Profil für Retro 64 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Retro 64
Top-Rezensenten Rang: 2.826.895
Hilfreiche Bewertungen: 113

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Retro 64 (Dortmund)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mortal Kombat
Mortal Kombat
DVD ~ Robin Shou
Wird angeboten von moviefreax
Preis: EUR 29,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fatality - finish him!, 7. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Mortal Kombat (DVD)
Zwischen Kult und Trash - an Mortal Kombat scheiden sich die Meinungen. Unvegessen ist der Soundtrack dieses Films, schlicht die Story: Der ultimative Endkampf zwischen Gut und Böse steht bevor und das Schicksal der Erde liegt in den Händen eine Gruppe Martial Arts-Kämpfer, die sich dem Endkampf - Mortal Kombat - stellen. Ich will hier aber nicht den kultigen Inhalt einer besten Computerfilm-Verfilmungen aller Zeiten bewerten, sondern die DVD.

Lange war sie nicht erhältlich, umso erschreckender ist, dass die Neuauflage wirkt, als wäre das Master der Erstauflage verwendet worden:

Wer Dolby Digital erwartet wird enttäuscht. Nur die Englische Tonspur ist eine 5.1-Spur, die deutsche lediglich Dolby Surround. Die englische Tonspur klingt dafür räumlich und klar.

Das Bild wirkt unruhig, teilweise ausgeblichen und ein unübersehbares Bildrauschen liegt vor. Man fühlt sich förmlich an alte VHS-Zeiten erinnert

Als Bonusmaterial liegt nur der US-Kinotrailer bei.

Fazit: Eine spartanische DVD, die nicht mehr auf dem Stand der Technik ist - hier wäre mehr möglich gewesen. Trotzdem wird es in nächster Zeit wohl keine bessere Neuauflage in Deutschland geben, dass man sich wohl damit zufrieden geben muss. Deswegen nur 3 Sterne für die Qualität der DVD (würde ich den Film ansich bewerten, wären es 5 Sterne schon alleine für den kultigen Soundtrack).


Alvin und die Chipmunks: Der Kinofilm
Alvin und die Chipmunks: Der Kinofilm

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chipmunk Hero...?, 7. August 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Mit "Alvin und die Chipmunks - Der Kinofilm" erhält man ein Rhythmusspiel, das das alles in allem eher unterdurchschnittlich ist. Das Spielprinzip ist altbewährt und oft kopiert: Im richtigen Moment die Wii-Mote und den Nunchuck schütteln - nicht mehr, nicht weniger.

Nach einem ewig erscheinenden Start (6 Hinweistafeln) erreicht man ein spartanisch anmutendes Menü, in dem der jeweilige Spielmodus (Story-Modus, Song-Modus, Video-Modus, Multiplayer-Modus) gewählt werden kann. Da ich die Wii eher als Multiplayerkonsole sehe, habe ich sofort einen Blick auf den Multiplayer-Modus geworfen - und der erste Schreck war da: Am Anfang sind nur 3 der 35 Lieder freigeschaltet - also muss man wohl oder übel den Storymodus spielen, um den Mitspielern wenigstens etwas Liedauswahl bieten zu können. Der Storymodus ist eine lieblos wirkende Bildergeschichte mit englischer Sprachausgabe. Der Modus selbst ist in mehrere Stages aufgeteilt: schafft man eine Stage aus 3 Liedern, wird die nächste Stage mit 3 Liedern freigeschaltet. Nur Lieder, die man erfolgreich absolviert hat, werden im Song- und Multiplayer-Modus freigeschaltet.

Hier zeigt sich nun das altbekannte Spielprinzip: Von der Mitte des Bildschirms wandern Sterne in Richtung der Ecken des Bildschirms. Wenn sie den dort befindlichen Kreis durchqueren, müssen Nunchuck oder bewegt werden. Leider fehlt hier eins: Übersichtlichkeit. Der vorrausschauende Blick eines Guitar Hero weicht hier einem "ich sah aus dem Augenwinkel, dass der Stern gerade im Kreis war". Dem nicht genug: Durch Pyroeffekte des Ambiente kann man die Sterne teilweise nicht erkennen.

Der Schwierigkeistgrad nimmt zunächst nicht merklich zu - aber plötzlich kommt mit der Stage "Verwaltungsbüro" sprunghaft zu und flacht dann wieder ab. Dadurch wirkt das Spiel sehr unausgeglichen. Spätestens wenn drei Ecken von der Mitte aus bedient werden, wird es nur noch ein wildes, unkoordiniertes Rumfuchteln mit den Controllern - und ich rede vom einfachen Modus...

Nun ein weiterer Kritikpunkt: Das Spiel schafft es nicht Ambiente aufzubauen. Bei Rockkonzerten erwartet man zumindest in den Zwischensequenzen tosenden Jubel oder Applaus. Statt dessen bekommt man wieder und wieder die gleichen 3-4 Animationen am Ende eines Songs zu sehen (Alvin zerschlägt eine Gitarre, Alvin zündet eine Gitarre an, ...), die nicht abbrechbar sind und einfach nur nerven.

Warum bekommt das Spiel trotzdem zwei Punkte? Nun, es punktet mit der Songauswahl. Die Lieder sind bekannt, vornehmlich Rocksongs und wirken im Chipmunk-Stil einfach nur witzig. Da stört es auch nicht, dass einige Lieder zensiert sind (mir sind zumindest Textzensuren in Tubthumping aufgefallen: dort wurden zum Beispiel alle erwähnten Alkoholika entfernt).

Fazit: Das Spiel ist unübersichtlich, wirkt lieblos und ist wirklich einfach gehalten. Vorteil: Man kommt leicht in das Spiel rein. Allerdings eher ein Kleinkinderspiel, als sonst etwas. Es wirkt eintönig und monoton. Nur die Songauswahl ist ein leichter Lichtblick. Wer Guitar Hero gewohnt ist und erwartet, sollte die Finger von diesem Spiel lassen.


Ocean's 13
Ocean's 13
DVD ~ George Clooney
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 10,49

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Shame on you, Warner, 13. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Ocean's 13 (DVD)
Es ist wirklich selten, dass ich mich über Bildqualität aufrege - gehöre sogar eher zu den Personen, die alte Filme in alter Qualität genießen können. Aber was Warner auf dieser DVD liefert, ist WIRKLICH schlecht. Es gibt soger einige wegen ihres schlechten Bildes verpönte Heftdvds oder die für seine Bildqualität gescholtenen DVB-T-Programme, die ein besseres Bild liefern. Der Flyer in der DVD scheint einen Richtungszeig zu geben: Mit "Erleben Sie den HIGH DEFINITION Unterschied" werden HD-DVDs und Blue-Rays beworben, so dass man dass Gefühl hat Warner wollte den Kunden das Medium DVD madig machen. Der Ton klingt etwas leise, was aber bei dialoglastigen Filmen durchaus normal ist.

3 Sterne gibt es auch nur, weil ich den Film ansich gut finde und er sich eher auf Werte von Teil 1 beruft als Teil 2.

Fazit: Vielleicht für Bildröhrenfernseher noch geeignet - Flachbildschirme mit hoher Auflösung zeigen schnell die Grenzen der Qualität dieser DVD.


Die Nasen Box
Die Nasen Box
DVD ~ Mike Krüger

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lieblos gemastert..., 7. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Nasen Box (DVD)
Man liebt sie oder man hasst sie. Die Rede ist von den Blödel-Filmen des Duos Thomas Gottschalk / Mike Krüger. Inhaltlich will ich sie gar nicht bewerten - ob Trash, Kult oder beides - die persönliche Meinung bleibt jedem überlassen. Allerdings halte ich diese Box technisch gesehen für eine Zumutung. Das Bild ist schlecht und nur in 4:3. Einige Lieder mussten aus lizenzrechtlichen Gründen ersetzt werden - dies geschah leider sehr dilettantisch: Teilweise sind dadurch die Dialoge nicht mehr zu verstehen. Dass die neuen Lieder von der Stimmung her nicht passen ist ein zusätzlicher Negativpunkt. Als Bonusmaterial findet man Fotogalerien. Kapitelmenüs sucht man allerdings vergeblich. Die Kapitelmarken funktionieren aber auch beim manuellen durchschalten nicht - das Suchen einer bestimmten Stelle wird zur Geduldsprobe wie zu VHS-Zeiten. Da eine vernünftige Veröffentlichung zur Zeit allerdings nicht zu erwarten ist, bleibt dem Fan keine andere Wahl, als zu dieser den Filmen unwürdigen Veröffentlichung zu greifen. Ein Stern für den Kult zum Billigpreis.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2008 12:25 AM MEST


Das kleine Arschloch und der alte Sack - Sterben ist scheisse
Das kleine Arschloch und der alte Sack - Sterben ist scheisse
DVD ~ Quentin Bruns
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 20,52

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nach Teil 1 eine herbe Enttäuschung..., 23. September 2007
Ich muss zugeben, dass es bei mir ein Spontankauf mit leicht erhöhten Erwartungen war und ich mir den Film quasi als Doublefeature direkt nach Teil 1 angeguckt habe. Vielleicht auch dadurch der schlechte Eindruck, aber der Film wirkt einfach unvollkommen. Ab und zu ein guter Kalauer, der einem schonmal ein Schmunzeln auf die Lippen zaubert, aber im direkten Vergleich zu Teil 1 wirkt der Film eher wie Stückwerk - einzelne Szenen lieblos aneinandergeklatscht, wobei der Plot ja eher zusammenhängend sein sollte, als in Teil 1. Symptomatisch sind für mich an dieser Stelle die Musikstücke. Während sie in Teil 1 noch passend wirkten und absolute Highlights des Films waren, wirken sie in Teil 2 eher nervig und unpassend. Ohne zu viel verraten zu wollen (und natürlich nur aus subjektiver Sicht) bleibt mir nichts anderes übrig, als das Filmende mit einem Teil des Titels zu bewerten: "ist scheiße". Auch das durchaus ansprechende Aufgebot an namhaften Synchronsprechern (u.a. Helge Schneider, Badesalz, Arne Elsholz, Dirk Bach, Ralph Morgenstern) kann diesen Film nicht mehr retten. Zwei Sterne gibt es trotzdem für die solide Ausstattung (der Ton war unter anderem ziemlich gut abgemischt)und das heute leider nicht mehr selbstverständliche Bonusmaterial (Making of, Teaser, Audiokommentar, Untertitel für Hörgeschädigte).

Fazit: Eine DVD eher für Fans, als für Gelegenheitsgucker.


Kuschelrock 21
Kuschelrock 21
Preis: EUR 16,97

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwischen Hui und Pfui, 23. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Kuschelrock 21 (Audio CD)
Da geht man durch die Stadt und stellt fest: Oh - die neue Kuschelrock ist da. Für mich als Sammler war es keine Frage - zugreifen ist Pflicht - immerhin war mit Nummer 20 in meinen Augen endlich wieder ein leichter Aufwärtstrend zu verzeichnen. Doch schon bald folgte etwas Ernüchterung - die erste CD macht da weiter, wo frühere Kuschelrock aufgehört haben. Bei einigen Titeln fragt man sich auch, wie sie es auf die Platte geschafft haben. Was hat Justin Timberlake auf einer KuschelROCK zu suchen? Wenn man die CD einfach mal so laufen lässt, wirkt der Titel direkt nach P!NKs "Dear Mr. President" eher befremdlich (und gegebenenfalls als Stimmungskiller). Auch bei den All Saints mit "Never Ever" fragt man sich, was die Redakteure an der Stelle der CD gedacht haben. Für die erste CD wären 3 Sterne in meinen Augen noch geprahlt. Entnervt legte ich die 2. CD ein und war an der Stelle durchaus positiv überrascht. Diese wirkt wie aus einem Guss - dem Kuscheln steht nichts mehr im Wege. Eine ausgewogene Mischung aus Klassikern und aktuelleren Titeln erwartet den Hörer hier, die annähernd an alte Kuschelrockqualitäten anknüpft und durchaus 4,5 Sterne verdient. Alles in allem findet man eine Kuschelrock vor, die zwar nicht an die Qualität alter Ausgaben (zum Beispiel 3 oder 10) anschließen kann, aber gerade durch die 2. CD ihren Reiz hat und auch einige Klassiker zu bieten hat. Macht 3 Sterne in Summe.


Wo ist Fred?
Wo ist Fred?
DVD ~ Til Schweiger
Preis: EUR 6,27

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Darf man darüber lachen?, 31. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Wo ist Fred? (DVD)
Als ich mir diesen Film das erste Mal angesehen habe blieb mir die erste Zeit teilweise das Lachen im Hals stecken: Darf man sich auf Kosten von körperlich Beeinträchtigten und dicken Kindern lustig machen? Doch nach einer halben Stunde waren diese Bedenken ausgeräumt: Der Film spielt eher mit Vorurteilen, hält uns einen Spiegel vors Gesicht und kann durchaus zum Nachdenken anregen. Der Plot wirkt etwas flach und teilweise etwas voraussehbar, was jedoch durch den gut harmonieren Cast und bitterböse Witze ausgeglichen wird, so dass der Film nie langweilig wirkt. Die Rollen - auch Nebenrollen - sind eher stereotypisiert angelegt (als Beispiele: Kurt Krömer als Beamter und Anja Kling als übervorsorgliche, alleinerziehende Mutter eines verhätschelten, nervtötenden, dicken Einzelkindes). Christoph Maria Herbst brilliert in seiner Rolle als cholerischer, aber liebenswerter Mistkerl, Jürgen Vogel als Freds (Till Schweiger) bester Freund Alex. Eher ungewöhnlich ist, dass die Randsportart (Fans mögen mir diese Wertung verzeihen) Basketball Gegenstand der Geschichte ist. Dies mag aber an dem ursprünglich amerikanischen Drehbuch liegen.

Zur Ausstattung: Neben einem klaren Bild und gut abgemischter Tonspur bietet die DVD rund 60 Minuten Bonusmaterial (wobei der Audiokommentar von Regiesseur Anno Saul und Untertitel für Hörgeschädigte im Gegensatz zu anderen DVD nicht in diese Zeit eingerechnet sind).

Fazit: Eine bitterböse, aber liebenswerte, deutsche Komödie mit Starbesetzung, die durch ihren Unterhaltungswert und ihre DVD-Ausstattung von mir 5 Sterne erhält.


Blues Brothers
Blues Brothers
DVD ~ John Belushi
Preis: EUR 5,67

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Muss für jede Sammlung, 26. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Blues Brothers (DVD)
Dieser Film gehört meiner Meinung nach in jede DVD-Sammlung. Leider bleibt die DVD weit hinter den Möglichkeiten dieses Mediums zurück. Das man aus einer Mono-Tonspur schlecht einen 5.1 Upmix oder gar eine DTS-Spur zaubern kann ist klar, jedoch ist unverständlich, warum Universal nicht auf das gesamte verfügbare Tonmaterial für die deutsch Spur zurückgegriffen hat (die "Orange-Whip"-Szene mit John Candy ist zumindest vor ein paar Jahren synchronisiert auf dem ZDF gezeigt worden). Das DVD-Menü ist etwas unansehnlich und lieblos. Trotzdem 4 Sterne für die Qualität des Films.


Monty Pythons Der Sinn des Lebens [Special Edition] [2 DVDs]
Monty Pythons Der Sinn des Lebens [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ John Cleese
Preis: EUR 6,97

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider neue Synchro..., 26. Dezember 2004
Als ich mir diese DVD gekauft habe freute ich mich zunächst, dass endlich einer meiner Lieblingsfilme nicht mehr nur in Mono, sondern sogar in Dolby 5.1 (sogar in DTS) erschien. Doch schon Beim ersten ansehen gab es die Ernüchterung: Der Film wurde komplett neu synchronisiert und zwar mit einem alternative Skript (habe es zur Kontrolle noch mit der Erstauflage aus der Montys enzyklo Pythonia verglichen). Warum in diesem Zuge nicht auch die absolut sehenswerten neuen Szenen (vor allem die Martin Luther-Szene) mitsynchronisiert wurden oder zu, bleibt mir ein Rätsel. Sie Extras variieren in der Qualität, ebenso der Film (die neuen Szenen sind nicht so gut aufgearbeitet).

Alles in allem eine empfehlenswerte DVD, aber eingefleischten Fans des Films bleibt wohl nichts anderes übrig als die ursprüngliche "Mono-DVD" zu kaufen (die neuen Texte sind teilweise etwas irritierend und ablenkend, wenn man den Film quasi mitsprechen kann). Deswegen gibt es von mir nur 4 Sterne.


Yakumo DVB-T Receiver silber
Yakumo DVB-T Receiver silber

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Produkt befriedigend, Service mangelhaft, 4. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Yakumo DVB-T Receiver silber (Elektronik)
Ich besitze den Receiver jetzt über einen Monat (immer noch in der Hoffnung, dass ein Firmwareupdate kommt). Das Gerät hat sowohl positive, als auch negative Seiten. Zum einen bietet der Receiver viel, was andere Receiver in dieser Preislage nicht bieten (zum Beispiel 2 Scartausgänge und einen HF-Modulator), zum anderen hat er einige nervige Fehler:
Bei großflächigen, hellen Bildern (z. B. Programmtafel von arte) scheint das Gerät am Scartausgang zu "überpegeln" (extreme Helligkeit, kaum Kontrast - wie ein PC-Monitor mit zu hoch eingestellten Gamma-Werten).
Auf der Verpackung steht das S-Video über Scart möglich sei, allerdings habe ich es bis jetzt nicht geschafft dem Yakumo DVB-T Receiver ein anderes Videisignal zu entlocken als RGB und FBAS.
Die in der Anleitung beschriebene Detailfunktion fürs EPG lässt sich nicht aktiveren.
Bei einigen Nutzern empfangen dem hören nach kein Signal trotz voller Signalstärke/-qualität (hängt eventuell mit abgedeckten Lüftungsschlitzen oder der Entmagnetisierung der Fernsehers zusammen).
Ich hätte dem Gerät mehr Sterne gegeben, wenn die Fehler nicht existieren würden oder ich wenigstens eine Antwort vom Yakumo-Service (auf verschiedene Fragen, die das Handbuch aufwirft und Fragen nach Fehlerlösungen (versuche seit 4 Wochen mit dem Service Kontakt via Internet aufzunehmen)) erhalten hätte. Falls ein Firmwareupdate erscheinen sollte, dass diese Fehler behebt, erhält man für einen fairen Preis ein gutes Gerät.


Seite: 1