Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Robert Heeß > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert Heeß
Top-Rezensenten Rang: 1.084.020
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert Heeß

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Lustvoll Mann sein: Expeditionen ins Reich männlicher Sexualität
Lustvoll Mann sein: Expeditionen ins Reich männlicher Sexualität
von Saleem Matthias Riek
  Broschiert
Preis: EUR 18,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn die Neugier stärker wird als die Angst, 15. September 2015
Die Kapitel-Überschrift bringt auf den Punkt, worum sich „Lustvoll Mann Sein“ kümmert: Um Männer, die sich trauen, ihren eigenen Weg in Sachen Liebe, Lust, Nähe und Intimität zu finden.

Das Ergebnis ist ein Kaleidoskop männlicher Sexualität. Es eröffnet ein ganz anderes Bild männlicher Lust und männlichen Begehrens als jenes stereotyp wiederholte Klischee des Rein-Raus-Mannes. Nein, diese in Interviews portraitierten Männer sind AUCH langsam und zurückhaltend in der Begegnung mit dem Weiblichen, sie sind AUCH empfänglich fürs Empfangen, manchmal AUCH verklemmt und eigenartig und schnell und heftig – sie sind alles DAS. Und vermutlich noch viel mehr.

Dieses empfehlenswerte Buch ist eine Gelegenheit zum Hinschauen. Es ist wie eine Brücke in ein Land, über das wenig bis gar nicht gesprochen wird. Auf einschlägigen Karten ist es ohnehin nicht verzeichnet…

Die „Gedankensplitter“ der Autoren ergänzen die Interviews, erhellen, ordnen ein und regen an. Beispielsweise zu feinerem Nachempfinden, was der gerade im Interview erlebte Mann so alles preisgegeben hat. An Ungeheuerlichem, Berührendem, Erschütterndem und auch Belustigendem.


Treue ist auch keine Lösung: Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe
Treue ist auch keine Lösung: Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe
von Holger Lendt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Einfühlend, sprachgewandt, umfassend, 15. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Klar, es braucht Mut, das Monogamie-Paradigma überhaupt infrage zu stellen.
Genau so wie es noch vor wenigen hundert Jahren immensen Mut brauchte infrage zu stellen, dass die Erde KEINE Scheibe ist.
Es drohte der Scheiterhaufen für derart ketzerisches Gedankengut.

Ein Exkurs in eine Welt, die "mehr Freiheit in der Liebe" (Untertitel) erlaubt, könnte sich indes lohnen. Warum und wieso offenbart dieses Buch. Weil es ein Buch über die Liebe ist, über menschliches Wachsen - sofern es WIRKLICH um Liebe geht -, gedanklich aufgehängt an dieser täglich millionenhaft gebrochenen Forderung "Treue", die gemeinhin als Synonym für sexuelle Exklusivität verstanden wird.

Ich bewundere den Mut des Autoren-Duos. Sie widmen sich ihrem heißen Thema mit enormer Empathie für ALLE menschlichen Reaktionen. Und dies mit befreiendem Sprachwitz. Ich hab mich immer wieder laut lachen hören bei der Lektüre.

Umso mehr danke ich für dieses Buch. Und hoffe, Herr Lendt und Frau Fischbach werden von Menschen, die sich allein durch das Infragestellen des Beziehungsmodells Monogamie bedroht fühlen, dennoch als Menschen behandelt - und in Ruhe gelassen.


Intrige: Machtspiele - wie sie funktionieren - wie man sie durchschaut - was man dagegen tun kann
Intrige: Machtspiele - wie sie funktionieren - wie man sie durchschaut - was man dagegen tun kann
von Regina Michalik
  Broschiert
Preis: EUR 18,00

4.0 von 5 Sternen Ein erhellender und ermächtigender Blick - auch in Abgründe, 11. Dezember 2013
Sich mit Konflikten zu beschäftigen, mit Ärger und Streit, mag für viele
zwar unangenehm sein, gilt aber noch einigermaßen als normal und deshalb
gesellschaftsfähig. Seinen Blick auf Intrigen zu richten – auf absichtliches
Herbeiführen von Niederlagen, Gesichtsverlusten, Verleumdungen,
Bloßstellungen und Schlimmerem -, das ist eine entschieden andere Nummer!

Wer dies tun will oder muss, wird im vorliegenden Werk umfänglich versorgt.
Der mikroskopische Blick der Autorin auf die Phänomene Macht, Ressourcen,
Waffenarsenale und Angriffs- und Abwehrstrategien ruft zwar von Clausewitz
auf den Plan und dessen Weisheit, dass Krieg die Fortsetzung der Politik mit
anderen Mitteln sei. Aber diser Blick stellt eben auch Wissen über das Wesen von
Intrigen zur Verfügung. Und er macht Opfern derselben Mut, das Erlebte
aufzuarbeiten und rechtzeitig an geeignete, der jeweiligen beruflichen
Position und Persönlichkeit angemessene Präventionsmaßnahmen zu denken.

Das ein oder andere Kapitel hätte durchaus kompakter ausfallen können,
gleichzeitig sind Geschichten und Beispiele immer auch hübscher Lesestoff,
der das doch sehr herausfordernde Kernthema auflockert und
etwas entspannend wirkt.

„Intrige“ ist ein Buch, das zu genauem Hinschauen zwingt, auch in Abgründe.
Es wirkt erhellend und ermächtigend. Als flotte Lektüre kurz vorm
Einschlafen eignet es sich naturgemäß weniger.


Tu was Du liebst - und Du musst nie wieder arbeiten!
Tu was Du liebst - und Du musst nie wieder arbeiten!
von Samuel Woitinski
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer wirklich was vorhat in Sachen Arbeit und Zufriedenheit ..., 3. November 2010
... der wird hier bestens bedient. Der Autor hat mit seinen vier Prinzipien auf sehr einfache und eindringliche Art die Essenz des Themas erfasst. Und zeigt Wege, wie man sein (Arbeits-)Leben zum Gewünschten ändern kann. Die Übungen lassen sich leicht und spielerisch machen, sie regen einen an, tiefer zu schauen und zu fühlen, um was es im eigenen Leben wirklich gehen könnte. Ein feines Buch "Tu was du liebst und ...".


Seite: 1