Profil für Spike > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Spike
Top-Rezensenten Rang: 4.151
Hilfreiche Bewertungen: 429

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Spike

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Bose ® QuietComfort ® 20i Acoustic Noise Cancelling ® Headphones
Bose ® QuietComfort ® 20i Acoustic Noise Cancelling ® Headphones

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klang sehr gut, Noise-Cancelling "mittelprächtig", 7. Juni 2015
Nachdem ich sehr gute Erfahrungen mit dem Noise-Cancelling des ohrumschließenden Bose QC 15 gemacht hatte, für unterwegs aber auch noch eine etwas handlichere In-Ear-Version haben wollte, war ich sehr auf die Leistung des QC 20i gespannt.

Der Wirkungsgrad der NC-Funktion hängt beim QC 20i stark davon ab, inwieweit es gelingt, mit den Silikonstöpseln die Gehörgänge abzudichten. Dies dürfte bei jedem Menschen unterschiedlich gut funktionieren. Auf jeden Fall sollte man sich die Mühe machen, die verschieden großen, mitgelieferten Stöpsel zu Beginn unter diesem Aspekt einmal durchzuprobieren. Bei mir persönlich gelang das Abdichten zwar so einigermaßen, allerdings musste ich dazu die Stöpsel schon eher etwas fester ins Ohr drücken, was auf Dauer nicht sehr komfortabel ist. Und trotz aller Bemühungen filtert der QC 20i meiner Meinung nach Umgebungsgeräusche zwar "ganz ordentlich", aber eben doch nicht ganz so gut wie der ohrumschließende QC 15 heraus.

Nichts zu beanstanden gibt's dagegen bei der Musikwiedergabe, für einen In-Ear ist der Sound sehr gut. Ein sehr klares, detailreiches Klangbild trifft auf einen exzellenten, knackigen Bass. Klanglich sind das meine besten In-Ears bisher (habe allerdings zuvor auch noch nie mehr als 120,- Euro für In-Ears ausgegeben).

Fazit: Der Bose QC 20i bietet für einen In-Ear einen sehr guten Sound und stellt daher trotz der leichten Einbußen beim Noise-Cancelling eine interessante, weil platzsparende Alternative bzw. Ergänzung zum größeren QC 15/ QC 25 dar. Ausschließlich bezogen auf das Noise-Cancelling würde ich allerdings der ohrumschließenden Variante den Vorzug geben.


Osram 3-er Pack LED STAR PAR16, 4,6 W entspricht 35 W, GU10 827, extra warmton, 36 Grad 43140P3OS 910348
Osram 3-er Pack LED STAR PAR16, 4,6 W entspricht 35 W, GU10 827, extra warmton, 36 Grad 43140P3OS 910348
Preis: EUR 24,45

2.0 von 5 Sternen Nach wenigen Monaten defekt, 2. Mai 2015
Gute Lichtausbeute, entspricht tatsächlich etwa einem herkömmlichen 35 W-Halogenspot. Licht trotz "warmweiß" kälter als bei Halogen, aber noch ok.

Weniger gut finde ich, dass ein Strahler schon nach wenigen Monaten defekt war, von wegen "sehr lange Lebensdauer." Der Hersteller scheint darauf zu setzen, dass Kunden bei derartigen Artikeln die Belege nicht lange aufbewahren ... .


Chiemsee Herren T-Shirt Top Eberhard, Kelly Green, L, 2040137
Chiemsee Herren T-Shirt Top Eberhard, Kelly Green, L, 2040137
Preis: EUR 21,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine reine Baumwolle, 2. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr schönes, trendiges Shirt. Das Material ist sehr weich, besteht entgegen der Beschreibung aber nur zu 50% aus Baumwolle (Rest Polyester), hierfür 1 Stern Abzug.

Tip: Die Passform fällt insgesamt (sowohl Länge als auch Weite) vergleichsweise knapp aus, wer sich unsicher ist, sollte im Zweifel also die größere Nummer wählen.


Sennheiser RS 170 Digitales Funkkopfhörersystem (110 dB) mit dynamischem Bass-Sound schwarz
Sennheiser RS 170 Digitales Funkkopfhörersystem (110 dB) mit dynamischem Bass-Sound schwarz
Preis: EUR 142,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix zu meckern!, 1. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe den Kopfhörer seit etwa 2 Jahren im Einsatz und bin ziemlich zufrieden:
+Guter Klang (nutze das Gerät vor allem für Filme/ Fernsehen und aktiviere dazu Bass und Surround)
+Hohe Reichweite zumindest bis in unmittelbar benachbarte Räume, teilweise auch weiter
+Keine Störgeräusche, sobald Ausgabe- und Kopfhörerpegel richtig eingestellt sind
+Guter Tragekomfort, 2-3 Stunden sind kein Problem (Gerät ist gut gepolstert und relativ leicht).

Einziger, aber nur kleiner Kritikpunkt:
-Der Kopfhörerbügel ist aus Plastik und macht einen etwas fragilen Eindruck (sollte also mit Vorsicht behandelt werden).


komforthaus Heizkörperthermostat Modell N pro+, neues leises Modell mit Boost Funktion, Pro Version mit stabiler Metallmutter
komforthaus Heizkörperthermostat Modell N pro+, neues leises Modell mit Boost Funktion, Pro Version mit stabiler Metallmutter
Wird angeboten von komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung
Preis: EUR 13,50

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leise geht anders!, 26. Dezember 2014
Unsere Heizungsanlage verfügt nur über einen Außentemperatur-Sensor, was in Verbindung mit klassischen mechanischen Thermostaten nicht immer zu optimalen Ergebnissen bei der Temperaturregelung führt. Also habe ich mir mehrere komforthaus-Thermostate zugelegt. Nach einigen Wochen Testbetrieb sind meine Erfahrungen allerdings eher "gemischt":

Positiv:
-Montage ist selbst für handwerkliche Laien kein Problem
-Programmierung geht flott und ermöglicht eine sehr individuelle Steuerung
-Im Vergleich zu anderen elektronischen Thermostaten günstiger Preis

Neutral:
-Temperatureinstellungen müssen immer mal wieder nachjustiert werden, vor allem drehen die Thermostate zu spät ab, wenn sich der Raum bei sonnigem Wetter erwärmt. Immerhin funktioniert die Regulierung aber besser/ exakter als mit mechanischen Thermostaten

Negativ:
-Abgewinkeltes Display in vielen Einbausituationen (parallel zur Wand montierte Thermostate) schlecht ablesbar
-Relativ lautes Betriebsgeräusch. Die Stellmotoren sind selbst in 4-5 Metern Entfernung noch deutlich zu hören. Bei einem einzelnen, besonders lauten Exemplar dringt der Lärm sogar bis ins Nachbarzimmer

Fazit: Für die nicht unerheblichen Motorengeräusche ziehe ich zwei Sterne ab, zumal das Modell explizit als "leise" beworben wurde, was ich beim besten Willen nicht nachvollziehen kann.


komforthaus Heizkörperthermostat Modell N pro+, neues leises Modell mit Boost Funktion, Set für 4 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter
komforthaus Heizkörperthermostat Modell N pro+, neues leises Modell mit Boost Funktion, Set für 4 Räume, Pro Version mit stabiler Metallmutter
Wird angeboten von komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung
Preis: EUR 44,95

3.0 von 5 Sternen Leise geht anders!, 26. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unsere Heizungsanlage verfügt nur über einen Außentemperatur-Sensor, was in Verbindung mit klassischen mechanischen Thermostaten nicht immer zu optimalen Ergebnissen bei der Temperaturregelung führt. Also habe ich mir mehrere komforthaus-Thermostate zugelegt. Nach einigen Wochen Testbetrieb sind meine Erfahrungen allerdings eher "gemischt":

Positiv:
-Montage ist selbst für handwerkliche Laien kein Problem
-Programmierung geht flott und ermöglicht eine sehr individuelle Steuerung
-Im Vergleich zu anderen elektronischen Thermostaten günstiger Preis

Neutral:
-Temperatureinstellungen müssen immer mal wieder nachjustiert werden, vor allem drehen die Thermostate zu spät ab, wenn sich der Raum bei sonnigem Wetter erwärmt. Immerhin funktioniert die Regulierung aber besser/ exakter als mit mechanischen Thermostaten

Negativ:
-Abgewinkeltes Display in vielen Einbausituationen (parallel zur Wand montierte Thermostate) schlecht ablesbar
-Relativ lautes Betriebsgeräusch. Die Stellmotoren sind selbst in 4-5 Metern Entfernung noch deutlich zu hören. Bei einem einzelnen, besonders lauten Exemplar dringt der Lärm sogar bis ins Nachbarzimmer

Fazit: Für die nicht unerheblichen Motorengeräusche ziehe ich zwei Sterne ab, zumal das Modell explizit als "leise" beworben wurde, was ich beim besten Willen nicht nachvollziehen kann.


Kinder der Freiheit: Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 3)
Kinder der Freiheit: Roman (Jahrhundert-Trilogie, Band 3)
von Ken Follett
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes Finale, 30. November 2014
Nachdem der 2. Band von Folletts "Jahrhundert-Trilogie" in meinen Augen nicht ganz das Niveau des äußerst spannenden 1. Bandes halten konnte, bin ich mit einer gewissen Skepsis an die Lektüre des 3. Bandes "Kinder der Freiheit" gegangen.

Und Tatsächlich: Der Generationenwechsel zwischen Band 2 und 3 fällt sogar noch deutlicher als zwischen Band 1 und 2 aus. Dankenswerterweise befinden sich auf der Innenseite des Buchdeckels zwar die Stammbäume der beteiligten Familien, dennoch fällt es zu Beginn schwer, den Überblick über die neueingeführten Protagonisten zu behalten.

Irgendwann macht es hier aber "klick", und alles was dann kommt stellt zumindest den 2. Band klar in den Schatten. Man taucht ein in das sehr spannende weltpolitische Geschehen zu Beginn der 60er Jahre (Mauerbau, Kubakrise, US-Bürgerrechtsbewegung). Dank der vom Autor unmittelbar in die beiden weltpolitischen Machtzentren platzierten Akteure ist der Leser bei allen wichtigen Entscheidungen dieser Zeit hautnah dabei. Klasse, wie dann jeweils dem amerikanischen auch der sowjetische Blickwinkel der Geschehnisse gegenübergestellt wird.

Ab Nixons Präsidentschaft werden die zeitlichen Sprünge größer und das Zeitgeschehen der 70er und frühen 80er Jahre tritt etwas in den Hintergrund. Bis dahin hat der Autor die Charaktere aber soweit entwickelt, dass diese die Handlung mühelos auch alleine tragen können.

Besonders spannend fällt dann wieder der Schluss aus, der den Leser das Geschehen rund um den Fall der Berliner Mauer sehr eindrücklich (nach-)erleben lässt.

Fazit: Ich würde das Buch allen empfehlen, die schon die ersten beiden Bände mit Spannung verfolgt haben und nun natürlich auf den Abschluss der Trilogie warten, vor allem aber auch allen, die (so wie ich) an der Geschichte der 60er Jahre besonderes Interesse haben.


Philips BTM5000/12 Mini-Kompaktanlage (2x20 Watt, CD/MP3/WMA-Player, UKW-Radio, USB- & AUX Eingang, Bluetooth)
Philips BTM5000/12 Mini-Kompaktanlage (2x20 Watt, CD/MP3/WMA-Player, UKW-Radio, USB- & AUX Eingang, Bluetooth)
Preis: EUR 199,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr vielseitig, guter Klang und stylishe Optik: Habe (fast) nix zu meckern!, 18. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei der Philips BTM5000/12 handelt es sich um eine optisch wie akustisch sehr ansprechende Micro-Anlage, deren Leistungsspektrum zumindest für die Beschallung kleiner bis mittlerer Räume vollkommen ausreicht.

Folgende Pluspunkte möchte ich besonders erwähnen:

- Für die Größe sehr guter Klang, klare Höhen und verblüffend starker Bass
- sehr vielseitig inkl. Bluetooth und USB-Anschluss
- schöne und wertige Optik, gute Verarbeitung (wirkt teurer, als sie ist)
- gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.

Weniger gut finde ich, dass Höhen, Bässe und Stereopegel nicht manuell adjustiert werden können, immerhin stehen aber mehrere vordefinierte Klangmodi zur Verfügung. Ein richtiges Ärgernis sind allerdings die verschiedenen am Gerät angebrachten (Werbe-)Aufkleber, deren rückstandsfreie Entfernung einige Mühen bereitete (habe damit fast eine halbe Stunde zugebracht). Auch die Entfernung der Schutzfolie auf der CD-Schublade ist nur mit Geduld und langen Fingernägeln zu bewerkstelligen (keine Abzuglasche).

Fazit: Ingesamt bin ich mit der Anlage recht zufrieden und gebe aufgrund des guten Preis- Leistungsverhältnisses trotz der kleinen Mängel eine Kaufempfehlung.


Citizen Herren-Armbanduhr XL Promaster Analog Quarz Kautschuk BN0100-42E
Citizen Herren-Armbanduhr XL Promaster Analog Quarz Kautschuk BN0100-42E
Preis: EUR 163,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassisch schöne Taucheruhr, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Citizen Promaster Eco-Drive BN0100-42E hat ein klassisch schönes und doch eigenständiges Design und hebt sich damit sehr positiv von vielen anderen Taucheruhren in diesem Preissegment ab. Man hat spontan das Gefühl, eine deutlich teurere Uhr vor sich zu haben.

Die Zeit ist sehr leicht und präzise ablesbar, genau wie es sich für eine Taucheruhr gehört. Einzig das Datum fällt etwas klein aus, hier muss man anders als bei der Uhrzeit öfters ein zweites Mal hinschauen.

Das Kautschuk-Band verfügt über eine Dornschließe und 2 variable Keeper. Das Material ist nicht zu dick und bietet einen guten Tragekomfort. Bei 17-18 cm Handgelenkumfang nutze ich eine mittlere Bandeinstellung.

Die Verarbeitung macht insgesamt einen guten Eindruck. Die Lünette mit der Tauchzeiteneinstellung rastet präzise und wackelt nicht.

Das Citizen-Quarzwerk scheint sehr genau zu laufen, bislang habe ich einen minimalen Vorgang von ca. einer halben Sekunde pro Woche ermittelt, kommt mir sehr gut vor.

Der eigentliche Clou ist aber natürlich der Eco-Drive-Antrieb, wodurch Batteriewechsel (die bei einer Taucheruhr regelmäßig auch Dichtungswechsel nach sich ziehen) überflüssig werden. Bin mal gespannt, wie lange die Dichtungen halten, ich hoffe aber jedenfalls auf deutlich geringere Servicekosten als bei normalem Batterieantrieb.

Fazit: Das sehr gelungene, schnörkellose Design sowie der Eco-Drive-Antrieb lassen diese Taucheruhr in ihrem Preissegment ziemlich konkurrenzlos erscheinen. Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 3, 2014 10:07 AM MEST


Onkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (WiFi, Bluetooth, 6 HDMI IN, Musikdienste, Remote App, 2 Zonen) silber
Onkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver (WiFi, Bluetooth, 6 HDMI IN, Musikdienste, Remote App, 2 Zonen) silber
Wird angeboten von M&M Photo-Discount
Preis: EUR 459,00

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitig, guter Klang, preiswert ..., 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... was will man mehr.

Habe zunächst etwas gezögert, dieses Gerät zu kaufen, insbesondere weil hier doch auch ein paar negative Rezensionen herumgeistern.

Ausschlaggebend für mich war letztlich aber, dass es im Bereich unter 500,- EUR an geeigneten Alternativen fehlte: Neben der Bluetooth-Funktion (sollte heutzutage eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein) "musste" es aufgrund bereits vorhandener Komponenten zwingend ein silbernes Gehäuse sein. Geräte von Yamaha z. B. schieden damit aus.

Habe mich also für den Onkyo TX-NR626 (S) entschieden und dies in der Folge noch keine Sekunde bereut. Die meisten Kritikpunkte der negativen Rezensionen kann ich nicht bestätigen. Das Gerät macht bis auf den etwas billig anmutenden Lautstärkeregler einen wirklich soliden Eindruck, auch habe ich keinerlei Probleme mit den rückseitigen Anschlüssen: Der Onkyo hat aufgrund seiner Vielseitigkeit natürlich viele davon, und logischerweise müssen die allein aus Platzgründen relativ dicht beieinander liegen, das Anschließen der Lautsprecher gestaltete sich aus meiner Sicht aber dennoch vollkommen unproblematisch.

Auch das Einmessen mittels mitgeliefertem Einmess-Mikrofon war sehr einfach. Man muss dazu sagen, dass die Lautsprecher bei mir aufgrund der räumlichen Situation/ Möblierung nicht vollkommen symetrisch aufgestellt werden können, das Klangergebnis ist trotzdem perfekt, ein manuelles Nachjustieren nicht erforderlich. Dabei müssen nicht zwingend alle Boxen-Kanäle belegt werden, das System berechnet vielmehr die optimale Aussteuerung je nach vorhandener Boxenzahl. Prinzipiell kann der Onkyo somit auch als simpler Stereo-Verstärker betrieben werden, das Klangergebnis ist auch hier sehr gut. Was will man mehr!

Mein einziger echter Kritikpunkt ist die nur elektronisch verfügbare und zudem leicht chaotische Gebrauchsanleitung, aber dafür würde ich nicht gleich einen Stern abziehen wollen.

Von mir eine Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3