Profil für gigunelsa > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gigunelsa
Top-Rezensenten Rang: 1.560
Hilfreiche Bewertungen: 1761

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gigunelsa
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Nivea Milkbar Waschstück, 4er Pack (4 x 100 g)
Nivea Milkbar Waschstück, 4er Pack (4 x 100 g)
Preis: EUR 3,96

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Milder, sanfter Schaum, 7. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Soeben kam das Päckchen mit den Seifen an, ich hab sie natürlich gleich ausprobiert. Der Duft ist zunächst relativ stark, wenn man das Waschstück aus der Schachtel nimmt, auch der sanfte, milde und leicht rückfettende Schaum duftet, wie Nivea-Produkte eben duften, für mich sehr angenehm. Aber wenn die Haut eingeseift, gereinigt und wieder abgespült ist, bleibt nur noch ein zarter, unaufdringlicher Geruch, der sich jedem Parfüm unterordnet. Die Form ist gut durchdacht und liegt sehr angenehm in der Hand.
Die Haut fühlt sich nach dem Waschen mit NIVEA Milkbar gut an, weich und glatt, nichts juckt oder brennt. Ich kann die Seife nur empfehlen.


Der Distelfink: Roman
Der Distelfink: Roman
von Donna Tartt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen langen Atem und Geduld...., 31. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Distelfink: Roman (Gebundene Ausgabe)
....braucht man, um dieses 1022 Seiten starke Werk durchzulesen. Vorab gesagt: Wer nur täglich eine halbe Stunde Zeit zum Lesen hat, sollte das Buch erst gar nicht anfangen, denn dann kommt man in die Geschichte nicht rein. Es eignet sich am besten für einen verregneten Urlaub, oder im Krankenbett (sofern der Kopf nicht betroffen ist...), oder einfach, wenn man sich mindestens 2 Stunden am Stück dafür Zeit nehmen kann.
Der Anfang ist etwas zäh, ich hatte schon aufgeben wollen, aber plötzlich war ich doch mittendrin, denn der Schreibstil von Donna Tartt ist einfach intelligent und wunderbar. (Hier auch ein Lob an die beiden Übersetzer!) Man könnte sagen, sie beschreibt alle Ereignisse zeitlich 1:1, jedenfalls kam es mir zeitweise so vor. Auch die einzelnen Charaktere, insbesondere natürlich der des Protagonisten Theo Decker, sind akribisch ausgearbeitet, es gibt nichts, was offen bleibt. Obwohl er eigentlich wenig liebenswert rüberkommt, lässt er doch im Lauf seines Lebens kaum eine Droge aus, mag man ihn und er wächst einem ans Herz, so dass man einfach wissen muss, wie es mit ihm und seiner Umgebung weitergeht. Das schlimme Ereignis in seiner Kindheit, bei dem er seine heissgeliebte Mutter verlor (welche in der Geschichte fast übernatürlich von ihm glorifiziert wird), prägt anscheinend den Verlauf seines ganzen weiteren Lebens. Selbst im Erwachsenenalter soll das noch der Grund für Drogen- u. Alkoholkonsum sein, Bindungsschwäche und Selbstmitleid eingeschlossen. Trotzdem mochte ich ihn, bis er dann seine im Buch letzten philosophierenden Sätze ablässt, in denen er das ganze Leben, ja die ganze Welt nihilistisch nur noch schlecht redet, was ich dann doch ziemlich undankbar fand, betrachtet man das viele Glück im Unglück, und die vielen Menschen, die ihn auf seinem Lebensweg wohlwollend und hilfreich begleiteten.
Eine gewisse Spannung wird von Anfang an aufgebaut, leider durch die doch manchmal etwas allzu ausführlichen, wie schon gesagt, fast 1:1 erzählten Beschreibungen etwas gemindert.


Als die Arche Noah beinah unterging
Als die Arche Noah beinah unterging
von Sally Altschuler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, weltlich erzählt mit detaillierten Bildern, 23. Juli 2014
Die Geschichte ist spannend erzählt: Nachdem alle Tiere paarweise auf Noahs und des Königpinguins Anweisungen auf die Arche kamen, legt sie im strömenden Regen und bei steigender Flut ab.
Das Nashorn ist unzufrieden, keiner mag es in seiner Schwerfälligkeit. Seine schläfrige, müde Frau sucht sich gleich ein Plätzchen zum schlafen und lässt es einsam auf dem Oberdeck zurück, wo es ungeschickt herumtrampelt.
Plötzlich großes Geschrei u. Unruhe im Unterdeck: Der Specht hat ein Loch in die Schiffswand gepickt, die ja aus Holz ist, und nun kommt Wasser rein. Die Tiere haben Angst, zu ertrinken. Da kommt Noah auf eine geniale Idee: Er lockt das brummige Nashorn mit einer Karotte direkt vor das Loch und noch ein Stück weiter, so dass es letztendlich mit seinem Horn das Loch wie mit einem Stöpsel verschließt und die Gefahr gebannt ist.
Nun wird es zum Helden erklärt, was ihm sehr gefällt und es glücklich macht.
Inzwischen hat die Flut nachgelassen und das Marienkäferchen berichtet, dass die Arche nun demnächst landen könnte. Ein großer Regenbogen erscheint zum Ende am Himmel. Auf Taube und Ölzweig wurde in der Geschichte verzichtet, wie sie überhaupt sehr weltlich berichtet wird, ohne auf Gott oder die Bibel Bezug zu nehmen.
Trotzdem war es erstaunlich, wie viele meiner Zuhörer-Kinder die Geschichte schon kannten, und sei es auch nur, weil sie Arche-Noah Spielfiguren zuhause hatten.
Sie waren alle mit großem Eifer und Interesse dabei, wozu natürlich auch die witzig und nett gezeichneten Bilder beigetragen haben. Auf jeder Seite gab es viele Details und kleine Begebenheiten zu entdecken. Zu empfehlen für Kinder zwischen 3 und 6 /7 Jahren.


Ein Häusle in Cornwall: Roman
Ein Häusle in Cornwall: Roman
von Elisabeth Kabatek
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsame Liebesgeschichte, 21. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Ein Häusle in Cornwall: Roman (Broschiert)
Dieses Mal ist es genau umgekehrt als sonst: Elisabeth Kabateks vorherige Romane gefielen mir nicht so, vor allem die - Verzeihung- etwas doofe Pipeline (schon der Name....), die für alles im Alltag unfähig war, ging mir gehörig auf die Nerven.
Den Schreibstil mochte ich aber von Anfang an.
Nun gibt es diese Geschichte um die Workoholikerin Emma Stöckle aus dem Remstal, die auf einem 14-tägigen "Zwangsurlaub" in Cornwall (fast) bekehrt wird. Zumindest merkt sie dort, dass frau auch mal 2 Tage ohne Internet, Handy etc. auskommen kann, ohne dass gleich die Welt untergeht.
Die Liebesgeschichte ist vorhersehbar, die Aktionen u. Re-Aktionen von Emma manchmal nicht so ganz nachvollziehbar, aber immerhin noch im Bereich des Möglichen, also realistisch. Überhaupt könnte frau sich mit der Protagonistin durchaus identifizieren, was zumindest mir bei den vorherigen Romanen nicht gelungen ist. (Nach dem Motto: So blöd kann doch keine sein...).Auch musste der Alkohol nicht in Strömen fließen, wie sonst bei Stories dieser Art.
Das Lokalkolorit sowohl von Cornwall, überhaupt Great Britain, als auch, ganz kurz angerissen, von Stuttgart u. durch einzelne, prägnante Sätze auch vom Remstal, ist sehr gut getroffen, und alle Charaktere sieht man genau vor sich.
Was mir nicht so sehr gefiel, dafür 1 Stern Abzug, ist der Klischee-Schluss, so enden immer und überall alle Liebesfilme, fehlt dann nur noch Geigenmusik. Verglichen mit der ganzen , super aufgebauten Geschichte hätte Frau Kabatek sich da meiner Meinung nach doch etwas originelleres einfallen lassen können.


Labello Lippenpflege Colour & Shine Soft Rosé, 3er Pack (3 Stück)
Labello Lippenpflege Colour & Shine Soft Rosé, 3er Pack (3 Stück)
Preis: EUR 3,75

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Altbewährt und immer noch sehr gut., 18. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Labello duftet ganz zart nach Rose, überhaupt nicht aufdringlich; es herrscht schon der bekannte, typische Labello-Duft vor. Auf die Lippen lässt er sich genauso gut auftragen, wie man das von allen Labellos gewohnt ist, und hinterlässt einen leicht rosafarbenen Schimmer. Vor Jahren hatte ich einen goldfarbenen Labello, den ich sehr gerne als sanft schimmernde Schutzschicht auf Lippenstift aufgelegt habe, um diesen länger haltbar und glänzender zu machen. Mit dem Rosen-Labello habe ich das jetzt auch ausprobiert. Pflegt und schützt in der bekannten Art und Weise. Das Ergebnis überzeugt!


Sieben Jahre später: Roman
Sieben Jahre später: Roman
von Guillaume Musso
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und recht spannend, 17. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Sieben Jahre später: Roman (Broschiert)
Der Roman ist recht spannend, in keiner Weise langweilig, aber für meinen Geschmack etwas zu überfrachtet mit Action-Szenen und eigenartigen Zufällen. Die Schreibweise ist flüssig, aber die Übersetzung stellenweise katastrophal, auch wenn 2 Übersetzerinnen am Werk waren, oder gerade deshalb? Dafür 1 Stern Abzug.
Den zweiten Abzug für die so sehr konstruierte und teilweise wirklich absurde Geschichte und das unnötig dramatisierte Ende.


Das Pubertier
Das Pubertier
von Jan Weiler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes kleines Büchlein, 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Pubertier (Gebundene Ausgabe)
Es ist wie so oft: Ein Autor landet einen Bestseller (hier "Maria, ihm schmeckts nicht") und schon meint er, oder auch sein Verleger, ihn nun ständig zu neuen Geschichten animieren zu müssen.
Das Büchlein ist in einzelnen kurzen Episoden aus dem Leben eines Familienvaters mit höchst pubertierender Tochter, Ehefrau u. einem (noch) nicht pubertärem Sohn eingeteilt, die mehr oder weniger witzig zu lesen sind.
Wer selber so ein oder mehrere Pubertiere zuhause hat(te), kann einiges nachfühlen, einiges aber auch wiederum nicht, so heisst es doch nicht zu unrecht: "Übertreiben macht anschaulich", die Heiterkeit scheint manchmal doch recht bemüht.
Jan Weiler, den ich neulich im Radio bei einem Interview sehr sympathisch fand, hat schon besseres geschrieben und wird hoffentlich auch bald mal wieder etwas qualitätvolleres rausbringen.


Der Mann von nebenan: Roman
Der Mann von nebenan: Roman
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur unsympathische Leute, 14. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Mann von nebenan: Roman (Kindle Edition)
Durch die Bank sind alle in diesem Roman Mitwirkenden total unsympathisch, die Protagonistin sowieso, wie sie ihren Sohn manipuliert, ja kein Geschenk oder gar Geld von seinem Vater anzunehmen, wie sie sich, offenbar in sexuellem Notstand, gleich von jedem einigermaßen passablen Mann flach legen lässt, um mal die lässige Sprache des Buches zu benutzen.
Der böse, böse Nachbar ja sowieso, seine spitzmausige Ehefrau nur farblos, die sog. "Powerfrauen" in der Nachbarschaft zickig, untereinander sogar teilweise intrigant, also ich wollte keine einzige dieser Weiber zur Freundin haben.
Dann die absurden und naiven Mord-Pläne, ein bisschen Ingrid Noll (aber bei weitem nicht die Qualität), ein bisschen sog. "Frauenroman", wo der Alkohol immer in Strömen fließen muss, anders kann es wohl keine Stimmung geben.
Ich habe das Buch im Rahmen des Welttag des Buches geschenkt bekommen, kann und möchte es aber nicht weiterempfehlen.
Frau Fried hat wirklich schon besseres geschrieben!


Florena Körperbutter mit Sheabutter & Bio Arganöl für sehr trockene Haut, 3er Pack (3 x 200 ml)
Florena Körperbutter mit Sheabutter & Bio Arganöl für sehr trockene Haut, 3er Pack (3 x 200 ml)
Preis: EUR 10,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stark duftend, für zarte Haut, 13. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Florena Körperbutter mit Sheabutter & Bio Arganöl ist wirklich für sehr trockene Haut geeignet. Auf frisch geduschte Haut aufgetragen und schön einmassiert, zieht sie schnell ein, lässt aber ein entspanntes Hautgefühl zurück. Die Konsistenz ist leicht und gut zu verteilen.
Den einen Stern Abzug gebe ich für den etwas aufdringlichen Duft, er ist nicht ganz mein Geschmack, geht mir etwas zu blumig/scharf die Nase hoch. Hält ausserdem ganz schön lange an, was natürlich für jemand, der ihn gerne mag, sehr positiv ist.
Und noch etwas: Der Schutz-Überzug auf der Dose aus Alufolie lässt sich äusserst schlecht abmachen, am Rand sitzt er so fest, dass ich eine Schere zu Hilfe nehmen musste um alles dann einzeln abzufieseln. Die Dose ist über Rand voll, was ja eigentlich sehr gut ist, aber in dem Fall leider etwas kontraproduktiv und könnte vom Hersteller noch verbessert werden.
Alles in allem aber ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Nivea Volumen Pflegeshampoo Volume Sensation, 3er Pack (3 x 250 ml)
Nivea Volumen Pflegeshampoo Volume Sensation, 3er Pack (3 x 250 ml)
Preis: EUR 5,85

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für feines Haar ideal, 10. Juli 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Nivea Voumen Pflegeshampoo Volume Sensation ist sehr angenehm in der Anwendung. Die Flasche liegt gut in der Hand, der Klappverschluss ist funktionell, die Öffnung groß genug aber nicht zu groß, läßt sich leicht dosieren. Es reicht schon ziemlich wenig davon, um einen feinen, fluffigen und wohlduftenden Schaum zu bekommen, der Haare u. Kopfhaut sanft reinigt. Der Duft ist angenehm, aber nicht zu aufdringlich, bleibt auch nachdem die Haare trocken sind, noch eine ganze Weile erhalten.
Feine Haare bekommen etwas mehr Volumen, vor allem natürlich, wenn sie frisch gewaschen sind. Durch Föhnen kann man diesen Effekt noch wesentlich verstärken, aber auch an der Luft getrocknetes Haar sieht fülliger aus.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20