Profil für HawaiiToad > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von HawaiiToad
Top-Rezensenten Rang: 2.387
Hilfreiche Bewertungen: 771

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
HawaiiToad (Kiel)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
The Big Bang Theory - Die komplette siebte Staffel [Blu-ray]
The Big Bang Theory - Die komplette siebte Staffel [Blu-ray]
DVD ~ Jim Parsons
Preis: EUR 29,97

3.0 von 5 Sternen OK, aber nicht der Riesenwurf, 26. Dezember 2014
Bevor jetzt wieder einer wegen "nur 3 Sternen" meckert: Laut Amazon bedeutet diese Einteilung "nicht schlecht". Und so empfinde ich diese Staffel dann auch. 1x im Jahr kaufe ich mir die neueste Staffel nach und gucke all Folgen innerhalb von 2-4 Tagen durch. Dann wird oft wieder mit Staffel 1 begonnen usw., bis es wieder mal "neues Futter" gibt.
Sehnsüchtig habe ich diese Staffel erwartet und wurde dann ziemlich enttäuscht. Kaum ein Schmunzeln, geschweige denn ein Lachen von mir. Und als es dann endlich besser wurde, war es auch schon vorbei. Schade.
Ich habe nichts gegen Entwicklungen und auch die Paarbindungen/Beziehungen stören mich nicht. Aber es geht ja um fast nichts anderes mehr.
Rajesh vermeintliche homosexuelle Anspielungen als Running Gag werden mit dem Holzhammer verteilt. Das mit den Lichtschwerter-Gürtelschnallen ist einfach nur peinlich und blöd.
Ami als dauerläufiges Weibchen nervt auch und warum ist Bernadette eigentlich nur noch zum Maulen da? Aus den Charakteren hätte man mehr herausholen können- In der Uni findet auch kaum was statt. Krippke kommt kaum vor, dafür war das dann immerhin mal wieder amüsant.
Was bleibt mir an der Staffel in guter Erinnerung? Halloween mit Football, Professor Proton, Geologie, die Folge mit dem Krimispiel, etwas Penny mit dem Affenfilm" und das wars dann schon. Hier und da wurde geschmunzelt , aber insgesamt empfand ich die Staffel als etwas schwach.


Fantasy Life
Fantasy Life
Preis: EUR 39,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen solides Rollenspiel für den 3DS, 5. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Fantasy Life (Videospiel)
Fantasy Life bietet solide Rollenspiel-Unterhaltung und macht dabei vieles richtig, wenn auch nicht alles. Die Grafik ist OK, wenn auch eher knuddelig und auf PS2-Niveau. Das der 3DS mehr kann beweisen andere Titel.
Sonst werden aber die richtigen Knöpfe gedrückt.
Es gibt verschiedene Berufsklassen, Leben genannt, und man kann alle erlernen. So ist dann auch kein gefundenes Item nutzlos, alles läßt sich weiterverarbeiten und sei es nur als Kochzutat. Die Herstellung läuft dabei in einem simplen Mini-Game ab. So ist man dann allein schon damit beschäftigt sich durch die verschiedenen Berufe zu arbeiten. Klar könnte man auch vieles kaufen, oder aber man fällt Holz und schürft Metall, verarbeitet dies zu einer Rüstung und legt sie sich als Paladin an und mixt sich als Alchemist die Heiltränke gleich selbst.
Man kann den Nahkampf wählen oder auch als Magier aus der Entfernung angreifen. So ist für alle was geboten. Die Quests fallen etwas simpel aus mit "hol mir dies" und "besiege 5x den", aber sonst ist es ein nettes Game für den 3DS, das für viele Stunden unterhält.


LEGO 31019 - Creator Urwald Tiere
LEGO 31019 - Creator Urwald Tiere
Wird angeboten von Andreas Schwarz - spielwaren-schwarz
Preis: EUR 14,23

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Set, mich laust der Affe, 1. März 2014
Rezension bezieht sich auf: LEGO 31019 - Creator Urwald Tiere (Spielzeug)
Warum Creator Sets? Weil man - wie der Name schon sagt- selber kreativ werden kann. Klar, auch in dieser Packung ist eine Bauanleitung für die abgebildeten Tiere enthalten. Wer will kann sich also Affe, Eichhörnchen und Co bauen und damit spielen.
Den eigentlich Reiz machen die in den Creator-Sets enthaltenen Steine aus. Diese sind wichtig für eigene Modelle (MOC = My Own Creation) und sind sonst teilweise nur schwer zu bekommen. Mich reizte dann an diesem Set auch weniger der Affe, sondern:
Kugelgelenke
Biegeelemente
alleine 14 braune Finger (für Ents (Herr der Ringe), Drachen, Roboter...)
usw. usw.
Selbst die "Banane" ist noch nützlich, die gelben Teile brauche ich für meine Iron-Man Suits Machine. Für 17 € macht man mit diesem Set nichts falsch, man erhält viele, viele nützliche Steine und nebenbei auch vor allem die Farben braun und beige, die man immer gebrauchen kann und an die man sonst nur schwer rankommt.


Skylanders Swap Force Starter Pack - [PlayStation 3]
Skylanders Swap Force Starter Pack - [PlayStation 3]
Preis: EUR 25,26

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skylanders Teil 3 und immer noch Spaß dabei, 19. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Da in einer anderen Rezension auch das Alter genannt wurde: Ich bin 35 und ja, Skylanders ist auch für ältere Spieler geeignet.
Ich habe auch die ersten beiden Games für die Playstation 3 und es ist schön zu sehen, wie sich die Serie immer weiter entwickelt. Die Grafik hat wieder deutliche Verbesserungen erfahren. Hatte man beim ersten Teil noch den Eindruck, dass sich die Grafik halt an der schwächeren Wii orientierte, so macht das HDMI-Kabel zum TV nun schon deutlich Sinn. Die Figuren wirken plastischer, die Level deutlich räumlicher.
Dies wird auch durch die wichtige Neuerung verstärkt, dass alle Skylanders nun auch springen können. So hat man nun den Eindruck auch wirklich ein Jump&Run-Game zu spielen, mit Action- und Rollenspiel-Elementen.
Ok, während eines Sprunges kann kein Angriff ausgeführt werden, aber es tun sich doch neue Möglichkeiten auf.
Auch die Level wirken insgesamt immer größer. Das mag daran liegen, dass jede alte Idee übernommen wurde aus den vorherigen Teilen und nun noch neue hinzugekommen sind. Nicht nur das Level selbst will gelöst/durchlaufen werden, es müssen auch:
- alle Hüte gefunden werden
- spezielle Schätze
- Seelensteine
- Element-Bereiche betreten
- Doppel-Elementbereiche betreten (Swap-Mischung oder 2 Skylander auf dem Portal)
- Giantsaufgaben
und neu auch Spezialherausforderungen gelöst werden.
Da sitzt man an einem Level allein dann schon gerne mal 20 Minuten und mehr. Die Spezial-Herausforderungen hängen mit den Unterteilen der Swap-Skylander zusammen. Diese können:
- fliegen
- klettern
- graben usw. .
Wer hier 100% gelöst haben will, muß also schon etwas Zeit investieren. Dafür sind natürlich auch die entsprechenden Fähigkeiten, sprich Figuren notwendig. Man kann das Spiel auch mit den 3 vorhandenen Charakteren durchspielen, aber natürlich liegt der Reiz darin alles zu erforschen und das macht dann schon 8 Elementklassen notwendig und auch die entsprechenden Unterteile für die Spezial-Herausfoderungen.
Skylanders ist wieder komplett abwärtskompatibel, alle Figuren aus Teil 1 und Teil 2 können auch hier gespielt werden (auch die Giants). Da hat dann so manch einer, wie auch ich, schon zu Beginn eine große Auswahl an Figuren zur Verfügung.
Waren im zweiten Teil die Giants die Neuerung, so sind es hier die Swap-Skylander. Diese Figuren werden durch jeweils zwei Magneten auf jeder Hälfte zusammengehalten und die Ober- und Unterteile lassen sich wie in der Werbung erwähnt auf 256 verschiedene Arten kombinieren.
Man mag den Bombenangriff von Blast Zone und den Teleporter-Move der Beine von Night Shift? Zu Blast Shift kombiniert und man hat beides.
Das Portal der 3. Generation hat wieder ein USB-Kabel und macht Batterien somit überflüssig. Es ist breiter und etwas flacher als das erste und zweite und kann nun bis zu 6 Informationen aus den Chips gleichzeitig lesen, allein die Swap-Charaktere bringen ja schon jeweils 2 mit. Beim Vs-Modus mit zwei Figuren und Bonus-Items, Arenen usw. macht das entsprechend mehr.
Die Figuren können nun bis auf Level 20 gesteigert werden, 5 Level mehr als in Teil 2 und 10 mehr als in Teil 1.
Apropos Figuren, die gefallen mir für den 3. Teil ausnehmend gut.
Hier haben sich die Charakter-Designer wirklich Mühe gegeben. Beim 2. Teil war da so manche Figur dabei, die ich ein wenig langweilig fand oder unpassend.
Aber was ich so in der Vorschau und auch schon im Laden sah, Hut ab. Schon Bumble Blast (Leben) oder Smolderdash (Feuer) sehen so gut aus, dass ich sie mir wohl sogar in der Lightcore-Variante holen werde.
Denn auch zum neuem Spiel gibt es wieder verschiedene Klassen:
- Swap-Force-Figuren (kombinierbar)
- Lightcore-Figuren (ein leuchtendes Element auf dem Portal und anderes Aussehen im Spiel)
- Serie 2 alte Charaktere mit neuem Design
- Serie 3 alte Charaktere mit neuem Design und verbesserten Kräften
- ganz neue Charaktere
Eine neue Figur kostet zwischen 9,99 (normal) über ca. 12 € (Lightcore) bis 15,99 € (Swap Force). Klar das dies dann ein Dorn im Auge der Taschengeldauszahler darstellt, aber das ist nun einmal mit der Reiz dieser Spiele.
Im Pausenmenü gibt es dann jede Menge Statistiken, was man denn schon so gesammelt hat. Einen immensen Vorteil haben ältere Spieler nicht, die Boni beziehen sich in der Mehrheit auf die neuen Figuren mit blauem Boden.
Mir gefallen die kunterbunten Level weiterhin, der Humor und die Zwischentöne, die auch ältere Spieler ansprechen.
Mal sehen was der 4. Teil dann bringen mag, während sich zu Hause schon die Regalbretter unter den Figuren biegen...


Iron Man: Extremis [Blu-ray]
Iron Man: Extremis [Blu-ray]
DVD ~ Diverse
Wird angeboten von DVDpolis (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 10,90

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleine Warnung, 3. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Iron Man: Extremis [Blu-ray] (Blu-ray)
Moin,

dies ist weniger eine Rezension als mehr eine Warnung: Achtung, das ist ein sogenannter Motion-Comic und kein Animations-/Zeichentrickfilm.
Grundlage ist eine (gute) Comicstory und anhand der Originalzeichnungen wird ein filmähnlicher Ablauf aufgebaut mit geringen Bewegungsabläufen der Figuren. Ähnlich der ganz alten Cpt. America-, Thor- oder Namor-Serie, wo sich auch "kaum was bewegt hat" außer den Mündern. Etwas eleganter ist es her schon gemacht, aber man versucht halt möglichst dicht am Original zu bleiben und die Stimmung des Comics einzufangen.
Das ganze nur als Warnung, bevor jemand hinterher weint, weil er es nicht wusste ;o)
Die Story selbst ist gut, ich habe den/die Comic(s) gelesen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 6, 2013 11:21 PM MEST


Astonishing X-Men: Gifted [Blu-ray]
Astonishing X-Men: Gifted [Blu-ray]
DVD ~ Diverse
Preis: EUR 4,97

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Rezi, eher eine Warnung., 3. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Astonishing X-Men: Gifted [Blu-ray] (Blu-ray)
Moin,

dies ist weniger eine Rezension als mehr eine Warnung: Achtung, das ist ein sogenannter Motion-Comic und kein Animations-/Zeichentrickfilm.
Grundlage ist eine (gute) Comicstory und anhand der Originalzeichnungen wird ein filmähnlicher Ablauf aufgebaut mit geringen Bewegungsabläufen der Figuren. Ähnlich der ganz alten Cpt. America-, Thor- oder Namor-Serie, wo sich auch "kaum was bewegt hat" außer den Mündern. Etwas eleganter ist es her schon gemacht, aber man versucht halt möglichst dicht am Original zu bleiben und die Stimmung des Comics einzufangen.
Das ganze nur als Warnung, bevor jemand hinterher weint, weil er es nicht wusste ;o)
Die Story selbst ist gut, ich habe den/die Comic(s) gelesen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 6, 2013 9:37 PM MEST


Netgear RangeMax N150 Wireless Router mit integriertem 4-Port-Switch
Netgear RangeMax N150 Wireless Router mit integriertem 4-Port-Switch
Preis: EUR 19,99

5.0 von 5 Sternen gut und vor allem günstig, 4. April 2013
Gleich vorweg: Natürlich kann der N 150 nicht mit jedem anderem Router mithalten, aber für einfache Aufgaben ist er sehr wohl geeignet.
Ich benötigte WLAN, um endlich mal meinen Nintendo 3DS mit einem Systemupdate zu versorgen und DLC's für ein Spiel zu bekommen. Von Technik habe ich dabei kaum Ahnung. Der Router war ruckzuck zwischen Modem und PC installiert und funktionierte auf Anhieb.
Für supergrafiklastige Online-Spiele ist er wohl nicht geeignet. Aber wenn es darum geht Datenpakete zu empfangen, dann ist der N 150 eine sichere und vor allem preiswerte Lösung. Auch in einigen Metern Entfernung kann ich bequem im Nintendo-Shop stöbern und Daten ziehen.
Achtung: ein zweites Netzwerkkabel wird benötigt, um Ihn zwischen Modem und PC zu schalten. In der Packung ist nur eines für die Verbindung zum Modem vorhanden.


Götterspeise
Götterspeise
von Ralf König
  Broschiert
Preis: EUR 12,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöner Band, doch manches bekannt, 11. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Götterspeise (Broschiert)
12 Euro tun mir nicht weh, wenn ich dafür mal wieder einen Band von Herrn König in Händen halten darf. Ich habe sogar zugegriffen, obwohl ich 3 der Storys bereits kannte.
"Evolutionsbremse" ist daher meine liebste Story aus diesem Band, da ich die titelgebende Geschichte "Götterspeise" schon kannte.
Nur den vegetarischen Abstecher zu Konrad und Paul hätte man gerne etwas kürzer halten können. Der war gefühlt zu lang, weil wirklich jeder aus deren Bekanntenkreis einmal was zu dem Thema sagen mußte. Waren da wirklich 17 Seiten nötig oder hätten es nicht hier und da auch zwei Kästchen pro Person und Meinung getan? Dann wäre mehr Platz für andere Storys übrig gewesen.


Skylanders Giants - Single Character - Thumpback
Skylanders Giants - Single Character - Thumpback
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 14,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer die Wahl hat nimmt den Wal, 11. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Endlich ist Thumpback da.
Seit dem Erscheinen des Spiels sehnen viele diese Figur herbei und so war es klar, daß sie als eine der letzten erscheint, um das Skylander-Fieber noch mal anzuheizen.
Optisch und spielerisch meiner Meinung nach der beste Giant der Skylander (auch wenn Ninjini vielleicht nochmal später in Punkto Schnelligkeit und magischer Angriff die Nase vorne hat).
An dem Aussehen der Figur gibt es nichts zu bemängeln. Großer Körper, großes Maul und nette Details. Auf eine walähnliche Figur zu kommen lag nahe bei einem Giant des Wasser-Elements.
Es gibt zwei Lightcore-Elemente: lila-bläulich leuchtende Seepocken an beiden Unterarmen. Dazu ein Gürtel, Schulterpanzer und als Waffe einen Anker mit langer Kette.
Was mir bei der Figur im Geschäft negativ auffiel, war die unterschiedliche Qualität der Bemalung. Im Bereich des Gürtels und der Schulterpanzer war mir das noch egal, aber es gab drei Bereiche in denen bei verschiedenen Figuren die Bemalung mangelhaft war:
Der Rechte Arm der den Anker hält: hier wurden die Fingernägel oft übermalt oder die Farbe von Ihnen ging andersrum auch mal bis auf die Hände über
Der linke Arm der die Kette hält: hier waren oft die Seepocken und damit das Lightcoreelement teilweise übermalt oder bespritzt
Das Maul: hier oft "Abschürfungen" um die Lippen und kleine Farbfehler
Da war ich froh, daß ich aus 10 Figuren wählen konnte und meine ist dann auch zu 98% fehlerfrei.
Bei den anderen war von grober Bemalung bis zu aufgeklebten Pinselhaaren alles drin. Dies hat zwar auf das Verhalten im Spiel keinen Einfluss, aber im Regal stört es schon.
Das Spielverhalten der Figur ist dann aber sehr gut. Thumpback räumt das Schlachtfeld schnell leer. Dabei sind die Angriffe auch gut auf die Figur abgestimmt (Ankerschlag/-Wurf, Biss/Verschlucken, Bauchklatscher und Welle) Der Bauchklatscherangriff ist zudem eine gute Möglichkeit die Figur schnell zu bewegen.
Wer auch nur einen Giant neben Tree Rex haben will, der sollte zu dieser Figur greifen.


Skylanders Giants - Single Character - Eye Brawl
Skylanders Giants - Single Character - Eye Brawl
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 13,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich schau' Dir in's Auge Großer, 11. Februar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Nach dem etwas verhunzten "Casablanca"-Zitat nun zur Figur:
Wir nähern uns den letzten Giants die noch zu dem Spiel rauskommen und es wird wieder besser.
Eye Brawl macht sowohl optisch (klar, bei dem Auge) als auch spielerisch was her. Als Giant für das Gespenster-Element einen gigantischen Augapfel in einer Rüstung zu wählen geht schon klar. Alternativen hätte es wohl auch gegeben (z.B. Kürbis = Halloween), aber die Figur ist ein Hingucker im Spiel und auch im Regal.
Es gibt nur ein Lightcore-Element - natürlich das Auge. Dieses leuchtet weiß und hat eine blaue (aufgedruckte) Iris. Bei Beleuchtung fällt leider etwas auf, daß das Auge aus zwei Häften besteht, aber das ist noch verkraftbar.
Das Design der Rüstung ist auch nicht schlecht.
Sie ist dunkel gehalten, hat einen silbernen Kragen und bronzefarbene Dekoelemente. Im Geschäft konnte ich zum Glück vergleichen und auswählen, denn die Bemalung ist qualitativ unterschiedlich gut. Grade die Dekolinien oder der Silberkragen sind oft übergemalt.
Das Spielverhalten der Figur ist auch ausgewogen. Faustangriff, (mal wieder)optischer Strahl und zusätzliche Augäpfel heizen den Gegnern ein.
Ich habe den Kauf nicht bereut.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10