Profil für H. Krausse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von H. Krausse
Top-Rezensenten Rang: 1.432
Hilfreiche Bewertungen: 604

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
H. Krausse "Whitelotus" (Königswinter)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
OMRON M500 IT Oberarm-Blutdruckmessgerät mit USB-Schnittstelle
OMRON M500 IT Oberarm-Blutdruckmessgerät mit USB-Schnittstelle
Preis: EUR 93,45

5.0 von 5 Sternen Leicht bedienbares Gerät ohne Fehler, 26. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Bereits beim Auspacken mach das Omron einen guten Eindruck: Gerät und Zubehör sind in einer schwarzen Tasche mit Reißverschluss und Tragegriff verstaut. So ist alles immer ordentlich aufgehoben und nichts muss einfach herumliegen.

Die Komponenten sind einzeln mit Luftpolsterfolie verpackt und in einem einwandfreien Zustand. Die Verarbeitung ist sehr gut, die Materialien sehen vergleichsweise hochwertig aus für Kunststoff. Das Anzeigegerät steht rutschfest und sicher. Sicherlich hätte man dieses für mich auch wesentlich kompakter bauen können; allein für die typische Kundschaft älterer Herrschaften sind ein großes, sehr gut ablesbares Display und große Tasten natürlich wichtiger.

Es liegt eine gut verständliche Anleitung bei. Durch einfaches Ausprobieren kommt man aber auch zum Ziel – die Bedienung ist quasi narrensicher. Dass kann ich dadurch belegen, dass auch meine Eltern im Alter jenseits der 70 damit sofort zurecht gekommen sind. Dazu gehört auch, dass man auf ein fehlerhaftes Sitzen der Manschette hingewiesen wird. Die Flexibilität, das Gerät mit Stromkabel oder Akkus zu betreiben, finde ich ebenfalls lobenswert, das Kabel hätte aber durchaus länger ausfallen können.

Dass die Daten per USB ausgelesen werden können, ist eine einfache und praktische Sache. Ob man dies benötigt, kann man sich ja vor dem Kauf überlegen und andernfalls eine günstigere Variante wählen. Noch bequemer wäre natürlich ein WLAN-Anschluss, wie ihn so manche Körperwaage bereits bietet. Was den Upload betrifft, hätte ich keine echten Bedenken bzgl. des Datenschutzes. Die von anderen Rezensenten vorgeschlagene Alternative eines PC-Programms fände ich für Datenschutz-Affine überlegenswert, würde sie aber selbst nicht nutzen. Es können übrigens bis zu 100 Daten (mit Uhrzeit) von zwei Benutzern gespeichert werden – das reicht dann auch für eine längere Reise ohne Upload-Möglichkeit. Richtig ist aber auch, dass das Omron-Bi Link-System ruhig etwas mehr Informationen bieten könnte. Wenn schon Zahnbürsten ausgefeilte Apps bieten, ginge hier sicher noch etwas, wobei man die teils ja ältere Kundschaft aber auch nicht überfordern sollte.

Gut gefällt mir, dass der beim Arzt oft unangenehme Druck am Oberarm hier deutlich komfortabler ist – toll, dass es auch so geht. Erkannt wird auch ein unregelmäßiger Puls – das habe ich bisher noch nicht gesehen. Inwieweit die Messwerte korrekt sind, kann man wohl nur im Labor testen; der Vergleich mit einem etwa zwei Jahre alten Sanitas-Gerät zeigte jedenfalls nur minimale Abweichungen.

Insgesamt bekommt man mit dem Omron M500 IT also ein ausgereiftes, gut verarbeitetes Gerät zu einem – wenn man die USB-Funktion nutzt - insgesamt akzeptablen Preis. Sehr empfehlenswert.


PUMA Sneakersocken Sustainable 2P, Navy, 39/42, 131011001
PUMA Sneakersocken Sustainable 2P, Navy, 39/42, 131011001
Preis: EUR 5,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei, 21. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gut verarbeitet, optisch ansprechend, gut passend und auch nach mehreren Wäschen in Form - die Puma Socken machen alles richtig.
Irgendwelche Schwächen kann ich nicht erkennen. Insofern ist der Preis absolut fair.


Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), schwarz
Braun Oral-B TriZone 7000 elektrische Premium-Zahnbürste (mit Bluetooth & SmartGuide), schwarz
Preis: EUR 274,99

4.0 von 5 Sternen Perfekte Zahnbürste mit einer mehr als kompletten Ausstattung, 21. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich nutze seit Jahren zur vollen eigenen Zufriedenheit und der meines Zahnarztes eine Oral B mit Precision Clean – Köpfen. Dabei hat mich die zuweilen kritisierte Akkuleistung und lange Aufladezeit nie gestört (voll reicht es für drei ausgiebige, also länger als 2 Minuten dauernde Sessions), einen Defekt hat es nie gegeben. Warum nun die TriZone – und hat sich das Upgrade gelohnt?

Zunächst fällt das Design auf, das durch das matte Schwarz einen höherwertigen Eindruck vermittelt als das Schwimmbad-Türkis an meiner alten. Hübsch, keine Frage, aber nicht entscheidend und leider gibt es hier einen Kontrast zur rein weißen Ladestation und den ebensolchen Aufsätzen. Die Verarbeitung ist makellos.

Im Gegensatz zur Precision Clean sind die TriZone Aufsätze eher wie eine traditionelle Handzahnbürste geformt. Dies hat den klaren Vorteil, dass mehr Zahnpasta auf die Bürste passt und weniger herunterfällt. Ob mehr Zahnpasta tatsächlich bessere Ergebnisse bringt, sollen Zahnärzte entscheiden, prinzipiell finde ich es aber gut, wenn man selbst über die Mange entscheiden kann und nicht durch einen zu kleinen Kopf gebremst wird.

Einen fühlbaren Unterschied zur Precision Clean kann ich allerdings nicht feststellen. Subjektiv putzt die TriZone größere Flächen gleichzeitig während die Precision Clean besser in die Ecken kommt. Ich vermute, hier hat Oral B einfach diversifiziert, um zusätzliche Zielgruppen zu erschließen – was ja völlig in Ordnung ist. Ich finde beide Systeme großartig und in jedem Fall der Handzahnbürste oder den batteriebetriebenen Handzahnbürsten um Längen überlegen. Da das hier vorliegende Modell auch Precision Clean – Aufsätze akzeptiert, muss man sich nicht einmal entscheiden – gute Lösung!

Die 6 Reinigungsprogramme sind mit Reinigen, Sensitiv, Aufhellen, Massage, Tiefenreinigung und Zungenreinigung wirklich komplett und man fühlt den Unterschied. Einzig Zungenreinigung halte ich für na, ja, Unsinn. Das Betriebsgeräusch ist in allen Modi laut, aber nicht störend.

Über den Smart Guide ist ja schon Einiges geschrieben worden. Nicht jedermann braucht eine Hilfe zum korrekten Putzen, aber für diejenigen, die darin einen Mehrwert erkennen, hat Oral B eine wirklich schöne, sprich leicht verständliche, kompakte und optisch attraktive Lösung gefunden, die sich gut anbringen lässt. Daran gibt es eigentlich nichts zu verbessern.

Das hat das Produktmanagement von Oral B auch erkannt und dann wahrscheinlich etwas von digitalen Trends gelesen, die man nun adressieren müsse. Herausgekommen ist die Oral B App, die bislang nur für IOS zur Verfügung steht, ab August dann auch für Android. Ähnlich wie beim Smart Guide muss man bei der App sagen: Gut gemacht ist sie, sie lässt sich problemlos installieren und läuft sauber. Vermisst hatte ich sie bisher nicht und sehe auch heute den Mehrwert als begrenzt an. Wenn Sie motiviert werden müssen, Ihre Zähne optimal zu pflegen, dann ist das ein gutes Tool mit Infos zur bisherigen Nutzung, Erinnerungen für Zahnarzttermine, Zahnseide, den Austausch des Bürstenkopfes. Darüber hinaus gibt es auch Überflüssiges wie Wetterinfos. Bedenken Sie aber auch, dass Sie dann jedes Mal das Handy mit ins Bad nehmen und Bluetooth anmachen müssen, bevor Sie putzen – ich finde das lästig und unnötig. Und eine Nanny, die mich auf meine eigene Initiative hin überwacht, danke, ich bin alt genug.

Sehr gut hingegen gefällt mir das weitaus praktischere, durchaus edel anmutende Reise-Etui. Sicher nimmt dieses mehr Platz weg im Koffer als die Handzahnbürste, aber das wird nur den Rucksacktouri interessieren.

Insgesamt ist die TriZone 7000 vermutlich die am besten ausgestattete E-Bürste der Welt. Diese – in meinen Augen zum Teil nur für einen beschränkten Kundenkreis wirklich relevante Ausstattung - lässt man sich aber auch nicht zu knapp bezahlen. Sicher wird der Preis hier noch sinken, ich denke aber bei 150€ sollte hier Schluss sein – daher leider einen Punkt Abzug.


FALKE Herren Socken 14683 Milano Business SO, Gr. 41/42, Schwarz (black)
FALKE Herren Socken 14683 Milano Business SO, Gr. 41/42, Schwarz (black)
Wird angeboten von Stefanie-Dessous
Preis: EUR 13,00

4.0 von 5 Sternen Falke-Qualität, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Sommer verwende ich gerne Baumwoll-Socken, im Rest des Jahres Falke Airport mit hohem Wollanteil. Wie für die Airport gilt auch für Milano: Hervorragende Qualität in Material und Verarbeitung, toller Look, aber hoher Preis.

Die Milano sind allerdings nicht so weich wie andere Baumwollsocken und etwas rutschig. Das gibt sich auch nach mehreren Wäschen nicht.


Motorola 188616 MBP 25 Digitales Babyphone mit TFT-Farbdisplay
Motorola 188616 MBP 25 Digitales Babyphone mit TFT-Farbdisplay
Wird angeboten von phonat
Preis: EUR 139,95

4.0 von 5 Sternen Prima, 13. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit Motorola verbindet jeder, der schon einmal ein Handy der Firma hatte, Qualität. Öffnet man die stoßsichere und aufgeräumte Verpackung, bestätigt sich dieser Eindruck. Natürlich handelt es sich hier nicht um ein hochwertiges Mobiltelefon, aber sowohl vom gefälligen Design her, als auch was die Wertigkeit der Oberflächen und die Verarbeitung im Detail angeht, bekommt man hier wirklich etwas Vernünftiges. Der Unterschied zu so manch "günstiger" China-Ware ist spürbar - dafür ist der Preis aber auch happig.

Die Kamera steht sicher (kann aber auch an der Wand oder noch besser an der Decke befestigt werden) und lässt sich gut ausrichten, das Display-Gerät liegt gut in der Hand. Zwei Netzgeräte sind dabei, ein Batterie-Pack ebenso wie eine gut verständliche Anleitung.

Das Display ist, nun ja, ein wenig klein und von der Auflösung her nicht überzeugend. Da ist man heute vom Handy her eben anderes gewohnt. Für den Zweck reicht es es aber. Die theoretische Reichweite von 300m hilft als Angabe natürlich wenig, Fakt ist aber, dass das Signal über zwei Etagen hinweg gut ist. Das kommt aber sicher auch auf die Gebäudestruktur an, jedoch haben wir zu keinem Zeitpunkt Verbindungsabbrüche gehabt.

Der Ton ist akzeptabel bis gut und zwar an beiden Geräten (Gegensprechfunktion). Dass das Gerät auch sehr leise Geräusche wahrnimmt, stimmt. Die zusätzliche Geräuschintensitätsanzeige funktioniert ebenfalls sehr gut, hat aber nur begrenzten Mehrwert. Ein Rauschen der Geräte hatten wir nie.

Insgesamt macht das Motorola also einen prima Job und ist empfehlenswert. Zu kritisieren ist allenfalls die kurze Batterielaufzeit (ca. 6 Stunden) - hieran kann man auch nichts ändern, da andere Akkus nicht genutzt werden können. Aber es gibt ja noch das Netzteil.


Einhell Deltaschleifer TH-DS 19
Einhell Deltaschleifer TH-DS 19
Wird angeboten von MyToolStore
Preis: EUR 36,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht alles richtig, 1. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Einhell Deltaschleifer TH-DS 19 (Werkzeug)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Einhell kommt in einem sehr kompakten Karton. Das bedeutet einerseits, dass er nicht viel Platz wegnimmt, andererseits aber auch, dass das Verstauen und Entnehmen weniger bequem ist als bei einem vernünftigen Kunststoffkoffer. Da es sich aber um ein Einsteigergerät handelt, das ambitionierte Heimwerker wohl eher nicht in Erwägung ziehen werden, kann man damit durchaus leben.

Trotz des günstigen Preises macht das Gerät optisch einen guten Eindruck. Keine Verarbeitungsmängel, akzeptables, griffiges Material und vom Design her ansprechend. Die beiliegende Anleitung kann man sich sparen – so viele Knöpfe und Schalter gibt es ja nicht.

Der Einhell liegt sehr gut in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht. Die Lärmentwicklung des Geräts an sich liegt im Rahmen, beim eigentlichen Schleifen geht das ohnehin im Schleifgeräusch unter. Die Schleifleistung (auf Holz) entspricht meinen Erwartungen, meine 5 Jahre alte (teurere) Bosch liefert da im direkten Vergleich kein besseres Ergebnis. Durch die längliche Bauform kommt man dabei gut auch an verwinkelte Stellen.

Ein Anschluss zum Aufsaugen des Abriebs ist netterweise vorhanden; ich nutze das nicht weil der Staubsaugerschlauch das Hantieren doch deutlich schwieriger macht – aber das kann man dem Gerät nicht vorwerfen. Gut, wenn auch inzwischen Standard, ist die Klett-Lösung für die Schleifblätter, von denen drei ganz brauchbare mit dabei sind.

Insgesamt bin ich positiv überrascht, wie viel Gegenwert man hier für's Geld bekommt. Natürlich ist das hier alles andere als ein Profigerät, der gelegentliche Heimwerker, der nicht zu viel Aufwand treiben will, bekommt hier eine prima Lösung ohne spürbare Fehler.


Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, schwarz
Braun Oral-B PRO 7000 elektrische Premium-Zahnbürste mit Bluetooth, Modell 2014, schwarz
Preis: EUR 274,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfekte Zahnbürste mit teurem Schnickschnack, 26. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Als langjähriger überzeugter Oral B-Nutzer fragt man sich: was kann man denn jetzt noch verbessern?. Schließlich ist die Reinigungsleistung extrem gut (wenn man regelmäßig den Bürstenkopf wechselt, klar), die Verarbeitung ist makellos und die Zuverlässigkeit einwandfrei. Das, worauf es ankommt, stimmt und mit verschiedenen Aufsätzen und Programmen werden auch eher sekundäre Bedürfnisse umfassend befriedigt.

Die Black Pro 7000 zeigt, dass Oral B auf diese Frage auch keine echte Antwort hat. Gleiche Reinigungstechnik, die bekannten Aufsätze (Precision Clean reicht), Zusatzgerät „Smart Guide“ (zur Sicherstellung einer Mindestputzzeit und für gleichmäßiger Verteilung auf die Mundsektoren), gleiches Design, gut funktionierende Andruckkontrolle, alles Bewährte bleibt wie gehabt.

Neu ist die edle Farbe des schwarzen Handgerät, die jedoch in nicht wirklich schönem Kontrast zu den weißen Standard-Aufsätzen steht, und natürlich die Oral B App zum Datenaustausch mit dem Handy per Bluetooth. Ganz ehrlich, bei meiner Körperwaage kann es ja durchaus sinnvoll sein, die Gewichtsentwicklung in einer App über die Zeit zu verfolgen, weil das motivieren kann. Wenn ich aber ohnehin schon regelgerecht putze und das auch mehr als die 2 Minuten, die der Smart Guide fordert, ist der Mehrwert der App zweifelhaft. Meine Zeit kann ich auch anders verbringen und mein Handy jedes mal mit ins Bad zu nehmen und Bluetooth an und aus zuschalten (Stromverbrauch), nein danke.

Zugegeben, wer Motivation braucht, um seine Zähne optimal zu pflegen, für den ist das gutes Tool, das viele Infos zur bisherigen Nutzung, Erinnerungen für Zahnarzttermine oder Zahnseide-Nutzung und dergleichen mehr liefert. Gut gemacht ist es auf jeden Fall, das muss man Oral B lassen. Mir ist es zuviel und diese Selbstüberwachung auch etwas suspekt. Dass Android-User erst nach den Apple-Gläubigen bedient werden, finde ich auch etwas merkwürdig.

Die einzigen Punkte, wo häufig Verbesserungen gefordert werden, sind Akkuleistung und Ladezeit – hier hat sich nichts Spürbares getan. Da ich das Gerät nach der Nutzung stets wieder auf die Station stelle, ist mir das schnuppe - da habe ich nie ein Problem gehabt. Wenn eine vierköpfige Familie gemeinsam ein Gerät nutzt, wäre das ggf. anders zu bewerten.

Schön ist das beiliegende Reise-Etui – endlich, das hatte noch gefehlt. Ob das noch in den Koffer passt, muss man schauen, aber auch auf Reisen möchte man ja nicht auf optimale Sauberkeit verzichten.

Insgesamt ist die Black PRO 7000 also das derzeit am besten ausgestattete Paket im Oral B Programm. Für ein perfektes Putzergebnis kann man aber ohne weiteres ein deutlich günstigeres Angebot auswählen. Ob die App einem den Aufpreis wert ist – das muss jeder für sich anhand des Tagespreises entscheiden. Bei Preisen jenseits von 200 Euro fällt die Antwort jedoch leicht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 4, 2014 11:40 AM MEST


Prima Nova Babycall Babyphone - schwarz
Prima Nova Babycall Babyphone - schwarz
Preis: EUR 58,10

3.0 von 5 Sternen Läuft gut, 22. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der erste Eindruck ist positiv - eine gute und sichere Verpackung, eine verständliche, gedruckte Anleitung, zwei Netzgeräte mit zum Laden ausreichend langen Kabeln und vier AAA Akkus liegen bei. Auch das Design ist durchaus ansprechend.

Auf den zweiten Blick sind die überraschend leichten Geräte allerdings aus nicht allzu hochwertigem Plastik und schlecht verarbeitet. Die Akkufächer und Teile des Gehäuses sehen teils aus wie abgenutzt. Das trübt den Qualitätseindruck. Und eigentlich bräuchte man sieben statt 4 Akkus.

Diese unnötigen Schwächen macht das Prima Nova im Einsatz allerdings wieder wett: Kanal bei beiden Elementen gleich einstellen, einschalten, läuft! Funktioniert auch über zwei Etagen hinweg. So wünscht man sich das. Die Empfindlichkeit ist einstellbar, auch das geht einwandfrei.

Fazit: Das Prima Nova Babycall erfüllt seine Aufgabe voll und ganz. Über die Schwächen sehen Eltern, die andere Sorgen haben, schnell hinweg. Mit knapp 60 Euro erscheint das Produkt für ein No-Name allerdings zu aggressiv bepreist.


Don't Buy It!: The tricks and traps salespeople use and how to beat them (English Edition)
Don't Buy It!: The tricks and traps salespeople use and how to beat them (English Edition)
Preis: EUR 4,45

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider wird das Buch seinem Titel nicht gerecht. Zum einen werden nicht nur Tricks von Verkäufern, sondern auch z.B. die Maschen von Internet-Betrügern vorgestellt. Zwischen erfolgreichen Verkaufsmethoden (z.B. aufgrund von Informationsvorsprüngen beim Verkäufer) und kriminellem Betrug gibt es schließlich eine deutliche Grenze. Zum anderen wird in erster Linie auf die Beschreibung der Tricks abgestellt und nicht auf (dünn beschriebenen) die Gegenmaßnahmen für den Käufer. Schade.
Woher der Verkäufer sein Wissen nimmt, bleibt zudem im Dunklen. Ob eine Masche tatsächlich typisch ist und dies nicht nur Hörensagen ist, wer weiß. Statistiken, Quellen - Fehlanzeige. Gleichwohl mag das Buch manchem allzu Gutgläubigen helfen - schließlich gibt es ja immer noch Menschen, die beim Neuwagenkauf den Listenpreis bezahlen.
Leider ist das Buch aber praktisch unbrauchbar für jemand, der in Deutschland lebt. Denn das Buch basiert auf dem englischen Markt (nicht dem amerikanischen, wie Rezensent chakata meint - schon daran ersichtlich, dass die Preise in Pfund ausgewiesen sind). Nun sollte man meinen, Tricks wären international - stimmt aber oft nicht.
So basieren beispielsweise die Maschen beim Immobilienkauf teilweise auf einer Maklerprovision von 1,5% - in Deutschland sind dies 3 -5% + MwSt, was in Kombination mit der Grunderwerbsteuer von teils 5% Arbitragegeschäfte schon mal deutlich erschwert. Insgesamt sollten sich Deutsche daher die Lektüre sparen, für Englishmen hätte ich 3,5 Sterne gegeben.


Toshiba BDX1500KE Blu-ray Player (Full HD, BD-R, BD-RE, HDMI, USB 2.0) schwarz
Toshiba BDX1500KE Blu-ray Player (Full HD, BD-R, BD-RE, HDMI, USB 2.0) schwarz
Wird angeboten von kleen-hifi-tv-video
Preis: EUR 70,31

4.0 von 5 Sternen Sehr guter Player mit Basis-Ausstattung, 19. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ein Blue Ray-Player muss nicht groß sein, wie der Toshiba BDX1500KE zeigt. Wer Geräte gerne platzsparend im Schrank unterbringt (wo sie den optischen Eindruck des an der Wand hängenden TV's nicht beeinträchtigen und nicht verstauben), hat hier eine prima Alternative. Dies bedeutet nicht, dass der Toshiba billig aussieht und man ihn verstecken müsste: die wertige Verarbeitung und das Design erfüllen ganz ohne Frage die Ansprüche an einen Player dieser Preisklasse. Like!

Bei der Ausstattung haben die Japaner allerdings etwas gespart. Kein WLAN, kein 3D. Das hätte man bei einem Preis um die 90 Euro schon dabei haben können. Auch kein HDMI-Kabel wie üblich. Die unsortierte Fernbedienung mit vielen Kleinsttasten sieht nicht so wertig aus wie der Player – ein Problem, das viele Player haben, aber leicht zu beheben wäre. Ältere werden hier erst mal die Lesebrille zücken.

Dies können sie sich dafür beim Einrichten sparen. Das geht ganz fix und selbsterklärend über das automatisch startende, kurze Menü, die Anleitung bleibt im Karton. Auch daran erkennt man Qualität, wenn alles gleich klappt.

Und wie schlägt sich der Kleine im Einsatz? Das Laufwerk ist leise (man hört es auch bei Stummschaltung nur, wenn man sich anstrengt, beim Gucken nie), das Bild ist in Verbindung mit einem Samsung F8000 hervorragend, auch bei schnellen Szenen kein Ruckeln, und für mich von meinem Sony 3D Player nicht zu unterscheiden. Das gilt auch für den Ton, gleich ob der aus den TV-Boxen oder von denen meiner etwas älteren Sony-AV-Reciever/Quadral 2.1 Kombi kommt. Einwandfrei, ich bin zufrieden.

Fazit: Wer einfach nur Blue-Rays gucken will und keine weitergehenden Ansprüche an die Ausstattung hat, ist mit dem Toshiba bestens bedient. Preisgünstig ist es nicht wirklich, für die gebotene Qualität ist der Preis jedoch o.k.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20