Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Nick Bornschein > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nick Bornschein
Top-Rezensenten Rang: 6.235.802
Hilfreiche Bewertungen: 960

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nick Bornschein

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
Black & White 2 - [PC]
Black & White 2 - [PC]
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 39,45

22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschung pur, 14. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Black & White 2 - [PC] (Computerspiel)
Ein Spiel mit so vielen Vorschußlorbeeren kann doch eigentlich nicht schlecht sein? Dachte ich auch, wurde dennoch eines besseren belehrt.
Trotz der graphisch sicherlich beeindruckenden Umgebung sollte man doch nicht vergessen, ein Spiel mit Inhalt zu programmieren. Das scheint man hier vollkommen vergessen zu haben. Nachdem man das Tutorial abgeschlossen hat (welches übrigens nur durch einen 105 MB großen ersten Patch übersprungen werden kann), findet man sich mehreren kleineren Aufgaben gegenüber gestellt, die allesamt sehr einfach sind und landet promt auf einer Insel, auf der man bereits von Mauern eingekreist ist und somit sicher vor den auf der Insel befindlichen Gegnern, die gänzlich beeindruckt von den Mauern nicht mal den Versuch starten, diese anzugreifen, ist. Diese Insel ist Insel Nr. 3 von insgesamt 8 zu meisternden Insel, wobei die ersten beiden Tutorials sind. Danach? Tja, danach war's das auch schon. Spiel zu Ende und dann? Kein Skirmish, kein Multiplayer... Herbe Enttäuschung pur. 2 Sterne für die Grafik, mehr leider aber auch nicht.


Asmodee Days of Wonder 200116- Schatten über Camelot
Asmodee Days of Wonder 200116- Schatten über Camelot

43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spieler gegen das Spiel, 2. Juni 2005
Schatten über Camelot verspricht ein völlig anderes Spielkonzept: gewinne gemeinsam mit anderen Mitspielern gegen das Spiel. Klingt einfach, ist es aber nicht.
Doch alles der Reihe nach. Zunächst einmal bekommt man zwei ausführliche Spielregeln, die man in ca. 90 Minuten gelesen hat. Danach kann man das Spiel bereits in weniger als 5 Minuten anderen erklären. Kein Witz! Eine lange Regel heißt noch nicht, dass man stundenlang erklären muss. Es blieben keine Fragen offen und die Verständlichkeit des Spiels lag zum großen Teil auch an der Selbsterklärung der Karten. Allein für diese Tatsache bekommt es 6 Punkte von mir. Der schnelle Einstieg in das Spiel macht das langweilige und zeitraubende Erklären für die Mitspieler unnötig.
Beim Spielen selber ist man fasziniert von der Art und Weise, wie das Böse (das Spiel) gegen einen kämpft und es macht riesigen Spaß, die anstehenden Aufgaben zu lösen, wohl wissend, dass einer der Mitspieler ein Verräter ist, was man allerdings so schnell nicht herausbekommt.
Die zwei Spielphasen pro Spieler sind klar und merken sich leicht, zumal auf jeder der Übersichtskarten der Ritter eine Kurzzusammenfassung steht, die einem erneut die klaren Regeln schnell verständlich macht.
Und wer hat gewonnen: zugegeben, in unserem ersten Spiel....das Spiel. Der heilige Gral schien schon in greifbarer Nähe, doch dann hat uns die Niederlage gegen Lanzelot das Leben gekostet, zumal wir bereits von 11 der 12 Schleudern bedroht wurden. Doch wir haben tapfer verloren und wappnen uns für das nächste Spiel, das sicherlich schnell kommen wird.
Fazit: Versprechen gehalten. Dieses Spiel ist wirklich etwas Neues. Klare Regeln, schneller Spieleinstieg und wunderschöne Grafiken runden das Spiel vollkommen ab.


Empire Earth II
Empire Earth II
Wird angeboten von Ihr-Heimkino-
Preis: EUR 34,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frisch gespielt, 6. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Empire Earth II (Computerspiel)
Wer den ersten Teil dieses Spiels kennt, wird sicherlich keine Probleme mit Steuerung, Aufbau und Verteidigung seiner Zivilisation haben. Ressourcen werden auch weiterhin gesammelt, auch wenn sich zeitalterabhängig nun auch neue dazu gesellen. Interessant finde ich die Neuerung der Gebiete. Dadurch wird es spannend, bestimmte Regionen des Gegners mit Stadtzentren zu erobern, um auf diesem Gebiet besser siedeln zu können.
Da ich bisher noch kein Multiplayer Spiel gestartet habe, hat der Einsatz der Mini-Kampfkarte bisher noch nicht stattgefunden.
Für meine Zwecke hätten sich die verschiedenen Zivilisationen besser unterscheiden sollen. Auch die KI konnte bisher mit ihrem Schwierigkeitsgrad noch nicht überzeugen und ich teste mich langsam immer weiter (und schwieriger) vorwärts, um meine Grenzen zu erkennen.
Alles in Allem: schöne detaillierte Grafik und ausgewogenes Spielprinzip. Auf ein Add-On müssen wir denke ich nicht lange warten.


Die Brücken von Shangrila
Die Brücken von Shangrila
Wird angeboten von robbirob spiele
Preis: EUR 29,99

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dörfer und Brücken, 23. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Brücken von Shangrila (Spiel)
Auch wenn man beim Lesen der Boxbeschreibung weder interessiert zugreift, noch das Spiel desinteressiert weglegt, so musste ich es erst im Zuge meiner spielkritischen Tätigkeit zugeschickt bekommen, damit ich es mir näher betrachtete und "Die Brücken von Shangrila" sind es auf jeden Fall wert, beachtet zu werden.
1. Inhalt der Box: 1 großer Spielplan, 23 Holzbrücken, 168 Meisterplättchen (in vier Farben mit jeweils 6 x 7 unterschiedlichen Meistersymbolen), 11 Steine der Weisen (sowie ein Ersatzstein), 2 Startaufstellungen für Anfänger mit Kurzregeln sowie natürlich die ausführlichen Spielregeln
2. Aufmachung: Farblich ist alles gut aufeinander abgestimmt, so dass die Atmosphäre abgeschiedener Bergdörfer gut herüberkommt. Auch die geräumige Box mit guten Sortiermöglichkeiten für die vielen Einzelteile sticht hervor und macht die Vorbereitung für ein neues Spiel denkbar einfach.
3. Ziel des Spiels: 3-4 Spieler versuchen möglichst viele der 13 Dörfer mit seinen eigenen Schülern bzw. Meistern zu besetzen und diese im Endeffekt von der Außenwelt abzuschneiden, damit keiner der Mitspieler das Kräfteverhältnis stört. Die einzelnen Städte sind durch 3 oder 4 Wege verbunden, in deren Mitte jeweils eine Brücke über eine tiefe Schlucht führt. Sobald man mit einem Schüler von einem Dorf zum nächsten wandert, stürzt die Brücke hinter ihm ein und das zurückliegende Dorf ist dadurch nicht mehr von allen Seiten zugängig. Sind alle Brücken abgerissen ist das Dorf befriedet (wird durch den Stein der Weisen gekennzeichnet).
3. Spielende: Für das Ende des Spiel ist es wichtig, wer die meisten Meister besitzt. Diese Meister kann man immer dann verlieren, wenn sich ein Gegner zum wandern entscheidet und das Dorf, in welches die Wanderung stattfindet, schwächer ist, als das Dorf, aus dem der Gegner kommt. (Die Stärke wird durch die Summe aller Plättchen im Dorf bestimmt.)
4. Fazit: Leicht verständliche Regeln (4 Seiten in großer Schrift) mit ausführlichen Beispielen, die man nicht einmal braucht, machen den Einstieg in diese Spielüberraschung sehr leicht. Sowohl das Spiel mit drei Personen als auch mit vier Spielern macht Spaß und bevorteilt niemanden. Taktisches Geschick sollte man allerdings mitbringen, denn sonst steht man am Ende einer nicht länger als 90 Minuten dauernden Spielrunde als Verlierer da.


Age of Mythology
Age of Mythology
Wird angeboten von AT-Gamez
Preis: EUR 99,00

41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf in die Mythologie!, 23. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Age of Mythology (Spielzeug)
Nachdem man nun einige Stunden am PC gesessen und mit mythischen Kreaturen gekämpft hat, wurde es Zeit, AGE OF MYTHOLOGY als Brettspiel umzusetzen. Wer könnte dies besser als Eaglegames, die schon erfolgreich CIVILIZATION herausgebracht haben?!
Das Spiel selbst besteht aus 6 Spielbrettern (jeweils 2 für die Kulturen Ägyptens, der Wikinger und der Griechen), einer Unmenge an Figuren, Würfeln und einer Spielanleitung (die auch auf deutsch erhältlich ist). All das erhält man in einer hübschen Box, die schon die Lust am Spielen weckt.
Nach dem Lesen der Anleitung bleiben eigentlich keine Fragen offen, denn sie ist sehr verständlich und mit vielen Beispielen versehen, so dass es keine Schwierigkeiten macht, sofort loszuspielen. Ziel ist es nun, seine Kultur zu entwickeln, d.h. Ressourcen sammeln, Einheiten kaufen und seine Stadt ausbauen.
Positiv für das gesamte Spiel ist die gute Spieldauer von nie mehr als 2 Stunden, da die roten Siegpunktewürfel begrenzt sind und somit das Spiel irdendwann auch endet. Dennoch hat man genügend Raum, um seinen Gegner mit Mumien, Frostgiganten, Minotauren und vielen anderen mythischen Kreaturen zu attackieren.
FAZIT: ein gut gelungenes und durchdachtes Spiel, das nicht zu lange dauert und schnell verständlich ist.


Photoshop CS für Digitalfotografen
Photoshop CS für Digitalfotografen
von Martin Evening
  Gebundene Ausgabe

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fortgeschrittene, 8. November 2004
Das Wichtigste zuerst: auch wenn im Vorwort angegeben wird, dass sich dieses Buch für Anfänger und Fortgeschrittene zugleich eignet, so muss hier allerdings eine Einschränkung gemacht werden. Befasst man sich das erste Mal mit "Photoshop CS", dann ist dieses Buch keine gute Einführung darin. Die ersten beiden Kapitel des Buches geben nur eine kurze Einführung, so dass man in den eigentlichen Kapiteln der digitalen Bildbearbeitung keine weiteren bzw. nur spärliche Hinweise auf die Menüs findet, derer man sich bedienen muss.
Dennoch gibt das Buch für Fortgeschrittene des "Photoshop CS" einen tiefen Einblick in die Bildbearbeitung. Angefangen von ihren Grundlagen über Farbkorrektur, Reparaturarbeiten, Montage, Dunkelkammer- und Ebeneneffekte bis hin zu Photoshop Filtern ist alles enthalten und wird aufs genauste behandelt. Profis haben mit Sicherheit ihre Freude an diesem Buch, Anfänger sollten sich evtl. für das Buch "Photoshop CS für digitale Bildbearbeitung" entscheiden, denn hier lernt man ohne Vorkenntnisse gut mit dem Programm umzugehen und Bilder digital zu bearbeiten.


Aura: Tor zur Ewigkeit
Aura: Tor zur Ewigkeit
Wird angeboten von RatziFatzi

43 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Handlung und Logik, 22. Juli 2004
Rezension bezieht sich auf: Aura: Tor zur Ewigkeit (CD-ROM)
Mit Aura ist es den Machern gelungen, ein graphisch schön anzusehendes Spiel zu schaffen, das mit einer durchgehenden Handlung und interessanten Rätseln aufwartet.
Nach der Installation der 3 CDs (!!) und dem Start des Spiels findet man sich auch schon mitten in der Handlung wieder. Bei verschiedenen anderen Adventures habe ich solch eine durchgängige Handlung eher vermisst (z.B. bei Uru). Stundenlanges Umherirren und Fragen, was man als nächstes machen muss, entfällt bei Aura eigentlich komplett, denn ein Tagebuch mit Skizzen hilft bei der Lösung der Rätsel. Allerdings stehen in diesem Buch nicht alle Rätsel und andererseits sind es nur Bilder, die freilich nur eine kleine Hilfe stellen.
Was mir besonders gefallen hat ist die Logik, die in den Rätseln steckt. Sie sind durchdacht, nachvollziehbar und vor allem, man kann sie auch lösen.
Fazit: Aura hat mir von Anfang an gefallen. Handlung und Rätsel sind gut abgestimmt und lassen keinen Frust aufkommen. Für Hardore Spieler mögen die Rätsel evtl. zu leicht sein, ich fand sie genau richtig. Der rote Faden macht dieses Adventure zu einem für mich rundum gelungenen Spiel, welches zudem mit einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.


WinLernen - Russisch Vokabeltrainer 2.0
WinLernen - Russisch Vokabeltrainer 2.0

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehrere Gründe für eine Kaufentscheidung, 25. Juni 2004
Der Vokabeltrainer Russisch ist ein einfach zu bediendes und trotzdem sehr nützliches Programm, um seine Vokabelkenntnisse zu festigen.
1. Installation
Man sollte den kleinen beigelegten weißen Zettel zumindest überfliegen, denn wer nach der recht schnellen Installation das Programm zum ersten mal startet, muss sich zunächst noch etwas gedulden, da sich die Software noch einrichten muss, was gut und gerne 2-3 Minuten dauern kann. Wer die Geduld verliert und abbricht muss wohl oder übel die Software deinstallieren und dann erneut installieren, denn der kleinste Abbruch verursacht Programmfehler, die nur durch Neuinstallation zu beheben sind. Daher: ein klein wenig Geduld und man erhält ein absturzfreies Programm.
2. Bedienung
Das Anlegen neuer Vokabelgruppen und Lektionen ist zunächst etwas seltsam, beliest man sich aber in der Hilfe des Programms-was nicht sehr schwierig ist-hat man den Dreh raus und es funktioniert super. Ansonsten sind die Menüs einfach, übersichtlich und leicht zu bedienen.
3.Programm selbst
Die Software eignet sich sowohl für Leute, die einfach nur ihren russischen Wortschaft erweiteren wollen, denn dafür werden bereits viele Vokabelgruppen (z.B. Alltagsgebrauch, Natur und Mensch, Farben und Formen, Politik, Kultur...u.v.a.) mitgeliefert, als auch für diejenigen, die nebenbei mit einem Russischkurs oder Lehrbuch Vokabeln erlernen. Diese Vokablen können in das Programm eingegeben und dann eigenen Lektionen zugeordnet werden. Außerdem ist es möglich, per Mikrofon seine Aussprache zu trainieren bzw. eigene Vokabeln aufzunehmen.
Die eigentlichen Lernübungen sind vielfältig (u.a. Multiple Choice, Zeitbegrenzung, Vokableheftansicht mit Abdecken...) und schaffen somit Abwechslung.
4. russische Zeichen
Für PC Benutzer ist es auf Grund von unterschiedlicher Software immer wichtig zu wissen, wie die russischen Buchstaben auf der Tastatur eingegeben werden können. Dazu schlägt das Programm zum einen eine eigene Tastaturbelegung vor, die man aber in den Einstellungen deaktivieren kann, so dass auch das übliche Windows Tastaturlayout bzw. ebenfalls ein eigenes Tastaturlayout (erstellt z.B. per Tastaturlayout Creator), genutzt werden kann.
FAZIT: Preis und Leistung stimmen hier voll überein. Wer Vokablen lernen will und nicht immer nur die Seiten des eigenen Vokabelhefts abdecken möchte ist hier genau richtig.


Transport Gigant
Transport Gigant

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht zu voreilig!, 14. Juni 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Transport Gigant (Computerspiel)
Eins vorweg: auch ich war nach den ersten beiden Spielen skeptisch und etwas verstimmt wegen diverser Bugs im Spiel, aber man sollte sich dennoch die Zeit nehmen, es zu spielen, denn dann kann man sich nicht mehr davon trennen.
Spielprinzip und Grafik sind nicht neu, aber das muss auch nicht sein. Viele interessante Transportmöglichkeit per LWK, Zug, Schiff oder Flugzeug lassen das Planerherz höher schlagen. Um sich dennoch einen Überblick über die Probleme mit dem Spiel zu machen, dem empfehle ich das offizielle Forum. Ich zumindest habe nach mehrmaligem Spielen doch Spaß am Spielen gefunden.


The Last Samurai
The Last Samurai
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sanft wie auf einer Welle..., 18. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: The Last Samurai (Audio CD)
...treibt man beim Hören dieses Soundtracks dahin. Einfühlsam, nicht kitschig und keineswegs pathetisch. Die harten Töne der Kampfszene sind kurz gehalten und erschrecken weder, noch müsste man sein Ohr daran gewöhnen. Sie passen einfach perfekt dazu. Ein rundum gelunger Genuss, den man immer wieder gern hört und sich dabei an die atemberaubenden Bilder des Films erinnert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8