summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Profil für Tabeja > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tabeja
Top-Rezensenten Rang: 7.492
Hilfreiche Bewertungen: 183

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tabeja (Ruhrgebiet)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Summer Boys <3 (BitterSweets)
Summer Boys <3 (BitterSweets)
Preis: EUR 1,49

5.0 von 5 Sternen Wunderbare Jugendromanze, 27. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geschichte wird von Ian erzählt, der heimlich in den jungen Basketballer Fynn verliebt ist. Seit zwei Jahren schwärmt er für ihn, sieht aber keine Chance an ihn heranzukommen. Dann wird er von seiner besten Freundin Katrin zu einem Wochenende am See eingeladen. Und Fynn wird auch dabei sein ... Der lockere, jugendliche Schreibstil katapultiert einen in eine Zeit zurück, wo man selbst in der Schule heimlich verliebt war. Ich konnte mich plötzlich völlig in den 17-jährigen Ian hineinversetzen. Es war mir schlicht unmöglich die Story aus der Hand zu legen, so sehr hat es mich mitgerissen. Ich habe den Duft des Sommers gerochen, Ians Schmetterlingsgefühle gespürt. Das war herrlich. Ich wünschte nur, Ian und Fynns Geschichte würde weitergehen. Denn ich bin verliebt in die Summer Boys <3


Liebe ist kein Gefühl
Liebe ist kein Gefühl
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie erklärt man die Liebe? Eine besondere Novelle ..., 24. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liebe ist kein Gefühl (Kindle Edition)
Manchmal stolpert man hin und her im Leben. Man wird aus der Bahn gerissen, verzweifelt schier oder fühlt nur noch Leere. Und dann wendet sich irgendwann das Blatt und wir erkennen, dass alles genau so passieren musste ... Das waren meine spontanen Gedanken, als ich „Liebe ist kein Gefühl“ ausgelesen hatte. Nina ist eine Frau Ende dreißig und sie spürt diese Leere. Sie scheint sich selbst nicht wirklich zu verstehen. Allerdings wird an ihrem Geburtstag ein Impuls geweckt, den sie nicht ignorieren kann. Sie wagt eine Reise nach Irland, um einen Fremden zu finden, der sie durch einen Zeitschriftenartikel tief berührt hat. Natürlich ist nichts so, wie sie erhofft hat. Dafür findet sie endlich zu sich selbst, versteht erst jetzt, was in den letzten Jahren mit ihr und durch sie geschehen ist. Es ist ein Prozess des Verzeihens an sich selbst, eine lebensbejahende Hymne, die sich sehr leise ins Herz schleicht. Für die erste Hälfte brauchte ich etwas Zeit, ich musste die Abschnitte verarbeiten. Was sich dann in der zweiten Hälfte entwickelt, wie Nina ihrem Herzen folgt, wie sie eine zweite Chance erhält, hat einfach nur Wow-Effekt. Viel mehr möchte ich gar nicht verraten, man muss diese Geschichte selbst erleben. Sie ist eine verborgene Perle, die sich nach und nach aus einer Muschel entfaltet. Wunderbar!


Der Herzschlag Connemaras
Der Herzschlag Connemaras
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine irisches Liebeslied, 20. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Herzschlag Connemaras (Kindle Edition)
Der Herzschlag Connemaras von Pia Recht ist eine wunderschöne Novelle, um nach Irland abzutauchen. Es beginnt sehr langsam, dann erlebt man zusammen mit John die Veränderung in seinem Wesen und Denken, was ich sehr faszinierend fand. Ab der Mitte nimmt die Story richtig an Fahrt auf und man bangt bis zum Ende. Ich habe mich in der Geschichte sehr wohlgefühlt, habe den Regen gespürt und den Torf gerochen. Absolut empfehlenswert!


Winteraugen (North & Rae 1)
Winteraugen (North & Rae 1)
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Märchenhaft, 19. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Winteraugen (North & Rae 1) (Kindle Edition)
Winteraugen ist ein märchenhaftes Abenteuer mit dem geheimnisvollen North und einer frechen und ziemlich sturen Rae, die mich mit ihren Entscheidungen manchmal zur Verzweiflung getrieben hat. Aber hey, das Mädchen ist sechzehn. Die Autorin hat eine sehr schöne Ausdrucksweise, es liest sich flüssig, ich konnte mich in die Protaginisten gut einfühlen und vor allem hat Rebecca Wild es geschafft, mir einen Film in den Kopf zu projizieren. Ich habe die Geschichte genossen und liebe vor allem das wunderschöne Cover.


Das unsichtbare Mädchen
Das unsichtbare Mädchen
von Charis Cotter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Berührend und überraschend, 13. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das unsichtbare Mädchen (Gebundene Ausgabe)
Die Geschichte ist absolut empfehlenswert, aber man muss sich darauf einlassen. Mir haben zuerst die sehr kurzen Kapitel und Sichtweisen zu schaffen gemacht, deshalb kämpfte ich mich etwas durch den Anfang. Aber das Buch ist außergewöhnlich und überrascht irgendwann nur noch mit Wendungen, mit denen man nie rechnete. Am Schluss konnte ich die Geschichte nicht mehr weglegen und war sehr berührt. Das Geisterthema ist sehr schön und behutsam behandelt, aber stellenweise ist es schon unheimlich, deshalb würde ich das Buch so ab 12 empfehlen, nach oben natürlich keine Grenze.


Hasbro A6769100 - Spiel des Lebens Banking, Familien-Brettspiel, deutsche Version
Hasbro A6769100 - Spiel des Lebens Banking, Familien-Brettspiel, deutsche Version
Wird angeboten von MC-Trend-Handels GmbH (Preise inkl. MwSt.)
Preis: EUR 23,30

5.0 von 5 Sternen Solides Spiel, auch für Kinder, 24. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kenne den Vorgänger dieses Spiels schon seit der Kindheit. Diese Variante finde ich sehr zeitgemäß und interessant. Meine Tochter ist sehr angetan und ich schwelge in Erinnerungen, wenn die Püppchen aufgesteckt werden. Das Material ist liebevoller gestaltet, als in dem alten Spiel. Einige werten das Spiel wegen der Verpackung ab. Mich störte der einfach Karton nicht.


Auf sanften Pfoten (BitterSweets)
Auf sanften Pfoten (BitterSweets)
Preis: EUR 1,49

4.0 von 5 Sternen Samtpfoten, 1. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin totaler Katzenfan, deshalb war diese Novelle für mich ein Muss. Ich wurde aber zuerst nicht so richtig warm mit der Protagonistin Katie. Einige Dialoge wirken nicht so durchdacht und der Anfang zieht sich ein wenig. Vielleicht weil es weniger kätzisch war, als gedacht? Als Nico ins Feld tritt, nimmt die Geschichte an Fahrt auf, entwickelt sich sogar zu einem Krimi, was ich sehr spannend fand. Ein kleines bisschen Romantik war auch enthalten. Überrascht haben mich die Flüchtigkeitsfehler, die hier gehäuft auftreten. Das hatte ich bisher bei keinem der Bittersweets. Es ist eine sehr nette Novelle, wo man das Potenzial aber noch mehr hätte ausschöpfen können. Trotzdem hat mich die Geschichte richtig gut unterhalten und ich habe sie auch noch angenehm in den Gedanken, daher empfehle ich die Story auf jeden Fall weiter. Vor allem Katzenfans, die gerne Krimis lesen, finden hier gute Unterhaltung.


Traust du dich? (BitterSweets)
Traust du dich? (BitterSweets)
Preis: EUR 1,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie komme ich in einen Geheimbund?, 25. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin hin und her gerissen. Ich liebe Irland und zurzeit bevorzuge ich sogar Novellen. Aber ich hatte Schwierigkeiten, mich in Lily hineinzuversetzen. Obwohl ich ihre Einsamkeit gut nachvollziehen konnte, begriff ich nicht wirklich, wieso sie sich auf diese Prüfungen einließ. Sie wusste so gut wie nichts von den Nathair, und dass sie es hauptsächlich für Darragh tat, empfand ich eher als Schwäche, denn sie kannte ihn ja so gut wie gar nicht. Auch bei der ersten Prüfung war ich sehr zwiegespalten. Ich will hier nicht verraten, um was es ging, wunderte mich nur über das Verhalten der involvierten Tiere, die meines Erachtens nachtaktiv sind. Nichtsdestotrotz hat mir Lilys Geschichte gut gefallen. Sie war sympathisch und man spürte durchaus diese verzweifelte Hoffnung, irgendwo dazu zu gehören. Zum Ende hin wurde es sauspannend. Niemals wäre ich wohl so mutig gewesen wie Lily. Auch fand ich den Schluss sehr schön, wenn auch vorhersehbar. Aber wäre es nicht so gekommen, hätte mich das enttäuscht, von daher stimmte mich das sehr zufrieden. Interessant fand ich auch, mal diese andere Seite von Irland zu sehen, Lily ist nämlich durchweg genervt von der grünen Insel. In ihrer Situation kann ich das aber verstehen. Auch wenn ich ein paar Kritikpunkte hatte, kann ich die Novelle uneingeschränkt empfehlen. Romantik ist nur am Rande zu erwarten, das sollte man wissen. Wer aber Internatsgeschichten, Irland und ein bisschen Spannung mag, der sollte zugreifen.


Im Herzen der Vollmond (BitterSweets)
Im Herzen der Vollmond (BitterSweets)
Preis: EUR 1,49

4.0 von 5 Sternen Unheimliche Atmosphäre, aber wenig Romantik, 18. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe jetzt schon einige Bittersweets gelesen und dieser unterscheidet sich von denen, die ich kenne. Die Geschichte ist düster, spannend und geheimnisvoll, Romantik ist kaum vorhanden, was mich überraschte. Das trübte meinen Lesefluss aber nicht. Es las sich sehr flüssig und man konnte die unheimliche Atmosphäre gut spüren, aber nicht so sehr, dass man sich selbst fürchtete, Lillys Angst hab ich nicht geteilt. Es ist eine sehr schöne Novelle, die aber leider viele Fragen offen lässt, was mich etwas enttäuschte. Ich hätte mir gewünscht, dass wenigstens einige Geheimnisse gelüftet werden, so blieb man ein wenig ratlos zurück. Die Idee ist toll, aber mir kam es am Schluss unvollständig vor. Trotzdem gefiel mir die kleine Story.


Auf der Suche nach Mr. Grey: "Autsch" ist ein schlechtes Safeword!
Auf der Suche nach Mr. Grey: "Autsch" ist ein schlechtes Safeword!
Preis: EUR 1,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spritzig und humorvoll, 11. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eine wirklich spritzige Geschichte, dir mir gut gefallen hat und mir einige Lachanfälle beschert hat. Lockerer, witziger Schreibstil und eine herrlich naive Protagonistin, die auf der Suche nach ihrem Traummann ist und Mr Grey als Vorbild hat. Eigentlich ist es eher nicht mein Genre, ich kenne auch den wahren Mr Grey nicht, nur vom Hörensagen, aber die humorvolle Leseprobe hatte mich überzeugt und ich hab es nicht bereut. Für mich hatte die Novelle auch die richtige Länge (oh Gott, warum denke ich jetzt an den lila ... Nee, lest das selber). Das Ende war für mich schon vorher klar, aber ich wäre auch enttäuscht gewesen, wenn es nicht so gekommen wäre. Die Geschichte ist perfekt für zwischendurch und wenn man mal einen schlechten Tag hat, Anna heitert euch schon auf. Lese-Empfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7