Profil für Bernd Heitmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bernd Heitmann
Top-Rezensenten Rang: 1.255.571
Hilfreiche Bewertungen: 137

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bernd Heitmann "Bernd" (Bremen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Schräger als Fiktion - Stranger than Fiction
Schräger als Fiktion - Stranger than Fiction
DVD ~ Will Ferrell
Preis: EUR 8,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Being Will Ferrell, 6. August 2007
Sie lieben "Being John Malkovich" und mögen "die Truman-Show"? Dann wird auch diese DVD ihnen einen unterhaltsamen Abend bringen. Wie bei den genannten Filmen ist die Geschichte von "Stranger than Fiction" ähnlich gelagert. Hier steuert eine Schriftstellerin mit Schreibblockade (E. Thompson) unwissentlich das Leben eines einfachen Steuerprüfers (Will Ferrell). Des weiteren spielt eine Armbanduhr eine wesentlich Rolle und eine schnuckelige Punkbäckerin - beide verändern das Leben unseres Steuerprüfers wesentlich. Die erste halbe Stunde des Films begeistert. Endlich, so glaubt der geneigte Kinofreund, hat "Being John Malkovich" einen würdigen Nachfolger gefunden. Doch leider driftet der Film dann ab und wird zur Liebesgeschichte. Warum sich der lahme Steuerprüfer in die hübsche Bäckersfrau verliebt ist klar, doch wo liegen ihre Motivationen? Süß ist allerdings die Szene im Gelenkbus, flirten kann in den Kurven ganz schön schwierig sein... Die nötige tiefe für eine Liebesgeschichte fehlt allerdings. Als die Liebe für den Zuschauer offensichtlich ist, schwenk das Drehbuch wieder zum skurilen Hauptstrang zurück. Die Autorin, noch hat sie keine Ahnung von der realen Existenz ihres Protagonisten, will ihren Steuerprüfer im Buch sterben lassen. Dieser erfährt durch einen Literaturprof (Dustin Hoffman) und einem TV-Interview davon. Hoffman, dies sei nur kurz erwähnt, hat keine Paraderolle bekommen. Er bleibt Stichwortgeber. Dies liegt auch an einer entscheiden Drehbuchänderung. In der Ursprungsidee sollen Hoffman und Thompson noch ein Liebespaar werden - ein Ansatz der verworfen wurde und so seine Rolle eher unnötig macht. Obwohl es natürlich einen philosophischen Gedanken hinter der ganzen Geschichte gibt, wird nie klar warum sich weder Hofmann noch Thompson über eine reale Buchfigur wundern. Kurz ist ihr staunen, schnell danach ihr handeln. Logisch wäre gewesen: Überhaupt keine Verwunderung oder eine logische Erklärung. Auch eine verrückte Erklärung, siehe bei Malkovich (Tunnel in den Kopf), hätte geholfen. So wurden hier eine ganze Menge Witz und Ironie verschenkt. Zurück zur Geschichte: Der Steuerprüfer möchte seinen Tod verhindern, dann bekommt er aber das Skript der Autorin und sieht die Notwendigkeit seines Ablebends ein. Auch dies ist unsinn. Der Protagonist befindet sich in der ersten großen Liebesgeschichte seines Lebens und stimmt dann einem sentimentalem Tod zu, obwohl er sonst nie Selbstmordgedanken hatte? O.k. - dies ist die Freiheit der Regie, aber macht die Figur Ferell nicht sehr glaubhaft. Am Ende hat die Autorin ein einsehen und die Figur des Steuerprüfers überlebt, wenn auch mit üblen Verletzungen. So bekommt der Steuerprüfer am Ende seine Bäckerin und dafür verzichtet die Autorin auf ein wenig Ruhm. Warum sie dies macht wird in der DVD-Fassung nicht wirklich deutlich. Erst das Bonusmaterial erklärt ihren Sinneswandel. Deshalb auf jeden Fall einen Blick auf die Extras werfen. Seltsam, warum die Szene zwischen Autorin und Lektorin so gekürzt wurde??? Da wollte die Produktion der Regie wohl mal die Meinung sagen - leider genau zum falschen Zeitpunkt im Film. Das Fazit: Die Grundidee ist genial, aber die Umsetzung hätte noch ein wenig Ironie und schwarzen Humor benötigt. Es hätte ein Kulfilm werden können, aber so bleibt es immerhin ein netter DVD-Abend.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 9, 2008 3:33 AM MEST


Elling
Elling
DVD ~ Per Christian Ellefsen
Preis: EUR 8,49

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lang lebe Elling!, 2. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Elling (DVD)
Was? Dies soll die erste Rezension zu diesem großartigen Film sein? Ich muß hoffentlich keine Inhaltsangabe verfassen. Ich denke, hier reichen einige Worte völlig. Wer Erzählkino mag ist mit diesem Meisterwerk perfekt bedient. Herz, Verstand und Ironie bestimmen die Filmwelt Ellings. Eigentlich möchte ich nicht viel verraten. Dieser Film muß wirken. Es geht um Schüchternheit, große Gefühle und Liebe. Wir erfahren auch, was man aus Streichhölzern so alles machen kann. Es sind kleine Geschichten in einem großen Film. Gefühlvoll erzählt. Man kann nicht anders: Der Zuschauer leidet, lacht und fühlt mit Elling. Zusammen mit Elling erkundet der Betrachter die Welt, erlebt sie mit seinen Augen. Alltagsprobleme werden für Elling zu großen Hürden. Ellings Probleme werden die unseren, der Film zwingt auch dazu eingespielte Handlungsweisen und Gesten die wir täglich erleben zu überprüfen. Elling ist das verzerrte Spiegelbild eines ganz normalen Menschen. Immer spannend und ein Stück verrückt. Auch die Fortsetzung (Elling geht mit Mutti auf große Tour) lohnt sich!


Delicatessen
Delicatessen
DVD ~ Dominique Pinon
Preis: EUR 6,99

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hunger?, 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Delicatessen (DVD)
Liebe zarten Seelen, liebe Freunde der heilen Welt und der Waschmittelreklamesendungen! Vorab: Mit diesem Film werdet ihr nicht leben können. Jeunet und sein Regiekumpel lassen es krachen und die Currywurst zum Film bekommt plötzlich einen ganz komischen beigeschmackt. Der Film ist grotesk, versucht zu verwirren und nimmt den Zuschauer mit in eine andere Welt. Doch wollte der Zuschauer überhaupt mit? Nein, gefragt wird er nicht, sondern plötzlich zum Mitbewohner in einem bizarren Mietshaus. Der Mitkrokosmos erscheint erst fremd, doch plötzlich werden Zeichen deutlich die auch in die reale Welt übertragbar sind - Bilder, Mimik, Handlungsweisen. Gelingt dem Zuschauer dieser gedankliche Leistung dann hat er schon mal Tage an dem Werk zu knabbern. Die Schauspieler sind genial, die Kamera perfekt und auch ein Lob an die Bühnenbildner & Kulissenbauer. Eintauchen und ein großes Stück dieser (un-)blutigen Delcatesse abschneiden! Guten Hunger!


Killer Instinct - Gift des Ozeans
Killer Instinct - Gift des Ozeans
DVD ~ Rob Bredl
Wird angeboten von RAPIDisc
Preis: EUR 18,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spielen um Leben zu retten, 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Killer Instinct - Gift des Ozeans (DVD)
...SIE TÖTEN UM ZU LEBEN...- wer ist bitte auf diesen üblen Titel gekommen? Vorab: Das Produkt ist besser als der deutsche Titel, doch sind die Inhalte auch nicht wirklich neu. Rob Bredl verkauft viele alte Geschichten im neuen Design. Nichts für Naturwissenschaftler und Kenner. Würde ich allerdings gerade einen Badeurlaub in Ausstralien planen und hätte keine Ahnung von den Gefahren, so könnte diese DVD sogar im meinem Player "SPIELEN UM LEBEN ZU RETTEN". Fazit: Für zukünftige Badeurlauber in Ausstralien eine Pflichtdokumentation.


The Da Vinci Code - Sakrileg (Einzel-DVD)
The Da Vinci Code - Sakrileg (Einzel-DVD)
DVD ~ Tom Hanks
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,78

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sieg der Werbung, 1. August 2007
Über diesen Film wurde hier schon eine Menge geschrieben. Manches davon stimmt, manches nicht. Wichtig sind zwei Fakten in der Bewertung des Films: Buchvorlagen sind für Filme oftmals eine große Belastung und ein starkes Werbebudget auch. Ich hatte den Eindruck diesen Film zu kennen, noch bevor ich ihn auf DVD gesehen hatte. Überall Ausschnitte, überall Reportagen und Dokumentationen zum Thema. Ein Bewertung ist so natürlich nicht leicht. Unvoreingenommen kann man nicht mehr sein. Versucht man es trotzdem, so bleibt ein spannender und durchschnittlicher Film übrig. Persönlich finde ich die Besetzung von Tom Hanks hier nicht sonderlich gelungen. Dafür gibt er mir zu sehr den Weichspüler. Mit J. Depp hätte der Film, da bin ich sicher, wesentlich an "drive" gewonnen. So bleibt ein netter DVD-Abend, den sie aber sicher schnell vergessen werden...


Borat
Borat
DVD ~ Ken Davitian
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,47

10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Do you like Borat?, 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Borat (DVD)
Nein, Borat muß man nicht lieben. Er ist filmisch ein Ekelpaket und trotzdem mag man den Schelm doch irgendwie. Warum? Erst einmal muß getrennt werden. Hinter der Figur Borat versteckt sich Sacha Baron Cohen und der ist einfach genial. WerŽs nicht glaubt: MTV staubt von Zeit zu Zeit die alten Klassiker ab und präsentiert die kleinen Meisterwerke. Alle seine Figuren haben eine Gemeinsamkeit: Sie stellen sich dumm. Das Gebenüber, meistens ein Interviewpartner, muß dann mehr erklären als eigentlich nötig und verrät dadurch häufig die wahren Interessen. Eine geniale Interviewtaktik. Der Film selber ist tatsächlich nur eine wilde Aneinanderreihung von einzelnen Begegnungen und die Nackarschszenen dazwischen sind nicht wirklich lustig. Ach, die sollen provozieren? Na ja, vielleicht südlich von Kabul und in Kansas, aber sicher nicht hier. Trotzdem: Wer jetzt in den mittlerer Westen der U.S.A. fährt und nach Borat fragt, wird die passenden Reaktionen bekommen. Cohen ist zum Staatsfeind aufgestiegen und konservative Amerikaner fühlen sich übel auf den Schlips getreten - und mehr darf man doch wohl nicht von einem guten Film verlagen?! Deshalb: 4 Sterne (Filmisch hätte er die natürlich nicht verdient...) Übrigens: Wer in die U.S.A. fährt, sollte mal den Test machen: In Kalifornien reagieren die Menschen auf Borat anders als zum Beispiel in Texas. Und das ist doch auch schon eine wissenschaftliche Erkenntnis...


Mulholland Drive - Straße der Finsternis
Mulholland Drive - Straße der Finsternis
DVD ~ Justin Theroux
Preis: EUR 9,23

8 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lynch hat sich selbst beklaut, 1. August 2007
Keine Frage: David Lynch ist genial und hat viele begnadete Filme gemacht. Mulholland Drive ist keiner davon. Es gibt viele Filmfreunde die hier nach dem Motto schreiben "eigentlich verstehe nur ich die Filme von David Lynch" und "alle anderen haben sowieso keine Ahnung von Kino". Tja, für solche Schlaumeier ist der Film wohl auch gemacht. Ihnen wischt David Lynch eins aus, läßt sie grübeln und doch zu keinem einheitlichen Schluß kommen. Vielleicht liegt gerade da die Genialität des Films. David Lynch hat dies in zahlreichen Interviews verraten. Beispiel: Das kurze auftauchen des Trolls bezeichnet er selber als Gag. Für die Grübler unter den Filmfreunden gibt dieser Auftritt allerdings immer noch genug Gesprächsstoff. Es ist doch schön, wenn Kino für jeden etwas anderes bedeutet und so haben die Vorgängerrezensionen sicher recht: Es ist kein Popcornkino, aber es auch kein anspruchsvolles Film. Nicht jeder Film den der Zuschauer mehrfach ansehen muß ist clever gemacht. Ich empfehle lieber LOST HIGHWAY. Im übrigen: David Lynch hat bei Mulholland Drive viele Ideen aus seinen eigenen Filmen geklaut und dies ist nicht gerade kreativ und neu.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 31, 2008 9:07 PM MEST


Cinema Paradiso
Cinema Paradiso
DVD ~ Philippe Noiret
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 9,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heulsuse, 1. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Cinema Paradiso (DVD)
Es gibt Filme, wie soll ich sagen, die sind einfach nur zum heulen. Nein, dies ist nicht negativ gemeint: Diese Filme sind einfach zum heulen schön. Sentimental bis zum abwinken. Cinema Paradiso ist ein solches Werk. Wer Kino liebt, der wird auch diesen Film in sein Herz schließen. Kino-ist ein Kino-ist ein Kino.
Ganz großes Kino von Philippe Noiret.


Monty Python - Das Leben des Brian
Monty Python - Das Leben des Brian
DVD ~ Terry Gilliam
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner die Glocken nie klingen..., 31. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Monty Python - Das Leben des Brian (DVD)
Bald ist wieder Weihnachten. Na, gut es sind noch satte fünf Monate, aber das Wetter ist ja schon fast schon winterlich. Ich erinnere mich an ein kleines Kino in meiner Heimatstadt. Jeder Jahr, pünklich vor Heiligabend, flimmerte "das Leben des Brian" über die Leinwand. Im Freundeskreis haben wir ihn angeschaut, gemeinsam gelacht und das 8 Jahre in Folge. Dabei wurden die Gags in jedem Jahr sogar besser...Lag es an uns, oder an der Qualität dieses Streifens. Egal. Kein Film verrät mehr über Relgion, Macht und Humor als dieses Meisterwerk. Besser gehts nicht und deshalb werde ich mir dieses Jahr, da es das kleine Kino nicht mehr gibt, den Film auf DVD ausleihen. Zu einem guten Weihnachtsfest gehört er einfach dazu.


Harold und Maude
Harold und Maude
DVD ~ Bud Cort
Preis: EUR 5,10

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebenswerter Liebesfilm, 31. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Harold und Maude (DVD)
Für mich stellt sich die Frage: Ist dieser Film eigentlich zeitlos oder nicht? Die Seitenhiebe im Sinne der "Flower Power-Bewegung" sind unübersehbar und so ist dies sicher auch schon ein kleiner Historienfilm, aber trotzdem locker ins Jahr 2007 übertragbar. Ein poetisches Liebesmärchen mit wunderbar satirischen Zügen. Schön erzählt und gut gefilmt. Cat Stevens mit einem seiner besten Songs und dazu ein witziger Schluß. Immer wieder gerne gesehen. Vielleicht sind die 68Žer einfach zeitlos. Who knows?


Seite: 1 | 2