Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Michael Butscher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Michael Butscher
Top-Rezensenten Rang: 116.030
Hilfreiche Bewertungen: 117

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Michael Butscher
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut
Simon sagt auf Wiedersehen zu seiner Vorhaut
DVD ~ Maximilian Ehrenreich
Preis: EUR 12,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Pubertäre Komödie um pubertierenden Jungen, 25. Juni 2016
Ich weiß nicht, wie die Idee zu dem Film entstanden ist, aber ich stelle es mir etwa so vor, daß jemand eine leichte Komödie machen wollte um einen 12Jährigen, der sich in eine 20 Jahre ältere Frau verliebt und deshalb dumme Sachen macht.

Dann wollte irgendjemand, daß die Sache mehr Tiefgang hat, also sollten die Eltern in Scheidung leben.

Dann meinte jemand, daß man irgendwas einbauen sollte, was Aufmerksamkeit erregt, damit der Film Beachtung findet. Also kam man auf die Beschneidung.

Das war wunderbar, weil man jetzt die Handlung in eine jüdische Gemeinde einbetten konnte (mal was anderes) und ein schönes Streitthema für die Eltern hatte.

Dann fiel jemand ein, daß der Film irgendwann im öffentlich-rechtlichen Fernsehen laufen würde, also mußte man noch was wegen dem Bildungsauftrag tun, indem man ein paar Vermutungen über die Herkunft der Beschneidung und ein paar medizinische Fakten einstreut, zusammen mit ein bißchen was über jüdischen Gemeindealltag.

"Aber bitte neutral bleiben beim Thema Beschneidung", warf dann jemand vorsichtig ein, "nicht daß noch irgendjemand verärgert wird".

Und so hören wir von der Mutter seriöse medizinische Fakten über die Wichtigkeit der Vorhaut, die den Sohn dann aber in eine absolut lächerliche Selbsthilfegruppe von Opfern männlicher Genitalverstümmelung mitnimmt.

Eine hochumstrittene medizinische Behauptung, nämlich daß Babys angeblich kaum Schmerzen spüren würden und die Beschneidung ohne Betäubung daher vertretbar wäre, läßt man aber sicherheitshalber keinen Erwachsenen sagen, sondern Simons neunmalklugen Freund Ben, der auch sonst eine Menge Mist in dem Film erzählt.

Weiter ist die neue Rabbinerin der Gemeinde einerseits zwar sehr progressiv (was den Gemeindemitgliedern eher nicht so behagt), andererseits findet sie die Beschneidung der männlichen Nachkommen jedoch wichtig. So progressiv, stattdessen die Brit Shalom (symbolische Beschneidung) zu favorisieren, ist sie dann doch lieber nicht.

Das Ende des Films will ich hier nicht verraten, aber es paßt schmerzhaft genau in dieses Schema.

Ergebnis ist also eine seichte Komödie mit simuliertem Tiefgang und kontroversem Thema, bei dem jede Kontroverse vermieden wurde. Kurz: Grütze.

Zwei Sterne, weil die schauspielerische und technische Ausführung der Grütze gut war, aber das hilft auch nicht viel.


SunFounder Barometer BMP180 Module for Arduino and Raspberry Pi
SunFounder Barometer BMP180 Module for Arduino and Raspberry Pi
Wird angeboten von SunFounder
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Das ist blaues Licht." "Was macht es?" "Es leuchtet blau.", 18. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Positiv zu bemerken ist, daß die Platine sauber verlötet ist (soweit ich das als Laie erkennen kann) und neben dem eigentlichen Sensor alle nötigen Widerstände und Kondensatoren enthält, so daß man die vier herausgeführten Pins einfach nur an die richtigen Pins eines Raspberry Pi anschließen muß, um den Sensor zu verwenden.

Seltsam finde ich allerdings die Idee, eine blaue LED mit auf die Platine zu löten, die permanent leuchtet, sobald eine Stromversorgung anliegt. Das hat gleich drei Nachteile:

1. Der Stromverbrauch wird unnötig erhöht, zwar nur minimal, aber eben völlig sinnlos
2. Der Einsatz des Sensors z. B. in einem Schlafzimmer wird schwieriger, weil die dauernde Beleuchtung stört
3. Das Datenblatt des eigentlichen Sensors weist darauf hin, daß er während der Messung auf Licht empfindlich reagiert und die Genauigkeit dadurch reduziert werden kann. Die LED ist zwar nicht sehr hell, aber direkt neben dem Sensor.

Manchmal wäre weniger eben mehr gewesen. Ohne die LED hätte ich volle fünf Sterne gegeben.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 12, 2016 11:44 PM MEST


EXOSKELETON - A Novel (English Edition)
EXOSKELETON - A Novel (English Edition)
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Ziemliches cooles Buch, aber mit einem logischen Problem, 22. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer düstere Geschichten mag, ist mit diesem Buch gut bedient, aber ich hoffe, daß ich nicht zuviel verrate, wenn ich ein logisches Problem anspreche, aber falls doch:

---SPOILER---

Warum macht man bitte ein Experiment, von dem jeder halbwegs vernünftige Mensch vorher wissen kann, daß es zur Katastrophe führt, falls es gelingt?


Hama 4-Port USB 2.0 Hub (mit Netzteil und USB-Kabel, kompatibel auch mit Windows 10) schwarz
Hama 4-Port USB 2.0 Hub (mit Netzteil und USB-Kabel, kompatibel auch mit Windows 10) schwarz
Preis: EUR 14,89

5.0 von 5 Sternen Tut seinen Job, 30. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Hub ist jetzt knapp ein Jahr bei mir an einem Raspberry Pi im Einsatz und liefert vor allem für eine externe 2,5"-Platte und einen WinTV-Stick den erforderlichen Strom, den der Pi nicht bereitstellen kann.


Diverse Audio/Video-Kabel 3 Klinke auf 3x Cinch für Dig
Diverse Audio/Video-Kabel 3 Klinke auf 3x Cinch für Dig
Wird angeboten von Incubator24
Preis: EUR 4,22

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geeignet für Raspberry Pi B+, 10. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Kabel ist für den analogen Audio/Video-Anschluß des Raspberry Pi B+ (plus!) geeignet. Die Farben der Cinch-Stecker entsprechen dann allerdings nicht dem üblichen Schema. Die Buchsen-Belegung beim Raspberry Pi B+ scheint aber eher unüblich, weswegen das Kabel für viele andere Geräte nicht geeignet ist.

Den Stern Abzug gibt es eigentlich für die Artikelbeschreibung hier. Ist es wirklich so schwer, die Anschlußbelegung in die Beschreibung aufzunehmen, so daß man sich nicht auf Rezesenten verlassen muß, die das Kabel durchgemessen haben?

Update (18.09.2015):

Bei den Bildern zum Produkt ist jetzt eine Kabelbelegung dabei. Entweder habe ich die damals übersehen oder die ist neu. Auf jeden Fall gibt es deshalb jetzt 5 Sterne für das Kabel.

Zur Eignung für den Raspberry Pi (kurz RPi): Das Kabel ist NICHT geeignet für den RPi 1 B oder RPi 1 A, sondern nur für 1 A+, 1 B+ und 2 B. Die geeigneten Varianten sind daran zu erkennen, daß KEINE gelbe Cinch-Buchse auf der Platine vorhanden ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 22, 2015 9:00 AM MEST


mumbi Ersatz Akku Samsung Galaxy S2 i9100 / Galaxy S2 Plus i9105P Ersatzakku 1800mAh (ohne NFC)
mumbi Ersatz Akku Samsung Galaxy S2 i9100 / Galaxy S2 Plus i9105P Ersatzakku 1800mAh (ohne NFC)
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Gut, aber etwas dicker, 13. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine Langzeiterfahrung habe ich noch nicht, er ist erst seit ein paar Wochen im Einsatz, funktioniert bislang aber besser als der zwei Jahre alte Originalakku.

Den Punktabzug gibt es, weil er einen Hauch dicker als das Original ist (und das in der Beschreibung nicht steht). Bei mir führt das dazu, daß ein Teil der rückwärtige Abdeckung regelmäßig rausgedrückt wird und ein Spalt entsteht. Man muß sie dann wieder festdrücken. Auf die Dauer nervt das etwas.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 6, 2016 3:11 PM CET


Trionix
Trionix
Preis: EUR 0,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleinere Probleme, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trionix (App)
Grafik und Sound sind schön und die Spielidee ist neu (zumindest habe ich sie noch nirgendwo anders gesehen) und clever.

Allerdings gibt es zwei Probleme: Zum einen gibt es gegen den Computer nur die Schwierigkeitsgrade "leicht" und "schwer", nichts dazwischen, zum anderen wird ein laufendes Spiel nicht permanent abgespeichert. Wird die App beendet, ist es weg.


Kingston DataTraveler DT101G2 32GB USB-Stick USB 2.0 lila
Kingston DataTraveler DT101G2 32GB USB-Stick USB 2.0 lila
Preis: EUR 10,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Völlig in Ordnung, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man kann nur wenig zu einem USB-Stick. Er funktioniert wie er soll, Geschwindigkeit ist in Ordnung. Eine Betriebs-LED hat er nicht (obwohl ich in einer anderen Rezension etwas Gegenteiliges gelesen habe). Speicherkapazität bei NTFS-Formatierung ist 29,2 GibiByte.

Einziger Kritikpunkt ist, daß die Öse am Metallbügel für einen Standard-Schlüsselring zu klein ist, hatte ich aber schon bei anderen Sticks. Warum können die Hersteller da nicht ein bißchen großzügiger dimensionieren? Bleibt trotzdem bei 5 Sternen.

Im Übrigen ist die Farbe gräßlich, aber das weiß man ja schon vor dem Kauf :-)


Assmann DA-50217 Digitus Premium SATA-Festplattenwechselrahmen grau/schwarz
Assmann DA-50217 Digitus Premium SATA-Festplattenwechselrahmen grau/schwarz
Preis: EUR 18,70

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Probleme nach einigen Jahren, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Teil schon vor knapp vier Jahren gekauft, schreibe aber erst jetzt die Bewertung, nachdem ich es außer Dienst gestellt habe.

Benutzt habe ich es für ein wöchentliches Backup auf zwei externe Festplatten. Dabei zeigte sich schon das erste Problem: die Einschübe, in denen die Festplatte montiert wird, gibt es nicht separat zu kaufen, ich mußte den ganzen Artikel also zweimal bestellen.

Im Laufe der Jahre traten immer mal wieder Kontaktprobleme auf, bei denen die Datenrate auf etwa 3 MByte/s (PIO-Modus) abfiel. Meistens konnten sie nach einiger Zeit durch Reinigen der Kontakte mit einer alten Zahnbürste wieder behoben werden.

Bei Windows kann es übrigens vorkommen, daß sich das System eine solche Störung merkt und nicht mehr von allein auf den schnellen DMA-Modus umschaltet. In diesem Fall sollte man im Internet nach Beschreibungen oder einem Skript zum Zurücksetzen des DMA-Modus suchen.

Ein Großteil des Gehäuses des Wechselrahmens ist aus Aluminium und daher recht robust. Eine Schwachstelle ist aber die aus Kunststoff gefertigte Klappe, die den Rahmen verschließt, solange keine Festplatte eingeschoben ist.

Die rechteckige Klappe hat an der unteren Kante links und rechts zwei kleine Spitzen, die im Rahmen sitzen und mit der unteren Kante eine Achse bilden, um die sich die Klappe dreht, wenn sie beim Einschieben der Lade mit der Festplatte nach unten wegklappt.

Diese Spitzen sind ebenfalls aus Kunststoff und werden jedes Mal belastet, wenn man die Lade etwas weiter unten einführt als vorgesehen. Allerdings kann man vom Nutzer nicht erwarten, daß er immer ganz genau zielt.

Folgerichtig brach eine der Spitzen nach einiger Zeit ab und die Klappe hing schief im Rahmen und verklemmte sich. Glücklicherweise hatte ich ja noch einen bis dahin überflüssigen Ersatzrahmen :-)

Endgültig aufgegeben habe ich das Produkt aber erst, als die Kontaktprobleme bei einer der Festplatten nicht mehr zu beheben waren. Obwohl ich alles probeweise austauschte, Kabel, den Rahmen, und auch die Platte in die andere Lade montierte, funktionierte es einfach nicht mehr richtig. Schloß ich die Platte dagegen direkt im Rechner an, lief sie einwandfrei.

Fazit: Wer tatsächlich die Festplatte häufiger wechselt, kann trotz des Aluminiumgehäuses keine echte Robustheit und Langlebigkeit erwarten.


CSL - USB Webcam inkl. Mikrofon mit 6 LEDs HD + Lichtsensor | (interpoliert 12 MP) | Plug & Play | Universal Klemmfuß | PC + Notebook | Skype/MSN/ICQ/YAHOO/AIM
CSL - USB Webcam inkl. Mikrofon mit 6 LEDs HD + Lichtsensor | (interpoliert 12 MP) | Plug & Play | Universal Klemmfuß | PC + Notebook | Skype/MSN/ICQ/YAHOO/AIM
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 9,85

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis in Ordnung, 2. April 2013
Ich habe, für gelegentliches "Skypen" mit Video, eine einfache und günstige Webcam gesucht und mit dieser auch gefunden.

Eine "brillante und detailgetreue Aufnahmequalität" (wie in der Beschreibung angegeben) würde ich ihr zwar nicht bescheinigen, aber die Qualität ist für den Preis in Ordnung. Die Angaben, welche Auflösung die Kamera durch Interpolation erreichen kann, sind ziemlich nutzlos. Schließlich kann man theoretisch ein Bild, das nur aus einem Pixel besteht, auch auf 100 Megapixel hochinterpolieren. Was die Angabe mit dem 10fach Zoom soll, habe ich überhaupt nicht verstanden.

Durch Drehen an der Linse läßt sich die Kamera auf die gewünschte Entfernung scharfstellen.

Der Helligkeitsregler für die LEDs ist nicht besonders nützlich. Zum einen hängt das Kabel bei mir hinter dem Monitor herunter. Um den Regler zu erreichen, muß ich also hinter den Monitor tasten. Zum anderen ist der Regler nicht sehr genau. Über einen Großteil der Regelstrecke glimmen die LEDs bloß und werden ganz am Ende sehr schnell so hell, daß man besser nicht mehr direkt in Richtung Kamera sieht, sonst hat man kurzzeitig schwarze Flecken vor den Augen, was das Lesen am Bildschirm deutlich erschwert. Eine brauchbare Helligkeit einzustellen erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl.

Das ebenfalls in der Kamera eingebaute Mikrofon habe ich nicht getestet. Zu seinem Anschluß geht vom Kabel der Kamera noch ein zusätzlicher 3,5 mm Klinkenstecker ab, der in die Mikrofonbuchse einer Soundkarte gesteckt werden kann. Dazu darf diese Buchse aber nicht mehr als 1,2 m von der Kamera entfernt sein, sonst braucht man ein Verlängerungskabel (Gleiches gilt natürlich auch für den USB-Anschluß).

Der Klemmfuß klemmt oben an meinem TFT-Monitor übrigens nicht sehr fest, allzu heftig sollte man am Kabel also nicht rütteln.

Bei meinem Windows XP Pro SP3 funktionierte die Installation problemlos. Kurz nach dem Einstecken fragte Skype auch schon an, ob es die neue Videoquelle verwenden soll, was auf Anhieb klappte. Ob ein Nutzer von Windows 2000 allerdings auch so viel Glück hätte, wage ich zu bezweifeln, eine Treiber-CD oder ein Hinweis, wo ein Treiber im Internet zu bekommen ist, war jedenfalls nicht beigelegt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 10, 2014 9:08 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3