Profil für Razor > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Razor
Top-Rezensenten Rang: 15.620
Hilfreiche Bewertungen: 580

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Razor

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Sony NWZ-A15 High-Resolution Walkman mit 16GB Bluetooth NFC/SD Speicherkarte-Slot silber
Sony NWZ-A15 High-Resolution Walkman mit 16GB Bluetooth NFC/SD Speicherkarte-Slot silber
Preis: EUR 195,32

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ordentlicher Schritt nach vorne, 8. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Liegt es am Player oder an der verlustfreien Komprimierung mit FLAC? Noch nie hat meine CD-Sammlung besser geklungen. Im direkten Vergleich hört sich mein "alter" Sony A845 bei AAC 320 kbps regelrecht muffelig an. Dieser wiederum hatte damals meinen S Serie Player und zuvor MiniDisc abgelöst, zwischendurch war ich auch mal bei anderen Player Anbietern...

Der Sony NWZ-A15 kommt edel daher und fühlt sich wertig an. Ein Player aber ohne viel Schnickschnack. Weder Touchscreen, noch riesiges, gar hochauflösendes Display sind vorhanden. Eine Video- oder Foto-Wiedergabe ist möglich, wird aber nur einfachsten Ansprüchen gerecht. Leider wird auch wieder ein properitärer WM-Port für den USB-Anschluß genutzt. Es wird auch kein Ohrhörer mitgeliefert. Audio Freaks werden vermutlich eh bessere Kopfhöhrer daheim haben, also die bisherigen einfachen Beipack-Ohrhöhrer.

Der Player läßt sich per microSDXC Slot sehr gut aufrüsten. Im Menue des Players muß nur der entsprechende Eintrag vorher angewählt werden. Per Sony MediaGo kann man entweder den internen Speicher oder die microSDXC bequem füllen. Bei der späteren Wiedergabe ist es egal auf welchen Speichermedium die Songs liegen, quasi eine virtuelle Einheit. Alternativ kann man aber auch via Windows Explorer per Drag&Drop Dateien transferieren. MediaGo unterstützt das Rippen von CDs in MP3, AAC und FLAC.

Der optionale Klangverbesserer "DSEE-HX" kann durchaus schlecht komprimierte Audio-Files etwas aufpolieren, bei der Verwendung von FLAC hingegen empfinde ich diese Funktion als eine Klangverschlechterung.

Die VPT-Surround-Soundeffekte wie z.B. "Studio", "Club", "Live","Stadion" etc. sind eine nette Spielerei, verfälschen mir aber zu sehr das Klangfeld. Das dynamische Klangsetting "Clear Audio+" hingegen ist durchaus gut brauchbar, aber auch sehr basslastig.

Ein Equalizer mit Pre-Settings und zwei benutzerdefinierbaren Einstellungen wird auch wieder geboten. Ich muß aber ganz klar sagen, der Klang vom Player ist auch ohne irgendein Equalizer-Setting absolut top.

Bluetooth, Ausschalttimer, Radio, Wecker, Bookmarks, Karaoke / Sprachlernfunktion und SenseMe sind ebenso vorhanden.

Während ich den Klangsprung "neuer Player mit verlustfreien FLAC" vs. "alter Player mit AAC" ganz klar raushöre, fällt es mir beim Thema Hi Res Audio in Studio Master Qualität sehr schwer überhaupt ein erstes Urteil abzugeben. Ich habe mir Prince "Around The World In A Day" in 24 bit Qualität gekönnt. Sony scheint sehr von dieser Qualitätsstufe überzeugt zu sein, gibt es am Player doch eine Downsampling Funktion. Ich höre da jedenfalls keinen Unterschied, was aber auch die unterschiedlichsten Ursachen haben könnte.

Zusammenfassend: erweiterbarer Hi-Res Audio-Player, mit richtig super Klang, zu einen recht günstigen Preis. Der neue Walkman kommt aber ohne große Zusatzfeatures daher, da ich die aber auch nicht brauche, von mir volle Punktzahl.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 9, 2014 9:42 AM CET


Sony MDR-1AS High Resolution Kopfhörer (40mm High Definition-Treibereinheiten) silber
Sony MDR-1AS High Resolution Kopfhörer (40mm High Definition-Treibereinheiten) silber
Preis: EUR 199,00

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volltreffer, 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab, der Klang von Kopfhörer ist doch sehr Geschmackssache, von daher sollte jeder unterschiedliche Modelle und Hersteller antesten. Auch sollte man die Kopfhörer einige Zeit einspielen. Anbei meine persönlichen Eindrücke vom neuen Sony MDR 1A und ein Vergleich mit den beliebten Vorgängermodell MDR 1R.

Legt man den Sony MDR-1A und den Sony MDR-1R direkt nebeneinander, muß man doch schon sehr genau hinsehen, um Unterschiede zu sehen. Überarbeitet wurde der Kabeleingang und die Ohrpolster sind beim 1A etwas größer. Rein vom Tragekonfort fand ich den MDR 1R minimal besser. Dafür umschließen nun die Ohrpolster des 1A meine Lauscher besser.

Klanglich fand ich den 1R schon sehr gut, besonders bei Frauenstimmen. Er kam nach meiner Meinung aber nicht an einen Audio-Technica ATH-M50x ganz heran. Gegenüber einen Sennheiser Momentum On-Ear fand ich bei beiden Modellen die Klangauflösung besser.

Schwachpunkt beim Sony MDR 1R waren nach meiner Einschätzung die tieferen Bässe und auch fehlte mir manchmal irgendwie der letzte Punch in den Mitten. Genau an diesen Stellen wurden der MDR 1A verbessert. Hört man z.B. Clueso "So Sehr Dabei - Live" kommt richtig etwas Konzertfeeling auf, während bei Fotos "Angst" der Drum klar definiert ist. Würde ich den Klang des MDR 1R als "warm" umschreiben, ist der Klang des 1A deutlich kühler, aber auch klarer.

Mitgeliefert werden beim Sony MDR 1A zwei Kabel (MP3 Player und iPhone/iPad/iPod mit Remote) und eine kleine Tasche. Bei mir punktet der Sony MDR 1A auf ganzer Linie und ich denke, er gehört in der Preisklasse bis 200€ ganz klar ins Spitzenfeld.


Amazon Fire TV
Amazon Fire TV
Preis: EUR 99,00

20 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überraschend schlecht, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amazon Fire TV (Elektronik)
Amazon Fire TV konnte ich zum Einführungspreis von nur 49€ erwerben. Bei den Preis kann man eigentlich nicht viel falsch machen, lesen sich doch die Specs von Fire TV sehr gut: Amazon Prime Instant Video Zugang, Apps von Drittanbietern wie z.B. ZDF, ARD, Bild und Spiegel und obendrauf eine moderne Hardwareausstattung.

Leider konnte mich Amazon Fire TV rein gar nicht überzeugen. Die kleine Kiste legt mein WLAN Netzwerk lahm, die Bildqualität ist eher mäßig, machmal auch ruckelig, die Apps wirken teils sehr unausgereift und/oder sind voll mit Werbung. Beim Punkt Bildqualität möchte ich einen Direktvergleich anmerken: ich besitze eine Playstation 4 und hab dort auch eine App von Amazon. Warum auch immer ist dort die Bildqualität deutlichst besser.

Ganz extrem nervig find ich aber folgende Punkte: die Kiste läßt sich nicht ausstellen oder vom Benutzer in den Standby Modus fahren. Auch flackert eine kleine störende LED-Lampe vorne am Gehäuse vor sich hin.

Jetzt gibt es ja hier schon einige negative Bewertungen, ein Punkt aber wird bislang kaum angesprochen: die Fernbedienung stinkt sehr unangenehm nach Plastik. Die weiche Gummierung der Fernbedienung liegt zwar gut in der Hand, aber hat halt sehr starken Geruch.

Derzeit muß ich vom Kauf abraten, ich werde mein Amazon Fire TV schwer enttäuscht wieder zurückschicken. Das obwohl ich nur den Einführungspreis von 49€ zahlen müßte...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 1, 2014 1:42 PM MEST


Sony Xperia Tablet Z2 LCD Schutzfolie ET974WW (schützt Ihr Tablet vor Staub, Kratzern, Schmutz und Fingerabdrücken)
Sony Xperia Tablet Z2 LCD Schutzfolie ET974WW (schützt Ihr Tablet vor Staub, Kratzern, Schmutz und Fingerabdrücken)
Preis: EUR 15,00

1.0 von 5 Sternen Vollschrott, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das mitgelieferte Sony Reinigungstuch bei der Schutzfolie für Xperia Tablet Z2
ET974 fusselt mikrofein, selbst gegen das Licht gehalten sieht man diese Neon-Partikel kaum. Bringt man die Sony Folie an, bilden sich Blasen um diese Partikel. Da hat die Qualitätskontrolle von Sony völlig versagt. Aber auch die Folie ansich kann nicht überzeugen, richtig schlechte Produktqualität. Leider keinerlei Reaktion außer einer Standardmail vom Sony Support Deutschland. Eine Rückrufaktion der Folie wäre angebracht.


Sony BDP-S5100 Blu-ray-Player (3D, W-LAN, HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz
Sony BDP-S5100 Blu-ray-Player (3D, W-LAN, HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz
Wird angeboten von Technikprimus
Preis: EUR 166,99

19 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Störende Betriebsgeräusche, 27. April 2013
Der Sony BDP-S5100 Blu-ray-Player bietet eigentlich alles was man sich bei einen Blu-ray Player wünscht: Tolles Bild, guter Ton, viele Features und Apps. Speziell beim Thema Multimedia und Internet Apps haben die neuen Player zugelegt, ersetzen sie doch in einigen Bereichen ein Google TV oder Apple TV nach meiner Meinung. Die Lovefilm App funktioniert mitlerweile auch, ein Firmware Upate ist allgemein verfügbar. Die kostenlose Sony SideView App für Tablets hab ich mal angetestet, nette Spielerei die man mit den Player verlinken kann.

Das Design des Players ist Geschmacksache, hebt sich aber vom Einheitsbrei der letzten Jahre merklich ab. Daheim im Regal wirkt es auch deutlich schicker als unter Neonlicht im Elektromarkt.

Warum nur 1 Stern, wenn doch der Player in sehr vielen Bereichen positiv punktet? Der Sony BDP-S5100 hat keinen Lüfter, aber extrem fiese Laufgeräusche. Selbst aus einigen Metern deutlich hörbar, sehr störend. Weshalb Sony ausgerechnet bei diesen kritischen Punkt spart, bleibt schleierhaft. Speziell wenn man das mit den älteren Modellen vergleicht, die diese Probleme nicht so stark hatten. Ich bin mir sicher, das man für wenig Geld das Betriebsgeräuschproblem beheben könnte. Ich muß leider auch ganz klar sagen, es ist kein kleiner Makel, für mich ist der Player unbrauchbar deswegen.

Derweil bin ich auf den Sony S790 umgestiegen. Leider auch nicht lautlos, aber das Geräusch ist im Vergleich nicht ganz so störend. Die Ausstattung des S790 ist im Vergleich sogar etwas besser, dafür aber auch ein paar Euro teurer.

Leider muß ich vom Sony BDP-S5100 abraten. Wünschenswert wäre das auch Fachzeitschriften auf die Betriebsgeräuscheprobleme bei den Testberichten stärker eingehen. Was nutzt mit das beste Bild, die schönste Technik, wenn man entnervt vorm HDTV sitzt?
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 15, 2013 1:31 PM MEST


Heavy Rain (ungeschnitten)
Heavy Rain (ungeschnitten)
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 39,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Spieler bestimmt die Story, 28. Februar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Heavy Rain (ungeschnitten) (Videospiel)
Film? Spiel? Heavy Rain ist schwer einzuordnen. Endlich geht ein Spieleentwickler neue Wege und setzt sich vom üblichen Einheitsbrei ab. Heavy Rain wird nicht jeden gefallen, mich hat es umgehauen. Abhängig von den Aktionen des Spielers bildet sich die Story, zig mögliche Enden laden zum erneuten spielen und erforschen ein. Der Erstdurchlauf dauert gut 10 Stunden, kann aber auch kürzer oder länger sein, denn der Spieler beinflußt selbst das Erlebnis. Bis auf kleiere Macken technisch einfach nur beeindruckend und sehr detailverliebt. Mir ist seit Jahren kein Spiel über den Weg gelaufen, das mich so dermaßen gefesselt hat. Von meiner Seite: ganz klare Kaufempfehlung.


PSPGo Dedicated Cradle
PSPGo Dedicated Cradle

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tischständer, 25. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PSPGo Dedicated Cradle (Zubehör)
Die offizielle Sony Ladestation PSP-N340 für PSPgo wirkt kompakt und stabil. Sie ist nur für die PSPgo nutzbar und nicht für die anderen PSP Serien. Zur Halterung der PSPgo wird der Kopfhöherausgang und Mehrzweckanschluß genutzt. Kippt man die PSPgo nach vore, läßt sie sich wieder bequem aus der Ladestation abziehen. Der größte Nachteil der PSPgo Base ist, das durch den Wegfall des Kopfhöhreranschlußes, eine direkte Verbindung von Kabel-Ohrhöhrern oder seperaten Aktiv-Boxen an die Ladestation nicht möglich ist. Für solch ein Setup muß man also auf eine vorhandene Bluetooth Lösung ausweichen, oder den kommenden PSP Bluetooth Receiver PSP-N270.

Als Pluspunkt ist der seperate Netzanschluß zu sehen. Dieser läßt sich mit den üblichen PSP Netzteilen nutzen, gleichzeitig kann man den Mehrzweckausgang für Videoausgabe am TV verwenden. Es stehen also zwei Wege offen, die PSPgo mit Strom zu laden: einmal über den Mehrzweckausgang, einmal über den Netzteileingang.

Die Ladestation ist nach hinten ein kleiner Halbkreis, die Anschlüße für den Netzteileingang und Mehrzweckausgang werden optisch etwas versteckt.

Im Lieferumfang ist rein die Ladestation, kein weiteres USB-Kabel mit Mehrzweckstecker, auch kein Netzteil.


PlayStation Network Card 20  [Guthabenkarte für deutsches PSN-Konto]
PlayStation Network Card 20 [Guthabenkarte für deutsches PSN-Konto]
Wird angeboten von PreisCompany Deutschland
Preis: EUR 30,32

4.0 von 5 Sternen Endlich, 19. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Viel zu lange hat es gedauert, nun sind die Pre-Paid Karten endlich verfügbar.
Die Karten lassen sich wohl für PS3, als auch PSP nutzen. In den Playstation Stores werden die genauen Kosten angezeigt, eine Umrechnung in Punkte ist nicht nötig. Restguthaben bleibt verfügbar. Geliefert wird der Rubbelcode in einer praktischen DVD/Blu-ray Ersatzhülle.

Die Karten sind leider länderspezfisch, dafür gibts einen Punkt Abzug. Käufer sollten ggf. auf die Länderkennung oben links auf Packung achten.


PlayStation Portable - PSP Go! Konsole, Pearl White
PlayStation Portable - PSP Go! Konsole, Pearl White

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine für Alle, 4. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor den Kauf der PSPgo sollte man gut abwägen, ob man sich mit den digitalen Vertrieb der Spiele anfreunden kann oder nicht. Ich gehe deshalb nicht auf diese Diskussion ein, sondern nur aufs Gerät selbst.

* die PSPgo ist portabler als die anderen PSP Serien. Fast schon Hosentaschenformat.
* der Steuer-Stick und die Schultertasten sind gegenüber den anderen Serien deutlich verbessert. Die anderen Tasten und das Steuerkreuz hingegen kleiner und anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Insgesamt aber liegt die PSPgo besser in der Hand und ich hab relativ große Hände.
* das Display ist etwas kleiner, wirkt dafür aber schärfer. Auch kann man kaum Ghosting oder nervige Scanlines beobachten. Das beste Display aller PSP Serien bislang.
* Bluetooth wurde integriert. Kabellose Mikros, Kopfhöher, selbst Internetzugang per UMTS-Handy ist nun möglich. Auch funktioniert die Nutzung eines PS3 Dualshock Controllers - was bei TV-Ausgabe durchaus Sinn macht.
* Spiele lassen sich nun jederzeit unterbrechen und in den Memory speichern. Nervige Ladezeiten fallen gegenüber den anderen - UMD-Laufwerk basierenden Serien - fast weg.
* das Netzteil ist nun ein recht kleines USB-Ladegerät, das mit einem USB auf Multistecker-Kabel mit der PSPgo verbunden wird.
* die neue Uhr- und Kalenderfunktion ist noch relativ nutzlos, sieht aber zugegeben sehr schick im PSPgo Dock aus.
* von den integrierten Speicher sind schon knapp 1.5 GB für das Betriebssystem reserviert, ich spekuliere auf die neue Speicherfunktion, die es ja bei den anderen PSP Serien nicht gibt.
* der Schnappverschluß wurde sehr gut verarbeitet. Man muß schon an der PSPgo schütteln, damits locker wirkt.
* Musik- und Filmausgabe sind auch bei zugeschobener PSPgo möglich.
* wie bei der PSP 3000 ist schon ein Mikrofon für Skype und Online-Spiele im Gerät integriert. Das Mikro befindet sich kaum sichtbar unten an der PSPgo.
* das Gerät wirkt wertiger als die anderen PSP Serien.

Bleibt zu hoffen, das der Preis der PSPgo schnell fällt. Das Gerät ansich, ist die bislang beste PSP.


Philips TT 2021/30 Körperhaarpflege System Bodygroom
Philips TT 2021/30 Körperhaarpflege System Bodygroom

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 25. Februar 2009
Ich hab mich mit den Teil schon geschnitten, was ja mal nun echt nicht passieren darf. Die Verarbeitung ist einfach nur schlecht, die Aufsätze flutschen schnell ab. Höhepunkt war aber, der ging auch schnell kaputt. Ich mache mir gar nicht mehr die Mühe das als Garantiefall zu reklamieren, der wird entsorgt. Philips macht sich mit solchen Produkten den Ruf kaputt. Anstatt in Werbung hätten die lieber in Entwicklung und Qualitätssicherung investieren sollen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6