Profil für Nando > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nando
Top-Rezensenten Rang: 535.287
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nando

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Delta Machine
Delta Machine
Preis: EUR 8,49

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rückkehr eines alten und vertrauten Gefühls, 29. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Delta Machine (MP3-Download)
DM hat mit Delta Machine etwas in mir ausgelöst. Ich hatte zu Beginn der 80er diese Faszination für Elektronische Musik. Kraftwerk, Human League, Soft Cell um einige zu nennen. Davor war es Jean Michell Jarre. Diese Klanggebilde die einfach eine Ausdruckskraft entwickeln können, die durch "normale" Instrumente nicht rüber gebracht werden. Ich hatte schon fast vergessen wie sich das angefühlt hat, damals als ich das Album Travelogue von Human League gehört habe. Im Übrigen, wer sagt das Delta Machine experimentell wäre, sollte noch mal da rein hören. Ein Meilenstein dieses Album. Ich finde es immer noch besser als das poppige Dare mit dem Hit "dont you want me". Auch wenn ich diese Verknüpfung mit eingängigen Melodien mag.

Jedenfalls habe ich diese unbeschreibliche Atmosphäre, die manchmal bei Synthesizer Musik rüber kommt lange vermisst. Auch wenn ich mit einigen Songs bei DM immer noch nicht ganz klar komme. Als glühender Anhänger dieser Ära muss ich sagen dass ich doch emotional total von Delta Machine mitgenommen wurde. Es sind halt Blues Einflüsse mit reingekommen, aber ohne den typischen DM Sound zu stark zu unterdrücken. Ich finde sogar Einflüsse der Beatles in manchen Songs.

Aber dieses Gefühl wie damals, als man wusste dass die Songs die man liebt bestimmt nicht im Radio gespielt werden (oder in bestimmten Discotheken, *schwelg*)und eher Underground war, kommt jetzt bei Delta Machine wieder zum Vorschein.
Trotzdem sind auch einige deutliche Singles enthalten. Hervorzuheben ist dieses Denkmal welches sich Depeche Mode in Form dieses Anbetungswürdigen "Alone" gesetzt hat. Und "should be higher" überrascht jeden der Dave und seine Art zu singen kennt. Ich liebe diesen Song, weil Dave endlich musikalisch zu sich gefunden hat. Und wenn der Refrain dort einsetzt könnt ich heulen, schreien und empfinde einfach nur Freude das sie hier wieder bei mir sind. Meine Feunde der melancholischen, traurigen Darstellung unserer Welt in Form von Musik.
DM ist episch, und durch dieses Album zeigen sie dass sie nicht wie jede andere Band sind und was sie von denen unterscheidet. Gut das Martin sich wieder darauf besinnt wie alles begann. Vieles von DM der letzten Zeit hat mich nicht so begeistert. Aber DM, ich wünschte dass einer von euch das liest:

Ich danke euch für dieses Album !


Delta Machine (Deluxe)
Delta Machine (Deluxe)
Preis: EUR 9,99

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rückkehr zu lange vergessenen, 29. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Delta Machine (Deluxe) (MP3-Download)
DM hat mit Delta Machine etwas in mir ausgelöst. Ich hatte zu Beginn der 80er diese Faszination für Elektronische Musik. Kraftwerk, Human League, Soft Cell um einige zu nennen. Davor war es Jean Michell Jarre. Diese Klanggebilde die einfach eine Ausdruckskraft entwickeln können, die durch "normale" Instrumente nicht rüber gebracht werden. Ich hatte schon fast vergessen wie sich das angefühlt hat, damals als ich das Album Travelogue von Human League gehört habe. Im Übrigen, wer sagt das Delta Machine experimentell wäre, sollte noch mal da rein hören. Ein Meilenstein dieses Album. Ich finde es immer noch besser als das poppige Dare mit dem Hit "dont you want me". Auch wenn ich diese Verknüpfung mit eingängigen Melodien mag.

Jedenfalls habe ich diese unbeschreibliche Atmosphäre, die manchmal bei Synthesizer Musik rüber kommt lange vermisst. Auch wenn ich mit einigen Songs bei DM immer noch nicht ganz klar komme. Als glühender Anhänger dieser Ära muss ich sagen dass ich doch emotional total von Delta Machine mitgenommen wurde. Es sind halt Blues Einflüsse mit reingekommen, aber ohne den typischen DM Sound zu stark zu unterdrücken. Ich finde sogar Einflüsse der Beatles in manchen Songs.

Aber dieses Gefühl wie damals, als man wusste dass die Songs die man liebt bestimmt nicht im Radio gespielt werden und eher Underground war (oder in bestimmten Discotheken, *schwelg*), kommt jetzt bei Delta Machine wieder zum Vorschein.
Trotzdem sind auch einige deutliche Singles enthalten. Hervorzuheben ist dieses Denkmal welches sich Depeche Mode in Form dieses Anbetungswürdigen "Alone" gesetzt hat. Und "should be higher" überrascht jeden der Dave und seine Art zu singen kennt. Ich liebe diesen Song, weil Dave endlich musikalisch zu sich gefunden hat. Und wenn der Refrain dort einsetzt könnt ich heulen, schreien und empfinde einfach nur Freude das sie hier wieder bei mir sind. Meine Feunde der melancholischen, traurigen Darstellung unserer Welt in Form von Musik.
DM ist episch, und durch dieses Album zeigen sie dass sie nicht wie jede andere Band sind und was sie von denen unterscheidet. Gut das Martin sich wieder darauf besinnt wie alles begann. Vieles von DM der letzten Zeit hat mich nicht so begeistert. Aber DM, ich wünschte dass einer von euch das liest:

Ich danke euch für dieses Album !


Seite: 1