ARRAY(0x9905d018)
 
Profil für Altrocker > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Altrocker
Top-Rezensenten Rang: 30.665
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Altrocker "Freak" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Gravity
Gravity
Preis: EUR 20,41

5.0 von 5 Sternen Zwischen Pink Floyd, Crippled Creek Phoenix, Muse und frühen Procupine Tree, 10. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gravity (Audio CD)
Bin zufällig auf ANEKDOTEN gestossen und muss mich fragen: Warum so spät?
Wer gut arrangierte Progrock Musik mag, der kann hier ohne Probleme zugreifen. Die Songs sind musikalisch sehr gut arrangiert mit einer interessanten Intsrumentalisierung (zusätzlich zu Schlagzeug, Bass und Gitarre noch Mellotron, Orgel,Piano,Cumbals,Farfisa),
MONOLITH z.B. hat einen guten Drive durch schönen, treibenden Bass im Hintergrund, guten (teilweise schrägen) Gesang und dann die Gitarre zusammen mit der Orgel und dem Mellotron...... einfach spitze! Teilweise gibt es auch wunderbare Balladen z.B. THE WAR IS OVER.
Der Song Nr. 6: GRAVITY erinnert ein bisschen an Muse.
Wunderbar auch THE GAMES WE PLAY mit mehrstimmigen tollen Chor!
Also ich genieße diese Scheibe!


If You Wait
If You Wait
Preis: EUR 12,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber noch entwicklungsfähig, 10. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: If You Wait (Audio CD)
Bei soviel absolut positiver Resonanz möchte ich doch meine etwas kritischere Wahrnehmung auch darstellen.
London Grammar ist eine junge Band, die sich dem Weltschmerz verschrieben hat. Die Lieder sind, wenn man das Alter der Bandmitglieder berücksichtigt, gut arrangiert. Auch die Stimme von H.Reid hat ihren Reiz! Wenn ich bei zwei Songs das Zuhören einstellen würde, dann ist die Muik von LG sehr interessant! Denn beim mehrmaligen Durchhören der CD hatte ich dann doch das Gefühl, dass die Stimmendominanz von H.Reid zu wenig Abwechslung in die Songs, die grundsätzlich gut getextet und komponiert sind, bringt! Aus meiner Sicht muss die sicherlich gute Stimme von H.Reid noch abwechslungsreicher werden, damit das Potential der Band sich weiter entwickeln kann.


Gov't Mule
Gov't Mule
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 11,39

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten - LED ZEPPELIN, CREAM, MOUNTAIN lassen grüßen, 26. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Gov't Mule (Audio CD)
Von GOV'T MULE sind schon viele Scheiben besprochen worden (derzeit in den Charts SHOUT), aber diese erste Scheibe ist eine der besten!
Allen Woody (gestorben 2000), Warren Haynes (spielten zu der Zeit schon mehrere Jahre bei den ALLMAN BROTHERS) und Matt Abts liefern hier eine Scheibe mit schwärzestem Blues.
Schon das Intro (Solo von HAYNES) ist gewagt, aber macht neugierig und bringt einen irren Übergang zu MOTHER EARTH (eine geniale Interpretation eines Songs von MEMPHIS SLIM) ! Dieses Stück hat es in sich, Haynes rauchige Stimme und sein klasse Gitarrenspiel, ein genialer Rythmus , vorgegeben duch den Schlagzeuger Abts und den Bass von Woody machen dieses 8 Minutenstück zu einem Highlight!
Auch auf PAINTED SOLVER LIGHT passt das Zusammenspiel der Band perfekt! MR:BIG liefert wieder tolle Solis aller Instrumente!

Auf jeden Fall war diese Startscheibe ein Versprechen der Band für die Zukunft, das sie immer wieder bestätigten!


Can't Get Enough (Limited Edition)
Can't Get Enough (Limited Edition)
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Von wegen "alte Säcke" - Tolle Musik, 26. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Can't Get Enough (Limited Edition) (Audio CD)
Zuerst dachte ich mir: Oh je, schon wieder versuchen alte Säcke das xte Comback!
Aber Respekt: S.Stills (68 Jahre), K.W.Shepherd, B.Goldberg (70 Jahre), C.Layton und K McCormick spielen auf der Scheibe zeitgemäß interpretierten Blues.
Das erste Stück ROADHOUSE ist ein tolles Intro, das Lust auf mehr macht.
DONT WANT LIES ist ruhig mit tollen Gitarren und ruhigen Gesang. Auf HONEY BEE kommt die große Lässigkeit und das Können der Bandmitgleider voll zum tragen, die hier "einfach nur spielen" (mit schönem Piano - Klasse!!!)! Bei TALK TO THE BABY da musste ich einfach mitwippen, der Rythmus ging direkt in den Körper :-)!
Eine abwechslungsreiche Blues-Rock-Scheibe mit klasse Gitarristen und der richtigen Mischung zwischen schnelleren und langsamen Melodien!


Roots & Branches
Roots & Branches
Preis: EUR 16,92

5.0 von 5 Sternen DIESER Blues lebt, 26. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Roots & Branches (Audio CD)
Robin Trower ist vielen als Solist nicht so bekannt, aber die meisten (älteren) Rockliebhaber kennen ihn doch: er war neben Gary Brooker als Leadgitarrist der Kopf von PROCOL HARUM (zur Erinnerung: A WHITER SHADE OF PALE; CONQUISTADOR; A SALTY DOG), einer legendären Band aus den 70'ern.

RT hat ja in den letzten Jahren einige gute bis sehr gute Solo-Scheiben veröffentlicht (The Playful Heart, Bridge Of Sights usw.), aber diese ist nun ein Highlight - vorausgesetzt, man mag Blues!
RT hat mittlerweile eine (möglicherweise altersbedingte) lässige Bluesstimme, die seine tollen Songs super unterstreicht. Dazu kommt noch sein exzellentes Gitarrenspiel.
Seine Songs sind manchmal im klassischen Bluesrythmus (HOUND DOG), dann wieder wunderschön langsam in herrlicher Melodie zum Träumen (THE THRILL IS GONE oder I BELIEVE TO MY SOUL)....
Genial auch seine Interpretation des Klassikers LITTLE RED ROOSTER!
Einfach große Kunst, die Robin Trower seinen Fans bietet!
5 Sterne für einen alten Meister, der frisch und unverbraucht klingt!!!


Wait Till the Morning
Wait Till the Morning
Preis: EUR 14,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller zeitgemäßer Bluesrock, 22. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wait Till the Morning (Audio CD)
Klasse! Auf dieser Scheibe ist alles drauf, was modernen und schnörkellosen Bluesrock ausmacht: Gitarrenlastige Stücke mit rauhbeinigem Sänger, schöne, langsame Songs mit herrlichen Melodiebögen richtig zum durchatmen. Zwischendurch leichte Anleihen bei Country, das aber so gut und unaufdringlich, dass es mir (obwohl ich Country nicht leiden kann) sogar Spass machte zu zuhören!
Die Musiker sind klasse, tolle Gitarrenriffs und je nach dem Song ein treibendes oder nur sanft den Rythmus vorgebendes Schlagzeug!
Einfach gut!


Highway Robbery [Vinyl LP]
Highway Robbery [Vinyl LP]
Wird angeboten von hang-loose-records
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Super Band-super Musik / 70er Rock vom Feinsten, 9. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Highway Robbery [Vinyl LP] (Vinyl)
Highway Robbery wurde in den 70ern leider in Europa kaum wahrgenommen (allerdings gibt es auch nur eine Scheibe)!
Schade, denn Spitzenmusiker in der "klassischen" Besetzung Bass, Lead Guitar und Drums spielen gekonnten Hardrock mit melodischen Anteilen, der auch in der gesanglichen Interpretation toll rüberkommt. Manchmal kann man ganz versteckt auch im Gesang und Rythmus die indianische Herkunft von Michael Stevens, dem Bandleader, heraushören.
Wer guten Hardrock mag, der wird hier die Ohren spitzen. Mancher Song (z.B. AinŽt gonna take more) erinnert an LZ, aber ohne negativen Beigeschmack, denn die eigene musikalische Identität ist bei HR immer hörbar! Andere Stücke erinnern mich im Aufbau, Rythmus und Gesang an weitere Größen der damaligen Zeit (Deep Purple). Sogar eine Ballade ist drauf, die vielleicht ein bisschen zu "fett" gerät, aber über Geschmack läßt sich ja nicht streiten1
Diese Musik ist auch heute noch toll hörbar!
Also eine echte Bereicherung meiner Sammlung!


Ballads of a Burden
Ballads of a Burden
Preis: EUR 15,98

5.0 von 5 Sternen RESPEKT: Eine Band aus Darmstadt mit einem tollen Debüt, 1. Juni 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ballads of a Burden (Audio CD)
Die Jungs, die noch sehr jung sein sollen, haben ein tolles Album geschaffen, in dem viele Einflüsse aus den 60ern und 70ern hörbar sind. Allerdings sind die Songs zeitgemäß produziert und abgemischt, so dass die heutigen Hörgewohnheiten nicht auf die Probe gestellt werden. Die Songs sind raffiniert arrangiert mit vielen überraschenden Momenten und werden trotz teilweise respektabler Dauer (DECAY) nicht langweilig!
Die Band hat einen Sänger, der klingt stark nach P.E. STAKEE von ALBERTA CROSS, was aber gut zum Sound passt. dazu hatte ich öfters den Eindruck, dass die Band sich auch an CRIPPLED BLACK PHÖNIX orientierte, zumindest hatte ich bei manchen Stücken mit den Bläsern im Hintergrund sofort Assoziationen in der Richtung.
Also ein hoffnungsvoller Start - diese Band hat auch international Zukunft, sonst hätte sie nicht Sony unter Vertrag genommen!
Mittlerweile ist die 2. Scheibe herusgekommen, die eine weitere Entwicklung aufzeigt!


The Raven That Refused to Sing
The Raven That Refused to Sing
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Album, unbedingt live erleben!, 31. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Raven That Refused to Sing (Audio CD)
Erstmal hat hier S.Wilson wieder mal bewiesen, das er einer der derzeit besten Songwriter und Komponisten ist. Die Musiker sind auch wieder excellent. Das beweisen sie auch im Live-Konzert, wie immer bei SW, alles top!
Aber bin mal gespannt, ob er nur noch Scheiben und Projekte wie dieses macht oder ob er nochmals Porcupine Tree aktiviert, die sind trotz allem immer noch sein bestes Projekt!


Ready to Die
Ready to Die
Preis: EUR 10,97

5.0 von 5 Sternen Tolles Album eines gereiften Punkers, 31. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ready to Die (Audio CD)
Natürlich - man erwartet bei Iggy POP & THE STOOGES erstmal die alte Wildheit! Da werfen ihm nun einige selbst ernannte "Wächter" des Punk vor, dass er langweilig werde, aber wahrscheinlich sitzen diese auch mittlerweile auf dem gediegenen Wohnzimmersofa, um seine Musik hören!
Dabei kommen schon in alten Alben von IP viele Hinweise, dass auch er immer öfter lebenserfahrene, gereifte Songs schreibt, was ja auch angemessen ist: ein Punker mit weit über 60 Jahren wäre wohl wenig glaubwürdig!
Nun zu Musik:
Auf der Scheibe wechseln sich die Stile munter durch: von gutem zeitgemäßen Rock bis zu klassischen spartanisch instrumentierten Stücken, die richtig nach altem Punk klingen, denen man aber das große Können der Musiker anhört. Dazu hat er mit UNFRIENDLY WORLD auch einen wundervollen melancholischen Song geschrieben, den er in seiner typischen Art singt!
Also alles in Allem: ein klasse Album einer tollen Band!


Seite: 1 | 2 | 3