Profil für Lars > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lars
Top-Rezensenten Rang: 139.670
Hilfreiche Bewertungen: 240

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lars (Dresden, Sachsen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Befreit - Verbunden. Der buddhistische Weg zu einer glücklichen Liebesbeziehung
Befreit - Verbunden. Der buddhistische Weg zu einer glücklichen Liebesbeziehung
von Matthias Ennenbach
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartig, 18. Januar 2012
Matthias Ennenbach spricht davon, dass unser Geist getrübt ist und besonders durch unseren ständig aktiven Verstand manipuliert und benebelt wird.
Auf Seite 56 heißt es unter der Überschrift »Bitte aufwachen, es ist Zeit!«: Wir müssen unseren Geist beruhigen und klären. Aus buddhistischer Sicht sind demnach nicht wenige Menschen krank, sondern wir alle leiden, etwa unter einer permanenten (Selbst-)Täuschung, die uns immer wieder Probleme bereitet. Wir leben wie in einem verworrenen Traum, anstatt klar und wach zu sein. Das Sanskrit-Wort Buddha bedeutet »der Erwachte« und mit dem erwachen ist die Klärung des Geistes gemeint. Wir müssen uns also erst einmal ent-täuschen lassen, auch von uns selbst, um aufzuwachen und uns zu befreien.
Eigentlich bietet das leben doch schon genug Enttäuschungen! Warum sollen wir uns dann noch freiwillig und bewusst enttäuschen lassen? Was bleibt übrig, wenn die Täuschung wegfällt? Ist manchmal eine schöne beruhigende Täuschung nicht angenehmer als die ungeschminkt nackte Realität? Diese Fragestellung ist durchaus berechtigt und wird im Buddhismus sehr ernst genommen. Buddha vermittelte: Wir haben die Wahl. Wir entscheiden selbst, welchen Weg wir beschreiten. Entweder wir verlassen unseren altgewohnten Pfad, der uns stetig zwischen Freud und Leid hin und her schwanken lässt, und bemühen uns durch die buddhistische Schulung, unser Leiden zu lindern und zu lösen. Oder wir belassen alles so, wie es schon immer war, und folgen weiter dem Weg, auf dem wir vielleicht nicht so selbstkritisch leben müssen. Der Weg, auf dem wir uns den schönen Dingen weiterhin zuwenden können und die unschönen zu vermeiden suchen und hoffen, dass uns die schönen Dinge erhalten bleiben. Der Weg, auf dem wir viele Hochs und Tiefs durchleben. Irgendwie ein naiver weg, der uns unvorbereitet durch unser Leben schwanken lässt. Nicht wenige Menschen meinen, das Leben sei eben so und wir sollen es demgemäß auch so leben, wie ein Ball auf den Wellen. Wenn wir uns wirklich dafür entscheiden, ist das auch in Ordnung, doch müssen wir kritisch bedenken, auf welcher Basis wir Entscheidungen treffen. Verfügen wir wirklich über die notwendigen Informationen, um eine gute und verantwortungsvolle Wahl treffen zu können? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus, insbesondere auch für unseren Partner, unsere Familie und unsere Mitmenschen?
Das alte Fahrwasser der Gewohnheit ist sicher die mächtigste Fahrrinne im Leben. Sie besitzt eine Sogwirkung, die wir stetig achtsam wahrnehmen sollten. Wir werden wohl noch oft und immer wieder in alte Verhaltens- und Gedankenmuster zurückfallen, die zum Beispiel darum kreisen, was wäre, wenn der Partner perfekt oder zumindest etwas perfekter wäre, sich anders verhalten oder reagieren würde, uns besser verstehen und eben einfach mehr lieben würde. Was wir im Kleinen finden, erkennen wir natürlich auch in größeren Zusammenhängen wieder: wenn unsere Vorgesetzten doch endlich anders reagieren würden, ginge es uns besser, und wenn die Politiker endlich anders reagieren und regieren würden, ginge es uns allen besser. Ja, wenn nur die Welt ein wenig besser wäre, dann hätten wir alle weniger Probleme. Die Auseinandersetzung mit unserem Idealismus ist ein spannendes Thema, das sich näher zu ergründen lohnt.
Und das wird in diesem Buch hervorragend getan.

Auf Seite 65:
Auch unser Stolz, unsere selbstgezogenen Neigungen und unsere Diskussionslust gehören zum Thema Widerstand. Das hat viel mit dem uns anempfohlenen Selbstbewusstsein zu tun, das oft zur Selbstbehauptung führt und für viele Menschen ein großes Thema sein kann. Vielleicht haben manche erst mühsam lernen müssen, sich selbst zu behaupten und die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen, zu artikulieren und, wenn nötig, auch dafür zu kämpfen. Die buddhistische Lehre von der Auflösung des Ego wirft ein interessantes Licht darauf. Kurz gefasst erscheint es ratsam, erst ein gesundes Ego zu entwickeln, um dann die Vorteile davon, aber auch die Nachteile zu ergründen, sodass wir uns dann nach und nach wieder davon lösen können. Um einen Vergleich heranzuziehen: Vielleicht müssen wir erst genug Geld haben und uns keine Sorgen mehr darüber machen müssen, um dann einmal in aller Ruhe über das Wesen des Geldes nachzudenken und die vielen Verrücktheiten im Zusammenhang mit Geld aufgeben zu können.
Auf Seite 166 schreibt der Autor was unter dem buddhistischen Begriff der Leerheit zu verstehen ist.
Jedes Objekt unserer Umwelt, dieses Buch, der Stuhl, der Tisch, der Fußboden, unsere Hände, unser Körper, die Luft, die wir atmen, alles steht in wechselseitiger Abhängigkeit. Alles ist zusammengesetzt aus verschiedenen Bestandteilen, die ebenfalls wieder mit anderen Elementen in Wechselwirkung stehen und sich gegenseitig bedingen. Nichts existiert ohne Ursache, ohne Vorbedingung. Dieses Buch zum Beispiel besteht aus Papier, also Holz, aus Tinte, Leim ect. Diese Dinge mussten wachsen, produziert und von Menschen verarbeitet werden, deren Existenz wiederum jeweils von unzähligen anderen Faktoren abhängig ist.
Nichts existiert also völlig unabhängig voneinander. Das heiß auch, alle Objekte unserer Wahrnehmung sind leer in Bezug auf Eigenschaften, die sie völlig unabhängig machen. Das Buch hat keine eigenständigen, unabhängigen Eigenschaften. Die Leerheit des Buches bedeutet nicht, dass es sich um ein leeres Buch handelt, sondern dass das Buch leer ist von spezifischen Bucheigenschaften. Es ist aber voll von vielen anderen Faktoren, die zusammenkommen mussten, damit es als Buch existieren kann, doch nichts davon ist buchtypisch. Wenn wir uns tief in die Entstehungsweise und die notwendigen Faktoren versenken, die ein Buch und alle anderen Dinge um uns herum entstehen lassen, verwischen sich irgendwann die Grenzen zwischen den unzähligen wechselwirksamen Faktoren, der Welt und unserer Rolle darin und lösen sich schließlich auf. Wenn wir nun noch einbeziehen, dass alle Objekte um uns herum, die Kleidung, die wirtragen, der Boden, auf dem wir stehen, auch die Menschen und wir selbst aus diesen vielen wechselseitig voneinander abhängigen Faktoren zusammengesetzt sind, erkennen wir unsere untrennbare Vernetzung mit der Welt.
Das ist es, was Buddhisten unter Leerheit verstehen. Der Begriff könnte etwas missverständlich sein, doch vielleicht ist deutlich geworden, warum die untrennbare Verbundenheit aller Objekte und Leerheit zusammengehören. Aus dieser buddhistisch-wissenschaftlichen Erkenntnis und als Ausdruck unserer tiefen Verbundenheit ist unter anderem der zentrale Appell an unser Mitgefühl entstanden.
Wenn wir uns nun, auf welcher Ebene auch immer, als getrennt von anderen erleben, bilden wir so etwas wie eine Wahnvorstellung oder zumindest als Ausdruck unserer Unwissenheit eine fixe Idee von Isolation und Getrenntheit, die in der Natur nicht vorkommen. Das Wesen der Natur unter Einschluss des Menschen ist Verbundenheit.
Immer und überall, wo dieses Prinzip missachtet wird, entstehen Leiden, Krankheit und Zerstörung.
Wir sind dazu aufgerufen, immer wieder zum Verständnis unserer Verbundenheit zurückzukehren. Es gilt die Erkenntnis von Leerheit und Verbundenheit immer wieder zu verinnerlichen: Ich bin so, weil du so bist. Er ist so, weil du so bist. Du bist so, weil er so ist. Sie ist so, weil du so bist, Du bist so, weil sie so ist. Wir sind so, weil sie so sind. Die Kassiererin im Supermarkt ist so, weil ich so bin? Die Jugendlichen im Park sind so, weil ich so bin? Der Bettler an der Ecke ist so, weil ich so bin? Mein Partner ist so, weil ich so bin? Ja, genauso verhält es sich.


Buddhistische Psychotherapie. Ein Leitfaden für heilsame Veränderungen.
Buddhistische Psychotherapie. Ein Leitfaden für heilsame Veränderungen.
von Matthias Ennenbach
  Broschiert
Preis: EUR 14,95

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch hält was es verspricht, 18. Januar 2012
Matthias Ennebach ist ein hervorragender Autor der es gut versteht buddhistische Aussagen verständlich zu beschreiben und die klassischen Ansätze der Psychotherapie mit den fernöstlichen Philosophien zu verbinden.
Im Buch Befreit verbunden, genauso wie im meisterhaft gelungenem Werk Buddhistische Psychotherapie werden Urgründe des Menschseins behandelt die jeden betreffen und mit denen sich auch jeder auseinandersetzten sollte, um einen Reifeprozess zu erlangen, wo es darum geht, das Leben besser zu verstehen und es wohlwollend und achtsam anzunehmen.
Ich denke, besonders die Menschen, welche Buddhismus gerade nur vom Wort her kennen bzw. negative oder zumindest kritische Assoziationen ziehen, sollten die Hürde der Distanzierung überwinden. Der Autor weist darauf hin, dass er den Buddhismus weniger als Religion versteht, darin vielmehr eine Geisteshaltung sieht. Genau die ist gut erkennbar, wenn man das Buch Buddhistische Psychotherapie studiert. Es werden auch Fallbeispiele gegeben, die dem Leser veranschaulichen, dass das Buch eben nicht irgendein theoretisches, sondern ein vielmehr aus der Praxis entstandenes Meisterwerk ist.
Ernüchternd erscheint die Tatsache, dass es im Leben überall Probleme gibt, womit sich jeder auseinandersetzen muss. Dabei tun sich nicht selten Zustände auf die womöglich aussichtslos, unüberwindbar und krankmachend erscheinen. Es wird dargestellt, dass es völlig normal ist, wenn es unvermeidlich im Leben zu leidvollen Umständen kommt. Nun ist es interessant, dass zwischen vermeidbarem und unvermeidbarem Leiden unterschieden wird und sich unsere Missstände nicht selten durch vermeidbare Probleme gekennzeichnet sind. Wenn man nun das Wort leiden hört assoziiert man vielleicht etwas was einen gar nicht betrifft oder es mit einem unbequemen Thema zu tun hat, wo man lieber nicht groß drüber nachdenkt, es verdrängt.
Zentrale Themen des vermeidbaren Leidens, nämlich Anhaftung, Widerstand und Unwissenheit bzw. Verblendung werden von verschiedenen Seiten beleuchtet. Dem Leser wird klar, dass die jahrtausendealten Weisheiten des Buddhismus bis heute uneingeschränkte Gültigkeit besitzen.


Die Einladung
Die Einladung
von Oriah Mountain Dreamer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,00

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Lebensreflektion, 5. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Einladung (Taschenbuch)
Oriah Mountain Dreamer beschreibt in dem phantastischen Buch auf tiefsinnige Weise mit welchen Aufgaben wohl jeder Mensch im Leben bewegt ist. Ein umwerfender glasklarer Schreibstil, eingebettet in autobiografische Erlebnisse, lädt zum Erkennen des eigenen ich's ein, welches dann die eigene Umwelt wertfrei wahrnehmen lässt. Das Buch ist Aufforderung und Hilfestellung zur Annahme der Lebensbestimmung, sowohl beim Erkennen von leidvollen Aspekten, als auch in der Zuwendung von Freude und Schönheit. Es ist in der Tat ein authentischer Lebensratgeber und keinesfalls esoterische Schwurbelei. Auf Inhalte wie beispielsweise Sehnsucht, Leid, Freude, Angst, Verrat, Schönheit, Unzulänglichkeit oder Verpflichtung werden nützliche meditative Praktiken erklärt.
Ein gutes, das Leben bezeichnendes Prosagedicht ist vorn angestellt, worauf immer wieder Bezug genommen wird. Jenes wird auch besungen. (Laith Al Deen -Ich will nur Wissen-)
So sind folgende ausgewählte Passagen ausgesprochen gut:
Seite 78: » Entschuldige dich nie für etwas, was du gut gemacht hast. «
Seite 79: » Wir haben solche Angst vor dem Schmerz der Enttäuschung, dass wir oft an dem herummäkeln, was neu und hoffnungsvoll erscheint, und prognostizieren gar mögliche Mängel oder Fehlschläge. Damit aber berauben wir uns der Freude, die unseren Geist erhebt. «
Bezugnehmend auf das so häufig anzutreffende Stress Symptom finde ich folgenden Absatz auf Seite 124 gut zusammengefasst:
» Durch meine Unfähigkeit, meine körperlichen Grenzen zu sehen und zu akzeptieren, handelte ich mir eine lang andauernde, zehrende Krankheit ein. Ich ruinierte mein Immunsystem dadurch, dass ich zu viel tat und arbeitete, ständig neue Anläufe unternahm und mir dauernd Sorgen machte. Jahrelang kämpfte ich gegen diese Erkenntnis an und wiederholte immer wieder die gleichen Fehler, sodass ich nicht gesund werden konnte. Es erschien mir leichter, mit den Mühen und Schmerzen der Krankheit fertig zu werden, als die Verantwortung für mein Versagen zu übernehmen. «
Auf Seite 125 bezugnehmend auf ihre Kinder fand ich einen wunderbaren Satz:
» Sie sind in der Tat wunderbar, doch angesichts all der Fehler, die ich gemacht habe, sind sie es sicher nicht wegen, sondern trotz meiner Erziehung geworden. «
Das Buch ist empfehlenswert für Menschen die an persönlichem Wachstum interessiert sind.


Transmedia KHC202-100RL TV/Sat koaxiales Antennenkabel (120dB, 4-fach, geschirmt, 100m, Klasse A)
Transmedia KHC202-100RL TV/Sat koaxiales Antennenkabel (120dB, 4-fach, geschirmt, 100m, Klasse A)
Preis: EUR 17,99

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualitätsprodukt, 7. April 2010
Nachdem mein Kabelanbieter die Preise wiederholt erhöhte, war die Zeit für eine Satellitenanlage reif. Die Empfehlung für den Fernsehempfang auch bei schlechten Witterungsbedingungen liegt bei einer Schüssel ab ø 80cm. Ich entschied mich nach etwas Recherche für eine komplette Anlage von Technisat und kaufte bei amazon.de die Artikel - Technisat Satman 850 Plus Sat-Spiegel 85 cm beige -, - Technisat UNYSAT Quatro-Switch-LNB im Wetterschutzgehäuse - und das - Antennenkabel Koaxialkabel Satkabel 120db 100m -.
Später bestellte ich noch den Receiver - DigiCorder HD S2 Plus (160 GB, HDTV, HDMI, 2x Conax CardReader, Schwarz) -.
Die Kleinteile kann man gut bei ebay.de oder ebenfalls bei amazon.de erwerben. Der Kauf im Fachhandel oder auch bei Media-Markt ist für dieselben Artikel wesentlich teurer. Die Installation ist nicht sehr kompliziert.
Die Sat-Schüssel ist qualitativ hochwertig verarbeitet und stabil. Der LNB ist geeignet für den Betrieb von 4 Fernsehgeräten mit integriertem Mulischalter. Das bedeutet, man benötigt kein extra Teil im Keller um bis max. 4 Enddosen zu versorgen. Ein Mutischalter wäre dann sinnvoll, wenn man noch mehr Geräte anschließen möchte. Auch wenn man zunächst nur ein Fernsehgerät betreibt, wie es auch bei mir der Fall ist, kann ja nicht ausgeschlossen werden, später weitere Geräte zu versorgen. Daher plant man bei der Sat-Anlage im Voraus. Ein 4-faches LNB ist also eine gute Wahl.
Der LNB ist im formschönen Wetterschutzgehäuse untergebracht, lässt sich leicht montieren und justieren. Sicherheitshalber habe ich an die F-Stecker dennoch Gummihüllen verbaut. Äußerlich eine runde Sache im Vergleich zu Billiganlagen die sicherlich funktionstechnisch keine Einschränkung besitzen. Die Anlage ist Digital- und HD-tauglich.
Das Satkabel ist im Fachhandel ziemlich teuer und qualitativ für etwa 1€/lfm meist minderwertig.
Der Kauf desselben (Antennenkabel Koaxialkabel Satkabel 120db) ist eine gute Wahl, die Qualität der Ware ist wie beschrieben. Ich möchte mich aber nicht festlegen, ob tatsächlich 100m auf der gekauften Rolle waren. Im Zweifelsfall empfehle ich eher mehr zu bestellen. Wenn also normalerweise 50m ausreichen würden, dann kauft man besser die 100m Rolle. Der Preisunterschied ist relativ klein. Zudem benötigt man noch Kabel zur Verbindung zwischen Antennendose und Receiver.
Das Ergebnis der Installation kann sich sehen lassen. Es gibt viel mehr Programme in deutlich besserer Qualität als beim Kabelanbieter.


Technisat UNYSAT Quatro-Switch-LNB im Wetterschutzgehäuse
Technisat UNYSAT Quatro-Switch-LNB im Wetterschutzgehäuse
Wird angeboten von DIMAXA GmbH
Preis: EUR 109,95

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Qualitätsprodukt, 7. April 2010
Nachdem mein Kabelanbieter die Preise wiederholt erhöhte, war die Zeit für eine Satellitenanlage reif. Die Empfehlung für den Fernsehempfang auch bei schlechten Witterungsbedingungen liegt bei einer Schüssel ab ø 80cm. Ich entschied mich nach etwas Recherche für eine komplette Anlage von Technisat und kaufte bei amazon.de die Artikel - Technisat Satman 850 Plus Sat-Spiegel 85 cm beige -, - Technisat UNYSAT Quatro-Switch-LNB im Wetterschutzgehäuse - und das - Antennenkabel Koaxialkabel Satkabel 120db 100m -.
Später bestellte ich noch den Receiver - DigiCorder HD S2 Plus (160 GB, HDTV, HDMI, 2x Conax CardReader, Schwarz) -.
Die Kleinteile kann man gut bei ebay.de oder ebenfalls bei amazon.de erwerben. Der Kauf im Fachhandel oder auch bei Media-Markt ist für dieselben Artikel wesentlich teurer. Die Installation ist nicht sehr kompliziert.
Die Sat-Schüssel ist qualitativ hochwertig verarbeitet und stabil. Der LNB ist geeignet für den Betrieb von 4 Fernsehgeräten mit integriertem Mulischalter. Das bedeutet, man benötigt kein extra Teil im Keller um bis max. 4 Enddosen zu versorgen. Ein Mutischalter wäre dann sinnvoll, wenn man noch mehr Geräte anschließen möchte. Auch wenn man zunächst nur ein Fernsehgerät betreibt, wie es auch bei mir der Fall ist, kann ja nicht ausgeschlossen werden, später weitere Geräte zu versorgen. Daher plant man bei der Sat-Anlage im Voraus. Ein 4-faches LNB ist also eine gute Wahl.
Der LNB ist im formschönen Wetterschutzgehäuse untergebracht, lässt sich leicht montieren und justieren. Sicherheitshalber habe ich an die F-Stecker dennoch Gummihüllen verbaut. Äußerlich eine runde Sache im Vergleich zu Billiganlagen die sicherlich funktionstechnisch keine Einschränkung besitzen. Die Anlage ist Digital- und HD-tauglich.
Das Satkabel ist im Fachhandel ziemlich teuer und qualitativ für etwa 1€/lfm meist minderwertig.
Der Kauf desselben (Antennenkabel Koaxialkabel Satkabel 120db) ist eine gute Wahl, die Qualität der Ware ist wie beschrieben. Ich möchte mich aber nicht festlegen, ob tatsächlich 100m auf der gekauften Rolle waren. Im Zweifelsfall empfehle ich eher mehr zu bestellen. Wenn also normalerweise 50m ausreichen würden, dann kauft man besser die 100m Rolle. Der Preisunterschied ist relativ klein. Zudem benötigt man noch Kabel zur Verbindung zwischen Antennendose und Receiver.
Das Ergebnis der Installation kann sich sehen lassen. Es gibt viel mehr Programme in deutlich besserer Qualität als beim Kabelanbieter.


Ein medizinischer Insider packt aus: Dokumentarroman
Ein medizinischer Insider packt aus: Dokumentarroman
von Peter Yoda
  Broschiert
Preis: EUR 14,90

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen lohnt sich, 25. Dezember 2009
Was sollte ein medizinischer Insider auszupacken haben? Ist es ein ebenso verrücktmachender Bericht, wie sie uns in einer Vielzahl täglich durch Nachrichten erreichen?
Ich meine, dieses Buch richtet sich besonders an alle diejenigen, die oft zum Arzt gehen (müssen), Medikamente einnehmen und eine hohe Ehrfurcht vor den Göttern in weiß besitzen. Aber es ist auch für Leser interessant, die aus Verzweiflung keine Lust auf Horrormeldungen haben, da sie sich mit wirklich ernsthaften Gesundheitsproblemen herumschlagen müssen, wie etwa mit Krebs. Um die Horrormeldung, etwas spitz formuliert, werden die Interessenten beim Lesen dieses Buchs zwar nicht herum kommen, die lässt sich aber wegen der hoffnungsvollen Botschaft ertragen, da Krebs kein todbringendes Ungetüm und stattdessen heilbar sein kann. Was dazu nötig ist, wird im Buch beschrieben.
Die Schilderungen sind für einige Menschen sicherlich nicht neu. Jedoch halte ich dieses Buch für eine hervorragende Brücke in einer spannenden, stark fesselnden Erzählform, den Weg der eingetrichterten sogenannten wissenschaftlichen Sichtweise auf die Gesundheit des Menschen, hin zu einer ohne deren zutun für sensationell! Deshalb bin ich mir sicher, dass dieses Werk sein Ziel erreicht. In erster Linie nämlich Aufklärung. Ich glaube es gibt sehr viele Menschen, die an hohem Blutdruck leiden. Wobei sich die Frage stellt, ob ein Leidensdruck erst durch die Messung (Feststellung) des Arztes in Gang gekommen ist. Vermutlich ängstigen sich viele Frauen an den im weiblichen Körper vorkommenden Krebs.
Männer natürlich ihresgleichen genauso. Der Autor schreibt einen großen Satz ins Buch. Er schreibt: "Je mehr Angst Sie haben, desto kränker werden Sie."
Handelt es sich in der Schulmedizin um das Geschäft mit der Angst? Finden Sie die Antwort und erlangen die Erkenntnis dass es nichts körperfremdes gibt, was keinen Sinn macht oder Sie tatsächlich umzubringen vermag. Das schreibt sich natürlich leicht. Nach der Vielzahl zu diesem Thema gelesener Bücher ist an meiner Behauptung allerdings etwas dran. Der Autor selbst war unheilbar an Krebs erkrankt und fand durch die ihm als Medizinprofessor zunächst unbekannten Möglichkeiten seine Heilung. Das ist keineswegs ein Einzelfall oder gar ein Wunder. Vielmehr ist es ein Wunder im negativen Sinn, was mit dem Gesundheitswesen hierzulande betrieben wird.


Die Schicksalsgesetze: Spielregeln fürs Leben - Resonanz Polarität Bewusstsein
Die Schicksalsgesetze: Spielregeln fürs Leben - Resonanz Polarität Bewusstsein
von Ruediger Dahlke
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen bündelt alles wichtige im Leben, 23. Dezember 2009
Dahlkes neues Buch »Schicksalsgesetze« bündelt alles was ich bisher über die Spielregeln des Lebens erfahren habe. Mithilfe von zahlreichen anschaulichen Beispielen, Abbildungen und hilfreichen Randnotizen stellt der Autor Phänomene wie Polarität, Bewusstsein und Resonanz vor.
Der Leser kann durch die geschilderten Gesetzmäßigkeiten des Lebens anhand selbst gemachter Erfahrungen rückblickend eine gewisse Hierarchie und Ordnung erkennen. Allein die Kapitelüberschriften, wie beispielsweise »Auswege aus dem Dilemma der Polarität«, »Das Problem von Gut und Böse«, »Resonanz hinter alltäglichen Geheimnissen«, »Liebe als Resonanzphänomen, »Wahrnehmung oder Wie wirklich ist unsere Wirklichkeit«, »Wege der Erkenntnis, Analyse und Einsicht«, »Synchronizität«, »Gleichheit von Mikrokosmos und Makrokosmos«, Morphogenetische Felder (hier das praktische Erkennen anhand vieler Beispiele zu der von Sheldrake aufgeworfenen Theorie), »Das senkrechte Denken und sein Weltbild« sind sehr vielversprechend. Man erhält zu diesen Fragen eine in sich schlüssige Lösung, was eine Tiefenergründung des Menschseins erlaubt. Resonanz und Polarität wird auch als praktische Übung verdeutlicht.
Das Wort »Schicksal« birgt nach meiner Empfindung etwas Negatives. Es ist der Lauf der Dinge, die sich so einstellen werden wie es umgebende Einflüsse herausfordern. Interessant ist es, wenn man sich damit beschäftigt und in groben Zügen darüber Bescheid weiß. Sehr naiv und dumm wäre es, über nach innen gekehrte Gedanken zu spotten. Jene sind genauso existent, wie nach außen gekehrte, etwa die Wissenschaft oder die sogenannte Schulmedizin. Daher gilt für jeden dieselbe Anerkennung, wie es auch alle Religionen tun, dass es als Gegengewicht zur materiellen Schöpfung die Einheit gibt.
Welche Gestalt jene in bestimmten Situationen einnimmt, kann man in diesem guten Werk von Rüdiger Dahlke erfahren. Im Buch wird auch Bezug zur Anwendung der Gesetze und Urprinzipien auf das allgegenwärtige Thema »Liebe« genommen.


Sonst noch Fragen?: Warum Frauen kalte Füsse haben und andere Rätsel des Alltags
Sonst noch Fragen?: Warum Frauen kalte Füsse haben und andere Rätsel des Alltags
von Ranga Yogeshwar
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannende Rätsel des Alltags, 23. Dezember 2009
Dieses Taschenbuch löst spannende Rätsel des Alltags in 108 Kurzgeschichten die jeweils etwa 3 Seiten lang sind. Somit ist es beispielsweise auf Reisen gut zu gebrauchen.
Der Autor ist mit seiner netten Art durchs Fernsehen bekannt und beschreibt auch die im Buch aufgegriffenen Themen in lockerer und heiterer Weise.
Als Zielgruppe würde ich interessierte Menschen ab 14 Jahre einschätzen. Fast alle Themen beginnen mit der Warum-Frage. So wird zum Beispiel solchen Dingen, weshalb manche Menschen keine Milch vertragen, wie Muskelkater entsteht, ob Gähnen ansteckend ist, wie Wolken entstehen, woher der Regenbogen seine Farben hat, warum sich unsere Erde dreht, wieso es leise wird wenn es schneit, weshalb manche Hühnereier weiß und manche braun sind, wie Sonnencremes funktionieren, warum der Uhrzeiger immer rechts herum dreht und sehr vieles mehr behandelt.
Es gibt garantiert für jedermann Neues zu entdecken. Zahlreiche Illustrationen des Autors verdeutlichen die Sachverhalte.
In diesem Buch wird nicht nur Physik als spannende, keinesfalls als trockene Naturwissenschaft beschrieben, es handelt sich auch um Fragen die kleine Kinder ihren Eltern stellen, bei denen man manchmal in Erklärungsnot kommt. Besonders weil es interessante Fragen des Alltags sind, die jedem Menschen begegnen, sehe ich dieses Werk als eine gute Empfehlung für Menschen die sich naturbezogene Fragen stellen.


Durch den Tod ins Leben: Wie wir die Furcht vor dem Tod überwinden und unsere Unvergänglichkeit erkennen
Durch den Tod ins Leben: Wie wir die Furcht vor dem Tod überwinden und unsere Unvergänglichkeit erkennen
von Jan Erik Sigdell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch mit Antworten zu Sinn und Bedeutung von Leben und Tod, 30. September 2009
Das vorliegende Buch ist ein von vielen Seiten beleuchtetes Werk mit Antworten zu Sinn und Bedeutung von Leben und Tod. Besonders der Umgang und die Auseinandersetzung mit dem Tod sollte von jedem Menschen, nicht erst wenn er alt ist, in Augenschein genommen werden.
Fragen, wie: Was kommt nach dem Tod, oder wie man sich auf den Tod vorbereiten kann werden genauso aufgegriffen, wie die zu unterschiedlichen Eintrittsformen des Todes, Berichten zu Nahtoderlebnissen, Sichtweisen zu Leben und Tod von alter und neuer Weltkultur. Antworten zu »Karma« als kausaler Zusammenhang des Menschseins, zur Frage des Weiterlebens ohne Körper oder zu Psychologie und Kosmologie der »Liebe« sind zu finden.
Das Buch bringt auch für den vorgebildeten Leser Neuigkeiten zum Vorschein.
Genannt sei hier beispielsweise die östliche Schöpfungslehre, beruhend auf die indische Samkhya-Philosophie. Jene zeigt Parallelen zum gnostisch-christlichen Weltbild und gibt Antworten darauf, wie und warum man ohne Ohren hören und ohne Augen sehen kann.
Zuletzt genannte Phänomene tauchen immer wieder bei Nahtoderfahrenen auf. Dazu sind zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen geführt worden, welche beeindruckende Ergebnisse hervorbrachten. Die aufgeführten Thesen als Lösung des Theodizee-Problems finden in der Bibel Bestätigung, zahlreiche Beispiele werden aufgeführt. Eine Vielzahl von Literaturverweisen und akribische wissenschaftliche Recherchen zeichnen alle Werke des Autors aus. Am Ende des Buches der Inhalt mit trostreichen und hoffnungsvollen Worten zusammengefasst. Insgesamt ein übersichtliches, gut gegliedertes Werk, welches ich jedermann empfehlen kann!


Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen
Quantenheilung: Wirkt sofort - und jeder kann es lernen
von Frank Kinslow
  Broschiert
Preis: EUR 12,95

46 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat alternative Heilung Wirkung?, 27. August 2009
Quantenheilung bei Kinslow bezieht sich nach meinem Verständnis auf die oberste Instanz aller Menschen. Jene ist reines Bewusstsein, ein uns immer umgebendes Feld von Frieden, Liebe, Gesundheit und Glück.
Bei gesundheitlichen Störungen jeglicher Art, ist die im Buch beschriebene Methode ein - wieder in Ordnung bringendes - Vorgehen, was ich als Schlüssel zur Heilung ansehe.
Zuweilen mögen aufgezeigte Techniken und Erfolge der Quantenheilung utopisch erscheinen, jedoch bedarf es im Zweifelsfall dem Versuch und der unvoreingenommenen Bereitschaft zu gesunden.
Es gibt zahlreiche Übungen und Hilfsmittel (auf der Homepage des Autors) zum Ausprobieren der Technik, die sowohl dem Praktizierenden als auch dem Klienten gut tut. Sie kommt mit keinerlei Medikamenten aus und ist völlig nebenwirkungsfrei.
In diesem Buch wird esoterisches Wissen vermittelt, wobei der Autor ohne den Begriff und Bezug von "Gott" auskommt.
Auf das erklären komplizierter physikalischer Vorgänge wird verzichtet, stattdessen gibt es in verschiedener Hinsicht anschauliche, leicht verständliche Bezüge zwischen der von uns wahrgenommenen und der weit größeren außerhalb unserer Sinne liegenden Umwelt.
Die Methode kann jeder leicht probieren, ganz gleich ob er irgendwelche gesundheitliche Defizite hat oder nicht. Heilsame Anwendungen tun auch gesunden Menschen gut.
Die Quantenheilung sollte Ergänzung zu schulmedizinischen Heilmethoden sein, falls dies (oder in ähnlicher Art) vom Arzt nicht angeboten wird, kann man es ja selbst tun.
Insgesamt kann ich dieses Buch weiterempfehlen.


Seite: 1 | 2