Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Marlene > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marlene
Top-Rezensenten Rang: 2.237.964
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marlene

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Panzerglas Glasfolie Samsung Galaxy S5 Mini M-G800 Glas Schutzfolie - 9H Hartglas
Panzerglas Glasfolie Samsung Galaxy S5 Mini M-G800 Glas Schutzfolie - 9H Hartglas
Wird angeboten von schutzfolien24 - Auslieferung werktags in 24h
Preis: EUR 3,99

3.0 von 5 Sternen Anbringung sehr schwierig, 14. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider war es nicht möglich, die Folie komplett blasenfrei anzubringen.
Nach zwei wöchiger Benutzung ist die Folie nun leider bereits komplett kaputt- immerhin ist das Handy ohne Schaden davon gekommen,


Don't make me think!: Web Usability: Das intuitive Web (mitp Business)
Don't make me think!: Web Usability: Das intuitive Web (mitp Business)
von Steve Krug
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Don`t make me think-uneingeschränkte Buchempfehlung, 21. Mai 2011
Don't make me think von Steve Krug- ein Buch, welches laut Autor innerhalb eines Fluges zu lesen ist. Dies muss nicht einmal ein Langstreckenflug sein, denn im Gegensatz zur Konkurrenz schafft Krug es auf rund 200 Seiten das Wichtigste zu vermitteln. Unterhaltsam, präzise, mit einem Augenzwinkern.
In seinem Buch beschreibt der Autor alles Wissenswerte rund um das Thema 'Usability'(zu Deutsch Benutzerfreundlichkeit). Dies bedeutet, dass eine Person mit durchschnittlichen Fähigkeiten eine Website in der beabsichtigten Weise benutzen können sollte.
Am Anfang des Buches formuliert Krug drei Gesetze, die die wesentlichen Aspekte der Websitegestaltung verdeutlichen. Das erste und gleichzeitig wichtigste Gesetz ist zugleich der Buchtitel: Erspare dem User das Nachdenken! Wer dieses Gesetz nicht beachtet, verliert seine User.
Das zweite Gesetz bezieht sich auf die Anzahl der Klicks. Es besagt, dass es nicht wichtig ist, wie oft der User klicken muss, um an sein Ziel zu kommen. Vielmehr sollte er bei jedem Klick wi


Seite: 1