Profil für nobibla > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von nobibla
Top-Rezensenten Rang: 1.558.825
Hilfreiche Bewertungen: 8

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
nobibla "nobibla" (Bonn)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
The Dynamic Benko Gambit: An Attacking Repertoire for Black
The Dynamic Benko Gambit: An Attacking Repertoire for Black
von Sergey Kasparov
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,50

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ueberfluessig, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist völlig überflüssig. Jeder Spieler mit Elo 1600 könnte die Partien aus der Datenbank so zusammenstellen, so wie es der Großmeister getan hat. Möglicherweise hat er nur seinen Namen zur Verfügung gestellt. Folgende Beispiele: In Game 81 wird auf jede Analyse verzichtet. Nach 13. ... Qa5 fehlt eine Abzweigung, dabei kommen hier bereits zahlreiche Züge in Frage und wurden auch gespielt. Aber auch an anderen Stellen fehlt jede Erklärung. Was passiert zum Beispiel in der Languid Variation, Page 114 ff. nach 10. Ne5? Keine Erklärung, keine Variante. Es ist wenig hilfreich, wenn die Analyse im 17. Zug anfängt. Da ist man ohnehin schon aus dem Buch.


Glut der Sonne
Glut der Sonne
DVD ~ Peter Lee Lawrence

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unterirdisch, 23. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Glut der Sonne (DVD)
Dieser Film ist wirklich grauenhaft. Kein Mensch kennt den Regisseur Gianni Puccini, der auch keinen weiteren Western drehte bzw. drehen durfte. Aus dem Produktionsjahr 1967 stammen so grandiose Italo-Western wie "Zwei glorreiche Halunken" und "Der gehetzte der Sierra Madre", der auch bei Koch Media erschienen ist und den man unbedingt weiter empfehlen kann. Man fragt sich nur, was Koch Media dachte, als sie diesen Film veröffentlichten, der zu Recht in Vergessenheit geraten ist. Auch das Westernlexikon von Hembus verliert nur zwei Sätze über diesen Streifen. Einen Stern gibt es nicht. Bei "Für ein paar Leichen mehr" wird er auch nur der Vollständikeit halber erwähnt.

Ich hatte eine Rezension in der SZ zu diesem Film gelesen, da Koch Media bereits zuvor großartige Western wie "Töte, Amigo!" neu veröffentlicht hatte und hier die völlig übertriebenen Anpreisungen meiner Vorschreiber standen, dachte ich mir, es könne ja nicht schaden, diesen Film zu erwerben. Hinterher wollte ich ihn verschenken, aber jeder weigerte sich, ihn zu nehmen. Bitte in Zukunft ein wenig bessere Auswahl bei den Western Koch Media.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2013 11:30 PM MEST


Seite: 1