-/Leiser-Wippe erst mit ein wenig Übung gut zu finden und zu bedienen.

Da Akkus immer erst nach einer guten Weile ihre volle Leistung entfalten, werde ich dazu nachberichten.

Sprachqualität:

Nix zu Mosern. Das Klingeln ist deutlich zu hören. Den Anrufer versteht man sehr gut und umgekehrt ist es ganz genauso. Hintergrundgeräuche beeinträchtigen die Sprachqualität nicht.

Das Display / Tastatureingaben:

Erwähnenswert ist, dass auf dem Display bereits eine Schutzfolie aufgezogen ist und zwar nicht so eine dünne Alibischutzfolie, wie sonst bei den Handys. Außerdem liegt eine Ersatzfolie als Zubehör auch noch bei. Das finde ich mal klasse.

Die Qualität der Bilddarstellung finde ich auch sehr gelungen. Klare Farben, gute Kontraste, vielleicht hätten die Farben etwas kräftiger abgestimmt sein dürfen.

Das kleine HD-Format spielt das Handy gut ab; flüssig und klar. Die Klangqualität ist wie alles andere an dem Gerät überraschend gut und man kann sich durchaus mal ein Video ohne Kopfhörer ansehen.

Tastureingaben laufen korrekt und zügig ab. Das Hin- und Herswitchen zwischen den verschiedenen Startbildschirmen läuft problemlos. Eine Eingabemöglichkeit wie Swype (heißt hier TouchPal) ist auch dabei und funktioniert ebenfalls reibungslos und erkennt die Eingaben.

Klar sind diese Handydisplays nie so richtig entspiegelt und daher ist es etwas kompliziert das Display bei praller Sonne zu erkennen.

Kamera:

Ich finde ja nach wie vor, dass Handykameras nicht gegen richtige Kameras ankommen und da macht dieses Handy keine Ausnahme. Milchige Aufnahmen, leicht unscharf, wenig Kontrast. Für Schnappschüsse reicht das, bei gutem Wetter allemal. Aber schlechter als Kameras aus Samsung-Geräten ist sie auch nicht; halt normaler Handydurchschnitt.

Gimmik:

Wer's braucht, kann zwei SIM-Karten ins Handy schieben (z. B. privat und dienstlich).

Fazit:

Insgesamt ein wirklich gutes Handy mit kleinen Einschränkungen; daher sind 4 Sterne wirklich angemessen.


Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, schwarz
Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, schwarz
Preis: EUR 178,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr teuer, aber gut, 15. Juni 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
275 Euro für eine Zahnbürste ist schon echt fett. Da gibt es Handys, die bieten mehr an Funktion und sind günstiger. Dafür gibt's schonmal vorab einen Punkt Abzug.

Dennoch, die 275 Euro schlagen sich in der Verarbeitungsqualität sehr positiv nieder. Alles fein verbaut. Und wenn ich mir die Materialien so anschaue dürften Abnutzungserscheinungen, wie z. B. bei dieser Braun-Zahnbürste am Gummihandgriff, nicht so schnell in Erscheinung treten. Außerdem ist der Griff deutlich größer als die herkömmlichen Griffe der Braun-Zahnbürsten und konvenieren daher viel besser mit großen Händen.

Ansonsten putzt sie Zähne, wie andere Elektrozahnbürsten auch.

Ich kann verschiedene Putzprogramme einschalten (normal, intensiv, sensitiv, Zahnfleischmassage, Zungenreinigung). Das geht, wenn man es erst mal raus hat ganz einfach. Während die Zahnbürste läuft, kann man das Programm mit dem entsprechenden Schalter wechseln (steht so leider in der kryptischen Anleitung nicht drin). Beim Programmwechsel ändert sich die Oszillation des Bürstenkopfes. Glauben wir mal bei dem Preis, dass das wirklich auch für das jeweilige Anwendungsgebiet vorteilhaft ist.

Ein weiteres Gimmik ist die beigelegte Uhr. Auf ihr kann man erkennen, welches Programm in der Zahbürste ausgewählt ist. Außerdem beinhaltet sie eine Putzhilfe; sie zeigt an, welchen Quadranten der Zähne gerade putzen sollte und zu welchen man als nächstes wechseln muss. Eigentlich ganz nett, aber nicht wirklich hilfreich. In den zwei Minuten Putzzeit habe ich noch nie vergessen, wo ich bereits geputzt habe und wo nicht. Vielleicht ist diese Uhr aber ganz hilfreich für kleinere Kinder. Außerdem beginnt die Uhr automatisch an zu laufen, sobald man die Zahnbürste anmacht.

Das eigentliche Highlight der Zahnbürste, nämlich die mir Bluetooth zu verbindende Android-App konnte ich noch nicht testen, weil es sie noch nicht im Play Store gibt. Mein Eindruck dazu kommt dann also später.

Das beiliegende Reiseetui ist qualitativ ebenfalls sehr hochwertig und vorallem fest. Darin geht die Bürste auf Reisen nicht kaputt. Leider bietet es nur Platz für zwei Aufsteckköpfe; für eine 4-köpfige Familie leider zu wenig. Aber das nehme ich nur als Zugabe und ziehe daher keinen Punkt ab.

Das Putzergebnis scheint sehr passabel zu sein. Ich habe sogar das Gefühl, dass mit den beigelegten Bürsten Zahnstein echt zu Leibe gerückt werden kann.

Fazit:

Teuer - sehr teuer. Handgriff der Bürste passt in ein edeles und durchdesigntes Bad. Macht aber richtig gut sauber und liegt gut in der Hand. Aufgrund des Preises schweren Herzens 4 Sterne.


Zino Doppelklingen-Zigarrencutter grau
Zino Doppelklingen-Zigarrencutter grau

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut aber teuer, 12. Juni 2014
Ob man wirklich 32,- Euro für einen Zigarren-Cutter ausgeben muss, sei mal dahin gestellt. Immerhin steht der Schriftzug "Zino" drauf, was vielleicht etwas den Preis entschädigt. Aber Spaß beiseite.

Der Cutter läuft nicht so leicht in den Schienen, wie man das eigentlich für in so hochpreisiges Produkt erwarten würde. Er liegt auch nicht besser in der Hand, als vergleichbare Cutter. Was mir allerdings positiv aufgefallen ist, sind die Klingen. Die empfand ich doch als deutlich schärfer, als bei manch billigeren Produkt. Der Schnitt an der Zigarre ist glatt und nicht zerfranst. Beim Rauchen hat man keine Tabakschnipsel im Mund - und darauf kommt es ja eigentlich auch an.

Insgesamt ein Produkt mit gutem Ergebnis, nur leider viel zu teuer.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20