Profil für rock57 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von rock57
Top-Rezensenten Rang: 1.490.835
Hilfreiche Bewertungen: 2

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
rock57

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
RED: Mein Leben unzensiert
RED: Mein Leben unzensiert
von Sammy Hagar
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

5.0 von 5 Sternen Der Red Rocker at his best ...., 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Offenherzig und unverblümt schildert Sammy Hagar sein Leben und Schaffen und eröffnet uns dadurch erschreckende Einblicke in die kaputte Welt hinter der pollierten Fassade des Rock 'n' Roll. Die ist, wie auch von anderen beschrieben (siehe Steven Tyler zu "Aerosmith" oder Duff McKagan zu "G 'n' R") ziemlich bes*******. Vielleicht kann man es mit "Geld verdirbt den Charakter" erklären, jedenfalls, es regieren schonungslos Neid, Missgunst, Alkohol und Drogen. Da hält sich Sammy weitestgehend heraus und schildert, wie er seit Jahrzehnten mehr oder weniger gut durch die Haarnadeln des Business manövriert. Wir alle wissen, wie erfolgreich er auch als Unternehmer ist - Cabo Wabo mit seinem Tequila ist eine gnadenlose Merchandising Geldmaschine - aber wer ahnt, dass der Mann auch in "Immobilien", "Bikes" und "Sprinkleranlagen" unterwegs ist.... öhhh:-) Eine Bemerkung sei mir, als einem seiner größten Fans, gestattet: Gegen Ende des Buches schreibt er: "ich will kein Milliardär sein. Das wäre die bes********** Zeitverschwendung des Lebens". Ich schreibe: "Mit vollen Hosen ist leicht stinken!"


Steven Tyler - Does The Noise In My Head Bother You. Meine Rock 'n' Roll Memoiren
Steven Tyler - Does The Noise In My Head Bother You. Meine Rock 'n' Roll Memoiren
von Steven Tyler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Does The Noise In My Head Bother You ... no, it doesn't!, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Steven Tylers Lebensbeichte geht tief, fordert und ist durchaus unbequem. Im Besonderen zeigt sie aber schonungslos, was hinter dem glorifizierten Mythos "Sex, Drugs & Rock 'n' Roll" steckt, und das bei Gott nicht alles Gold ist, was da so glänzt ...
Schade finde ich, dass kein Versuch unternommen wurde, auch die integrierten Songtexte zu übersetzen. Selbst des Englischen pasabel mächtig, gehen Slang und Reim dabei zum Teil so weit, dass ich Übersetzungshilfen benötigt hätte ... aber wer sitzt schon mit einem spannenden Buch vor dem Computer, um ständig den "Leo" zu befragen, oder liegt abends mit dem Buch und einer Übersetzungshilfe griffbereit im Bett? Ich habe es schließlich aufgegeben und die Texte überlesen... Empfehlenswert für alle, die mit den "Rock 'n' Rollern" des vergangenen Jahrhunderts groß geworden und bereit ist, ein wenig von seiner Naivität in dieser Sache aufzugeben.


Temple of Rock
Temple of Rock
Preis: EUR 20,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tempel of Rock, 16. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Temple of Rock (Audio CD)
Ob MS mit dieser Produktion wirklich in den "Tempel des Rock" zurückgekehrt oder zumindest vorübergehend wieder mal eingezogen ist, muss jeder für sich beurteilen. Man gewöhnt sich als MS-Fan ja an das ständige Auf-und Ab der Qualität seiner Arbeiten. Mal sind die Kompositionen erfrischend prickelnd ("Before The Devil Knows You're Dead" oder "Storming In"), mal sind sie Kopien seiner selbst ("With You"). Insgesamt ist "Temple Of Rock" aber ein gelungenes Lebenszeichen. Wie so oft in seiner schon so lange andauernden Karriere als Solokünstler wäre es wünschenswert, könnte er die Qualität seiner Sänger dauerhaft auf wenigstens die Hälfte des Standards seiner Gitarrenarbeit bringen ...


Seite: 1