Profil für dasm390 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dasm390
Top-Rezensenten Rang: 4.124.668
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"dasm390"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Stätte der Wahrheit: Stein des Lichts - Roman
Die Stätte der Wahrheit: Stein des Lichts - Roman
von Christian Jacq
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Eindruck, 19. Oktober 2005
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände, sondern auch der "Stein des Lichts" haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)


Ramses, Bd. 5. Im Schatten der Akazie
Ramses, Bd. 5. Im Schatten der Akazie
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Eindruck, 19. Oktober 2005
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)


Ramses Der Sohn des Lichts
Ramses Der Sohn des Lichts
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Eindruck, 19. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Ramses Der Sohn des Lichts (Taschenbuch)
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)


Ramses, Bd. 2. Der Tempel der Ewigkeit
Ramses, Bd. 2. Der Tempel der Ewigkeit
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Endruck, 19. Oktober 2005
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)


Ramses, Bd. 3 Die Schlacht von Kadesch
Ramses, Bd. 3 Die Schlacht von Kadesch
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Eindruck, 19. Oktober 2005
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)


Ramses Die Herrin von Abu Simbel
Ramses Die Herrin von Abu Simbel
von Christian Jacq
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lese-Eindruck, 19. Oktober 2005
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.


Seite: 1