Profil für E.Heneka > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von E.Heneka
Top-Rezensenten Rang: 96.864
Hilfreiche Bewertungen: 181

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
E.Heneka "eheneka" (Rheinbach)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
River Flows in You
River Flows in You
Preis: EUR 6,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schön, dass es Yiruma gibt, 11. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: River Flows in You (Audio CD)
Endlich kann man diese Compilation hier kaufen. Darauf enthalten sind verschiedene Titel aus den letzten 17 !! Alben und Singles von Yiruma. "River flows in you" ist bereits sehr bekannt geworden und läuft nun im TV oft im Hintergrund z.B. bei N-TV. Zusammen mit "Comptine d'un autre ete,l'apres midi" von Yann Tiersen (Soundtrack: Amelie) ist dies der wohl bekannteste Piano Titel unserer Zeit. Yiruma macht Piano Musik "Massenkompatibel", mit allen wenn und abers. Das Album ist meiner Meinung nach etwas oberflächlich zusammengestellt, stillt aber den Bedarf nach mehr von Yiruma. Interessant ist, dass meines Wissens nach "River flows in you" für den Twilight Soundtrack angedacht war, und letztendlich doch nicht genommen wurde, sondern "Bellas Lullaby" von Carter Burwell. Yiruma hätte damit bestimmt einen Oscar gewonnen.


Gilgamesh
Gilgamesh
Preis: EUR 6,19

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Traum!, 9. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Gilgamesh (MP3-Download)
Eines vorweg: So könnte heute Supertramp, BJH oder Alan Parson klingen, wenn diese Leute jetzt jung wären und Musik machen würden. Die Atmosphäre der Songs ist wirklich stark und lassen dank Studiotricks sogar nostalgische Gefühle aufkommen. Leider wurde dies hier bereits als "Soundbrei" negativ beschrieben. Nicht beirren lassen und kaufen. Es finden sich neben den Hit Singles "Time to wander" und "Joana Vark" weitere tolle Songs auf diesem Album. Ich bin froh, dass es noch mehr tolle frische Pop-Musik gibt, nicht nur Empire of the Sun oder Bag Raiders. Da scheint ein kleiner Musikfreak in der Werbeagentur von Vodafone zu sitzen, der zielsicher einen Megahit nach dem anderen in die Werbespots packt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 19, 2012 7:58 AM MEST


Making Mirrors
Making Mirrors
Preis: EUR 9,09

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolute Kaufempfehlung, 9. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Making Mirrors (MP3-Download)
Dieses Album klingt so wie INXS oder der Sohn von Sting heute wirklich klingen könnten. Wirklich ein tolles, lebendiges Album. Nicht nur die Hit Single "Somebody that I used to know" geht ins Ohr, auch die anderen Titel sind klasse. Vorallem werden unterschiedliche Stile ausprobiert und dadurch ist es nie langweilig.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 16, 2011 9:44 PM CET


Cheyenne - This Must Be the Place
Cheyenne - This Must Be the Place
DVD ~ Sean Penn
Preis: EUR 9,99

22 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hier kommt der Off-Film des Jahres, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Cheyenne - This Must Be the Place (DVD)
Vielen Dank, dass es noch solche Filme gibt! Ich liebe ja Road Movies und Sean Penn. Das dies nun congenial in dem Film "Cheyenne" zusammen trifft kann nur gut sein. Hier stimmt einfach alles, Darsteller, Bild, Soundtrack alles zieht einen sofort in seinen Bann. Wer gerne mal anspruchsvolles (Mainstream)- Kino sehen will, der sollte hier zuschlagen. Es ist kein Arthouse Film sondern Popcorn Kino vom Feinsten für verwöhnte Filmliebhaber.


Go Vacation - [Nintendo Wii]
Go Vacation - [Nintendo Wii]
Preis: EUR 31,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine Wundertüte!, 6. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Go Vacation - [Nintendo Wii] (Videospiel)
Nachdem ich das Spiel in der Werbung gesehen hatte, bin ich heute schnell mal losgetigert, und habe es dank verkaufsoffenem Sonntag erwerben können. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, das Spiel ist eine wahre Wundertüte. Der Aufbau ist an Sports Resort angelehnt nur mit viel mehr Möglichkeiten. Die Sportdisziplinen sind allerdings etwas einfacher gehalten als bei Sport Resort.
Es gibt allerdings viel mehr zu entdecken, und macht daher Lust auf mehr. Eine Mischung aus Party Spiel und Mini-Adventure. Wer Sports Resort mochte sollte sich dieses Spiel auf jeden Fall näher ansehen.


Lady Vengeance (Einzel-DVD)
Lady Vengeance (Einzel-DVD)
DVD ~ Lee Yeong-ae
Wird angeboten von Drehscheibe24
Preis: EUR 3,89

5.0 von 5 Sternen Pflichtfilm, 23. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Lady Vengeance (Einzel-DVD) (DVD)
An diesem Film kommt man nicht vorbei, wenn man sich für zeitgenössisches Kino interessiert. Die Story ist genial, da diese doch so manch innere Triebe befriedigt. Eine Frau 13 Jahre unschuldig im Gefängnis, mit einem Racheplan der einzigartig ist. Sie findet den Entführer und Mörder, der ihr seine Taten in die Schuhe geschoben hat. Mittlerweile hat er weitere Kinder entführt und ermordet. Sie findet Kontakt zu allen Eltern der Opfer und bietet ihnen an, am Mörder ihrer Kinder Rache nehmen zu können. Wer hat nicht schon mal über Selbstjusiz nachgedacht? Die Geschichte um Rache und Erlösung ist genial zusammengetragen und ein wirklich toller Abschluß der "Rachefilm Reihe". Wobei ich sagen muß, dass dieser Film wirklich sehr feminin ist. Mir gefällt sehr, wie die unterschiedlichen Charakter dargestellt werden, und auch die moralische Diskussion der Eltern, die sich für Ihre ermordeten Kinder rächen. Der Soundtrack ist auch großartig und die Bilder toll in Szene gesetzt.


Elvis Presley - I was the one: Die Biographie in Elvis' eigenen Worten
Elvis Presley - I was the one: Die Biographie in Elvis' eigenen Worten
von Patricia Romanowski
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Ein Geschenk!, 22. Juli 2011
Dieses Buch ist ein wirkliches Geschenk. Schon wenn man die erste Seite gelesen hat, bekommt man Gänsehaut. Die Biographie des langjährigen Friseur und Freundes von Elvis ist ein tiefer Einblick in die unbekannte Persönlichkeit eines Weltstars. Man dachte immer, das man alles über Elvis gewußt habe, aber das was hier beschrieben ist, läßt alles in einem neuen Licht erscheinen. Die spirituelle Seite von Elvis und dessen Suche nach dem Sinn des Lebens zeigen eine tief religiöse, fast schon fanatische Seite des King. Ich war nie Elvis Fan und bin über Freunde aus spirituellen-esoterischen Kreisen auf dieses Buch aufmerksam geamcht worden. Die Symbolik, die Elvis in seinen späten Liedern und Bühnenauftritten nach außen transportiert hat, sind hoch interessant, wenn man dies in Zusammenhang mit der Geschichte, der aufgestiegenen Meister vergleicht. Der Tod des Kings in seinem Badezimmer, und die Tatsache, dass er mit einem Buch über das Turiner Grabtuch dort gefunden wurde, zeigt wie wenig wir Elvis kannten. Ich empfehle jedem Fan dieses Buch zu lesen, und auch die darin angesprochenen Meilensteine der esoterischen Weltliteratur näher zu betrachten. Für mich war dieses Buch ein Teilstück auf meiner spirituellen Suche und hat mich mit wunderbaren Menschen zusammengebracht, die Elvis überraschender Weise als "Heiligen" und Medium verehren (und nicht seine Musik). Dadurch habe ich auch den ehemaligen Gitarissten kennenlernen dürfen, was mich sehr beeindruckt hat. Das wirklich interessante daran war für mich, dass ich erst danach die Musik von Elvis bewußt gehört habe. Vorallem das Album "How great thou art" ist angeblich das einzig echte Elvis Album, dass er mit Überzeugung gesungen hat. Wenn man mich frägt hört man dies auch.


The Order - Cremaster 3
The Order - Cremaster 3
DVD ~ Matthew Barney

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, dass man diese DVD kaufen kann!, 19. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: The Order - Cremaster 3 (DVD)
Nachdem ich alle Cremaster Filme von Matthew gesehen habe, und auch glücklicherweise eine Ausstellung dazu besuchen durfte, bin ich sehr dankbar, dass es diese DVD gibt. Es ist ein Glanzstück in meiner DVD Sammlung. Leider ist es tatsächlich nur ein ca.30 minütiger Ausschnitt eines gigantischen Filmzyklus. Genau darin besteht dann auch die Gefahr, diese 30 Minuten nicht einordnen zu können. Matthew komponiert seine Videos wie andere Künstler Bilder malen, Lieder komponieren oder Theaterstücke schreiben. Seine Art der Darstellung ist, zumindest in der amerikanischen gegenwärtigen Kunstszene, einzigartig. Die Filme kann man sonst nur in Museen sehen. Die Symbolik hinter den Filmszenen erschliesst sich nicht gleich und jedem, hat aber eine genau festgelegte Bedeutung. Die eine oder andere Rezension zu dieser DVD kann ich nur teilweise verstehen. Wer sich auf diese DVD einlässt kennt entweder bereits den Künstler, oder sollte sich mit dem Cremaster-Zyklus näher beschäftigen. Für mich bietet Matthew einige der interessantesten Szenen in seinen Werken, die ich je gesehen habe. Besonders Szenen aus anderen Cremaster Teilen (vorallem aus Teil 2 und 5) werden mir ein Lebenlang in guter Erinnerung bleiben, da dort u.a. das Thema Trauer und Vergebung behandelt wird. Niemals zuvor habe ich dazu solch ausdrucksstarke Filmszenen gesehen.


Buddha Bar XIII
Buddha Bar XIII
Preis: EUR 14,79

4.0 von 5 Sternen immer wieder top!, 16. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Buddha Bar XIII (MP3-Download)
Ja es ist in der Tat ein Kreuz mit der Buddha Bar Reihe LOL!! Ich finde es ist eine konsequente Weiterentwiklung zu erkennen. Der neueste Teil der Sampler Reihe ist sehr gelungen. Wieder einmal gibt es auf CD1 tolle ruhigere Songs und auf CD2 gibt es Tanzbares. Aber ist es nicht der Buddha Bar Sampler (und Nachfolger) gewesen der Weltmusik einem großen Publikum erschlossen hat. Es wurden immer Perlen aus aller Herren Länder zusammengetragen. Wenn ich nur daran denke, was für tolle Songs da schon vertreten waren, die vorher nur absolute Insider gekannt haben. Bei dem neuesten Teil ist mir vorallem sehr positiv "Tango Te Evora" aufgefallen. Die ursprüngliche Version, der kanadischen Künstlerin Loreena McKennitt, wurde hier mit tanzbaren Beats gemischt. Daraus entsteht einer der aktuell stärksten Tracks der Ethno Dance Szene. Die Original-Version befindet sich auf dem Album "The Visit" von 1991 und wurde benutzt als Soundtrack für den kontroversen Dokumentarfilm "The Burning Times". Dieser Film behandelt das Thema weibliche Spiritualität und die Hexenverflogung in Europa vom 15. bis 17.Jahrhundert. Was könnte dieses Thema besser untermalen, als diese Musik mit keltischen und orientalischen Einflüssen.


Monsters (Steelbook) [Limited Edition]
Monsters (Steelbook) [Limited Edition]
DVD ~ Whitney Able
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 9,99

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen einer der besten Filme dieses Genres wobei..., 2. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Monsters (Steelbook) [Limited Edition] (DVD)
..was ist eigentlich das Genre von "Monsters"? Horror, Science Fiction, Fantasy, Roadmovie, Drama???
Es bleibt soviel zu sagen, wer auf Blockbuster steht sollte diesen Film nicht anschauen, wobei dieser "Low-Budget" Film hat für mich 100 x mehr Klasse, als manch große Produktion.
Wer allerdings offen für neue Filmideen ist, der kommt hier auf seine Kosten. Mit gerade mal 200.000 US$ wurde ein Film geschaffen, der mir lange in Erinnerung bleiben wird. Die Bilder und Musik ziehen einen schnell in den Bann und dank der Kameratechnik gibt es einen tollen, realen Effekt. Die Story der 2 Menschen, die sich "umringt" von Monstern befinden ist spannend, hat Atmosphäre und leise Untertöne. Vorallem die Paralellen zu der tatsächlichen amerikanischen Einwanderungspolitik, an der US/mexikanischen Grenze sind hier klar zu erkennen. Die Grenze in dem Film wurde allerdings weiter, ins fast "übermenschliche" ausgebaut, im wahrsten Sinne des Wortes.
Die zentrale Szene des Films wird erst zu Ende deutlich, denn es ist noch nicht einmal der Schluß, der die Botschaft klärt wer oder was hier Monster sind, sondern vielmehr die Szene auf dem Friedhof. Diese Szene beklagt die Opfer, der Umstände um die außerirdische "Invasion", die ja eigentlich von Menschen auf die Erde geholt wurden, durch eine Forschungs-Sonde der Nasa. Die Angriffe der US-Regierung mit Giftgas und Raketen um Herr über die Monster zu werden forderte viele zivile Opfer.
Die "Monster" hingegen, sind nichts anderes als Tiere, die solange man diese in Ruhe läßt niemanden etwas zu Leide tun. Die Zusammenhänge mit elektrischem Strom, durch den diese Kreaturen angelockt werden und der Einmischung unserer menschlichen Rasse in die Natur bleibt dahin gestellt, dies kann jeder selbst interpretieren.
Die zwischenmenschliche Geschichte der beiden Protagonisten hat mich persönlich nicht so sehr bewegt, aber das Gesamtpaket des Films hat mich begeistert.
Eigentlich ist es wirklich ein Road Movie, aber eben mit den Zutaten eines Science Fiction Films und Dramas.
Für mich als Liebhaber von Monsterfilmen war es ein Hochgenuß einmal einen erfrischend anderen Monsterstreifen zu sehen. Für mich einer der wichtigsten Filme dieser Art und zusammen mit Troll Hunter einer der Wegbereiter, moderner Monsterfilme. Bitte mehr davon!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5