Profil für B.G. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B.G.
Top-Rezensenten Rang: 1.762.197
Hilfreiche Bewertungen: 605

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B.G. (Rosenheim)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Acer P1165 Projektor (SVGA, 800x600, 2400 ANSI Lumen, 1920 ANSI Lumen Eco-Mode, Kontrast: 2000 :1) schwarz
Acer P1165 Projektor (SVGA, 800x600, 2400 ANSI Lumen, 1920 ANSI Lumen Eco-Mode, Kontrast: 2000 :1) schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der WG Beamer - 24/7 in Betrieb - TOP Gerät, 30. Mai 2009
Als wir unsere WG eröffneten standen wir vorab vor der Diskussion "Flatscreen oder "Beamer". Als wir uns dann für den Beamer entschlossen haben verglichen wir umher, ... ließen uns informieren ... vergleichten Preise.
Alles für die Katz.

Da das Angebot so immens war, entschlossen wir uns schlichtweg für diesen Beamer, weil:
- er beim Mediamarkt mit 700 Euro fast doppelt so teuer gewesen wäre
- weil er der günstigste Beamer war den wir von einem Namenhaften Hersteller funden konnten

Wir nutzten den Beamer ausschließlich fürs TV/DVD schauen im Wohnzimmer. Sofern man dunkle Vorhänge hat und weiss dass ein Beamer keine HD/PS3 Qualität darstellen kann, so ist das Gerät absolut weiterzuempfehlen.
Würde er uns kaputt gehen, so kauften wir direkt den selben nochmal.

Einziges Manko was mir einfällt: Nach ~1,5k Betriebsstunden muss man die Birne für angebliche 80 Euro wechseln. (Haben ihn nun seit 8 Monaten und haben diese Dauer bald)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 16, 2009 4:36 PM MEST


Abschluss-Prüfungen Fach-/Berufsoberschule Bayern: Abschluss-Prüfungen Berufsoberschule Bayern; Englisch FOS / BOS 13 / 2012; Mit den Original-Prüfungsaufgaben Jahrgänge 2006-2011 mit Lösungen
Abschluss-Prüfungen Fach-/Berufsoberschule Bayern: Abschluss-Prüfungen Berufsoberschule Bayern; Englisch FOS / BOS 13 / 2012; Mit den Original-Prüfungsaufgaben Jahrgänge 2006-2011 mit Lösungen
von Peter Warlimont
  Taschenbuch

3.0 von 5 Sternen Mit Vorsicht zu genießen, dennoch Gut, 28. Mai 2009
Ich habe die 2009er Ausgabe zur Vorbereitung auf mein Abitur (an der Bayrischen FOS/BOS Rosenheim) genutzt.
Grundsätzlich ist das Buch zu empfehlen, wenn es um konkrete Aufgaben geht, die nur eine "falsche/richtige Lösung" besitzen, d.h. Gapped Summary, Multiple Matching/Choice und Mediation. - Da die Lösungen hierfür vom Ministerium mitgeliefert wurden. (Dieser Teil umfasst 30/60 Bewertungseinheiten der Prüfung)

Für den Zweiten teil (folgerlisch ebenfalls 30/60 BE), d.h. den "Writing" Teil (Discribing + Argumentative Writing) ist er nur bedingt empfehlenswert, da es sich hierbei um Aufgaben handelt deren Lösung von Lehrer zu Lehrer - je nach Ausführung des Lehrplans im Unterricht - variieren. Das Buch gibt einen netten Einblick darauf wie es aussehen könnte. (Siehe auch meine Rezession zum Start FOS/BOS Bayern Deutsch Buch.)

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir das Buch bei meiner Vorbereitung insofern geholfen hat, als dass es einen fundierten Einblick darauf gegeben hat wie in Etwa (!) die Prüfungen aussehen. Die Meinung der Mehrzahl meiner Lehrer (- Zitat: "Absolut nicht empfehlenswert") teile ich somit nur äußerst bedingt.


Casio FX 991 ES technisch-wissenschaftlicher Taschenrechner
Casio FX 991 ES technisch-wissenschaftlicher Taschenrechner

5.0 von 5 Sternen Absolut TOP, aber keine Abi Zulassung in Bayern, 28. Mai 2009
Ich darf mich für die Kürze meiner Rezesion entschuldigen, jedoch möchte ich nur eine Information veröffentlichen, welche mir bei meinem - dennoch zufriedengestellten - Kauf gefehlt hat.

Stand 2009: DER TASCHENRECHNER IST IN BAYERN EXPLIZIT NICHT FÜRS ABITUR ERLAUBT.


Deutsch FOS/BOS 12 / 2012; Mit den Original-Prüfungsaufgaben Jahrgänge 2006-2011. Fachabitur-Prüfungsaufgaben mit Lösungen.
Deutsch FOS/BOS 12 / 2012; Mit den Original-Prüfungsaufgaben Jahrgänge 2006-2011. Fachabitur-Prüfungsaufgaben mit Lösungen.
von Regine Bayer
  Taschenbuch

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut ungeeignet, 25. Mai 2009
Als ich mich auf mein Fachabitur an der Rosenheimer FOS/BOS vorbereiten wollte, entschied ich mich pauschal sämtliche Stark Bücher zu kaufen (4 an der Zahl) - und darunter eben auch diesen Deutsch Abi Trainer. Bereits beim Kauf ignorierte ich die vorhandene negative Rezession und dachte mir "egal, schaden wir das Buch nicht."
Im Gegenteil.

Das Buch ist in zweierlei Hinsicht vollkommen falsch und demnach ungeeignet.
1) Darf ich meinem Vorredner nun zustimmen, dass das Buch Lösungen enthält, welche dem Lehrer nicht gefallen können. - Zur Info: Es ist der Lehrer welche die Abschlussarbeit anhand des im Unterricht festgeleten Schemas korrigiert.
2) Sind darüberhinaus falsche Angaben im Buch enthalten, die schlichtweg nicht stimmen. In der Abiturprüfung (2009) hat man aus 4 Möglichkeiten u.A. zur Auswahl "Sachtextanalyse: Inhalt+Aufbau-Wiedergabe, sowie Stellungnahme". - Das Buch behauptet hier direkt auf Seite 1 man MÜSSTE zur Wiedergabe von Inhalt und Aufbau grundsätzlich (unabhängig von ITF/STW) eine Überblicksinformation erstellen. Selbst den im Buch abgedruckten Lösungen kann man entnehmen, dass eine solche Überblicksinformation nur zu schreiben ist, wenn ausdrücklich danach verlangt ist und nicht "pauschal und immer" wie es weiter vorne steht.

Fazit:
Mathe, Physik, BWR und Englisch sind tolle Fachabitur-Trainings-Bücher, welche man dank eindeutiger Lösungen heranziehen kann.
Das Deutschbuch enthält gravierend falsche Angaben und bietet Lösungen, welche nicht konform mit jedem Lehrer gehen.
Es verwirrt mehr als das es hilft.

(Zur Info: Ich schrieb in Rosenheim 2008/2009 Fachabitur mit der Aufgabenstellung "Sachtextanalyse: Inhalts+Aufbauwiedergabe, sowie Stellungnahme")
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 21, 2013 2:13 PM MEST


Battlefield 1942: The Road to Rome (AddOn) (PC)
Battlefield 1942: The Road to Rome (AddOn) (PC)

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Road to Rome erobert !!!, 13. Februar 2003
Und wie der Name schon sagt beschäftigt sich das Expansion Pack mit verschiedenen Kriegsszenarien die in Italien stattgefunden haben. Doch nicht nur sechs neue Maps warten auf Euch.
Story
Italien 1942. Der Krieg breitet sich immer mehr aus und verschont auch die Italiener nicht. Von den Deutschen eingenommen gilt es nun das Land zu befreien oder zu verteidigen. Je nachdem auf welcher Seite Ihr kämpfen wollt.
Gameplay
Grundsätzlich hat sich am Spielprinzip von "Battlefield 1942" nichts geändert. Wieder stehen sich zwei Teams gegenüber und müssen verschiedene Punkte auf der Karte erobern oder verteidigen. Doch diesmal könnt Ihr auch in die Haut der Italiener und Franzosen schlüpfen. So stehen Euch neue Waffen wie zum Beispiel die Breda Model 30 und das Bayonet zur Verfügung. Insgesamt warten vier neue Handfeuerwaffen und zwei Geschütze auf ihren Einsatz. Als Italiener dürft Ihr in den M11-39 Carro Armato Panzer steigen der sich durch sein rundum geschütztes MG auszeichnet aber leider insgesamt nur sehr wenig Panzerung bietet. Doch wurden auch die bestehenden Einheiten der Deutschen und Amerikaner erweitert. Mit dem BF 110 oder dem British Mosquito lässt sich ein relativ großes Gebiet einigermaßen flink und wendig bebomben. So sind es sieben fahrbare neue Vehikel die von Euch bestiegen werden können.
Größte Neuerung sind aber definitiv die Maps. Alle Level bieten viele unterschiedliche taktische Möglichkeiten. Doch muss gesagt werden das gerade in Bezug auf die Fahrzeuge einiges getan wurde. Gerade da alle Level ziemlich hügelig und bergig sind ist es wichtig die vorhandenen Fahrzeuge und Geschütze richtig einzusetzen. Gerade auf der Map Monte Santa Croce wird dies bemerkbar. Dort startet man auf gleicher Höhe mit dem Feind und muss versuchen einen kleinen Hügel einzunehmen. Wer denkt man könne sich hier per Infanterie durchschlagen sei gewarnt denn hier zählen hauptsächlich die durchschlagskräftigen Argumente der Panzer und Bomber.
Technik
Entsprechend dem Szenario sind überall kleine italienische Häuser und Dörfer zu erkennen. Auch wurden neue Bäume hinzugefügt so das man sich schon mal an einen Olivenhang in der Toskana versetzt füllt. Außerdem haben die Entwickler auch noch ein paar neue Texturen spendiert und hauptsächlich kleiner Details hinzugefügt wie zum Beispiel die Holzwände die als Deckung für Geschütze dienen. Sonst hat sich nicht so viel an der eh schon guten Grafik von "Battlefield 1942" geändert.
Auch soundtechnisch ist immer noch alles auf gutem Stand. Gerade die neue Breda Model 30 der Italiener kommt sehr authentisch rüber. Und die Umgebungsgeräusche wurden um ein Gewitter erweitert.
Fazit
Mit "Road to Rome" präsentiert "EA" sechs richtig gute Maps für "Battlefield 1942". Mit viel Mühe programmiert merkt man doch gleich dass die Karten mehr bieten als so manche Mod. Gerade durch die Beschaffenheit der einzelnen Karten werden etliche neue strategische Möglichkeiten geboten. Noch mehr als wie beim Hauptspiel wird auf das Zusammenspiel der Vehikel und der Infanterie gesetzt. Wer jetzt einfach losstürmen will in der Hoffnung die Map alleine zu erobern, wird wenig Glück haben. Vom Sniper bis hin zum Raketenwerfer werden alle Klassen gefordert. Vor allem darf man einfach nicht vergessen das an diesen Orten wirklich gekämpft wurde was dem ganzen noch mehr Authentizität verleiht.
Technisch präsentiert sich alles von gewohnter "Battlefield"-Qualität. Die Grafik ist gut und auch die Soundeffekte ertönen satt aus dem Lautsprecher. Gerade die neuen Waffen und Fahrzeuge sind eine willkommene Abwechslung und erhöhen die Spielspaß noch mal ein Stückchen.
Schade ist nur das mit sechs Karten nicht gerade viel geboten wird. Dafür muss man aber auch bedenken dass man auch lediglich um die 20 Euro für das Expansion Pack hinblättert.
Für jeden "Battlefield"-Fan ist "Road to Rome" ein Pflichtkauf. Aber eigentlich sollte "Battlefield" eh in keiner Spielesammlung fehlen.


Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
Der Herr der Ringe: Die zwei Türme

5.0 von 5 Sternen Nicht nur was für "Hardcore Fans", 13. Januar 2003
In dem Spiel habt Ihr die Möglichkeit, die ersten beiden Filme nachzuspielen, also "Die Gefährten" und "Die zwei Türme". In den Rollen von Aragon, Legolas und Gimli stürzt Ihr Euch in die großen Schlachten und in wahnsinnige Abenteuer und erlebt "Der Herr der Ringe" hautnah mit. Besonders schön sind die Übergänge zwischen Filmsequenzen und Gameplay, denn die sind fließend und so wird der Spieler regelrecht in das Spiel und auch in die Story reingezogen. Schon in der ersten Schlacht, "Die letzte Allianz", geht es richtig zur Sache, hier müsst Ihr, in der Rolle von Aragon, unzählige Orks nieder mähen und lernt die Grundsteuerung des Spiels kennen. Die Basic-Moves sind, normale Attacke, schwere Attacke, Blocken und Finishing-Move. Wenn Ihr diese beherrscht und die erste Schlacht überstanden habt, könnt Ihr Euren Helden das erste mal upgraden. Die Upgrade können über im Kampf erhaltene Punkte eingekauft werden und ermöglichen dem Helden neue Moves und Techniken.
Original Sounds und Stimmen bieten eine unglaubliche Atmosphäre und lassen den Spieler eins werden mit dem Ring. Dazu kommt noch die wirklich geniale Grafik, die mich im ersten Moment ein wenig verwundert hat, doch ich hatte tatsächlich den richtigen Controller in der Hand. Hier wird auf der PS2 mal wieder ein neuer Maßstab in Sachen Grafik gesetzt.
Einziger Nachteil des Spiels ist die Spieldauer, denn man schafft es ohne Probleme das ganze in 4 Stunden durchzuspielen, mit nur einem Charakter versteht sich. Eine zusätzliche Herausforderung ist allerdings, das ganz noch einmal mit den beiden anderen Charakteren zu spielen, denn es gibt viele Goodies uns auch ein geheimes Level.


Reign of Fire
Reign of Fire
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 8,75

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirklich nicht zu empfehlen ..., 13. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Reign of Fire (Videospiel)
Wir alle wären doch gerne heldenhafte Drachentöter, die nach erfolgreicher Schlacht von ihrer holden Maid die Füße massiert bekommen. Leider halt sich "Reign of Fire" an die Filmvorlage des gleichnamigen Film und da geht es alles andere als gemütlich zur Sache.
Gerade in Deutschland angelaufen geht es in dem Film, wie im Spiel, darum, dass die Drachen zurück an die Oberfläche der Erde kehren und, nachdem sie damals schon die Dinosaurier ausgelöscht haben, dasselbe mit der Menschheit vorhaben.
Dabei sind sie auch sehr erfolgreich und haben fast die ganze Welt unter ihrer Kontrolle. Die ganze Welt? Nein, eine kleine Burg mit Überlebenden setzt sich den Attacken der Feuerspucker zur Wehr und bekommt schlagkräftige Unterstützung von einem Haufen gut bewaffneter Möchtegern-Rambos.
Soweit die Übereinstimmung das Spiel mit dem Film, allerdings geht das Spiel dann sehr schnell eigene Wege und als bedeutendsten Unterschied ist wohl zu nennen, dass Ihr auch als Drache spielen könnt und dann gegen die "bösen" Menschen antretet.
Bevor Ihr aber die neun Drachenmissionen antreten dürft, müsst Ihr zunächst die neun Menschenmissionen absolvieren.
Bei diesen geht Ihr mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen auf Patrouille, oder Rettungsmissionen. Dabei werdet Ihr von den verschiedensten Drachenformen attackiert, die von kleinen, flugunfähigen Drachenbabys bis hin zu haushohen, fliegenden Ungetümen gehen.
Je nach Fahrzeug verfügt Ihr über reichlich Feuerpower, oder über eine Wasserspritze plus Raum um gerettete Menschen zu evakuieren.
Die Steuerung der Fahrzeuge erinnert nicht unwesentlich an die des Warthogs in "Halo" und das ist nicht unbedingt ein Kompliment.
Das Problem ist das Ihr gleichzeitig das Fahrzeug und den zugehörigen Geschützturm steuert, deshalb fährt das Auto immer in die Richtung in die Ihr gerade zielt. Das führt häufiger zu unübersichtlichen Situationen und es braucht einiges an Zeit, bis man sich halbwegs an die Steuerung gewöhnt hat.
Ansonsten beschränken sich die Steuerungsmöglichkeiten auf die Primär-/ und Sekundärwaffen, die von einem normalen MG bis hin zu hitzesuchenden Raketen reichen.
Bei der Grafik können eigentlich nur die Drachen überzeugen, alles andere wirkt etwas eintönig und auch wenn das Spiel in einer zerstörten Welt angesiedelt ist, hätten ein paar mehr Details nicht geschadet.
"Reign of Fire" für die PS2 wird vermutlich ein ähnliches Schicksal nehmen wie der Film in Amerika. Es ist zwar nette Unterhaltung, aber bei der derzeitigen Konkurrenz reicht das Gebotene einfach nicht aus, um uns zu überzeugen. Auch wenn die Drachenmissionen wesentlich interessanter sein sollen als die Menschenmissionen, bleibt es vermutlich bei dem enttäuschenden Ersteindruck


Reign of Fire
Reign of Fire
Wird angeboten von toysmania
Preis: EUR 35,14

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wirklich nicht zu empfehlen ..., 13. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Reign of Fire (Videospiel)
Wir alle wären doch gerne heldenhafte Drachentöter, die nach erfolgreicher Schlacht von ihrer holden Maid die Füße massiert bekommen. Leider halt sich "Reign of Fire" an die Filmvorlage des gleichnamigen Film und da geht es alles andere als gemütlich zur Sache.
Gerade in Deutschland angelaufen geht es in dem Film, wie im Spiel, darum, dass die Drachen zurück an die Oberfläche der Erde kehren und, nachdem sie damals schon die Dinosaurier ausgelöscht haben, dasselbe mit der Menschheit vorhaben.
Dabei sind sie auch sehr erfolgreich und haben fast die ganze Welt unter ihrer Kontrolle. Die ganze Welt? Nein, eine kleine Burg mit Überlebenden setzt sich den Attacken der Feuerspucker zur Wehr und bekommt schlagkräftige Unterstützung von einem Haufen gut bewaffneter Möchtegern-Rambos.
Soweit die Übereinstimmung das Spiel mit dem Film, allerdings geht das Spiel dann sehr schnell eigene Wege und als bedeutendsten Unterschied ist wohl zu nennen, dass Ihr auch als Drache spielen könnt und dann gegen die "bösen" Menschen antretet.
Bevor Ihr aber die neun Drachenmissionen antreten dürft, müsst Ihr zunächst die neun Menschenmissionen absolvieren.
Bei diesen geht Ihr mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen auf Patrouille, oder Rettungsmissionen. Dabei werdet Ihr von den verschiedensten Drachenformen attackiert, die von kleinen, flugunfähigen Drachenbabys bis hin zu haushohen, fliegenden Ungetümen gehen.
Je nach Fahrzeug verfügt Ihr über reichlich Feuerpower, oder über eine Wasserspritze plus Raum um gerettete Menschen zu evakuieren.
Die Steuerung der Fahrzeuge erinnert nicht unwesentlich an die des Warthogs in "Halo" und das ist nicht unbedingt ein Kompliment.
Das Problem ist das Ihr gleichzeitig das Fahrzeug und den zugehörigen Geschützturm steuert, deshalb fährt das Auto immer in die Richtung in die Ihr gerade zielt. Das führt häufiger zu unübersichtlichen Situationen und es braucht einiges an Zeit, bis man sich halbwegs an die Steuerung gewöhnt hat.
Ansonsten beschränken sich die Steuerungsmöglichkeiten auf die Primär-/ und Sekundärwaffen, die von einem normalen MG bis hin zu hitzesuchenden Raketen reichen.
Bei der Grafik können eigentlich nur die Drachen überzeugen, alles andere wirkt etwas eintönig und auch wenn das Spiel in einer zerstörten Welt angesiedelt ist, hätten ein paar mehr Details nicht geschadet.
"Reign of Fire" für die PS2 wird vermutlich ein ähnliches Schicksal nehmen wie der Film in Amerika. Es ist zwar nette Unterhaltung, aber bei der derzeitigen Konkurrenz reicht das Gebotene einfach nicht aus, um uns zu überzeugen. Auch wenn die Drachenmissionen wesentlich interessanter sein sollen als die Menschenmissionen, bleibt es vermutlich bei dem enttäuschenden Ersteindruck


Stupid White Men
Stupid White Men
von Michael Moore
  Taschenbuch

17 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Satire erster Klasse !!!, 23. November 2002
Rezension bezieht sich auf: Stupid White Men (Taschenbuch)
Dieses geniale Buch von Micheal Moore (Irene&me) , ist wirklich wahnsinnig gut , neben der sakastischen humurellen Einsätzen ist es ein knallhartes politisches Buch über das heutige Amerika mit und unter Georg W. Bush , wie er zb. an seine Macht kahm und wie er sie ausnützt bzw. Amerika antut.
Sehr interesannte Fakten und Statistiken , zb. habe Sie gewusst das bei der Wahl `99 der Kopf an Kopf Kampf zwischen Bush und Gegner Al Gore so knapp war,dass nurnoch der Staat Florida entschieden hat wer den Präsident wird ?
Nun das alleine ist nicht so spektaäular , aber raten sie mal wessen Bruder damals der Gouverneur Floridas war ?
Richtig Bush`s.
Raten sie mal wessen Cousin , bei FoxNews (einem amerikanischen privatsender , der quotenvergleichbar wäre mit der tageschau , aber nicht unbedingt dementsprechend serriös) arbeitet und als ERSTER (in)offiziel bekannt gab zu wessen Gunsten die Wahl ausgig ?
Richtig Bush`s.
Und raten sie mal wessen Wahlkampfherferin eine großzugige Spende an genau die Firma abgab , die dafür beauftragt war die Stimmenauszählung im Bundesstaat Florida zu machen.
Ich glaube Sie kennen die Antwort .....
Nun , dieses Buch ist wirklich sehr empfehlenswert , alleine schon wegen des Informationsinhalten , mal ganz abgesehen vom eher seltenen , aber sehr eindrucksvollen , Humor !!!!
---


Tomb Raider: The Angel of Darkness - [PC]
Tomb Raider: The Angel of Darkness - [PC]
Wird angeboten von Rare-Games
Preis: EUR 29,95

92 von 208 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für eine Vortsetzung !!!, 3. November 2002
"Ach du meine Güte",war das erste was mir in den Sinn kahm als ich mich über die Medien über den neuen 5ten Lara Croft Teil erkundigte, neben der Tatsache das nichtnur Lara erwachsener geworden ist ,ist das Spiel auch weiterentwickelt , schließlich ist es jetzt auf einer ganz neuen Konsole.
In <> geht es nichtmehr nur darum (kleine) Geheimnisse zu lösen , versteckte Schalter zu finden und vor kleinen Affen auf der Lauer zu sein , nicht nur .
Das Spiel ist sowas von Aufgemöbelt worden , Lara ist jetzt eine echte Actionheldin deren Feinheiten , Bewegungen ,Moves , und anderer Sachen die eben Lara Croft ausmachen so was von neu ist das es in einem ganz anderen Licht erscheint .
Das gesammte Game-play ist nun mit einer Hintergrundstory versehen worden die man nichtmehr , so wie bei den vorherigen Teilen , mit 10 Sätzen erklären kann; wenn man es aber doch versuchen wolle auf einen Satz zu beschränken , dann wäre das folgender :"Laras früherer Menthor wurde getötet , Lara an dessen Mord beschuldigt und nun setzt sie alles daran ihre Unschuldigkeit zu beweisen und deckt damit sehr viel mehr auf als ihr selber lieb ist!"
Action pur heißt es im neuen Tomb Raider Teil.
Ich habe hier noch eineige Beschreibungen reingepackt von den wichtigsten Charaktären von the <>.
Lara Croft :
Seit Lara nur knapp dem Tod in Ägypten entkam, hat sich ihre Persönlichkeit stark verändert. Es scheint als sei sie härter geworden, kompromissloser. Was auch immer in Ägypten passiert sein mag, seit jener Zeit hat sie sich komplett von ihrem früheren Leben verabschiedet. Zu alten Freunden hat sie kaum noch Kontakt, selten ist sie erreichbar. Alle Spuren ihrer Veränderung führen nach Ägypten. Doch Lara lehnt es ab, Fragen nach ihrem Aufenthalt bei mysteriösen nordafrikanischen Stämmen zu beantworten. Die bösen Erinnerungen bleiben verschlossen. Und niemand wagt es, Lara zu zu fragen.
Kurtis Trent:
Als ehemaliger Fremdenlegionär ist Kurtis ein erfahrener Kämpfer. Zusätzlich besitzt er Kenntnisse der schwarzen Magie. Sein Vater sorgte dafür, dass Kurtis schon als Kind in den Geheimbund der Lux Veritatis aufgenommen wurde. Nachdem sein Vater an den Folgen eines Attentats verstarb übernahm Kurtis dessen Rolle im Geheimbund. Doch der Bund hatte mächtige Gegner und Kurtis überlebte als einziger die mörderische Verschwörung gegen dessen Mitglieder. Jetzt treibt ihn der unbändige Wunsch, sich an den Mördern seines Vaters zu rächen.
Louis Bouchard:
Ein legendärer Herrscher der Pariser Unterwelt. In einem Amüsierviertel der Stadt besitzt Bouchard den Nachtclub " Le Serpent Rouge". Als Initiator vieler krimineller Aktionen, eilt ihm der Ruf voraus, besonders grausam und unbarmherzig zu sein.
Margot Cariev:
Madame Carvier ist als Historikerin in der Fakultät für Mittelalter- und Renaissance-Studien beschäftigt. Ihr Forscherteam ist an den Ausgrabungen unter dem Louvre beteiligt. Carvier ist eine Freundin und Kollegin von Werner von Croy.
Daniel Rennes:
Ein aktives Mitglied der kriminellen Unterwelt von Paris und ein enger Freund von Louis Bouchard. Daniel Rennes ist ein ausgezeichneter Fälscher, er beherrscht das Druckerhandwerk und hat sich auf die Herstellung von "Blüten" und illegalen Dokumenten spezialisiert. Zentrum seiner Aktivitäten ist ein Pfandleiher-Geschäft in einer kleinen Pariser Seitenstraße. Rennes reagiert paranoid auf seine Umwelt und fühlt sich ständig als Opfer von Verschwörungen. Deshalb sichert er seinen Laden mit Sprengfallen.
Wir freuen uns !!! Und lassed jedem gesagt sein , wer eine PS2 besitzt , der sollte sich diesen Action-Adventure nicht entgehen lassen !!!
ps.:bitte beurteilt mich (gut) ;) ! danke !


Seite: 1 | 2 | 3 | 4